Sam Nolan Dance: Der Tanz unserer Herzen

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(8)
(1)
(0)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dance: Der Tanz unserer Herzen“ von Sam Nolan

Als Tyler vor 5 Jahren Deutschland verlassen hatte und zu seinem Vater in die Staaten ging, wollte er eigentlich nur eins - sein altes Leben vergessen und ganz von vorne anfangen. Doch jetzt ist er wieder zurück und eigentlich scheint auch alles von Anfang an echt super zu laufen. Seine Familie nimmt ihn wieder herzlich auf und er bekommt innerhalb weniger Tage einen tollen Job als Tanzlehrer. Doch dann trifft er auf Daniel, der ihm vom ersten Tag an das Leben zur Hölle macht und Tyler wünscht sich nicht nur ein einziges Mal, wieder zurück in den Staaten zu sein... Eine wundervolle und herzzerreißende Liebesgeschichte über zwei junge Männer, die vor allem aus Angst vor sich selbst, lange nicht zu ihren Gefühlen stehen können ...

Tanzen

— Nina2409
Nina2409

Interessante Storyline mit mangelnder Umsetzung.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Schön geschrieben! Tolle Gay Romanze!

— ansaberndt
ansaberndt

Hut ab. Eine klasse Geschichte !!!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Liebe

    Dance: Der Tanz unserer Herzen
    Nina2409

    Nina2409

    05. June 2015 um 13:11

    Tanzen ist sein Leben und als Tyler zurück nach Deutschland kommt und hier in einer Tanzschule als Lehrer anfängt verändert sich sein Leben.Er verliebt sich in einen Mann und bemerkt daduch erst das er schwul ist. Daniel das objekt seiner neu entdeckten begierde ist zwar auch schwul doch leider hat er es schwer im leben getroffen und lebt nur seinen spaß aus und investiert keine Gefühle.Tyler versucht in ins Leben zurück zu ziehen und Ihm zu zeigen das Gefühle und Liebe das einzige sind was zählt. Eine tolle Liebesgeschichte entsteht die jeh ein frühes ende nimmt und dann erstmal richtig schwierig wird, doch zum schluss siegt die Liebe und es wird doch noch gut... Tolle Story viel Gefühl steckt drin, flüssig und spannend geschrieben. Sehr empfehlenswert, weiter so...

    Mehr
  • Eine gefühlvolle und herzliche Liebesgeschichte

    Dance: Der Tanz unserer Herzen
    chrissi-2

    chrissi-2

    04. November 2014 um 19:36

    Es war der erste Roman den ich von Sam Nolan gelesen habe. Eine Geschichte die mir ans Herz ging. Die Liebesgeschichte von Tyler und Daniel,zweier Männer , die mit den Vorurteilen die leider heute immer noch vorhanden sind zu kämpfen. Emotional,herzlich und gefühlvoll. Ich habe mit Tyler gelitten und ihn bewundert,wie bedingungslos er um seine Liebe kämpfte. Daniel,der immer wieder versuchte seine Gefühle zu Tyler zu verstecken und damit Tyler sehr weh tat. Ich hätte ihn manchmal schütteln mögen. Doch die Liebe hat gesiegt. Eine wunderbare Liebesgeschichte, die neugierig auf mehr macht. Für mich steht fest : Es war garantiert nicht der letzte Roman von Sam Nolan den ich gelesen habe.

    Mehr
  • Drama a la Sam Nolan :)

    Dance: Der Tanz unserer Herzen
    Peanuts1973

    Peanuts1973

    12. September 2014 um 16:05

    Wieder einmal ein tolles Buch aus dem Hause Nolan. Fesselnder, romantischer, gefühlvoller Schreibstil, dramatischer und berührender Inhalt mit tollen Protagonisten (obwohl ich Daniel anfangs am liebsten den Hintern versohlt hätte), der wieder einmal zu einer Achterbahnfahrt der Gefühle geführt hat. Ein Buch, dass ich (wieder einmal) nicht aus der Hand legen konnte und verdient, gelesen zu werden. Sam Nolan, Du bist und bleibst meine Dramaqueen, freue mich schon auf weitere Bücher von Dir :) Auch hier wieder einmal ehrlich verdiente 5 Sterne :)

    Mehr
  • Interessante Idee mit einer mangelhaften Umsetzung

    Dance: Der Tanz unserer Herzen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. August 2014 um 13:26

    Inhalt: Tyler ist zurück in Deutschland. 5 Jahre zuvor ist er in die Staaten zu seinem Vater gezogen. Er wollte sein altes Leben hinter sich lassen und alles vergessen. Mit gemischten Gefühlen kehrt er in seine Heimat zurück. Trotz aller Zweifel nimmt ihn seine Familie wieder herzlich auf und auch jobtechnisch läuft alles super. Innerhalb weniger Tage bekommt er einen Job als Tanzlehrer. Dabei trifft er auch auf Daniel. Die beiden sind wie Feuer und Wasser und Tyler wünscht sich nicht nur einmal zurück in die Staaten. Meinung: Das Buch zu bewerten fällt mir gar nicht so leicht. Wie sagte Goethe in “Faust” so schön: “Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust.” So geht es mir mit dieser Geschichte. Ich muss vorab anmerken, dass ich noch kein Buch der Autorin gelesen habe und deshalb mit ihrem Stil nicht vertraut war und somit auch völlig unvoreingenommen an “Dance” herangegangen bin. Die Storyline finde ich sehr interessant. Ich hab bisher noch kein Buch gelesen, das sich explizit mit dem Tanzen beschäftigt und es war sehr aufschlussreich mal ein bisschen hinter die Kulissen zu blicken. Die Mischung aus Romance und Drama, dieses einander brauchen und sich doch nicht ausstehen können, hat mir gut gefallen. Dennoch kam für mich weder viel Gefühl, noch wirklich Spannung auf. Die Umsetzung ist noch nicht wirklich ausgereift. Das Lesen glich eher einem Stolpern. Ich hab mich unheimlich schwer damit getan, in die Geschichte hineinzukommen, da bereits am Anfang mit eher ‘unangenehmen’ Sätzen, wie hätte/wäre/würde, nur so um sich geworfen wird. Ständige Wiederholungen, Satzzeichen- und Rechtschreibfehler erledigen den Rest. Ich hab das Buch immer wieder aus der Hand gelegt und das ist für mich ein deutliches Zeichen, dass mich die Geschichte nicht überzeugen, geschweige denn fesseln konnte. Eine interessante Storyline mit viel Luft nach oben. Fazit: Interessante Idee mit einer mangelhaften Umsetzung.

    Mehr
  • Verdammt genial !!!!

    Dance: Der Tanz unserer Herzen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. July 2014 um 18:09

    Mein erstes Buch von Sam Nolan.
    Und ich wurde nicht enttäuscht.
    Die Geschichte von Daniel und Ty geht verdammt nochmal unter die Haut. Die beiden taten mir unendlich leid und ich fühle jede Sekunde mit ihnen. 
    Diese Gay-Romance ist ganz anders, als die, die ich bisher gelesen habe.  Hätte gerne auch noch etwas länger sein dürfen. War viel zu schnell durchgelesen !!!

    Danke Sam Nolan <3 <3 <3

  • Daniel & Tyler

    Dance: Der Tanz unserer Herzen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. June 2014 um 12:51

    Eine wirklich schöne Liebesgeschichte, wenn auch mit einigen Hindernissen ... Daniel, begeisterter Tänzer und Tanzlehrer trifft auf Tyler, ebenfalls Tänzer. Daniel war mir eigentlich von Beginn an nicht sehr sympathisch durch seine eher schroffe und verletzende Art wie er mit Ty umgegangen ist. Aber nach und nach kann man hinter die Fassade blicken und man erfährt auch, warum Daniel so ist. Zwischndurch hätte ich gerne Daniel mal so richtig geschüttelt ! Leider hat er es aufgrund seiner Sexualität nicht gerade leicht mit seinem Vater und so kam es zu einem schockierenden Vorfall .... Ty mochte ich von Beginn an. Obwohl er seine Sexualität quasi neu für sich entdeckt hatte, hat er trotz allem sich nicht verstellt und das machte ihn sehr sympathisch. Auch Tys Bruder Mason und seine Freundin Marie sind total klasse und haben Ty auch aufgrund seines "Outings" immer unterstützt und standen zu ihm !! Alles in allem ein tolles Buch, dass sich aufgrund des flüssigen Schreibstils klasse lesen lässt !!!

    Mehr