Sam Savage

 3,4 Sterne bei 526 Bewertungen
Autor*in von Firmin - Ein Rattenleben, Firmin und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Sam Savage

Sam Savage wurde in South Carolina geboren. Er promovierte in Philosophie, unterrichtete auch kurzfristig, arbeitete als Tischler, Fischer, Drucker und reparierte Fahrräder. Firmin war sein allererster Roman. Sam Savage verstarb 2019.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Sam Savage

Cover des Buches Firmin - Ein Rattenleben (ISBN: 9783548283401)

Firmin - Ein Rattenleben

 (483)
Erschienen am 15.07.2011
Cover des Buches Firmin - Ein Rattenleben (ISBN: 9783548291543)

Firmin - Ein Rattenleben

 (2)
Erschienen am 31.03.2022
Cover des Buches Firmin - Ein Rattenleben (ISBN: 9783844903751)

Firmin - Ein Rattenleben

 (13)
Erschienen am 14.09.2009
Cover des Buches Firmin (ISBN: 0385342659)

Firmin

 (27)
Erschienen am 30.12.2008
Cover des Buches Cry of the Sloth Signed Limted Ed (ISBN: B0032KT9OS)

Cry of the Sloth Signed Limted Ed

 (0)
Erschienen am 01.01.2009
Cover des Buches The Cry of the Sloth (ISBN: 9780753826553)

The Cry of the Sloth

 (0)
Erschienen am 22.07.2010

Neue Rezensionen zu Sam Savage

Cover des Buches Firmin - Ein Rattenleben (ISBN: 9783548283401)
dunkelbuchs avatar

Rezension zu "Firmin - Ein Rattenleben" von Sam Savage

Firmin ist eine wirklich liebenswerte Ratte, die es einem einfach macht in die Welt der Bücher und der Philosophie einzutauchen.
dunkelbuchvor 4 Monaten

Firmin du süße Ratte, mein Herz hast du erobert. Als dreizehntes Kind einer Rattenfamilie geboren, in Boston aufgewachsen, musste er früh lernen sich allein durchzuschlagen, die Mutter eine Trinkerin, füttert ihre Babys mit alkoholgetränkter Milch. Nur die Bücher helfen Fermin groß zu werden, er nagt er kaut und wächst mit ihnen auf. Fermin bleibt in der Buchhandlung als seine Familie sich trennt. Durch Zufall erkennt er eines Tages das er die Bücher lesen kann, und eine neue Welt öffnet sich dem kleinen Rattenkind. Er fängt an in der Buchhandlung jedes Buch zu lesen, welches ihm durch seine Pfoten schlüpft. Er lernt auch den Besitzer des Ladens kennen und möchte ihn gern auf sich aufmerksam machen um sein Freund zu werden. Leider entpuppt sich der Besitzer nicht als Rattenfreund sondern versucht Fermin zu vergiften.
Ich habe Firmin lieb gewonnen.

Für alle zu empfehlen deren Fantasie wieder ein wenig Anregung brauchen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Firmin - Ein Rattenleben (ISBN: 9783548291543)
LadyMuffinchens avatar

Rezension zu "Firmin - Ein Rattenleben" von Sam Savage

Kleine Ratte ganz groß
LadyMuffinchenvor 5 Monaten

Aufmerksam geworden bin ich durch das coole Cover. Ein angeknabbertes Buch mit einer Ratte vorne drauf, welche wiederum ein Buch liest. Besser kann man die bekannte Leseratte nicht abbilden und ebensolche der eigenen Art anziehen!

Das Leben von Firmin ist alles andere als gewöhnlich. Als schwächstes Rattenkind hat er es unter seinen 12 Geschwistern nicht leicht und wird oft ausgeschlossen, wenn es ums Futter geht. Also sucht Firmin sich seinen eigenen Weg, wozu lebt ratte schließlich in einer Buchhandlung. Bücher sind schmackhaft und sein Lebenselixier, zumindest bis Firmin ihren Inhalt erkennt und er aufhört sie zu futtern, sondern sich lieber das Wissen einverleibt.

 So begleiten wir Firmin also auf seinem Alltag zwischen Futtersuche und seinem geheimen Dasein im Buchladen. Tagsüber beobachtet er den Laden und malt sich aus, wie es wäre wenn er mit Norman (dem Buchhändler) reden könnte, des Nachts wird gelesen (oder es muss den niederen Gelüsten, wie essen nachgegeben werden). Firmin nimmt uns mit in seine Welt, denn er entdeckt nicht nur die Bücher für sich.

Direkt ab Seite eins wird man von Firmins Art eingesogen und ich persönlich wurde erst auf der letzten Seite wieder ausgespuckt. Der Autor hat dem Tierchen solch eine schöne Ausdrucksweise mitgegeben, dass sie mich regelrecht gefesselt hat, ohne dabei Spannung heraufzubeschwören. Die Handlung plätschert vielmehr dahin ohne Langeweile aufkommen zu lassen. So wandeln wir mit Firmin zwischen Buchhandlung, Menschenleben und dem Ende eines Stadtviertels und erleben es aus seiner Perspektive. 

Die Art von Firmin ist vielfältig, so schreibt er oft melancholisch und versteht sich dennoch auch auf Humor und Empathie welche immer Wieder Schmunzler entlocken. Dabei ist dieser Roman - wichtig - nichts für Kinder. 

Ich hatte wirklich viel Spaß mit diesem Buch, einzig allein das Ende hat mir nicht 100 Prozent gefallen, wobei es doch zu Firmin passt. Hier ist demnach eine dicke Leseempfehlung für jeden auszusprechen, der ebensolche eine Leseratte ist, wie Firmin. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Firmin - Ein Rattenleben (ISBN: 9783548283401)
Janiines avatar

Rezension zu "Firmin - Ein Rattenleben" von Sam Savage

Rezension
Janiinevor 2 Jahren

Hello meine lieben bookies!

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, dass seit 2008 als SUB–Leiche sein Dasein gefristet hat. Damit ist jetzt endlich Schluss und es darf zu den gelesenen Büchern umziehen!

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Firmin ist eine kleine Ratte, die sich durch sämtliche Bücher der Weltliteratur frisst. Ja richtig: frisst. Anfangs dienen die Seiten noch als Nahrung, doch schon bald wird aus der Nahrung eine Leidenschaft und Firmin liest fortan alle Werke, die er in die Finger bekommt. 

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Er wurde im Keller einer Buchhandlung in Boston geboren und blieb dort bis zum Schluss. Wir begleiten ihn durch sein Leben, welches nicht immer gut für ihn verläuft. Er sucht nämlich die Nähe zu Menschen und hat damit nicht auf Anhieb Erfolg. 

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Als erstes fiel mir der großartige Schreibstil des Autors auf. Man fliegt nur so von Satz zu Satz und erlebt hautnah alle Höhen und Tiefen von Firmin mit. 

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Hätte mir jemand mal gesagt, dass ich irgendwann ein Buch über eine Ratte lesen werde und es auch noch gut finden werde, dann hätte ich es demjenigen wohl nicht geglaubt. 

Aber so ist es!

Das Buch hat mich super unterhalten und es war das perfekte „leichte“ Buch für zwischendurch. 

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 834 Bibliotheken

von 33 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks