Sam Taplin , Giusi Capizzi Einschlafen mit dem Eulen-Orchester

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Einschlafen mit dem Eulen-Orchester“ von Sam Taplin

Zur Schlafenszeit gibt das Eulen-Orchester für alle Tierkinder und für dich ein Gute-Nacht-Konzert. Fünf bekannte Schlaflieder mit Melodien von Brahms, Mozart, Schubert, Chopin und Fauré sowie bezaubernde Illustrationen begleiten ins Land der Träume.

So ein Buch sollte nicht im Kinderzimmer fehlen

— Ayleen256
Ayleen256

Stöbern in Kinderbücher

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • So ein Buch sollte nicht im Kinderzimmer fehlen

    Einschlafen mit dem Eulen-Orchester
    Ayleen256

    Ayleen256

    14. May 2017 um 18:41

    Ein Einschlafbuch sollte bestimmt in keinem Kinderzimmer fehlen :-) Da ich eh ein Eulenfan bin, kam mir dieses Buch für Kinder ab 3 Monaten sehr gelegen. Es enthält 5 Gute-Nacht-Melodien, und keine Angst, mit einem kleinen Schalter hinten lässt sich die Musik ein und ausschalten. Kleine Texte begleiten die liebevoll gestalteten Doppelseiten. Ob Vögel, Eichhörnchen, Feldmäuse, Häschen und als letztes das eigene Kind - alle sollen nacheinander von den Eulen zum Einschlafen gebracht werden. Die Klangqualität des Buches ist überraschend gut, neben bekannten Liedern wie "Guten Abend, gute Nacht" kommen auch - zumindest mir - weniger verwendente Lieder vor, was ich als sehr angenehm empfand. Auf jeden Fall lernt das Kind so die namenhaften Komponisten kennen.Das einzige, was ich bemängeln muss, ist, dass das Buch am Buchrücken nicht sonderlich stabil ist (es ist schnell eingerissen), aber da dieses Buch eher neben dem Bettchen steht und weniger mitgenommen wird, ist dies ein kleiner Minuspunkt.

    Mehr