Sam Usher

 4,9 Sterne bei 21 Bewertungen
Autor*in von Regen, Mein Schneetag und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Sam Usher

Sir Paul Smith ist ein international erfolgreicher Modedesigner. Sein Modelabel "Paul Smith" ist dabei mit Flagship Stores in London, Paris, New York, Mailand und Tokyo vertreten, sowie mit 200 Stores weltweit in über 70 Ländern. "Die Abenteuer von Moose & Mr Brown" ist sein erstes Kinderbuch. Sam Usher studierte Illustration in Bristol. Sein Debüt "Can You See Sassoon?" war für den Waterstones Prize und den Red House Children’s Book Award nominiert.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Sam Usher

Cover des Buches Regen (ISBN: 9783219117271)

Regen

 (5)
Erschienen am 17.02.2017
Cover des Buches Mein Schneetag (ISBN: 9783715206974)

Mein Schneetag

 (5)
Erschienen am 01.10.2015
Cover des Buches Sturm (ISBN: 9783219117820)

Sturm

 (3)
Erschienen am 14.09.2018
Cover des Buches Kannst du mich sehen? (ISBN: 9783785570531)

Kannst du mich sehen?

 (2)
Erschienen am 06.06.2011
Cover des Buches Sonne (ISBN: 9783219117523)

Sonne

 (2)
Erschienen am 16.02.2018
Cover des Buches Die Abenteuer von Moose & Mr Brown (ISBN: 9783036958361)

Die Abenteuer von Moose & Mr Brown

 (1)
Erschienen am 06.10.2020
Cover des Buches Wild wie eine Katze (ISBN: 9783219119572)

Wild wie eine Katze

 (1)
Erschienen am 14.03.2022

Neue Rezensionen zu Sam Usher

Cover des Buches Wild wie eine Katze (ISBN: 9783219119572)
M

Rezension zu "Wild wie eine Katze" von Sam Usher

Wild wie eine Katze
Mitherzundbauchvor 9 Monaten

Worum geht es?

Heute ist Katzen-Aufpasstag für den Großvater und seinen Enkel. Große Vorfreude macht sich breit. Der kleine Junge erwartet, dass die Katze den ganzen Tag kuscheln, fressen und natürlich spielen möchte. Aber die Katze sieht das dann ein bisschen anders als erhofft. Die Katze streunt aus und nimmt den Jungen und seinen Opa mit ins Abenteuer.


Meine Meinung:

Sam Usher werden einige von euch sicher von seinen wunderschön illustrierten Wetter-Büchern kennen. Und nun entführt er uns in ein Abenteuer, bei dem man manchmal nicht mehr so genau weiß, was Realität und was Fantasie ist. Und das ist gut so. Doch zunächst fängt alles ganz harmlos an. Wie kümmert man sich eigentlich richtig um eine Katze, was frisst sie, was mag sie und warum will sie nicht kuscheln? Die Katze entwindet sich dem Kuschelgriff und flitzt ins Freie, Opa und Enkel hinterher. Und je weiter die beiden (und auch die Katze) sich in die Natur hinauswagen, desto abenteuerlicher wird es. Das ist wirklich sehr gelungen umgesetzt und gefällt uns richtig gut. Welchem Abenteuer werden die drei wohl begegnen? 

Ganz nebenbei lernen wir, dass Katzen eben ihren eigenen Kopf haben und nicht alle zur Kuschelkatze geboren sind. Wir sollten sie so sein lassen, wie sie eben sind. 


Getragen wird die Geschichte von Sam Ushers ausdrucksstarken Illustrationen, die mal verspielt, mal ganz klar und mal einfach nur wunderschön sind. 


Fazit: Ein Buch für alle Katzenliebhaber und solche, die es werden wollen ab etwa 4 Jahren. Tatsächlich geht es aber um viel mehr, nämlich die Beziehung zwischen Opa und Enkel, um Fantasie und darum, dass wir in der Hand haben, was wir aus jeder Situation machen. 


Werbung unbezahlt - Rezensionsexemplar

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Sturm (ISBN: 9783219117820)
Fernweh_nach_Zamoniens avatar

Rezension zu "Sturm" von Sam Usher

Ein Blick aus dem Fenster ... Es stürmt!
Fernweh_nach_Zamonienvor 10 Monaten

Inhalt:

Der kleine Junge blickt verschlafen aus dem Fenster und ist plötzlich hellwach:

Es stürmt ganz wunderbar! 

Voller Ungeduld möchte der Junge sofort hinaus und seinen Drachen steigen lassen.

Doch zuallererst muss er diesen finden.

Gemeinsam mit seinem Großvater sucht er in jeder Ecke und jedem Winkel ...


Altersempfehlung:

ab 4 Jahren 


Buchreihe:

Dies ist das letzte von vier Büchern der Reihe. Alle haben als Konstante den Beginn und das Ende.

"Als ich heute Morgen aufgewacht bin, hat es geschneit/geregnet/gestürmt/schien die Sonne."

Opa und Enkel sind am Ende des unglaublichen Tages überglücklich und sich einig:

das Warten hat sich gelohnt und gemeinsame Abenteuer sind doch die besten.

"Hoffentlich schneit/regnet/stürmt es morgen wieder!"

Zudem machen die Geschichten Lust auf eigene Abenteuer - ganz gleich bei welchem Wetter!


Illustrationen:

Farbenfrohe, detaillierte Illustrationen vervollständigen die phantasievolle Geschichte und spiegeln die Atmosphäre wunderbar wider. 

Es gibt in den einzelnen Szenen so viele liebevolle Kleinigkeiten zu entdecken und ganz besonders der sehnsüchtige Blick des Jungen lässt Herzen schmelzen.


Mein Eindruck:

Die Geschichte wird mit wenigen Worten erzählt und steckt doch voller Wärme.

Besonders kleine Leser:innen können die Ungeduld des Jungen nachvollziehen. Wo mag der Drachen nur sein?

Die Suche selbst gestaltet sich als kleines Abenteuer und weckt in dem Jungen und in seinem Großvater Erinnerungen an die bisherigen Erlebnisse.

Und die Moral von der Geschichte: Am Ende hat sich nicht nur das Suchen und das Warten gelohnt, sondern gemeinsam erlebte Abenteuer sind sogar noch viel schöner.

Wir vergeben 5 von 5 stürmische Böen und geben zudem eine Vorleseempfehlung für alle ungeduldigen Weltendecker und Herbstkinder.


Fazit:

Ein großartiges Vorlesevergnügen für Jung und Alt! Nicht nur im Herbst.

Das phantasievolle Abenteuer besticht durch die liebenswerten, gegensätzlichen Charaktere und die liebevoll und detailreich gestalteten Illustrationen.

...

Rezensiertes Buch: "Sturm" von Sam Usher aus dem Jahr 2018

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Sonne (ISBN: 9783219117523)
Fernweh_nach_Zamoniens avatar

Rezension zu "Sonne" von Sam Usher

Ein Blick aus dem Fenster ... Die Sonne lacht!
Fernweh_nach_Zamonienvor 10 Monaten

Inhalt:

Der kleine Junge blickt verschlafen aus dem Fenster und ist plötzlich hellwach:

Die Sonne scheint! 

Er ist ganz ungeduldig und möchte sofort nach draußen.

In aller Ruhe packt der Großvater und bereitet alles für ein Picknick vor.

Endlich aus dem Haus ist es gar nicht so leicht, einen perfekten Platz zu finden ...


Altersempfehlung:

ab 4 Jahren 


Buchreihe:

Dies ist das dritte von vier Büchern der Reihe. Alle haben als Konstante den Beginn und das Ende.

"Als ich heute Morgen aufgewacht bin, hat es geschneit/geregnet/gestürmt/schien die Sonne."

Opa und Enkel sind am Ende des Tages überglücklich und sich einig: das Warten hat sich gelohnt.

"Hoffentlich schneit/regnet/stürmt es morgen wieder!"


Illustrationen:

Farbenfrohe, mit viel Herzblut und Liebe zum Detail gestaltete Illustrationen vervollständigen das phantasievolle Abenteuer. 

Es gibt so viele Kleinigkeiten zu entdecken. Besonders gefallen haben die Doppelseiten mit den Dingen, die eingepackt werden müssen, und anschließend der Weg hinaus aus der Stadt, über gelbe Felder unter dem strahlend blauen Himmel.

Die glühende Hitze der Sonne kann man beinahe spüren.


Mein Eindruck:

Die Geschichte wird mit wenigen, aber treffenden Worten erzählt.

Besonders kleine Leser:innen können die Ungeduld des Jungen nachvollziehen. 

Aber statt etwas zu verpassen, bringt die langwierige Suche nach dem perfekten Picknickplatz die beiden in ein unglaubliches Abenteuer. Denn in der Höhle ist bereits jemand und so führen sie die Vorbereitungen gemeinsam fort.

Und die Moral von der Geschichte: Am Ende hat sich das Warten gelohnt!

Die Handlung hat diesmal nicht volle Punktzahl erreicht. Die drei anderen Abenteuer haben uns in dem Punkt besser gefallen. Wir vergeben daher 4,5 von 5 Picknickkörbe.


Fazit:

Das phantasievolle Abenteuer besticht durch die liebenswerten, gegensätzlichen Charaktere und die liebevoll und detailreich gestalteten Illustrationen.

Ein unterhaltsames Vorlesevergnügen!


...

Rezensiertes Buch: "Sonne" von Sam Usher aus dem Jahr 2018

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

von 5 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks