Text. Nation. Geschlecht.

Text. Nation. Geschlecht.
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Text. Nation. Geschlecht."

Autorinnen der polnischen Romantik stehen im Mittelpunkt der hier angekündigten Untersuchung, die sich bislang unerforschten Texten widmet. Aufgrund ihrer sich mittels Verschriftlichung eröffnenden Tradierbarkeit wurden die in der polnischen Romantik entstandenen Texte aus weiblicher Feder zu expliziten Botschaften an Leserinnen und nachfolgende Schriftstellerinnen-Generationen. Diesen Umstand stellt Samanta Gorzelniak in den Mittelpunkt ihrer Untersuchung. Dabei fokussiert sie auf die Spannung, die sich aus der Diskrepanz von Liebesideal und Realität ergibt. Ihr Ansatz komplettiert damit die Forschung zur polnischen Romantik durch eine bisher verborgene Linie. Samanta Gorzelniaks Arbeit ist ein Plädoyer für Dezentrierung, Vieldeutigkeit und Komplettierung der Forschung und Lehre zur polnischen Romantik.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783897413566
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:300 Seiten
Verlag:Ulrike Helmer Verlag
Erscheinungsdatum:01.09.2013

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks