Samantha J. Green

 4.7 Sterne bei 125 Bewertungen
Autor von Faithful - Gefangene Liebe, Beat it up - verloren und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Don´t Touch

Neu erschienen am 04.12.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Dark: Light of your Voice (Black & Dark 2)

 (2)
Neu erschienen am 30.11.2018 als E-Book bei .

Black

Neu erschienen am 17.10.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Black: Shades of your Soul

 (7)
Neu erschienen am 04.10.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von Samantha J. Green

Sortieren:
Buchformat:
Faithful - Gefangene Liebe

Faithful - Gefangene Liebe

 (16)
Erschienen am 24.02.2017
Beat it up - verloren

Beat it up - verloren

 (15)
Erschienen am 11.08.2016
Beat it up - verbunden

Beat it up - verbunden

 (14)
Erschienen am 08.10.2016
Hopeless Love - Auf Dunkelheit folgt Licht

Hopeless Love - Auf Dunkelheit folgt Licht

 (11)
Erschienen am 23.02.2017
Secrets of Green Eyes

Secrets of Green Eyes

 (12)
Erschienen am 27.07.2017
Secrets of Grey Eyes

Secrets of Grey Eyes

 (8)
Erschienen am 27.09.2017
Save my Love

Save my Love

 (7)
Erschienen am 06.11.2017

Neue Rezensionen zu Samantha J. Green

Neu
steffib2412s avatar

Rezension zu "Dark: Light of your Voice (Black & Dark 2)" von Samantha J. Green

Großartige Geschichte
steffib2412vor 6 Tagen

Zur Story:
Jekaterina ist die Tochter des gefürchteten Drogenbarons Dimitrij Kusnezow. Ein Mann ohne Skrupel. Man könnte denken, dass er seine Tochter wie einen Schatz hütet, doch ein dunkles Geheimnis schürt den Hass auf sie Tag für Tag aufs Neue. Bis plötzlich ein Mann in ihr Leben tritt, der alles verändert. Denn egal, was er verkörpert, Alexander ist der Inbegriff des Lichts und damit genau das, was sie retten könnte. Wenn sie es denn zulässt. (By Samantha J. Green)

Mein Fazit:
Mit "Dark: Light of your Voice" ist Samantha J. Green eine großartige Geschichte gelungen, welche ich nicht aus den Händen legen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr fesselnd zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Auch Alexander und Jekaterina sind als Protagonisten passend und authentisch beschrieben.
Weiterhin besticht das Buch mit sehr vielen Emotionen, spannenden und liebevollen Momenten.
Werden Alexander und Jekaterina am Ende trotzdem zusammenfinden ? Lest selbst.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Kommentieren0
0
Teilen
Tigga22s avatar

Rezension zu "Dark: Light of your Voice (Black & Dark 2)" von Samantha J. Green

Wow, Alexander und Jekaterina <3
Tigga22vor 7 Tagen

Wow, was für eine Geschichte. Ich glaube, für Sam war es eine riesige Herausforderung so eine Geschichte mit so einem Handicap zu schreiben. Der Anfang ist echt schon schockierend und eine etwas längere Zeit geht es turbulent weiter. Mir tat Jekaterina einfach nur so furchtbar leid, gerade die, die am wenigsten für all das etwas kann. Zum Glück taucht Alexander auf und alles nimmt seinen Lauf. Auch wenn es nur ein Nebensatz war bin ich froh, dass man erfährt wie es Lane geht und dass sie alles überstanden hat!

Mit viel Höhen und Tiefen lässt sich diese wunderschöne Geschichte lesen. Ich liebe es, wenn man die Perspektiven von beiden Protagonisten erhält. Das Cover ist wieder mal ein Traum und genau richtig für diese Geschichte!

Wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichlein her. Irgendwie musste ich am Ende an diesen Satz denken. Sam schafft es mit ihren Geschichten mich sehr stark zu berühren. Ich liebe jede einzelne und jede einzelne Geschichte berührt mich auf eine andere Art und Weise. Vielen lieben Dank für diese tollen Momente! Und ich freue mich jetzt schon auf viele weitere tolle Geschichten und Momente. Vielleicht bekommt Jo auch noch Ihre eigene Geschichte…oder generell wie es allen mit den Jahren nochmal ergangen ist. Egal wie es weiter geht, ich freue mich auf jede neue Geschichte.

Kommentieren0
0
Teilen
Bibilottas avatar

Rezension zu "Save my Love" von Samantha J. Green

Keine leichte Kost - aber wahnsinnig gefühlsgewaltig
Bibilottavor 8 Tagen

Faszinierend, atemberaubend, schockierend

Eigentlich wollte ich am ersten Abend nur mal eben noch in 1-2 Kapitel dieses Buches reinlesen. Doch da hab ich die Rechnung ohne Samantha J. Green gemacht. Schon nach den ersten paar Seiten hat sie mich mir ihrem gefühlvollen, flüssigen und lockeren Schreibstil in den Bann gezogen. Die Handlung fängt seicht und locker an – doch was dann kam … ich war geschockt.
Ja – und das mein ich wirklich so. Es erwartet die Leser hier allerhand. Die Gewalt spielt hier eine große Rolle – ich spreche hier von häuslicher Gewalt, wie sie hinter vielen geschlossenen Türen und Fenstern leider stattfindet.
Sehr glaubwürdig, schockierend hart, entsetzlich grausam hat Samantha J. Green dieses Thema hier zur Story gemacht. Ich war entsetzt – voller Hass und ja – ich hätte selber zuschlagen können – an gewissen Stellen .. so hat es mich dann doch aufgewühlt und entsetzt..

Ein gelungener Mix

Auch wenn hier die häusliche Gewalt eine große Rolle spielt  – so kommt die Liebe, Freundschaft und eine romantische, gefühlvolle und zauberhafte Ausschmückung auch nicht zu kurz. Samantha J. Green hat hier eine perfekte Mischung geschafft, die mich auch selber in jeder Art und Weise packen konnte.
So war ich in einem Moment total geschockt, wütend und entsetzt – an anderen stellen aber so verzaubert, verliebt und einfach nur hin und weg. Die Mischung aus einer atemberaubenden Liebesgeschichte, die einen schweren und steinigen Weg gehen muss – zum anderen ein Drama, das gefühlsmäßig hier brutal und grauenvoll umgesetzt wurde.

Samantha J. Green hat hier nichts beschönigt oder sanft umschrieben – sondern es knallhart auf den Punkt gebracht, dass es mir dabei teilweise ganz anders wurde. Nicht dass ich hätte weinen müssen – nein – das Mitleid kam nicht so stark hoch – aber der Hass … der Hass auf diese eine Person, die sich soviel raus nimmt … doch mehr will ich dazu hier nicht verraten.
Andererseits hat sie aber auch mein Romantik-Herz mehr als nur berührt und mich verzaubern können – wenn auch unter schwersten Bedingungen – aber mit Happy End.

Sehr realistisch und glaubwürdig wurde das hier alles umgesetzt – aber auch dramatisch überspitzt und mit der nötigen Spannung und einer Menge Herz und Gefühl versehen.

Gefühlsgewaltig bis zum Ende –  einfach nur WOW

Samantha J. Fox hat eine sehr gefühlsgewaltige Art und Weise den Leser hier an der Geschichte zu fesseln. Ich war hin und her gerissen, geschockt und voller Hass – und dann auch wieder total berührt, fasziniert und total verliebt – so wundervoll gestaltete sich hier alles. Ich kann es gar nicht alles so in Worte fassen – für mich war es einfach nur WOW. Schockierend und einfühlsam – erschreckend und bezaubernd – hier bleibt nichts aus.

Keine leichte Kost – vor allem für Betroffene

Die Thematik hat es gewaltig in sich – für mich, als nicht betroffene, war es so, dass ich beim Lesen wirklich anfing zu hassen. Ich war wütend und sehr, sehr aufgewühlt Ich denke aber, dass es für Betroffene noch viel mehr ist .. .die sich in der ein oder anderen Situation vielleicht auch annähernd wieder erkennen. Darum möchte ich sagen, dass dieser Roman nichts für zarte Nerven ist. Man bekommt hier unbeschönigt und knallhart das Bild vor Augen geführt – über eine Sache, über die keiner gerne spricht – vor allem nicht Betroffene.


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 98 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks