Samantha James Schwur des Schicksals

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schwur des Schicksals“ von Samantha James

Der furchtlose Cameron entführt Meredith, die Tochter seines Feindes, aus dem Kloster und will sie zwingen, ihm einen Erben zu gebären. Doch er hat nicht mit dem Liebreiz der stolzen Schönheit gerechnet.

Ich liebe dieses Buch. Einfach super schön und fesselnd! Habe es schon mehrmals gelesen und mag es immer wieder aufs neue!

— Appledream
Appledream

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Ein sehr mitreißender Roman abends mit Tee und Kerzen

Anja_Si

Der Junge auf dem Berg

Eine Geschichte, die wach rüttelt und wieder und wieder an das appelliert, was wichtig ist. Wer bestimmt deine Gedanken?

Maren_Zurek

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunderbar

    Schwur des Schicksals
    Appledream

    Appledream

    19. August 2017 um 15:48

    Ich liebe dieses Buch. Einfach super schön und fesselnd! Habe es schon mehrmals gelesen und mag es immer wieder aufs neue! 

  • Alles dabei! Romantik, Humor, Packend!

    Schwur des Schicksals
    Appledream

    Appledream

    Eins meiner liebsten historischen "Kitsch" Romane. Gestern habe ich mir dann die Englische Version geholt und sie verschlungen, der englische Schreibstiel hat etwas ganz eigenes an sich! 
    Ich kann es mit vollen Sternen sehr empfehlen. 

    • 2
  • Spannend geschrieben

    Schwur des Schicksals
    Mimabano

    Mimabano

    19. October 2013 um 20:20

    Dieses buch fand ich so toll das ich es gleich zweimal hintereinander gelesen habe um nochmals die geschichte von meredith und cameron zu erleben.ein wahrer genuss.man fliegt nur so durch die seiten und die wortwechsel zwischen meredith und cameron können den leser gut unterhalten.eine kurzweilige sehr unterhaltsame liebesgeschichte à la samantha james klappentext: meredith munro hat im kloster allen männern abgeschworen. da wird sie von cameron, dem letzten nachkommen des ehemals machtigen clans der mackay, entführt.der furchtlose ritter sieht in ihr lediglich die tochter seines verhassten feindes und hat grausames mit ihr vor: meredith soll ihm einen erben schenken . doch cameron hat nicht mit dem liebreiz der bezaubernden schönheit gerechnet...

    Mehr