Samantha Joyce

 3.7 Sterne bei 135 Bewertungen
Autorin von Among the Stars, Over the Moon und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Samantha Joyce

Romantikerin mit viel Humor: Die amerikanische Autorin Samantha Joyce, wusste schon sehr früh, dass sie Autorin werden wollte. Der Gedanke mit Stift und Papier eine neue Welt zu erschaffen, fasziniert sie und bewegt sie dazu die unbegrenzten Möglichkeiten der Schriftstellerei auszuschöpfen. Dabei sollen die Leser viel kichern und schwärmen, da die Liebe ohne das Lachen, nach der hoffnungslosen Romantikerin, miteinander verbunden sind. Ihre "Liebe wie im Film Reihe" verbindet ihre Ansprüche perfekt zumal die Protagonistin Elise Jameson, nach einer großen Lüge in eine verzwickte Lage gerät und sich der Liebe nicht entziehen kann. Wenn Samantha Joyce nicht an ihrem nächsten Werk schreibt, singt und tanzt sie bei lokalen Musicals oder schaut mit ihrem Ehemann, den sie schon seit der High-School kennt, gerne Fernsehen.

Alle Bücher von Samantha Joyce

Cover des Buches Among the Stars9783442486236

Among the Stars

 (83)
Erschienen am 19.06.2017
Cover des Buches Over the Moon9783442486724

Over the Moon

 (51)
Erschienen am 16.07.2018
Cover des Buches Flirting with Fame9781501126833

Flirting with Fame

 (1)
Erschienen am 29.02.2016

Neue Rezensionen zu Samantha Joyce

Neu

Rezension zu "Over the Moon" von Samantha Joyce

Eine wunderschöne Liebesgeschichte!
cosisbookworldvor 8 Monaten

Vielen Dank an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Grundinfos:
Aus dem Amerikanischen von Nicole Hölsken
Originaltitel: Dealing in Deception
Originalverlag: Pocket Star Books, November 2016
Paperback , Klappenbroschur
€ 12,00 [D]
336 Seiten
ISBN: 978-3-442-48672-4
Erschienen am 16. Juli 2018


Darum gehts:
Die bildschöne Veronica Wilde ist Schauspielerin der etwas anderen Art. Für eine großzügige Gage schlüpft sie in jede Rolle. So spielt sie etwa die neue Freundin oder Geschäftspartnerin, um ihren Klienten zum Erfolg zu verhelfen. Als sie auf Baxter trifft, dem es nicht gelingt, Investoren für seine gemeinnützige Geschäftsidee zu finden, ist es Hass auf den ersten Blick. Doch als Veronica seinen Auftrag annimmt, wird schnell klar, dass Hass und Liebe nur allzu dicht beieinanderliegen. Denn Baxter ist alles andere als der gutmütige Trottel, für den Veronica ihn hält, und sie selbst verbirgt unter ihrer harten Schale ein gebrochenes Herz ...


Meine Meinung:
Können wir bitte ganz kurz über dieses Cover reden? Danke. Es ist wunderschön.Mehr kann man dazu eigentlich nicht sagen.
Aber nun zum Buch: Aufmerksam wurde ich durch das Cover und den Titel und nachdem ich mir den Inhalt durchgelesen hatte wusste ich, dass ich das Buch unbedingt lesen wollte.
Ich weiß selber nicht, warum ich knapp auf Seite 100 aufgehört habe zu lesen, aber es war definitiv eine falsche Entscheidung erst ein dreiviertel Jahr später weiter zu lesen. Das Buch war nämlich richtig gut. Es hatte mir auch schon nach den erste 100 Seiten gut gefallen und ich weiß wirklich nicht, warum ich die weiter gelesen hatte. Aber jetzt habe ich den Rest eben in einem Stück durchgesuchtet. Und ich mochte die Geschichte während des Lesens immer mehr.
Am Anfang scheint das Buch wie eine typische Liebesgeschichte, jedoch hat das Buch viel mehr Tiefe. Victoria hat eine sehr berührende und emotionale Geschichte zu erzählen und trägt einiges mit sich rum. Jedoch hat auch Baxter einiges zu erzählen. Beide Charaktere haben ihre eigenen Geschichten und es war so schön zu erfahren, wie sie erzählt wurden.
Hinter dem Auftrag für Baxter steckt ebenfalls sehr viel mehr und es ist sehr schön zu sehen, wie er sich für andere einsetzt und ihnen hilft, statt sich um sihc zu sorgen. Victoria und Bax sind zwei so verschiedene Charaktere und beide sind Dickköpfig auf ihre art und weise, allerdings findet sich zum Ende alles so, wie es passt.
Ich habe Bax Hund unglaublich ins Herz geschlossen und glaube, dass er eine so liebe Seele ist. Ebenfalls ist mihr ein kleiner Junge und besonders ein Ehepaar sehr ans Herz gewachsen. Da sage ich aber nicht mehr, da ich nicht spoilern möchte.
Samantha Joyce Schreibstil ist fesseln und packen und reißt einen mit. Man taucht in die Geschichte ein und fühlt sich so, als wäre man dort und würde es miterleben. Der Schreibstil ist sehr emotional und ich musste unbedingt wissen wie es weiter geht und konnte nicht aufhören zu lesen. Die Spannung zieht sich über das ganze Buch und hört nicht auf.


Kommentare: 1
2
Teilen

Rezension zu "Among the Stars" von Samantha Joyce

Wundervolle Liebesgeschichte
Coribookprincessvor einem Jahr

Ich hab mir das Buch spontan gestern mitgenommen und jetzt bin ich überwältigt. Ich weiß gar nicht wie ich meine Gefühle ausdrücken soll.
Das Buch war unglaublich, damit hab ich nicht gerechnet.
Und nun sitze ich hier und versuche zu erklären was das Buch alles in mir ausgelöst hat.

Die Protagonistin Elise ist eine sympathische, schüchterne junge Frau. Sie hat leider kaum Selbstvertrauen mehr.
Sie wurde geprägt von einem schrecklichen Unfall und ist seit dem taub.
Was ich super fand ist das sie auch ein Büchernarr ist.
Die Entwicklung die dieses Charakter über die Seiten hinweg macht ist so authentisch und ehrlich. Ich bin so gerne mit ihr auf diese Reise gegangen.
Hab gelacht, geweint und war einfach gefesselt.

Ich hab so viele Stellen in diesem Buch markiert, viele Sätze gingen direkt ins Herz.

Zum Beispiel:
"Aber manchmal muss man etwas tun, wovor man Angst hat, um zu lernen, dass es so angsteinflössend gar nicht ist."

Gavin der männliche Protagonist ist achhhhhh.....zum schmelzen. Er ist so attraktiv und heiß und zugleich ein richtig liebevoller Charakter.
Ich kann gar nicht genug von ihm kriegen.
Er ist witzig, süß, charmant und unglaublich sexy.

Der Schreibstil der Autorin ist atemberaubend, es war so fesseln ich konnte und wollte gar nicht aufhören zu lesen.
Und nun bin ich traurig dass das Buch zu ende ist.

Das Buch ist eins meiner absoluten Highlights dieses Jahres.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Over the Moon" von Samantha Joyce

Typischer Liebesroman, der sich von etwas Besonderem zu einer Seifenoper entwickelt hat
Leni_vor einem Jahr

Zum Inhalt
Veronica hat eine ganz besondere Berufung. Sie ist Auftragsschauspielerin. Das eine Mal ist sie die neue Flamme eines Kunden, das nächste Mal bringt sie jemanden in einen exklusiven Club.
Baxter setzt sein letztes Geld, das er von seiner geplatzten Ehe übrig hat, auf eine Karte. Er engagiert Veronica, seine Geschäftspartnerin zu mimen, um seine Wärmedecken für Obdachlose zu vermarkten. Neben dem Geschäft kommt es aber auch zwischen den beiden zum Knistern, doch Veronica kann ihre wichtigste Regel nicht brechen: Niemals eine Beziehung mit einem Kunden anfangen.

Meine Meinung
Anfangs hat mir der Roman sehr gut gefallen. Die zwei Protagonisten necken sich gegenseitig und Seite für Seite verlieben sie sich doch in einander. Von allem Baxter, unser männlicher Protagonist, ist eine ganz liebe Seele, will mit seinem letzten Geld die Welt retten. Veronica hingegen ist das 'Bad Girl'. Sie versteckt ihre verletzte Seele hinter ihren erfunden Persönlichkeiten.
Als die beiden dann endlich begreifen, dass sie verliebt sind, nimmt das Drama seinen Lauf. Ein schicksalhaftes Ereignis jagt das nächste. Besonders gegen Ende hat mich der Roman einfach nur noch an eine Seifenoper erinnert. Es war leider zu dramatisch und fühlte sich nicht mehr natürlich an. "Liebe wie im Film" trifft es da ausgesprochen gut...
Vom Äußeren ist der Roman ein absolutes Schmuckstück. Das Cover ist so wunderschön illustriert.
Der Roman bekommt von mir 3 von 5 Sterne. Leider wurde nach der ersten Hälfte eine Schüppe zu viel Drama in den Roman gegeben.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 248 Bibliotheken

auf 77 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks