Samantha Nigra Stolperfalle ins Glück: Eine gefährliche Liebe

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stolperfalle ins Glück: Eine gefährliche Liebe“ von Samantha Nigra

Sam lebt mit ihrem Hund Sweety in einer kleinen, gemütlichen Wohnung. Sie ist achtundzwanzig Jahre, Single und hat für eine Beziehung auch gar keine Zeit, da sie sich voll und ganz auf ihre Arbeit als Tierarzt-Helferin konzentriert. Als sie eines Tages ein Schreiben ihres Vermieters bekommt, ändert sich alles. Bei dem Versuch, ihr Leben wieder in geordnete Bahnen zu lenken, braucht sie Mut. Wird sie für ihren Mut belohnt, oder ist alles ausweglos? Explizite Sexszenen 18 + ca. 31800 Worte
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gelungenes Debüt :)

    Stolperfalle ins Glück: Eine gefährliche Liebe
    Peanuts1973

    Peanuts1973

    10. October 2016 um 19:23

    Das Debüt der Autorin ist sehr flüssig und rasant, aber auch verständlich geschrieben, man ist sofort in der Story drin. Die Handlung ist sowohl spannend, romantisch als auch erotisch dargestellt. Leider waren mir teilweise die Ortswechsel zu abrupt und manche Stellen hätte ich mir weniger nüchtern, sondern mehr emotional, dargestellt gewünscht. Insgesamt gesehen aber ein lesenswertes Erstlingswerk mit kleinen Schwächen, aber viel Potenzial. Das Cover ist einfach der Megahammer. Ich werde auf jeden Fall weitere Bücher der Autorin lesen.

    Mehr
  • Du hast eingeschlagen wie ein Blitz....

    Stolperfalle ins Glück: Eine gefährliche Liebe
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    04. September 2016 um 17:01

    Ein schönes Cover,  und eine Geschichte, die süss, hot,  aber auch dramatisch spannend ist.Der Schreibstil könnte für mich noch flüssiger sein.Sam & Tom ,  eine Wohnungssuche bringt sie zusammen,  doch die Vergangenheit holt sie überraschend ein. "Diese Augen....so blau wie der Gebirgssee aus dem letzten Urlaub. ""Aber es wäre besser , wenn wir mit dem Schlimmsten rechnen würden."Danke für diese Geschichte! Bin gespannt auf weitere Werke der Autorin. Empfehlenswert! Danke für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung. 

    Mehr