Samantha Young

 4.4 Sterne bei 6.257 Bewertungen
Samantha Young

Lebenslauf von Samantha Young

Samantha Young wird 1986 in Schottland geboren. Sie studiert an der University of Edinburgh und arbeitet danach in einer Taxi-Zentrale, in der Polizei-Administration und wird schließlich freie Autorin. Sie hat bereits mehrere Jugendbuchserien verfasst. Für ihren ersten Roman für Erwachsene "Dublin Street" wird sie für den Goodreads Choice Award nominiert. Ihre Inspiration findet sie vor allem in der Musik.

Neue Bücher

Villain - Dunkle Leidenschaft: Nadias und Henrys Story

 (1)
Neu erschienen am 02.07.2019 als Buch bei Ullstein eBooks.

Alle Bücher von Samantha Young

Sortieren:
Buchformat:
Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht

Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht

 (1.333)
Erschienen am 15.02.2013
London Road - Geheime Leidenschaft

London Road - Geheime Leidenschaft

 (752)
Erschienen am 29.05.2013
Jamaica Lane - Heimliche Liebe

Jamaica Lane - Heimliche Liebe

 (545)
Erschienen am 10.03.2014
Into the Deep - Herzgeflüster

Into the Deep - Herzgeflüster

 (519)
Erschienen am 18.11.2013
Scotland Street - Sinnliches Versprechen

Scotland Street - Sinnliches Versprechen

 (434)
Erschienen am 07.01.2015
India Place - Wilde Träume

India Place - Wilde Träume

 (401)
Erschienen am 10.10.2014
Hero - Ein Mann zum Verlieben

Hero - Ein Mann zum Verlieben

 (329)
Erschienen am 08.06.2015
Nightingale Way - Romantische Nächte

Nightingale Way - Romantische Nächte

 (277)
Erschienen am 07.08.2015

Neue Rezensionen zu Samantha Young

Neu

Rezension zu "Play On - Dunkles Spiel" von Samantha Young

.....nutze deine Chance
ScheckTinavor einem Monat

Nora ist achtzehn Jahre alt und hat die Highschool mit Auszeichnung beendet. Trotzdem sitz sie in dem kleinen Städtchen fest und arbeitet an der Kasse in einem Fast Food Restaurant. Ihr Vater sitzt im Rollstuhl und ist auf die Hilfe angewiesen. Da er nichts mehr Verdient müssen sie und ihre Mutter arbeiten um über die Runden zu kommen. Da Nora keinen Ausweg aus ihrer Situation sieht und auch die Eltern sie immer mehr und mehr beanspruchen und von ihr fordern bekommt sie langsam keine Luft mehr und droht zu Grunde zu gehen. Da tritt Jim in ihr Leben. Er und sein Freund Robby sind Touristen und eigentlich auf der durchreise. Doch Jim verliebt sich in Nora und bietet sie mit ihm zu gehen. Nora ist von Jim fasziniert und wittert eine Chance ihrem jetzigen Leben zu entkommen und ihr eigenes Leben zu beginnen. Allerding ist Jim sehr selbstsüchtig und erlaubt Nora nichts. Die Jahre vergehen und Nora stellt fest dass sie immer unglücklicher wird, denn sie hat nur den Standort gewechselt nicht die Situation. Sie fühlt sich immer mehr verloren und gefangen. Endlich beschließt sie zu handeln doch das Schicksal schlägt erneut zu und Nora verliert sich komplett. Wie soll sie aus ihren Trott rauskommen und verdient sie es überhaupt. Wer kann ihr noch Helfen oder wird es an der Zeit ihr eigenes Leben in die eigenen Hände zu nehmen und zu handeln.

Die Geschichte ist sehr intensiv. Ein Mädchen, dass kein Ausweg findet als zu fliehen um doch wieder da zu landen wo sie schon mal war. Es ist schwer nach so vielen Rückschlägen immer neu anzufangen und immer wieder auf zu stehen. Doch Noras Willen ist stark und unbeugsam. Sie wird immer älter und das Leben nimmt mehr Form an. Sie weiß was die vom Leben haben möchte und nutzt die Chance. Eine sehr schöne und emotionale Geschichte.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Play On - Dunkles Spiel" von Samantha Young

Gut, aber Young schrieb schon bessere Bücher
divergentvor 2 Monaten

Titel: Play On - Dunkles Spiel
Originaltitel: Play On
Autor: Samantha Young
Seitenanzahl: 476
Teil: 1/3
Genre: Liebesroman | Contemporary
Verlag: Ullstein


Die Amerikanerin Nora O’Brien zog für ihre erste, große Liebe von Indiana nach Schottland. Sie war sehr jung, als sie den Schotten Jim begegnete und ihn, nach einer kurzen Kennenlernphase heiratete und mit ihm in seine Heimat zog. Nun, drei Jahre später, ist Nora nicht mehr viel geblieben. Ihr Mann ist vor kurzem verstorben und Nora weiß nicht mehr, wie ihr Leben weitergehen soll. Von Schuldgefühlen geplagt, hat sie das Gefühl, in ihrem Leben festzustecken. Als sie eines Tages den sympathischen und gutaussehenden Musikproduzenten Aiden trifft. Aiden ist gebildet, sexy und lässt Nora, seit der ersten Begegnung, nicht mehr los. Auch Aiden hat schon geliebte Menschen verloren und er kann Nora durch ihre Trauer zumindest ein Stück hinweghelfen. Recht schnell verliebt Nora sich in den interessanten Mann, doch als Aiden eines Tages spurlos aus ihrem Leben verschwindet, droht Nora erneut den Halt zu verlieren...


Diese Meinung beinhaltet Spoiler! 

Samantha Young hat mit "Dublin Street" eines meiner absoluten Lieblingsbücher geschrieben. Seit Jahren ist sie mit Abstand eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen. Ich habe so gut wie all ihre Liebesromane, die auf Deutsch erschienen sind, gelesen und es war nur mehr eine Frage der Zeit, wann ich ihren neusten Roman lesen würde. Leider schaffte es "Play On" nicht, mich vollkommen zu überzeugen.

Nora trifft auf Jim in ihrer kleinen Heimatstadt in Indiana. Jim und sein Freund kommen aus Edinburgh und reisen quer durch die Staaten. Nora wollte immer auf das College gehen, um später eine bessere Zukunft zu haben, als ihre Eltern. Doch ihre Mutter erlaubte es ihr nicht und so muss Nora arbeiten gehen, um ihre Eltern finanziell zu unterstützen. Nora sehnt sich insgeheim nach mehr, sie will weg aus ihrer Heimat und ein besseres Leben. In Jim sieht sie plötzlich einen Ausweg. Die beiden fangen eine Sommerromanze an, verlieben sich und am Ende macht er ihr einen Heiratsantrag, den sie annimmt. Sie verlässt ihre Eltern, ihr Land und zieht mit ihrem Mann nach Schottland. Die Jahre vergehen, Nora lebt ein ruhiges Leben mit ihrem Mann, als er eines Tages plötzlich verstirbt. Nora fällt wieder in ein tiefes Loch, bis sie auf den charismatischen Musiker Aiden trifft. Beide beginnen eine Beziehung, doch dann zerbricht das junge Glück, in dem Aiden von dem einen auf den anderen Tag verschwindet.

Samantha Young kann die Chemie zwischen zwei Menschen wirklich immer sehr gut beschreiben. Auch hier haben Aiden und Nora eine Chemie, die man von Beginn an, die die zwei sich kennen, spürt. Nur mit den einzelnen Charakteren, also Nora und Aiden, konnte ich mich nie so ganz anfreunden. Nora hat mir an manchen Stellen einfach zu sehr gejammert und sich in Selbstmitleid gebadet. Aiden fand ich hingegen richtig cool, sein Verhalten war allerdings nicht immer korrekt. Beide blieben als Personen dann aber auch oft wieder nicht so nahbar. Ich weiß auch nicht so genau, woran es genau liegt. Ein Punkt ist sicher, Nora und Aiden haben mich zu sehr an Joss und Braiden aus "Dublin Street" erinnert. Aiden/Braiden als reiches Alpha-Männchen, Nora/Joss als Protagonistin, die Angst vor einer Beziehung hat bzw. sich nicht (mehr) binden will und eine geheimnisvolle Vergangenheit des Protagonistenpärchens. All diese Punkte findet man sowohl in "Dublin Street" als auch in "Play On".

Die Geschichte ist unterteilt in drei große Teile. Der erste Teil behandelt Nora und Jims Beziehung, der zweite Teil handelt von Nora und Aidens Beziehung und dann, erst im dritten Teil, geht die eigentliche Geschichte, die im Klappentext beworben wird, los; Aiden taucht wieder auf und Nora und seine Geschichte geht weiter!
Die Geschichte ist nicht schlecht, nur so vollkommen überzeugen konnte sie mich leider nicht. Die viel zu vielen Parallelen zu "Dublin Street" waren auch ein Faktor!

Die Liebesgeschichte zwischen Aide und Nora war ganz süß, auch wenn sie kleinere Längen hat und zwischendurch etwas langatmig zu lesen ist. Der Schreibstil ist aber - wie gewohnt - sehr flüssig und einfach zu lesen.


Wenn ihr ein Fan von Samantha Youngs Büchern seid, ist dies vielleicht das richtige Buch für euch. Für mich,als Fand, war's leider etwas enttäuschend!

Ein guter Liebesroman, der mich aber leider nicht einhundertprozentig überzeugen konnte!
3 von 5 Sternchen.

Kommentieren0
60
Teilen

Rezension zu "Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht" von Samantha Young

Jocelyn und Braden
Claudia_Schiffkevor 2 Monaten

Das Cover ist sehr schön und passend zur Story

Der Schreibstil ist von Beginn an durchweg leicht und angenehm flüssig, ich bin schnell in die Story von Jocelyn und Braden reingekommen und es lässt sich super gut lesen. Mir hat die Story sehr gut gefallen und hat mich von Anfang bis Ende gut unterhalten.

Die Protagonisten und Nebenchakteren sind sehr gut beschrieben und authentisch dargestellt. Jocelyn und Braden sind zwei tolle Protagonisten die mir auf Anhieb sofort sehr sympathisch waren und mit denen ich mitgefiebert habe.

Die Story wird abwechselnd aus der Sicht der Protagonisten erzählt, was mir persönlich als Leser am besten gefällt, da man so der Handlung, den Gefühlen und die Gedankengänge besser mitbekommt und sich sehr gut in die beiden Charaktere hineinversetzen und mit ihnen fühlen kann.

Das ist eine wunderschöne, tolle, spannende, fesselnde, gefühlvolle, dramatische, romantische, humorvolle, erotische, sexy Geschichte.

Ich vergebe sehr gerne ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Guten Morgen ihr Lieben =3

Heute werde ich 21. Jahre alt und ... stecke mitten in der Klausurphase des dritten Semesters, morgen schreibe ich Abgabenordnung und büffel heute noch ordentlich dafür. Meine letzte Klausur findet am 05.02. statt, also drückt mir die Daumen ^^

Den heutigen Tag möchte ich als Anlass nehmen, mich bei euch zu bedanken und euch ebenfalls ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Ich habe heute so viele tolle Bücher bekommen und diese Freude würde ich sehr gerne teilen.

http://worldofbooks4.blogspot.de/2015/01/geburtstag-gewinnspiel.html

Hinterlasst einfach einen Kommentar unter dem Post und ihr seit dabei =)

Ich freu mich auf euch =3
Ganz liebe Grüße
Julia
Zur Buchverlosung
Auf meinem Blog verlose ich das neue Buch von Samantha Young "Scotland Street: Sinnliches Versprechen". Zudem findet ihr noch eine Buchreview und interessantes zur Autorin.
Teilnahme geht NUR über den Blog:
http://binchensbuecher.blogspot.de/2015/01/buchreview-mit-gewinnspiel-scotland.html
Zur Buchverlosung
Auf meinem Blog verlose ich den fünften Band von Samantha Young. Scotland Street Sinnliches Versprechen in welchem Cole seine große Liebe findet...eine super Geschichte, die mich begeistert hat und eventuell bald auch euch..

Macht gerne auf meinem Blog mit: http://ruby-celtic-testet.blogspot.de/2015/01/rezension-scotland-street-sinnliches.html
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Samantha Young im Netz:

Community-Statistik

in 3.273 Bibliotheken

auf 1.331 Wunschlisten

von 92 Lesern aktuell gelesen

von 215 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks