Castle Hill - Stürmische Überraschung

von Samantha Young 
4,5 Sterne bei136 Bewertungen
Castle Hill - Stürmische Überraschung
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (122):
Livelaughloves avatar

Diese beiden :) ein tolles Paar mit jeder Menge Feuer

Kritisch (1):
kleineTatzes avatar

Für eingefleischte Joss und Braden Fans!

Alle 136 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Castle Hill - Stürmische Überraschung"

„Traust du dich, oder traust du dich nicht?" Das große Finale für Joss and Braden! Braden Carmichael hätte nie gedacht, dass aus ihm einmal ein echter Romantiker werden könnte – bis er Jocelyn Butler traf. Seitdem träumt er nur noch von einer Frau. Jetzt will er sie heiraten. Er hat alles bis ins letzte Detail geplant: Den Antrag, die Hochzeit, die Flitterwochen. Nur mit Joss hat er nicht gerechnet … Joss hätte nie gedacht, dass sie einmal einem Mann so vertrauen könnte, dass sie ihn sogar heiraten will. Nur mit Braden kann sie sich eine Familie vorstellen – irgendwann, in ferner Zukunft. Doch dann geht alles wahnsinnig schnell. Zu schnell. Joss bekommt Panik und ist sich sicher, dass Braden sie verstehen wird, wenn sie ihm alles erklärt. Doch dieses Mal ist sie einen Schritt zu weit gegangen … Fans von »Dublin Street« können sich freuen: Bestsellerautorin Samantha Young erzählt Neues vom Traumpaar der »Edinburgh-Love-Stories«.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783843708715
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:Ullstein eBooks
Erscheinungsdatum:26.02.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne89
  • 4 Sterne33
  • 3 Sterne13
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Livelaughloves avatar
    Livelaughlovevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Diese beiden :) ein tolles Paar mit jeder Menge Feuer
    Wie geht es nach einem Happy end weiter?

    Die meisten Young adult Bücher gehen damit aus, dass das Paar zusammen kommt und ab und zu gibt es einen kleinen Ausblick in die rosige Zukunft.

    Umso mehr habe ich mich gefreut, diesen Folgeband von Joss und Braden in die Hände zu bekommen. Natürlich gibt es neue Schwierigkeiten, die bewältigt werden müssen. Doch das macht ja eine richtige Beziehung an. Dass man zusammen durch dick und dünn geht!

     

    Und genau dies tun Braden Joss.

    Die Geschichte beginnt mit dem Antrag von Braden, denn Joss glücklich annimmt. Doch dann geschehen unvorhergesehene Dinge in ihrem gemeinsamen Leben, welche sie aus der Bahn werfen. Joss, die eigentlich bei dieser Art von Problemen oft dicht gemacht hat, braucht Zeit, um sich mit der Situation auseinandersetzen zu können und Braden schließlich alles zu erklären. Dies lässt Braden jedoch nicht zu, da er sie findet, ohne dass Joss vorher ihre Gedanken sortieren konnte und somit eher überfordert einem fordernden Braden gegenüber steht. Dieser nimmt ihre Überforderung jedoch als Zeichen, dass sie dies alles nicht will. Und nun ist er derjenige der dichtmacht und Joss nicht an sich heranlässt.

     

    Können die beiden es schaffen, wieder einen Weg zueinander zu finden. Oder werden diese Ereignisse ihre Beziehung zerstören?

     

    Ein absolutes Muss für jeden, der Braden und Joss liebt und nicht genug von den beiden bekommen kann!!!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    spozal89s avatar
    spozal89vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Tolle Fortsetzung zu Dublin Street. Leider nur eine Novelle und damit zu kurz ;-)
    weiterhin eine tolles Liebespaar

    Nachdem ich erst Dublin Street beendet habe, dachte ich mir das ich doch gleich noch diese Novelle von Samantha Young über Joss und Braden weiterlese. Die beiden habe ich ja direkt in mein Herz geschlossen und da finde ich es natürlich toll, dass es noch eine Kurzgeschichte über die beiden gibt.

    Die Geschichte beginnt damit, wo Dublin Street geendet hat. Man erlebt noch einmal detailliert wie Joss den Antrag von Braden bekommen hat, die Trauung der beiden und deren heißen Flitterwochen. Wie man sich schon denken kann spielt auch hier die Erotik auch wieder eine große Rolle.
    Außerdem erfährt Joss, dass sie schwanger ist und diese "Entdeckung" wirft beide erstmal völlig aus der Bahn.

    Wie auch schon Dublin Street hat mir auch diese Kurzgeschichte super gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist einfach wunderbar und die Geschichte war wieder voller Emotionen. Schade das es nur eine Kurzgeschichte war - hätte ich doch gerne noch mehr über die beiden gelesen.

    Die Novelle ist auf jedenfall für jeden Samantha Young Fan empfehlenswert, lernt man doch Joss und Braden noch ein Stückchen besser kennen und lieben.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    kleineTatzes avatar
    kleineTatzevor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Für eingefleischte Joss und Braden Fans!
    Für eingefleischte Joss und Braden Fans!

    Nachdem ich die Novelle "Fountain Bridge" der Edinburgh Love Stories von Samantha Young gelesen habe, kam ich natürlich auch nicht um das zweite eBook Castle Hill – Stürmische Überraschung rum.

    „Castle Hill“ erzählt die Geschichte von Joss und Braden aus "Dublin Street" weiter. Es geht um den Heiratsantrag, die Hochzeit, die Flitterwochen und das erste Kind der beiden.

    Wie auch schon „Fountain Bridge“ hat mich auch „Castle Hill“ leider nicht überzeugt. Man hat wirklich kaum neues erfahren und ich hatte auch nicht das Gefühl, dass das eBook einen Mehrwert hat. Ich kann mir vorstellen, dass es sehr schön ist für alle die, sonst die Edingburgh Love Stories nicht mehr weiterlesen und sich wirklich nur für Joss und Braden interessieren. Anders als in „Fountain Bridge“ war hier die Form aber super, auch wenn es viele Zeitsprünge gab, da wirklich nur von den Ereignissen berichtet wurde. Für eingefleischte Joss und Braden Fans zu empfehlen, aber sonst leider nur 2 von 5 Sterne.


    @Bücherquatsch

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    DianaEs avatar
    DianaEvor 3 Jahren
    Samantha Young – Castle Hill

    Samantha Young – Castle Hill


    Braden und Jocelyn sind mittlerweile zusammengezogen und Joss kämpft immer noch gegen ihre Verlustängste an. Sie liebt Braden und er ist ihr das wichtigste auf der Welt. Als er dann im Taxi an der selben Stelle wo sich sich kennen gelernt haben, einen Heiratsantrag macht, ist sie überglücklich und kein bisschen ängstlich. Ihre Flitterwochen in Hawaii sind wunderschön und werden nur kurzzeitig getrübt, als Braden seinen Kinderwunsch wieder anspricht. Die beiden vereinbaren sich noch ein bischen Zeit zu lassen. Doch als Joss kurz nach den Flitterwochen die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft fühlt, weiss sie nicht ob sie sich freuen oder weinen soll.
    Als Braden davon erfährt und Joss nicht so reagiert, wie er es sich vorgestellt entbrannt ein heftiger Streit und ihre junge Ehe wird auf eine harte Probe gestellt.


    Die Kurzgeschichte als Erweiterung zum Roman „Dublin Street“ ist auch wieder angenehm und humorvoll zu lesen, natürlich dürfen auch hier die erotischen Elemente nicht fehlen. Diesmal geht das Gefühlschaos mit Braden durch, was spannend und gleichzeitig traurig ist. Man fühlt mit Joss mit, die versucht alles richtig zu machen und ist dann erleichtert, wenn es wieder ein Happy End gibt.

    Eine gelungene Fortsetzung der Liebesgeschichte, die mir sehr gut gefallen hat.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    R
    Rahel1102vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Joss und Branden ein tolles Paar, aber zu kurz mit 100 Seiten....
    Ein sooooo tolles Paar

    Joss und Branden haben sich in einem Taxi kennengelernt, wo er ihr auch einen Antrag macht und obwohl Joss immernoch Angst vor Verlust hat heiratet sie ihn. Aber bald gibt es doch Probleme, weil Joss Panik bekommt und Branden alles missversteht...

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    M
    mary789vor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Wie alle Bücher genial, aber leider viel zu kurz ;)
    sooooooooooooooooooooooooooooooo tolll

    Dieses Buch ist ja die Fortsetzung von Dublinstreet, also wer dieses Buch noch nicht gelesen hat sollte lieber nicht weiter lesen ;) 

    In Dublin Streeet lernen wir ja zum ersten mal Joss und Braden kennen und ihre Geschichte, wie sie sich kennenlernen ... *-* *-* *-* *-* *-* *-*
    Und auch Castle Hill war hammer, ich liebe einfach den Schreibstil von Samantha Young. In dem Buch geht es darum, dass Braden Joss heiraten will, doch da Joss lange Zeit sehr verschlossen war, ist es für sie am anfang schwer sich daran zu gewöhnen verlobt zu sein. Doch eigentlich freut sie sich dann rieseig, weil der Heiratsantrag auch so süß war (Der Ort an dem sie sich das erste mal sahen (in einem Taxi) voll mit roten Rosen)
    Doch als man glaubt, dass alles gut wird, wird Joss schwanger und braucht ein wenig Zeit um sich darüber klar zu werden und sich zu freuen. Doch dadurch kommt es zu einem riesen Missverständnis zwischen ihr und Braden ... Doch wie genau es ausgeht dürft ihr selber nachlesen :D 

    Leider war meiner Meinung nach das Buch mit seinen etwas über hundert seiten viiiieeeel zu kurz :D Aber ich muss es einfach noch mal wiederholen, dass ich es euch wirklich empfehle zu lesen, wenn ihr Dublin Street auch mochtet <3

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    MissLillies avatar
    MissLillievor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Toll! Nur zu kurz. =)
    Joss und Braden sind zurück

    Diese kleine Kurzgeschichte über Joss und Braden ist zeitlich mitten in Jamaica Lane angesiedelt.

    Sie ist wirklich entzückend, denn sie macht Joss und Braden viel realistischer. Vor allem Braden, der in Dublin Street, von seinem Höhlenmensch-Gehabe, das uns Frauen ja irgendwie gefällt, ja einfach nur perfekt erscheint.

    Braden Carmichael hätte nie gedacht, dass aus ihm einmal ein echter Romantiker werden könnte – bis er Jocelyn Butler traf. Seitdem träumt er nur noch von einer Frau. Jetzt will er sie heiraten. Er hat alles bis ins letzte Detail geplant: Den Antrag, die Hochzeit, die Flitterwochen. Nur mit Joss hat er nicht gerechnet …
    Joss hätte nie gedacht, dass sie einmal einem Mann so vertrauen könnte, dass sie ihn sogar heiraten will. Nur mit Braden kann sie sich eine Familie vorstellen – irgendwann, in ferner Zukunft. Doch dann geht alles wahnsinnig schnell. Zu schnell. Joss bekommt Panik und ist sich sicher, dass Braden sie verstehen wird, wenn sie ihm alles erklärt. Doch dieses Mal ist sie einen Schritt zu weit gegangen …

    In dieser Geschichte erfahren wir Details über Joss und Bradens Lebenshöhepunkte, die wir bis dato nur als "Randnotizen" wahrnehmen durften. Angefangen mit dem romantischen Heiratsantrag im Taxi, über die Flitterwochen bis zu der wundervollen und gleichzeitig schokierenden Nachricht über Joss' Schwangerschaft. Die Zeit des ersten großen 'Streits' von dem eigentlich glücklichen Ehepaar ist der zentrale Teil der Geschichte und macht die Situation, die in Jamaica Lane nur kurz angesprochen wird, viel verständlicher. Damit macht Samantha Young den Supermann Braden viel menschlicher, denn offensichtlich hat auch er Fehler und ängste, die über seine Eifersucht hinausgehen und sie zeigt auf herzzerreißende Weise, dass auch er nicht jedes Versprechen, dass er Joss gegeben hat, halten kann.

    Es ist leider nur eine Kurzgeschichte, somit sind die Übergänge nicht so rund wie in den Romanen der Edinburgh Love Stories. Aber das stört überhaupt nicht, denn schließlich will man als Leser einfach wissen, was denn wirklich passiert ist, in der Zeit, in der Braden kein Wort mit Joss gewechselt hat.

    Eine wirklich schöne Geschichte. Wer Samntha Youngs Edinburgh Love Stories mag, wird auch die Kurzgeschichte "Castle Hill" verschlingen und lieben.

    Kommentieren0
    34
    Teilen
    DarkReaders avatar
    DarkReadervor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Mehr von solchen Büchern!
    Ich freue mich auf die nächsten Bände dieser tollen Autorin und ihrer Helden!

    Wie schon "Fountain Bridge" hat mich auch diese kleine Geschichte um Joss und Braden in ihren Bann gezogen.
    Wie nur wenige Autorinnen schafft es Samantha Young, ihre Leserinnen mitzunehmen auf eine sehr emotionale Reise.
    Sie lässt sie mitleiden, mitlieben und mitlachen mit ihren Protagonisten wie nur wenige Damen und Herren von der schreibenden Zunft es bei mir schaffen.
    Bei diesem Buch habe ich nicht nur einmal leise geschnieft. Und mich gefreut, wenn das Happy End in Sicht war.
    Doch auch der Humor kommt in ihren Büchern nicht zu kurz und ich freue mich schon sehr auf ihr nächstes Werk mit dem Titel "India Place - Wilde Träume", der im Herbst erscheinen wird.
    Eine absolute Leseempfehlung gibt es von mir für alle, die Romantik, prickelnde Erotik, Humor und ganz viel Gefühl wollen!

    Kommentieren0
    32
    Teilen
    SharonBakers avatar
    SharonBakervor 4 Jahren
    Braden Time ...seufz....

    Braden Carmichael hat es geschafft und seiner etwas bindungsscheuen Jocelyn einen Heiratsantrag gemacht. Bis dahin war es ein langer Weg für ihn in die Dublin Street. Er, der ehemalige Womanizer hat sich so verliebt, dass er sich nur diese Eine in seinen Leben vorstellen kann und so wird er sogar zum Romantiker. Jocelyn, die immer noch an ihrer Vergangenheit zu knabbern hat, weiß das sie sich eine gesunde Beziehung, sogar irgendwann eine Familie, nur mit Braden vorstellen kann und sagt ja. Alles sieht nach einem klaren Happy End aus, aber es passiert etwas Ungeplantes und bringt die Beiden mächtig ins schwanken. Joss ist in Panik und versucht sich Braden zu erklären, doch dieser reagiert so ganz anders als erwartet. Wird die Beziehung das meistern? Oder werden sie an dieser Entwicklung zerbrechen?

    Hier haben wir also die Bonus Geschichte um Braden und Joss. Ich finde sie ist ganz wunderbar zu lesen und bringt uns nochmals dieses Paar näher. Es ist doch einfach mal schön zu erfahren, wie es mit den Beiden weitergeht und ich kann sagen, sie machen es sich immer noch nicht einfacher.
    Braden ist ganz klar, noch dieser sehr neandertalerische Mann, er lässt das einfach raushängen, hat aber gleichzeitig so eine liebevolle Art. Er weiß genau, wie er seine Joss rum bekommt und ihr den Halt geben kann, den sie braucht. Joss fühlt sich immer mehr gefestigt und kann nicht nur ihre Gefühle zulassen, sondern auch offen sagen, was bei ihr ja schon ein riesiger Fortschritt ist.
    Ich mag jetzt nix verraten, aber es sind wieder die typischen Samantha Young Szenen. Sie kann einen einfach mit schmachten lassen und so wurde es wieder romantisch, heiß, gefühlvoll, frustrierend, man wurde wütend und na klar zum Schluss schmolz das Leserherz dahin und genau deshalb lieben wir ihre Bücher. Es ist also ein ganz toller Bonus, ein Appetithäppchen auf mehr und macht einfach glücklich beim Lesen. Allerdings wird es nicht die vollen Punkte geben und das ist diesmal Joss schuld, warum? Lest die Geschichte selbst ...

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    SeattleRaketes avatar
    SeattleRaketevor 4 Jahren
    Schön, aber...

    Es war schön, nach so langer zeit wieder etwas über joss und braden zu lesen.. 
    leider fand ich den schluss zu abrupt. 
    Man erfahrt weder ob Mädchen oder Junge...
    dennoch eine sehr schöne kurzr Geschichte 
    ★★★★★

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks