Samantha Young Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht

(1.212)

Lovelybooks Bewertung

  • 714 Bibliotheken
  • 64 Follower
  • 15 Leser
  • 142 Rezensionen
(825)
(285)
(77)
(21)
(4)

Inhaltsangabe zu „Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht“ von Samantha Young

Sie will nur eine Nacht des Glücks, aber er legt ihr die Zukunft zu Füßen. Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemandem mehr. Braden Carmichael weiß, was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn. Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann. Der internationale Bestseller jetzt endlich auf Deutsch!

Leichte Lektüre Sehr Romantisch

— Katharina_Strennberger
Katharina_Strennberger

Joss und Braten haben mich verzaubert. !!! Dieses auf und ab hat mir oftmals den Atem geraubt. Das beste Buch seit langem meiner Meinung:)

— Jasmind95
Jasmind95

Die Story rund um die kratzbürstige Joss und den Bad Boy Braden, der weiß was er will ist der Auftakt eine Wundervollen Story.

— Sturmhoehe88
Sturmhoehe88

Da fällt mir nur Folgendes ein: SUPER!!! Von vorne bis hinten stimmte alles - 5/5 Sterne :-)

— KatjaKaddelPeters
KatjaKaddelPeters

Super tolles mitreißendes Buch

— anni_05
anni_05

Die Liebesgeschichte an sich ist ganz süß, aber durch die fast durchgehenden Sexszenen habe ich mich gefühlt wie in einem Groschenroman.

— Anni_im_Leseland
Anni_im_Leseland

Mit „Dublin Street“ hat die Autorin einen ganz wundervollen Auftakt ihrer Edinburgh Love Stories geschaffen.

— Ruby-Celtic
Ruby-Celtic

Samantha Young wurde wieder regelrecht verschlungen - Klasse Autorin mit tollem Schreibstil

— YaBiaLina
YaBiaLina

Ich habe das Buch verschlungen 😍 Joss und Braden muss man einfach lieben 😊

— KuMi
KuMi

Romantisch schön. Bei der Autorin kann man nichts falsch machen :-)

— tamijamy33
tamijamy33

Stöbern in Erotische Literatur

Furious Rush - Verbotene Liebe

So ein tolles Buch! Ich hatte mich seit den ersten Seiten total in das Buch verliebt. Die Autorin hat so einen tollen Schreibstil.

Alina_tmk

Blackwell Lessons - Leidenschaftliches Versprechen

Eine süße Fortsetzung mit heißen Szenen, auch wenn die Dialoge teils fragwürdig erscheinen!

Zuckerelfe

Paper Palace

Tolles FInale, wenn auch etwas vorhersehbar!

Sasi1990

Perfect Touch - Ergeben

Jessica Claire ist einfach ein Garant für heiße und süße Geschichten.

steffis_bookworld

Calendar Girl - Ersehnt

Auch als Thrillerleserin sehr begeistert!

stehdas

Trinity - Verzehrende Leidenschaft

Sehr klischeehafte Erotik-Geschichte mit wenig spannender Handlung

RosaRomy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einfach zum Dahinschmelzen

    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht
    Dijan

    Dijan

    23. May 2017 um 22:43

    Dies war mein erster Roman der Autorin Samantha Young und ich bin einfach nur geflasht. Ich habe einen Edelstein unter all den Autoren gefunden! Cover: Obwohl sich das Cover eher einem Stereotyp bedient, ist es dennoch passend gewählt, da die Leidenschaft und die Erotik wichtige Handlungsstränge des Romans sind. Außerdem finde ich es einfach treffend für die Reihe gewählt. Inhalt:Oh mein Gott, wo soll ich bloß anfangen. Ich bin in Joss und Brandon verliebt und das gleichermaßen. Joss sticht mit ihrer starken und selbstbewussten Persönlichkeit heraus und man hat nur einen einzigen Gedanken. Wo zum Teufel findet man eine beste Freundin wie Joss??!Ich liebe starke Frauen und wenn sie dann auch noch Ecken und Kanten auf die Nase gesetzt bekommen, dann ist die perfekte Protagonisten geschaffen. Man konnte Joss sowohl aus ganzem Herzen lieben als auch in einigen Situationen sie zum Teufel jagen, beides war in gleichen Maßen vertreten. Gerade diese Mischung hat sie menschlich gemacht. Und zu Brandon lässt sich sagen, WO verdammt kriegt man so EINEN Kerl her. Er war nicht der typische 0815 Bad boy, der total das Arschloch war. Ganz im Gegenteil. Er war heiß, arrogant, aber auch liebenswert und absolut sexy. Er war der pure Sex *lach*. Der Roman durchlief jederzeit einem roten Faden und es war für mich jede einzelne Sekunde spannend, weshalb ich es keine einzelne Sekunde aus der Hand nehmen musste. Ich habe alles mit dem Buch in der Hand erledigt :D. Deshalb bekommt dieser Einstieg in die Reihe absolut geniale, wohl verdiente 5 Sterne und wenn man noch mehr Sterne geben könnte, dann hätte es auch noch diese verdient.

    Mehr
  • Verheißungsvoll

    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht
    Sturmhoehe88

    Sturmhoehe88

    17. April 2017 um 20:49

              Inhaltsangabezu „Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht“ von Samantha YoungSie will nur eine Nacht des Glücks, aber er legt ihr die Zukunft zu Füßen. Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemandem mehr. Braden Carmichael weiß, was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn. Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann.Mein Fazit... Dublin Street ist das erste Buch das ich von dieser Autorin gelesen habe, und es wird auch nicht das letzte gewesen sein.Die Story um Joss und Braden Carmichael ist Geheimnissvoll und wie ich finde Nervenkitzel pur.        

    Mehr
  • Ganz viele Gefühle

    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht
    _zeilenspringerin_

    _zeilenspringerin_

    31. January 2017 um 22:35

    "Dublin Street" war mein erstes Buch der Autorin und hat mich direkt zu einem Samantha-Young-Fan gemacht. Der Schreibstil ist wunderbar: emotional, erwachsen, lebendig. Man kann wunderbar in die Geschichte eintauchen und fühlt mit den Charakteren mit. So erhält man ein bewegendes Leseerlebnis, das man so schnell nicht wieder vergisst. Erzählt wird aus der Sicht von Jocelyn (genannt Joss), die im Teenager-Alter sowohl ihre Eltern als auch ihre jüngere Schwester bei einem Autounfall verloren hat. Sie ist ein sehr vielschichtiger Charakter, auf den man sich einlassen muss. Das Leben hat ihr mehr als ein Mal übel mitgespielt und daran wäre sie fast zerbrochen. Als Abwehrmethode hat sie es sich zu Eigen gemacht, die Erlebnisse weitestgehend zu verdrängen und ist so eine (nach außen hin) starke und selbstbeswusste junge Frau mit einem losen Mundwerk geworden. Sie ist anderen gegenüber recht distanziert und vermeidet enge Kontakte oder gar tiefe Gefühle. Doch als sie den attraktiven und charmanten Braden trifft, bekommen ihre Abwehrmauern Risse und sie beginnt ihre komplette Lebensweise in Frage zu stellen Auch Braden ist ein faszinierender Charakter, den man nicht leicht einschätzen kann. Er ist besitzergreifend, überheblich und ein richtiger Macho. Doch er kämpft mit allen Mitteln um das, was er möchte und ist liebevoll und einfühlsam, wenn es nötig ist. Dieses ausgeprägte Einfühlungsvermögen, mit dem er sich in Sekunden auf neue Situationen und Stimmungen einstellen kann, fand ich besonders beeindruckend. Die Dialoge zwischen Braden und Joss sind spritzig und aufregend. Beide sind äußerst schlagfertig, so dass ich bei mehr als einer spitzen Bemerkung ein Lachen unterdrücken musste. Aber auch die gefühlvollen Gespräche haben mich überzeugt. Die Funken zwischen den beiden waren förmlich spürbar und haben mir sogar eine Gänsehaut beschert. Neben der Liebesgeschichte, die hier wie bei dem Genre gewohnt im Vordergrund steht, geht es darum, sich seinen Ängsten und negativen Ereignissen zu stellen und sich auf andere Menschen einzulassen. Die Umsetzung und die Verstrickung der verschiedenen Thematiken empfand ich als stimmig und hatte Freude daran Joss Entwicklung zu verfolgen. Als kleines Goodie gibt es sogar eine zweite Liebesgeschichte, die wunderbar in die Geschichte eingearbeitet wurde und die ich auch ganz zauberhaft fand. Die ebenfalls für das Genre typischen Sex-Szenen nahmen hier nicht Überhand (es gab aber schon einige), sondern fügten sich passend in die Handlung ein ohne sich zu sehr in den Vordergrund zu drängen. Die Szenen an sich waren in meinen Augen geschmackvoll und sexy aber nicht vulgär. Fazit: "Dublin Street" ist ein wundervoller Auftakt der Edinburgh-Love-Stories, der mich auf ganzer Linie überzeugen konnte. Die Charaktere sind facettenreich, die Story ist abwechslungsreich und sehr emotional. So erlebt man hier die ganze Palette an Gefühlen und kann ein paar wundervolle Lesestunden verbringen.

    Mehr
  • Die Autorin hat einen ganz wundervollen Auftakt ihrer Edinburgh Love Stories geschaffen.

    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht
    Ruby-Celtic

    Ruby-Celtic

    26. January 2017 um 07:10

    Gut zur Schreibweise der Autorin muss ich eigentlich gar nicht so viel schreiben, denn bisher konnte sie mich in wirklich jedem ihrer Bücher überzeugen. Sie hat eine sehr gefühlvolle, erwachsene und lebhafte Schreibweise, die es ermöglichst sich als Teil der Geschichte zu fühlen. Ich konnte die Charaktere in meinem Kopf erstehen lassen und sie gleicheitig als Freunde aufnehmen.Joss ist ein sher vielschichtiger Charkater, welchen man nicht sofort komplett greifen kann und das obwohl es aus ihrer Perspektive erzählt wird. Sie hat einiges durchstehen müssen und ist daran fast zerbrochen, wenn sie nicht einen Weg gefunden hätte viele dinge zu verdrängen.Dementsprechend ist sie jedoch auch ein sehr vorsichtiger, zurückgezogener und gefühlsverweigernder Charakter geworden. Trotz allem mochte ich sie von Beginn an, schon alleine weil man einen Teil ihrer früheren Geschichte kennt und sie daher besser verstehen konnte. Ihr Wesen ist faszinierend und ich denke gerade durche ihre Schwächen und dunklen Schatten, kann man sich sher gut mit ihr identifizieren und einfach lieb gewinnen.Braden ist ein faszinierender Mann, der weiß seinen Charme einzusetzen. Er ist besitzergreifend, liebevoll und kämpft um jeden der ihm wichtig ist. Auch er hat ein unschönes Erlebnis in der Vergangneheit gehabt, doch hält ihn dieses nicht vom Leben ab. Er hat seinen eigenen Frieden gefunden und strahlt diesen auch aus. Er ist manchmal etwas überheblich, definitiv immer wieder mal ein Macho und dennoch hat er auch diese verletztliche und weiche Seite, die es mir als Leser leicht gemacht haben ihn zu mögen.Auch alle anderen Charkatere im Buch konnte ich schnell und ohne Probleme ins Herz schließen. Natürlich kannte ich sie jetzt schon teilweise aus dne Folgebänden und dennoch hat man sie nochmal neu kennengelernt, denn nun erhält man die tatsächliche Geschichte dahinter.Die Entwicklung der Geschichte habe ich als wirklich rund und angenehm empfunden. Natürlich geht es hier darum, dass sich eine Liebesgeschichte aufbaut, aber gleichzeitig hat die Autorin hier eine Verarbeitung von Gefühlen, der Vergangenheit und dem Gegenüberstellen der eigenen Ängste aufgeführt. Wir erleben die Entwicklung von Joss, wie sie von einer zurückgezogenen und verängstigten Persönlichkeit heraustritt und ganuz langsam immer mehr aus sich herauskommt und tatsächlich Nähe und Freunschaft zulässt. Ich empfand die Umsetzung diesbezüglich wirklich ansprechend.Die sich entwickelnde Liebesgeschichte (wobei es in diesem Band tatsächlich zwei gibt, die ich wirklich süß finde) hat mich definitiv überzeugen und mitziehen können. Die Funken haben von Beginn an gesprüht und dennoch gab es den Kampf umeinander. Sehr schön fand ich, dass es hier kein allzu großes Katz und Maus Spiel gab, sondern wirklich die Entwicklung der einzelnen Charaktere im Fordergrund stand und die Entwicklung von Gefühlen ohne das man eigentlich selber tatkräftig diese unterstützen möchte.Selbstverständlich kommen auch die Sexszenen in diesem Buch nicht zu kurz, sodass man sich hierauf auf alle Fälle freuen kann. Sher schön finde ich, dass sie nicht die eigenteliche Geschichte überdecken und dennoch reizvoll und immer mal wieder auftauchen. Sie sind immer mal wieder etwas anders, sodass man nicht das Gefühl hat in dieser Hinsicht festzustecken was mir beim Lesen gut gefallen hat.Mein Gesamtfazit:Mit „Dublin Street“ hat die Autorin einen ganz wundervollen Auftakt ihrer Edinburgh Love Stories geschaffen. Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet und die Geschichte wurde gefühlvoll und nachvollziehbar gestaltet.Ich mag diese Reihe unheimlich gerne und lese auch so immer mal wieder in die verschiedensten Bände hinein. Ich freue mich jetzt schon auf einen erneuten Besuch bei den beiden. :o)

    Mehr
  • Samantha Young - Dublin Street

    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht
    Chrissy87

    Chrissy87

    25. January 2017 um 11:59

    Der erste Teil der Reihe und ich war sofort verliebt in dieses Buch. Vielleicht lag es daran, dass der männliche Hauptprotagonist sich seiner Gefühle sicher war und diesmal die Frau Bindungsängste hatte. Es gab auch echt lustige Situationen in denen ich sehr lachen musste (z.B. die Sache mit dem Furz). Auf jeden Fall habe ich die ganze Reihe innerhalb weniger Tage verschlungen und finde sie alle toll (allerdings bekommen zwei der Bücher ein paar Abzüge in der B-Note).

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee (23/20) B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoebine174B_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79capcolacarathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBooksCrazy-Girl6789crimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegold (40/40)Darcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDion (20/20)Dirk1974divergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07 (30/30)engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFairy-KittenFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFrau-AragornFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalanni (30/30)happytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84Janna_KeJasBlogjasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Julchen77Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_KehrerKasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinTh (30/30)kingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaLectureLaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseLottiLeseMama82Leseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33LimitLesslinda2271lLissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miahMiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20 (30/30)MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberryMissSweety86mistellormondymonstahasimrc0mrsCalemmmingsMrs_Nanny_OggMurphyS91 N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinkie31PinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog) (20/20)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerleseSnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611Steffi_LeyererSteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeuulrikerabe V Valabevalle87vanystefvb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha (34/30) W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 4241
  • Samantha Young wurde wieder regelrecht verschlungen - Klasse Autorin mit tollem Schreibstil

    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht
    YaBiaLina

    YaBiaLina

    23. January 2017 um 15:55

    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht von Samantha YoungInhalt:Sie will nur eine Nacht des Glücks, aber er legt ihr die Zukunft zu Füßen. Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemandem mehr. Braden Carmichael weiß, was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn. Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann.Meinung:Endlich mal wieder ein Buch,was ich verschlungen habe :)Dies war mein zweites Buch der Autorin Samantha Young und auch hier,hat mich der Schreibstil wieder komplett überzeugt.Es war flüssig zu lesen,kleine Abschnitte zum schmunzeln waren auch dabei,was mir in Büchern immer sehr gut gefällt.Das einzige,wo ich etwas zu bemängeln habe ist,das man nur aus der Sicht von Joss lesen durfte und nicht mal in Braden "hineinschauen" konnte.Man durfte in dem Buch,mehr oder weniger,zwei Paare auf dem Weg zu einer Beziehung begleiten.Joss und Braden standen natürlich im Vordergrund,aber Adam und Ellis waren auch Teil der Geschichte,was mir sehr gefallen hat.Schade finde ich,das man nichts weiter über die beiden erfahren wird,da sich der Nachfolger,um (mir) Unbekannte Protagonisten handelt.Die Hauptprotagonisten Braden und Joss waren mir sofort sympathisch.Braden war zum Teil arrogant und überheblich,aber das passte komplett zu ihm und es war zu keinem Punkt zu viel.Joss hätte ich am liebsten paar mal geschüttelt.Auf der einen Seite habe ich ihre Ängste und Hintergründe verstanden,aber anderseits auch nicht.Aber ich denke,wenn man sich bestimmte Dinge über Jahre hinweg eingeredet hat,glaubt man irgendwann selbst daran.Aber zum Glück hat sie den Kampf dagegen aufgenommen.Das Cover sieht ganz okay aus,ist aber jetzt nichts besonderes.

    Mehr
  • Gelungener Auftrakt einer Young Adult Reihe

    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht
    Ekcnew

    Ekcnew

    07. January 2017 um 11:13

    Aufmerksam auf diese Young-Adult-Reihe bin ich durch die Leseprobe zu Jamaica Lane geworden. Aber bei dieser Reihe habe ich es geschafft, diese auch mit dem ersten Band zu beginnen. In diesem ersten Band geht es um Joss. Sie hat in sehr jungen Jahren ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren. Seit dem lässt sie niemanden mehr richtig an sich heran. Doch dann zieht sie in die Dublin Street, wo Ellie ihr ein Zimmer vermietet. Ellie und Joss werden Freunde. Der Bruder von Ellie ist Braden Carmichel, Joss kann es nicht fassen, dass er der Bruder von Ellie ist. Braden weckt bisher ungeahnte Gefühle in Joss. Sie versucht, dagegen anzugehen. Soviel sei verraten, sie schafft es natürlich nicht ;-).Das Buch liest sich insgesamt sehr flüssig und es ist eine tolle Geschichte. Für dieses Buch vergebe ich 4 Sterne. Der 5. Stern kommt hinzu, nachdem ich jetzt den zweiten Teil dieser Reihe lese und ich total begeistert bin, wie die Autorin diese Reihe aufbaut: in dem zweiten Teil geht es um andere Hauptpersonen, aber liebgewonnene Charaktere sind auch im nächsten Teil wieder dabei - und das ist einfach herrlich und bereitet mir großes Lesevergnügen!

    Mehr
  • Begeisterung

    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht
    0716

    0716

    25. December 2016 um 10:42

    Samantha Young hat mich mal wieder begeistert!!!

  • Mini-Challenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    querleserin_102

    querleserin_102

    Hier könnt ihr euch für die Jahreschallenge anmelden. Die Anmeldebeiträge bitte folgendermaßen gestalten:            Ich nehme mit 12 Büchern Teil. 1/12 beendet: Buchtitel, Autor 2/12 beendet: Buchtitel, Autor 3/12 beendet: Buchtitel, Autor 4/12 beendet: Buchtitel, Autor … Danke und viel Spaß! Teilnehmer: ChattysBuecherblog (50/200)xxlxsa (6/50)Hortensia13 (34/100)YaBiaLina (25/75)FrauSchafski (15/50)Yolande (276/70)misery3103 (33/200)annlu (101/250)Tina2803 (0/90)Ayda (23/100)Buchgespenst (98/200)Kuhni77 (38/100)samea (15/50)YvetteH (428/100)Meine_Magische_Buchwelt (72/70) LadySamira091062 (56/180)QueenSize (28/80)Kodabaer (237/30)Iris_Fox (12/24)Amy_de_la_Soleil (63/35)tigerbea (51/150)Lucinda4 (6/25)Bellis-Perennis (64/360)Leseratte2007 (61/100)pamN (5/104)leucoryx (33/11)KruemelGizmo (20/95) Seelensplitter (77/150) Shanlira (14/30) Argentumverde (55/200) dreamily1 (9/30) Mali133 (28/50) aufgehuebschtes (25/40) MrsCorina (0/17) MelE (17/200) dia78 (86/180) BeaSurbeck (54/100) MissTalchen (12/43) DieBerta (19/50) walli007 (438/168) paschsolo (33/80) Ascardia (1/30)  Dominic32 (0/20)  book_lover_6 (1/40) kathi_liebt_buecher (3/90) kleine_welle (13/70) Mausimau (14/40) fantafee (6/25) loralee (0/40) steinchen80 (29/60) Sxndy_03 (10/50) janaka (19/144) haTikva (9/12)  MaLaPe (5/55) kalestra (11/30) _monida (5/36) angiiMi (6/35)                  

    Mehr
    • 817
  • Völlige Sucht Gefahr

    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht
    yvonneharmjanz

    yvonneharmjanz

    03. December 2016 um 15:08

    Was für eine Autorin. ...

    Auch dieses Werk ist einfach wieder zum dahinschmelzen...

    Das einzigartige an ihren Werken ist das sie alle irgendwie verbunden sind....Was sie zu etwas ganz besonderen machen. ...und man sich freut sie zu lesen....

  • Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht

    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht
    dadacute

    dadacute

    23. November 2016 um 19:05

    Sie will nur eine Nacht des Glücks, aber er legt ihr die Zukunft zu Füßen.  Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemanden mehr. Braden Carmichael weiß, was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn. Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann.  Empfehlungsalter aus meiner Sicht ab 15 Jahren.  Meine Meinung zu diesem Buch:  Naja, was kommt denn wohl wieder von mir? Genau. Oh mein Gott, dieser Schreibstil! Einfach unglaublich, wie Samantha Young schreibt. Auch die Handlung des gesamtes Buches war wieder gut verständlich. Ich hatte überhaupt keine Probleme damit. Allerdings hatte ich eine sehr miese Leseflaute. Und wenn ich meine sehr mies, dann war es wirklich so. Ich bekam die Leseflaute genau dann, als ich fast mit dem Hauptteil fertig war. Ich war am überlegen und habe mich gefragt woran das liegen konnte, denn ich war seit dem Beginn sehr gut darauf konzentriert. Nach meiner Überlegung denke ich, es lag an dem Buch und auch an mir. Nach einiger Zeit wurde es mir einfach zu prüde, was Brandens und Jocelyns Liebesgeschichte anging. Denn man hatte es einfach selbst schon raus bekommen, was als nächstes passieren könnte. Das fand ich schon etwas schade, da es ja eigentlich spannend und interessant ist. Aber was man auf jeden Fall erwähnen sollte ist, dass wenn man das Buch anfängt oder weiter fortsetzt, dass man sofort in diese Welt hineingezogen wird. Da dort sich alles so Real anfühlt und man einfach diese Intensivität spürt. Die Charaktere fand ich auch sehr interessant. Jocelyn hatte nie ein leichtes Leben gehabt, aber trotz allem ist sie eine sehr bewundernswerte und intelligente Frau mit viel Sarkasmus, zudem auch ein großer Sturkopf. Genau das liebe ich so sehr an sie. Branden finde ich sehr speziell und attraktiv. Er weiß genau was er will und das habe ich sehr am Ende erfahren. Dort konnte ich seine wahre Persönlichkeit entdecken, sowie das er auch ein totaler Sturkopf ist.   Als ich mich dem Ende näherte war ich sehr emotional ergriffen. Ich muss echt gestehen, dass meine Tränen flossen, da mir besonders zwei Szenen nah ans Herz gingen.  Mein Fazit: Ich bin begeistert von diesem Teil! Dieser ist auf jeden Fall nach Jamaica Lane mein Lieblingsteil. Die Gefühle am Ende haben mir den Rest gegeben. Auch wenn ich eine langziehende Lesefluate hatte, ist dieser Teil überraschend gut.

    Mehr
  • Fesselnde Lektüre, die Lust auf mehr macht!

    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht
    LiMa1405

    LiMa1405

    15. November 2016 um 14:27

    Nachdem ich durch eine Leseprobe auf das Buch aufmerksam wurde und mich diese regelrecht fesselte, habe ich mir dieses Buch als Ebook gekauft. Und ich muss sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde! Doch zunächst zum Inhalt: "Sie will nur eine Nacht des Glücks, aber er legt ihr die Zukunft zu Füßen. Jocelyn [Joss] Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemandem mehr. Braden Carmichael weiß, was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn. Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann." Was zunächst nach einer sehr einfach gestrickten Story klingt, ist durch die Irrungen und Verwirrungen, die das Schicksal für Joss und Braden bereit hält, eine Geschichte, die wirklich lesenwert ist. Das Cover: Ich muss gestehen, dass mich das Cover überhaupt nicht angesprochen hat. Wenn ich das Buch in einer Buchhandlung hätte liegen sehen, wäre ich vermutlich eher nicht in die Versuchung geraten mir den Klappentext genauer anzusehen oder ein paar Seiten in dem Buch zu schmökern. Zum Inhalt des Buches mag das Cover zwar passen, aber meinen persönlichen Geschmack trifft es überhaupt nicht... Meine Bewertung: Ich hatte das Buch innerhalb weniger Stunden durchgelesen. Der Schreibstil der Autorin lag mir persönlich sehr gut. Die handelnden Personen werden vielschichtig gezeichnet und lassen sich nicht wie in anderen Büchern dieses Genres auf ihre sexuellen Vorlieben reduzieren. Durch diese Vielschichtigkeit bleibt die Story spannend und realistisch. Die Komplexität der Akteure trägt meiner Meinung nach auch wunderbar dazu bei, dass die Handlung nicht zu durchschaubar wird und durch die Eigenheiten der Personen immern wieder (zumindest für mich) überraschende Momente bekommt. Vergleiche mit der "Shades of Grey" - Reihe mögen nahe liegen, doch ich persönlich finde dieses Buch deutlich gelungender als die besagte Trilogie. Die Zielgruppe dürfte jedoch identisch sein ;) Eine absolute Kauf - und Leseempfehlung also an alle "Shades of Grey" - Leser/innen!! :)

    Mehr
  • Na ja.

    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht
    KiraMinttu

    KiraMinttu

    07. November 2016 um 10:26

    Die Sätze "unter der Weste und dem weißen Hemd zeichnete sich ein flacher, eisenharter Bauch ab" und "als meine Brustwarzen unter meinem T-Shirt-BH hart wurden" teilen die Leserschaft in der Regel sofort in zwei Gruppen ein: Diejenigen, die sich von der banalen Schlichtheit dieser Zeilen nicht abschrecken lassen und voller Vorfreude ob des vermeintlich erotischen Schmökers im Kreis hopsen, und diejenigen, deren Alarmglocken schrillen und die sich fragen, ob auch noch Floskeln wie "eisenharter Bizeps", "hob sanft ihr Kinn empor" und "zog sie behutsam an seine starke Brust" zu befürchten sind. Überdies ist Braden, der eisenharte Bauchbesitzer, auch noch reich und ob seiner körperlichen und materiellen Vorzüge mit einem Selbstbewusstsein gesegnet, das ins Selbstgefällige abdriftet, während Jocelyn mit den harten Nippeln ebenfalls wohlhabend ist, jedoch von eher damenhafter Tragik umweht wird. Große Fragezeichen darüber, welchen Verlauf diese Geschichte nehmen wird, kommen auf den ersten Seiten nun also eher nicht auf. Mitunter unterhaltend ist allerdings der verbale Schlagabtausch zwischen den beiden. Zwar führt so einiges, was Braden sagt oder tut bei Jocelyn zunächst einmal zum unvermeidlichen "Ziehen zwischen den Beinen", aber überraschenderweise muss ich der Autorin zugestehen, dass es ihr gelungen ist, zwischen die üblichen erotischen Platitüden so etwas wie eine halbwegs lesenswerte Story hineinzuarbeiten. Das Verhalten, dass Joss aufgrund des Todes ihrer Eltern an den Tag legt, wirkt auf mich authentisch und nachvollziehbar, und auch wenn zu keiner Sekunde Zweifel darüber aufkommen, dass es trotzdem zu einem Happy End zwischen ihr und Braden kommen wird, so fand ich diesen Handlungsstrang doch recht lesenswert. Nebenstränge, wie beispielsweise die Geschichte um und zwischen Ellie, Bradens Halbschwester, und ihrem Irgendwie-Freund Adam dagegen bleiben flach und sind in ihrer Vorhersehbarkeit recht eintönig. Insgesamt daher lediglich zwei Sterne. Mich hat das Buch jetzt nicht wirklich umgerissen.

    Mehr
  • Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht

    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht
    fraeulein_lovingbooks

    fraeulein_lovingbooks

    04. October 2016 um 19:16

    Inhalt Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemandem mehr. Braden Carmichael weiß, was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn. Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann.(Quelle: Klappentext)Meine Meinung Ich habe die Reihe 2013 gelesen und verschlungen – jetzt habe ich beschlossen, das ich ein paar meiner älteren Bücher aussortieren möchte und dabei ist „Dublin Street“ auf dem „vielleicht-zu-verkaufen“-Stapel gelandet. Also wurde es Zeit für einen Reread in Verbindung mit einer Rezi Zum Inhalt muss ich vermutlich nicht viel sagen, weil inzwischen fast jeder dieses Buch kennt – außerdem gibt der Klappentext auch einen guten Einblick in die Liebesgeschichte. Jocelyn fand ich beim ersten Lesen recht nett und konnte ihre Handlungen verstehen, aber nun nicht mehr. Ich fand sie zu überspitzt und unecht dargestellt. Ihre Bindungsangst wurde mir leider zu dramatisch und ihre Rechtfertigungen darauf erinnerten mich an ein kleines Kind. Nicht an eine Studierte, die Bücher schreibt.Braden ist im ersten Moment ein überheblicher Kerl, der an jedem Finger fünf Frauen hat. Doch beim genaueren Hinsehen wird deutlich, das er ein ganz anderer Mensch ist. Er möchte Nähe, Vertrauen und eine gute Freundin an seiner Seite. All das findet er an Joss, auch wenn sie ihn öfters zur Weißglut bringt.Beide zusammen sind wirklich ein süßes Paar, auch wenn sie lernen müssen, ihren Weg zusammen zu gehen und sich gegenseitig zu helfen. Die Nebencharaktere fand ich gut gelungen, besonders Ellie muss man ins Herz schließen, aber auch die restliche Familie von den Geschwistern ist interessant und man muss sie einfach mögen. Der Schreibstil ist flüssig und locker, sodass sich das Buch zügig lesen. Weil die Geschichte von Joss erzählt wird, erhalten wir nur Einblick in ihre Gedankenwelt. Die Anschichten von Braden werden nicht immer deutlich – meistens geben da seine Handlungen aufschluss. Leider gefiel mir die Gesamststory nicht mehr so gut wie früher – an sich ist es schon eine süße Lovestory, die eigentlich keine sein soll, aber ich fand sie zu vorhersehbar – und ich konnte mich nicht mehr an den Inhalt erinnern…das sagt auch so einiges aus. Man wusste schnell, das Braden sich in sie verlieben wird und sie nicht aufgibt, aber auch ebenso schnell ahnte man, das Joss Probleme machen wird und die „Beziehung“ beenden wird. Mir fehlten Überraschungseffekte und unerwartete Spannungebögen. Es gab zwar die Geschichte um die Krankheit, aber mehr auch nicht. Leider, aber trotzdem bekommt das Buch von mir 3 Sterne – ich mochte es einmal sehr gerne…nur leider änderte sich mein Sichtwinkel auf die Dinge. Ich finde so schade, wie sehr sich mein eigener Lesegeschmack in den letzten drei Jahren verändert hat. 2013 war die Reihe eine meiner Highlights und heute konnte mich dieses Buch nur noch mit Mühe und Not überzeugen. Ich hatte meine Probleme mit Jocelyn und auch Braden fand ich nicht mehr so dolle wie beim letzten Lesen. Außerdem gefiel mir die Gesamtstory auch nicht mehr besonders gut. Es fehlte einfach das gewisse Extra um mich in diesem Momant vollkommen zu überzeugen. Leider nur eine bedingte Lese- und Kaufempfehlung.Schönstes Zitat gab leider keins  Sterne

    Mehr
  • weitere