Samantha Young Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht“ von Samantha Young

Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemandem mehr. Braden Carmichael weiß was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn. Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann.

Stöbern in Erotische Literatur

Love is War - Sehnsucht

eine deutlische Steigerung zu Band 1 und wundervoll eingearbeitet Zitate, sowie eine spannende, elektrisierende Geschichte

Freija

Seven Nights - Paris

Ein sinnlicher Sieben-Tage-Trip durch die Stadt der Liebe

Sarih151

Paper Princess

Extrem tolle Geschichte! Hatte aber irgendwie nicht mit etwas erotischem gerechnet... :)

lucamaisone

Paper Palace

Meiner Meinung nach der beste Teil der Trilogie!

lucamaisone

For 100 Days - Täuschung

Wer die Handlung nicht so wichtig nimmt und ab ca. der Hälfte nur noch Sex-Szenen lesen will, der ist hier richtig. Nix für mich.

Linsenliebe

Seduction - Begehre mich

….nicht so prickelnd wie erwartet, noch erweiterungsfähig..

Buch_Versum

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Willkommen in Edinburgh!

    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht
    FantasyBookFreak

    FantasyBookFreak

    03. July 2016 um 11:52

    Willkommen in Edinburgh!Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemandem mehr. Braden Carmichael weiß was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn. Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann. Meine Meinung„Dublin Street – Gefährliche Sehnsucht“ ist der erste Teil der Edinburgh Love Story Reihe von Samantha Young. Ich hatte nur gutes von dieser Reiher gehört, deswegen wollte ich diese Reihe auch unbedingt lesen. Aber ich muss ganz ehrlich sagen, richtig rein kam ich in dieses Buch nicht. Ich weiß nicht voran es lag, aber irgendwie hat es mich nicht gepackt. Obwohl das Buch wirklich über sehr authentische Charaktere verfügt und auch wirklich nicht mit den heißen Szenen geizt und auch an manchen Stellen für wirklich einen Lacher sorgt, konnte ich mich nicht ganz in seinen Bann ziehen. Was meiner Meinung nach auch ein wenig an Jocelyn lag. Boah manchmal oder eher die ganze Zeit, war sie einfach nur nervig und unausstehlich. Nicht mal Braden konnte ihre Nervigkeit immer ausgleichen, obwohl er so ein guter und liebenswerter Charakter ist.Samantha Young geizt hier wirkilch nicht gerade mit tragischen und emotionalen Ereignissen, das man wirklich von einem ins nächste gerät, nachdem man endlich das eine verdaut hatte. Trotz allem verfügt das Buch über tolle Nebencharaktere, die mich sehr neugierig gemacht haben und ich sehr gespannt bin, wie es mit denen weiter geht.Der Schreibstil ist sehr gut und lässt sich wirkich flüssig lesen. Obwohl ich hier mit diesem Buch wirklich meine Schwierigkeiten hatte, werde ich Samantha Young noch nicht gleich aufgeben, sondern die Edinburgh Reihe auf jeden Fall weiterverfolgen.Fazit Ein eher mittelmäßiger und nerviger erster Teil, durch den ich mich größtenteils wirklich quälen musste, was wohl größtenteils an der weiblichen Protagonistin lag. Trotz allem konnte mich der Humor, die Ideen und auch der Schreibstil überzeugen, die Reihe noch weiter zuverfolgen. Von mir gibt es 4 gut gemeinte Sterne von 5.

    Mehr