Samantha Young Edinburgh Love Stories

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 5 Leser
  • 4 Rezensionen
(16)
(4)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Edinburgh Love Stories“ von Samantha Young

Fountain Bridge: Mehr als nur gute Freunde? Wie bei Ellie und Adam alles begann ...

Castle Hill: Er will den letzten Schritt wagen, doch sie kriegt kalte Füße. Das große Finale für Joss und Braden ...

King's Way: Unverbesserliche Romantikerin trifft auf hoffnungslosen Realisten. Die Love Story von Rain und Craig ...

Valentine: Ein großartiger Valentinstag mit den anderen Bad Boys und Girls der Edinburgh Love Stories inklusive romantischen Dinnern, heißen Küssen und Versprechen für die Ewigkeit ...

Vier wunderschöne Novellas von Samantha Young - endlich in einem Prinbuch zusammengefasst!!

— divergent

Wunderschönes Buch mit tollen Kurzgeschichten zu unseren geliebten Paaren. Castle Hill herzzerreißend. Blick in die Zukunft, wunderbar.

— Tamthea

Wunderschöne und romantische Geschichten <3

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Ich habe gar nicht bemerkt wie sehr mir die Charaktere meiner Lieblingsreihe gefehlt haben, bis zu diesem Buch!

— steffis_bookworld

Endlich gibt es die Kurzromane auch in Printform! Supersüße und romantische geschichten, die mich allesamt begeistern konnten.

— Danny

Stöbern in Liebesromane

Sternenwinternacht

Mein zweiter Roman von ihr und ich war wieder total begeistert. Das Ende war unerwartet und Tränchen sind auch geflossen. Empfehlenswert!!

-Kathi0801-

So blau wie das funkelnde Meer

Eine wunderschöne Liebesgeschichte, bei der kein Auge trocken bleibt.

NadineSt94

Berühre mich. Nicht.

Ganz okay. Das Ende war zerstörend.

Zeilenmoment

Vorwärts küssen, rückwärts lieben

Das Buch punktet durch einen außergewöhnlichen Schreibstil, der mitunter zwar chaotisch aber stets authentisch ist.

zeilenwanderer_

Loving Clementine

Verliebt in Clementine

sternenstaubhh

Feel Again

Sawyer und Grant, Isaac Grant <3 für mich der beste Teil aus der Reihe. Ich hab einfach so mitgefühlt!

LuuuBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein toller Zusatz zur Reihe...

    Edinburgh Love Stories

    Ruby-Celtic

    08. October 2017 um 15:30

    Nachdem ich nun die komplette Edinburgh Reihe der Autorin verschlungen habe, musste es natürlich irgendwie weitergehen. Da hat es mir natürlich unheimlich geholfen, dass es noch ein paar zusätzliche Novellen gibt welche die Geschichten weiterführen bzw. nochmal in anderen Lichtwinkeln aufzeigen. Die Schreibweise dieser Geschichten ist genauso herrlich romantisch, prickelnd und spritzig gehalten wie schon in allen Bänden der Reihe. Ich konnte mich sofort wieder in die Charaktere hineinfühlen, hab mitgefiebert und gehofft. Dazu war es insgesamt wieder ein sehr prickelndes Erlebnis, die Gefühle der einzelnen Protagonisten wahrzunehmen. .) Fountain Bridge In dieser kleinen Novelle geht es um die Anfänge von Ellie und Adam. Ich fand es einfach herrlich wie die beiden an Hand von Tagebüchern nochmal ihre Zeit Revue passieren lassen. Wie lange war Ellie eigentlich schon in Adam verknallt und hat er tatsächlich nichts davon gewusst. Wann war der Punkt, dass es für beide mehr war als Freundschaft und „Geschwister“gefühle. Eine ganz bezaubernde kleine Geschichte über die Beiden und ihre Zeit als Kinder und Teenager. Man erhält immer kleine winzige Einblicke, welche trotz allem die Gefühle sehr schön widerspiegeln konnten und man so noch einmal mehr hinter die Gedanken und Gefühle der beiden schauen konnte. Dieser kleine Zusatz hat mir wirklich sehr gut gefallen. .) Castle Hill Ich liebe Joss und Braden und daher habe ich mich auch unheimlich über diese süße Novelle von den beiden gefreut. Es geht um den letzten Schritt der beiden, um Vertrauen, Liebe, Hoffnung und Ängste. Wir lernen Braden mal von einer ganz anderen Seite kennen, fühlen und leiden mit Joss mit und freuen uns letztlich darüber dass eine Lösung doch immer irgendwie erreicht werden kann. Wichtig ist einfach nur Reden. :) Auch dieser kleine Zusatz ist gefühlvoll, nervenaufreibend und wirklich knisternd aufgebaut. Als Leser möchte man gar nicht mehr aus der Geschichte auftauchen. :) Valentine Eine so wundervolle und herzzerreißende Novelle, in welcher wir alle Paare nochmal wiedertreffen. Bei den einen wird der Valentinstag etwas komplizierter, bei anderen eher abenteuerreich aber letzten Endes geht es bei allen heiß her und die Gefühle brodeln nur so über. Wunderschöne und supersüße kleine Zusatzgeschichten, die mich persönlich begeistert haben und ich war voller Freude alle bekannten Paare nochmal besuchen zu dürfen. Kings Way Hach ja, jetzt bekommt also auch unser notorischer Frauenaufreiser Craig seine Chance auf die große Liebe. Hier hat die Autorin mal wieder bewiesen, dass sie auch auf wenigen Seiten eine prickelnde, gefühlvolle und herzzerreißende Liebesgeschichte ins Leben rufen kann. Ich war wirklich begeister. Ganz besonders da auch hier wieder alles dabei war von Drama, über Verzweiflung, Missverständnissen und die ganz große Liebe :) Mein Gesamtfazit: Mit „Edinburgh Love Stories“ hat Samantha Young eine wundervolle Ergänzung zu Ihrer Reihe geschaffen. Man trifft altbekannte Paare wieder, lernt neue Seiten an ihnen kennen und genießt einfach ein paar gefühlvolle, romantische und manchmal auch etwas kompliziertere Geschehnisse. Besonders hat mir gefallen, dass auch Craig noch sein Happy End bekommt, wenn auch so ganz anders als erwartet. :)

    Mehr
  • Vier schöne Novellen von Samantha Young in einem Printbuch!

    Edinburgh Love Stories

    divergent

    19. September 2017 um 14:15

    Titel: Edinburgh Love Stories: Fountain Bridge,Castle Hill, Valentine, King's WayOriginaltitel: Until Fountain Bridge,Castle Hill, Valentine, One King's WayAutor: Samantha YoungSeitenanzahl: 565Reihe: 1.5//3.5//5.5//6.5Genre: Liebesroman | ContemporaryVerlag: UllsteinIn diesem Taschenbuch sind vier kurze Novellen von Samantha Young zusammengefasst. Nacheinander werden die vier, kurzen, Novellas; "Fountain Bridge","Castle Hill","Valentine"&"King's Way" erzählt.In "Fountain Bridge" geht es um die Geschichte von Ellie und Adam. Beide kennen sich seit viele Jahren und seit einigen Jahren fühlt sich besonders Ellie sehr stark zu ihm hingezogen. Haben die zwei eine gemeinsame Zukunft?In"Castle Hill" geht die große Liebesgeschichte von Joss und Braden weiter! Sie heiraten, haben tolle Flitterwochen und dann führt ein Missverständnis zum anderen und plötzlich steht die ganze Beziehung auf der Probe...In"Valentine" feiern fünf Pärchen aus der Reihe den Valentinstag. Jedes Pärchen feiert diesen Tag der Liebe auf eine andere Art...In "King's Way" arbeitet der gutaussehende Craig in einer Bar und ist ein typischer Womanizer,der nichts anbrennen lässt, bis ihm eines Tages die hübsche Rain Alexander über den Weg läuft. Sie hat schon eine gescheiterte Beziehung hinter sich und weiß, dass sie sich von Craig vernhalten sollte, doch sie fühlt sich besonders stark zu ihm hingezogen. Doch kann sie ihm vertrauen?MeinungMeine Meinung zu jeder Kurzgeschichte in ein paar Worten!Zu Fountain Bridge:Endlich endlich, bekam ich nun die Möglichkeit, die Liebesgeschichte von Ellie & Adam nachzulesen. Ellie kennen wir ja vor allem aus "Dublin Street" und hier wird nun endlich ihre eigene Liebesgeschichte erzählt! Ihre & Adams Geschichte habe ich sehr sehr gerne gelesen! Die zwei ergänzen sich auch perfekt & passen sehr gut zusammen. Ich habe mich auch richtig mit Ellie gefreut, als Adam endlich seine Gefühle für sie gestanden hat.. Es wurde ja auch mal echt Zeit!Meine liebste Geschichte hier war aber ganz klar: "Castle Hill"Endlich bekommen wir einen Einblick,in die Traumhochzeit von Joss & Braden, DEM Traumpaar aus "Dublin Street" Die beiden gehören zu meinen absoluten Lieblingsfiguren von Samantha Young und wenn es nach mir ginge, könnte die Autorin ruhig noch 10 Bücher, nur über diese beiden schreiben! Nein ernsthaft, ich liebe diese zwei Protagonisten & deren Liebe ist einfach wunderschön & zum verlieben und ach, ich wünsche mir auch einen Braden als Mann oder wäre zumindest manchmal so wie Joss!Die zwei haben auch wieder sooo tolle Szenen und Dialoge! Ausschnitt gefällig?"Du bist meine ganze Welt. Das weißt du, oder?" ++ "Ich liebe es, mit dir zu knutschen."Okay, diese zwei Sätze, mögen für den ein oder anderen nicht so besonders sein, aber ich bin beim lesen förmlich dahingeschmolzen! In dieser kurzen Novella gibt es wieder viel Liebe, viel Gefühl und auch etwas Drama - aber genau diese Kombination, macht die besondere Liebe von Joss & Braden aus!Von dieser Geschichte, habe ich jede einzelne Seite genossen & ich wünsche mir auch so eine legendäre Lovestory! In "Valentine" geht's um den Valentinstag und darum, wie die Pärchen aus den ersten fünf Bänden der Reihe diesen feiern. So gibt's ein Wiedersehen mit Joss& Braden, Jo&Cam, Olivia&Nate, Hannah&Marco und Shannon&Cole. Diese fünf Paare feiern den Valentinstag auf ihre eigene Art. Es gibt auch einen kleinen Zeitsprung, weswegen manche Pärchen Nachwuchs haben bzw. ihn erwarten. Und wir bekommen auch einen Einblick in den Alltag der Pärchen und sehen, was sich, nachdem ihre Liebesgeschichte in einem vorherigen Buch erzählt wurde, sonst so in dem Leben von ihnen getan hat. Eine schöne, prickelnde Kurzgeschichte, die man als Fan der Reihe gelesen haben sollte."King's Way"Dies war die einzige Kurzgeschichte, die mich nicht ganz so überzeugt hat. Hier geht's um Craig & Rain. Craig kennt vielleicht der ein oder andere noch aus "Dublin Street" Er ist ein Arbeitskollege von Joss & Jo und arbeitet mit den beiden Ladies im Club 39. Er ist auch der, der mal diese besondere Szene mit Joss hatte, wo Braden dann ausgetickt ist ... Ich darf jetzt nicht mehr schreiben, sonst spoilere ich zu viel...Jedenfalls wird hier nun Craigs Liebesgeschichte erzählt. Er lernt eines Abends, in der Arbeit, die junge Rain Alexander kennen und verliebt sich sofort in sie. Sie mag ihn auch, aber sie will keinen Frauenaufreiser. Und so schweben die beiden mehrer Tage umeinander herum und kommen sich näher und landen bald im Bett etc... Ja, ich habe diese Novella ganz gerne gelesen, aber sie hat mich jetzt ehrlich gesagt, nicht ganz so umgehauen. Das Besonder hat, finde ich, gefehlt. Die Liebsgeschichte hat mich nicht wirklich gepackt und ich bin mitreißendere Liebesgeschichte von Samantha Young gewohnt, aber da diese hier nur eine Novella/Kurzgeschichte ist, kann ich ihr das schon verzeihen. Für zwischendurch eine ganz gute Novella, aber ich fand die drei anderen Kurzgeschichten besser!Für alle Fans der Edinburgh Love Stories-Reihe ein absolutes must-read! Vier schöne Novellas in einem Printbuch sind wirklich ein Highlight und alle Fans von Samantha Young, sollten auch diese vier Novellas lesen! Da die Reihe ja schon ziemlich am Ende angelangt ist, ist es doch immer wieder schön, noch einen Einblick, in das Leben und in den Alltag unserer Lieblingsfiguren zu bekommen! Klare 5 von 5 Sternchen!

    Mehr
  • Endlich gibt es die Novellen der Erfolgsserie von Samantha Young als Printausgabe! <3

    Edinburgh Love Stories

    Danny

    Klappentext Die erfolgreichen E-Novellas von Samantha Young jetzt im Taschenbuch!*Fountain Bridge*Mehr als nur gute Freunde? Wie bei Ellie und Adam alles begann ...*Castle Hill*Er will den letzten Schritt wagen, doch sie kriegt kalte Füße. Das große Finale für Joss und Braden …*King´s Way*Unverbesserliche Romantikerin trifft auf hoffnungslosen Realisten. Die Love Story von Rain und Craig ...*Valentine*Ein großartiger Valentinstag mit den anderen Bad Boys und Girls der Edinburgh Love Stories inklusive romantischen Dinnern, heißen Küssen und Versprechen für die Ewigkeit … Meinung Lange haben die Fans der Edinburgh Love Stories warten müssen, doch jetzt gibt es die E-Novellas auch endlich als Printausgabe. Samantha Young nimmt den Leser auf die Reise in das Leben ihrer wundervoll sympathischen und liebenswerten Charaktere, nachdem sie ihr Glück gefunden haben und gewährt so einen Blick in ihren Alltag als Mütter, Väter, Eheleute und Verliebte. Jede einzelne E-Novella fand ich gelungen und habe mich wahnsinnig über ein Wiedersehen mit den so liebgewonnen Charakteren gefreut. Romantisch, Erotisch, Dramatisch, Humorvoll, Ergreifend kommen die Geschichten daher. Und mit "King´s way" (meinem absolten Highlight des Sammelbandes) stellt sie uns den Barkeepter Craig aus dem Club 39 noch näher vor. Fans von Samantha Young kann ich das Buch nur wärmstens ans Herz legen!

    Mehr
    • 2
  • Edinburgh Love Stories ist ein wahres Highlight!

    Edinburgh Love Stories

    Line1984

    30. August 2016 um 11:55

    Was habe ich mich auf dieses Buch gefreut, wer mich kennt weiß das ich ein riesen Fan der Autorin bin. Mittlerweile habe ich fast alle Teile der "Edinburgh Reihe" gelesen und war jedes mal aufs neue völlig geflasht.Natürlich fielen mir dann auch die Novellen zu der Reihe auf.Als ich allerdings sah das alle Novellen in einem Taschenbuch war meine Entscheidung schnell getroffen.Hinzu kommt das Cover, sieht es nicht einfach wunderschön aus?Ich bin ganz vernarrt in dieses wundervolle Cover. Außerdem finde ich das es hervorragend zu den anderen Büchern der Reihe passt.Zum Inhalt werde ich nichts weiter schreiben, das es sich hier um 4 Novellen handelt, wäre die Spoiler Gefahr einfach zu groß. Außerdem denke ich der Klappentext sagt mehr als genug aus.Auch in diesem Buch ist der Schreibstil der Autorin einfach traumhaft. Ich liebe ihre Art wie sie die Ereignisse rüber bringt. Gleichzeitig ist ihr Stil unglaublich locker und flüssig zu lesen.Hier in diesem Buch muss ich sagen hat mich die Story rund um Joss und Braden am meisten berührt. Auch die anderen Storys sind wundervoll geschrieben, doch Joss und Braden habe ich ganz fest in mein Herz geschlossen.Bei jeder einzelnen Story habe ich mit gefiebert und gelitten, ich habe gezittert und gebangt, ich habe gelacht und geweint. Was ganz typisch für die Autorin ist, denn mit jeden ihrer Bücher berührt sie etwas tief in mir.Dieses Buch hat mir unglaublich gut gefallen und bescherte mir aufregende Lesemomente.Natürlich kommt auch hier die Erotik nicht zu kurz, die Autorin beschreibt sie sinnlich, leidenschaftlich und sehr prickelnd.Daher kann ich euch dieses Buch nur ans Herz legen, ich liebt die Reihe der Autorin?Dann müsst ihr unbedingt auch dieses Buch lesen. Es lohnt sich!Klare und uneingeschränkte Empfehlung.Fazit:Mit "Edinburgh Love Stories" konnte die Autorin mich völlig fesseln und mitreißen.Ihr unglaublich toller Schreibstil, ihre liebenswerten Charaktere und eine fesselnde und emotionale Handlung überzeugten mich auf ganzer Linie!Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks