Samantha Young The Impossible Vastness Of Us

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Impossible Vastness Of Us“ von Samantha Young

"I know how to watch my back. I'm the only one that ever has." India Maxwell hasn't just moved across the country—she's plummeted to the bottom rung of the social ladder. It's taken years to cover the mess of her home life with a veneer of popularity. Now she's living in one of Boston's wealthiest neighbourhoods with her mom's fiancé and his daughter, Eloise. Thanks to her soon-to-be stepsister's clique of friends, including Eloise's gorgeous, arrogant boyfriend, Finn, India feels like the one thing she hoped never to be seen as again: trash. But India's not alone in struggling to control the secrets of her past. Eloise and Finn, the school's golden couple, aren't all they seem to be. In fact, everyone's life is infinitely more complex than it first appears. And as India grows closer to Finn and befriends Eloise, threatening the facades that hold them together, what's left are truths that are brutal, beautiful and big enough to change them forever… From New York Times bestselling author Samantha Young comes a story of friendship, identity and acceptance that will break your heart—and make it whole again.

Tolles Buch, gut für jüngeres Publikum geeignet, aber nicht das beste Werk der Autorin.

— traumrealistin
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolle Message, aber nicht in allen Punkten überzeugend

    The Impossible Vastness Of Us

    traumrealistin

    17. August 2017 um 13:59

    Bin ich ein großer Fan von Samantha Young? Jap. Habe ich das Buch an seinem Erscheinungstag gelesen? Jap.Habe ich es in fast zwei Monaten eine Rezension zu dem Buch zu schreiben, das ich eigentlich ziemlich toll fand? Ich würde gerne wieder mit Jap antworten, aber die Antwort ist offensichtlich: Nein. Habe ich nicht. Die Frage ist: Wieso nicht? Denn wie gesagt fand ich The Impossible Vastness of Us ziemlich gut. Meiner Meinung nach nicht Samantha Youngs bestes Werk, aber insgesamt ein gutes Buch, das mich in einem großen Punkt überrascht hat: Die Freundschaft, die sich zwischen India, Eloise und Finn entwickelt. Ich habe mit einer Liebesgeschichte und viel Drama gerechnet, aber bekommen habe ich eine Geschichte, die den Schwerpunkt tatsächlich auf die Beziehung der drei zueinander setzt und das hat mir wahnsinnig gut gefallen. Ich mochte alle drei Charaktere echt gerne, was ich allerdings nicht unbedingt auch über die Nebencharaktere sagen kann - davon gab es für mich nämlich schon fast zu viele. Auch Eloise "Problem", beziehungsweise der Grund, weshalb Finn und India nicht zusammen sein können, war für mich ziemlich schnell klar, eigentlich schon nachdem ich den Klappentext gelesen hatte. Das fand ich etwas schade, obwohl mir das Thema durchaus gut gefallen hat und ich es auch gut umgesetzt fand. Ein weiterer großer Pluspunkt in The Impossible Vastness of Us war für mich das Ende, das nicht romantisiert wird, sondern sehr realistisch und kein typisches Happy End in dem Sinne ist. Das hat es letztendlich aber nur noch besser gemacht und war für mich noch einmal das Sahnehäubchen. Fazit: Ebenfalls eine Empfehlung, mal etwas anderes von der Autorin, logischerweise für jüngere Leser gedacht und hat mich leider nicht vollkommen aus den Socken gehauen. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks