Samantha Young Valentine

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(5)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Valentine“ von Samantha Young

Joss & Braden. Ellie & Adam. Jo & Cam. Olivia & Nate. Hannah & Marco. Shanon & Cole. And one Valentine’s Day they’ll never forget. It’s Valentine’s Day! How do Joss & Braden, Ellie & Adam, Jo & Cam, Olivia & Nate, Hannah & Marco and Shannon & Cole keep the fire burning in their relationships while trying to juggle busy careers and the joyful chaos of parenthood? Find out in VALENTINE, six sexy and emotional short stories, one for each couple in the On Dublin Street series so far, making up a short novella about one very special day. VALENTINE: An On Dublin Street Novella is a special gift to fans of the series in thanks for supporting HERO, her first standalone contemporary romance.

Die letzte von Cole und Shannon hat mich etwas enttäuscht...

— MissLillie

Ein Widersehen mit alten Bekannten und 6 schöne Geschichten für zwischendurch.

— Moni2506
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Widersehen mit der Edinburgh-Clique

    Valentine

    claudia_techow

    19. March 2015 um 10:48

    Die Clique aus Edinburgh feiert Valentinstag. Alle sind älter und erwachsener geworden. Es war so schön wieder von allen etwas zu lesen und zu erfahren wie es ihnen geht. Für alle Fans von Jo/Braden, Joss/Cameron etc. ist dieses Valentin Special schon fast ein Muss. Wir Deutschen können uns ja noch freuen den der Verlag hat angekündigt diese Novella im Sommer auf Deutsch rauszubringen so als Vorankündigung für Nightinggale Way die Story rund um Logan und leider auch der letzte Teil der Edinburgh Reihe.

    Mehr
  • ein Wiedersehen am Valentinstag...

    Valentine

    MissLillie

    28. February 2015 um 21:40

    Ich hatte mich sehr auf diese Kurzgeschichten zum Valentinstag gefreut- auf ein Wiedersehen mit all den Protagonisten aus den Edinburgh Love Stories, verkürzt es doch die Wartezeit auf den Band mit Logan... Angefangen hat es mit Joss und Braden, die dieses Jahr die Kinder hüten müssen und für einen freien Abend bei Elli und Adam sorgen, was Joss, die ihr drittes Kind erwartet sichtlich schwerfällt... Elli hat Angst, dass Adam mit ihr nicht genug hat, dass sie ihm zu langweilig ist, deshalb plant sie mehr Schwung in ihr Sexlleben zu bringen, was Adam gar nicht gefällt... Jo und Cam haben Probleme- richtig große, seit Wochen haben sie sich kaum gesehen oder gesprochen, geschweige denn miteinander geschlafen... Auch Olivia und Nate haben beschwerliche Zeiten und Nate wird wahnsinnig eifersüchtig als Olivia am Valentinstag, ihren einstigen Schwarm wiedertrifft... Marco lässt am Valentinstag seine Jugendzeit wieder aufleben und holt Hannah an der Schule ab und bringt sie in den Park, den sie als Jugendliche schon gerne besucht haben... Zu guter Letzt Shannon und Cole, die ihren ersten gemeinsamen Valentinstag verbringen, zu Shannons Leidwesen im Tattoostudio mit einer schmachtenden Brünetten... Am meisten berührt hat mich die Geschichte von Jo und Cam, sie ist wirklich herzzerreißend und lässt die Zeit wieder aufleben, in der die beiden sich kennengelernt haben- man sollte doch meinen, dass Jo ihre Unsicherheiten überwunden hat, aber da baut Cam richtig Mist. In meinen Augen ist diese Geschichte, die mit Abstand beste in dieser kleinen Sammlung, hat sie doch richtig Tiefe. Die anderen sind nette Episoden, aber wirken eher ein wenig gezwungen. Ein wenig enttäuscht waren die letzten beiden über die neue Generation, vor allem bei Cole und Shannoon hätte ich mehr erwartet. Sie waren ganz nett- wirklich und es ist immer schön etwas über die vergangenen Protagonisten zu erfahren, aber ein wenig mehr Herzblut, wie in der Geschichte von Cam und Jo hätte mich sehr gefreut.

    Mehr
  • Eine Dublin Street Fortsetzung

    Valentine

    mona_lisas_laecheln

    23. February 2015 um 11:30

    "Valentine: An ON Dublin Street Novella" ist eine Sammlung von Kurzgeschichten rund um den Valentinstag unserer 6 Dublin Street Paare. Während die erneut schwangere Joss und Braden dieses Jahr als Babysitter dienen müssen, kriselt es zwischen Jo und Cam ein bisschen. Ellie hat Angst vor der Alltäglichkeit in ihrer Beziehung und Liv und Nate brauchen mehr Zeit für sich als Paar. 4 der 6 Paare sind mittlerweile schon über 10 Jahre zusammen und kämpfen mit den Alltäglichkeiten ihrer Ehe und dem Elterndasein. Samantha Youngs Schreibstil liest sich zwar nach wie vor gut und flüssig, jedoch habe ich das Gefühl, dass die Dublin-Street-Reihe mittlerweile zu sehr ausgebaut wurde. Es gibt so viele Kinder, dass man sich die Namen gar nicht mehr alle merken kann und die Geschichte verliert leider auch etwas an ihrer Romantik und wird durch die immerwährende Fortführung kitschig. Als Leser fühlt man sich vor allem durch das rasche Fortschreiten ein wenig überfordert und ich hoffe, dass die Dublin-Street-Reihe nicht noch weiter ausgebaut wird und irgendwann bei ihrem Ende belassen wird.  

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks