Samuel Beckett Malone stirbt

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Malone stirbt“ von Samuel Beckett

Malone stirbt ist der Mittelteil einer Trilogie, die mit Molloy (st 2406) beginnt und mit Der Namenlose (st 2408) endet. Malone liegt im Sterben, es bleiben ihm nur noch wenige Wochen, vielleicht nur noch Tage. Er läßt den Ernst seines längst vergessenen 60- oder 9ojährigen Lebens hinter sich und will die Zeit, die ihm noch bleibt, mit Spielen hinbringen, sich selbst etwas erzählen, aber auch ein letztes Mal sich selbst in seiner immer weiter reduzierten Umwelt beobachten. Die Welt ist eingeschrumpft auf ein kahles Zimmer, sein Besitz auf ein Schreibheft und einen Bleistiftstummel, von seinem Körper leben nur noch Hand und Kopf. In demselben Maße, in dem die äußere Welt verkümmert, entfaltet sich eine innere Welt.

Stöbern in Romane

Die Geschichte der getrennten Wege

Lieblingsbücher!! Lieblingsreihe!

Lanna

Dann schlaf auch du

Der große Hype ist fast berechtigt.

NeriFee

Ehemänner

Wie kann man leben, wenn der Partner im Koma liegt? Jarvis sucht den harten Weg zurück.

miss_mesmerized

Der gefährlichste Ort der Welt

Gefährlich normal!

Patiih

Das Geheimnis des Winterhauses

Facettenreich und fesselnd - wieder einmal ein fantastischer Roman der Autorin !

vielleser18

Leere Herzen

Ein sehr empfehlenswertes Buch.

Greedyreader

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks