Spectaculum 50

Cover des Buches Spectaculum 50 (ISBN:9783518098509)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Spectaculum 50"

Samuel Beckett: Nacht und Träume§Mit mathematischer Präzision sind Licht und Raum definiert. Handlung sind die Einstellungen, der geplante Blick des Betrachters. Elemente nennt Beckett die Personen, nennt er die Hände R. (rechts), L. (links) und die letzten sieben Takte von Schuberts Lied Nacht und Träume.§§Thomas Bernhard: Der Theatermacher§Der Staatsschauspieler Bruscon ist mit seiner Theatertruppe, bestehend aus seiner Frau Agathe, seiner Tochter Sarah und dem Sohn Ferruccio, nach Utzbach, einem Dorf mit 280 Einwohnern, gekommen. Der Tanzsaal, in dem gespielt werden soll, ist staubig und feucht, ungelöst das größte Problem, ob das Notlicht gelöscht werden kann, und auch die Schauspieler sind nicht in bester Verfassung. Daß unter diesen Bedingungen das Stück von Thomas Bernhard ein tragikomisches Ende hat, versteht sich fast von selbst.§§Thomas Brasch: Frauen - Krieg - Lustspiel§Zwei Frauen, Wäscherinnen, stehen im Mittelpunkt des Spiels, die Darstellerin der Klara und die der Rosa. Mitten im Ersten Weltkrieg machen sie sich auf, um einen Mann zu finden, Johannes, den Mann Rosas, den Klara liebt. Der Krieg zwingt die Frauen, verschiedene Wege zu gehen, verschiedene Möglichkeiten zu finden, ihr je eigenes Spiel weiterzuspielen.§§Volker Braun: Die Übergangsgesellschaft§In dem heruntergekommenen Landhaus in der DDR leben ein Betriebsleiter, verheiratet mit einer Schauspielerin, seine drei Schwestern und ein alter Onkel. Ihre selbstquälerischen Gespräche kreisen um die Lebensmöglichkeiten in einer Gesellschaft, die weder kapitalistisch noch wahrhaft sozialistisch ist.§§Hans Henny Jahnn: Medea (Prosafassung von 1924)§Die Geschichte der Medea, die mit Jason nach Korinth ins Exil gegangen und, als dieser sie verstieß, ihre eigenen Söhne tötete, erzählt Jahnn in der vorlieg

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783518098509
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:281 Seiten
Verlag:Suhrkamp
Erscheinungsdatum:30.08.1990

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Gedichte und Dramen

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks