Samuel Bjørk

 4 Sterne bei 473 Bewertungen
Autor von Engelskalt, Federgrab und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Samuel Bjørk

Samuel Bjørk ist das Pseudonym des norwegischen Autors, Dramatikers und Singer-Songwriters Frode Sander Øien. Er begann bereits im Alter von 21 Jahren zu schreiben und veröffentlichte sein erstes Bühnenstück, zwei hochgelobte Romane sowie mehrere Musikalben. Sein erster Thriller, „Engelskalt“, wurde ein internationaler Bestseller. Bjørk lebt und arbeitet in Oslo.

Neue Bücher

Federgrab

 (1)
Erscheint am 17.12.2018 als Taschenbuch bei Goldmann.

Alle Bücher von Samuel Bjørk

Sortieren:
Buchformat:
Engelskalt

Engelskalt

 (332)
Erschienen am 20.04.2015
Federgrab

Federgrab

 (105)
Erschienen am 17.10.2016
Engelskalt

Engelskalt

 (2)
Erschienen am 16.04.2018
Federgrab

Federgrab

 (1)
Erschienen am 17.12.2018
Bitterherz

Bitterherz

 (0)
Erschienen am 18.06.2019
Engelskalt

Engelskalt

 (26)
Erschienen am 20.04.2015
Federgrab

Federgrab

 (7)
Erschienen am 17.10.2016
Federgrab

Federgrab

 (0)
Erschienen am 14.05.2018

Neue Rezensionen zu Samuel Bjørk

Neu
Thomas_Dobrokovskys avatar

Rezension zu "Federgrab" von Samuel Bjørk

Langatmige Story mit Namensverwirrung
Thomas_Dobrokovskyvor 11 Tagen

Das Buch beginnt mit einem mysteriösem Paar, das einen Paster in Sanderfjord um einen speziellen Gefallen bittet. Was es genau damit auf sich hat, wird kurz vor Schluss des Buches zwar kurz angerissen, scheint aber völlig bedeutungslos für die Geschichte zu sein.
Interessanter dagegen ist der Fall, den Kommissar Munch aufzuklären hat. Eine Leiche wird einem Ritual gleich drapiert aufgefunden, doch vom Täter fehlt jede Spur. Daraufhin holt er Mia Krüger zurück ins Team, doch erst als ein Hacker dem Team ein Video zukommen lässt, das er im Internet gefunden hat, kommt die Geschichte langsam in Fahrt.

Klappentext:
Man findet das Mädchen tot im Wald, gebettet auf die Federn einer Eule - dem Vogel des Todes

Aus einem Jugendheim bei Oslo verschwindet ein siebzehnjähriges Mädchen. Einige Zeit später wird sie tot im Wald gefunden - gebettet auf Federn, von Lichtern umkränzt und mit einer weißen Blume zwischen den Lippen. Die Ermittlungen des Teams ums Kommissar Holger Munch und seine Kollegin Mia Krüger drehen sich im Kreis, bis sie von einem mysteriösen Hacker kontaktiert werden. Er zeigt ihnen ein verstörendes Video, das neue Details über das Schicksal des Mädchens enthüllt. Und am Rande der Aufnahmen ist der Mörder zu sehen, verkleidet als Eule...

Fazit:
In diesem verhaltenen Thriller ermitteln Kommissar Munch und sein Team in ihrem zweiten Fall. Das Buch kann jedoch unabhängig vom ersten Teil "Engelskalt" gelesen werden.
Sehr verwirrend fand ich die Namen der Charakter, die anscheinend fast alle mit M beginnen: Mia, Miriam, Munch, etc. Das erschwerte das Lesen ungemein.
Dazu ist die Story sehr langatmig geschrieben, nimmt erst gegen Ende des Buches Fahrt auf und verstrickt sich in so viele kleine Nebenhandlungen, welche weder den Inhalt voranbringen, noch die Charaktere vertiefen.

Trotzdem vergebe ich hier immer noch 3 von 5 Sternen.

Kommentieren0
0
Teilen
tanteruebennases avatar

Rezension zu "Engelskalt" von Samuel Bjørk

Spannend mit Schwächen
tanteruebennasevor 2 Monaten

Wie schon vielen Rezensenten vor mir fällt mir die Sterne-Vergabe hier sehr schwer, denn: die Protagonisten, das Ermittlerteam gefallen mir sehr gut (so ein bisschen kaputte Persönlichkeit gehört ja inzwischen fast zum guten Ton). Der Plot selbst, der Aufbau und die Auflösung waren spannend - wenn da nicht die Nebenschauplätze wären. Für meinen Geschmack gab es zu viel Nebengeschichten, die deutlich kompakter hätten ausfallen können oder sogar ganz wegbleiben. Auch alles rund um die Gemeinde ist zwar mäßig in die Auflösung eingebunden, aber am Ende doch so unwichtig und - für mich - noch mit Fragezeichen versehen. Schade, sonst hätte es sicher 4 oder 5 Sterne verdient, so aber haben die Abweichungen dazu geführt dass ich das Buch doch öfter aus der Hand gelegt habe als es sonst der Fall gewesen wäre.

Kommentieren0
2
Teilen
V

Rezension zu "Federgrab" von Samuel Bjørk

Sehr spannend und fesselnd geschrieben!
Vala_Maldoranvor 3 Monaten

Sehr spannend und fesselnd geschrieben!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cara_Eleas avatar

Die Thriller-Entdeckung aus Norwegen!

Es sieht aus wie ein Engel, das tote Mädchen, das an einem Baum im Wald hängt ...

Dieser atmosphärisch dichte und packende Thriller von Samuel Bjørk über eine Reihe von Kindsmorden garantiert dir eine schockierende Story mit Suchtfaktor! Kommissar Holger Munch muss auf den Spürsinn seiner Kollegin Mia vertrauen, doch diese hat ein ganz eigenes Geheimnis.... Diesen Thriller mit Bestseller-Garantie solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen!

Mehr zum Inhalt:
Ein Spaziergänger findet im norwegischen Wald ein totes Mädchen, das mit einem Springseil an einem Baum aufgehängt wurde und ein Schild um den Hals trägt: „Ich reise allein.“ Kommissar Holger Munch beschließt, sich der Hilfe seiner Kollegin Mia Krüger zu versichern, deren Spürsinn unschlagbar ist. Er reist auf die Insel Hitra, um sie abzuholen. Was Munch nicht weiß: Mia hat sich dorthin zurückgezogen, um sich umzubringen. Doch als sie die Bilder des toten Mädchens sieht, entdeckt sie ein Detail, das bisher übersehen wurde – und das darauf schließen lässt, dass es nicht bei dem einen Opfer bleiben wird ...

Über den Autor:
Hinter dem Pseudonym Samuel Bjørk steht der norwegische Autor, Dramatiker und Singer-Songwriter Frode Sander Øien. Er wurde 1969 geboren, schrieb im Alter von 21 Jahren sein erstes Bühnenstück und veröffentlichte seitdem zwei hochgelobte Romane sowie sechs Musikalben. „Engelskalt“ ist sein erster Thriller. Derzeit lebt und arbeitet er in Oslo.

Ein erster Einblick in "Engelskalt":
###YOUTUBE-ID=Lsol7CEMYnw###

Zusammen mit Goldmann vergeben wir 50 Exemplare von "Engelskalt" unter allen, die diesen fesselnden Thriller im Rahmen einer Leserunde lesen, sich austauschen und abschließend eine Rezension schreiben möchten.

Um eines der 50 Exemplare zu erhalten, musst du dich über das "Engelskalt-Quiz" für die Leserunde qualifizieren! Schreib doch einfach hier einen Beitrag, wenn du das Quiz gelöst hast!

Hier geht's zum "Engelskalt"-Quiz!


Ich drücke euch die Daumen!
Babyfaces avatar
Letzter Beitrag von  Babyfacevor 3 Jahren
http://www.lovelybooks.de/autor/Samuel-Bj%C3%B8rk/Engelskalt-1124754529-w/rezension/1169416640/ sorry das es soo lang gedauert hat.. habs immer wieder vor mir hergeschoben..
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 602 Bibliotheken

auf 61 Wunschlisten

von 19 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks