Samuel Glättli

Lebenslauf von Samuel Glättli

Samuel Glättli, 1979 in Zürich geboren. Matur am Liceo Artistico Zürich und Trickfilmausbildung an der Vancouver Film School in Kanada. Arbeitet als freischaffender Illustrator und Comiczeichner in Zürich.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Globine und die Vögel (ISBN: 9783857034923)

Globine und die Vögel

Neu erschienen am 16.09.2022 als Gebundenes Buch bei Globi-Verlag.

Alle Bücher von Samuel Glättli

Cover des Buches Elfie und das magische Eichhörnchen (ISBN: 9783280080191)

Elfie und das magische Eichhörnchen

 (36)
Erschienen am 18.09.2020
Cover des Buches Globine und das Flussungeheuer (ISBN: 9783857031533)

Globine und das Flussungeheuer

 (2)
Erschienen am 30.09.2019
Cover des Buches Globi und der Goldraub (ISBN: 9783857030765)

Globi und der Goldraub

 (1)
Erschienen am 22.02.2016
Cover des Buches Globine und der Zirkus (ISBN: 9783857030475)

Globine und der Zirkus

 (1)
Erschienen am 25.09.2016
Cover des Buches Globi im Spital (ISBN: 9783857034695)

Globi im Spital

 (0)
Erschienen am 01.10.2021
Cover des Buches Globi in der Schule (ISBN: 9783857033773)

Globi in der Schule

 (0)
Erschienen am 22.02.2011
Cover des Buches Globi Malheft unterwegs im Spital (ISBN: 9783857034541)

Globi Malheft unterwegs im Spital

 (0)
Erschienen am 27.02.2020
Cover des Buches Globine in der Stadt (ISBN: 9783857034671)

Globine in der Stadt

 (0)
Erschienen am 25.02.2021

Neue Rezensionen zu Samuel Glättli

Cover des Buches Elfie und das magische Eichhörnchen (ISBN: 9783280080191)B

Rezension zu "Elfie und das magische Eichhörnchen" von Susanne Rauchhaus

Schönes Kinderbuch zum selbstständigen Lesen
Books4kidsvor einem Jahr

Die zehnjährige Elfie wünscht sich nichts mehr zu ihrem Geburtstag als einen Hund. Wie man sich sicher denken kann wird dieser sehnlichste Wunsch von ihren Eltern nicht erfüllt. Stattdessen schleicht sich ein kleines magisches weißes Eichhörnchen in ihr Leben, das in rätselhaften Reimen zu ihr spricht. Elfies Leben steht ab jetzt Kopf, da die Reime schwer zu entschlüsseln sind, ihre beste Freundin ihr nicht glaubt und ein neuer Mitschüler mit seinen Raben das Chaos komplett macht. 


Elfi und das magische Eichhörnchen von Susanne Rauchhaus ist ein lustiges Kinderbuch für Leser ab 8 Jahren über Freundschaft, Tiere und Magie. Die Autorin schreibt altersgerecht und bildhaft. Das Cover ist schön gestaltet und zeigt Elfie, ihre beste Freundin Maya und den neuen Schüler mit seinen Raben im Baumhaus. 

Außerdem ist am Anfang jeden Kapitels ist eine kleine Illustration abgebildet. 


Ein wirklich schönes Buch zum selbstständigen Lesen! 


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Elfie und das magische Eichhörnchen (ISBN: 9783280080191)Röhle_Tinas avatar

Rezension zu "Elfie und das magische Eichhörnchen" von Susanne Rauchhaus

Tolles Kinderbuch
Röhle_Tinavor 2 Jahren

Inhalt

Elfie wünscht sich zu ihrem Geburtstag nichts sehnlicher als einen Hund. Leider wird ihr der Wunsch nicht erfüllt. Dafür lernt sie aber Krümel - wie sie es später nennt- kennen ein weißes Eichhörnchen. Es kann sprechen und gibt seine Weisheiten in Reimen zum Besten. Das glaubt ihr doch keiner.....selbst ihre beste Freundin Maya nicht. Als dann noch Raben auftauchen ist das Chaos perfekt und das Abenteuer kann beginnen .

Meine Meinung

Mir hat die Schreibweise von Susanne Rauchhaus sehr gut gefallen. Mit Wortwitz und toller Message gelingt es der Autorin , dass man sofort mit am Ort des Geschehens ist. Die Wortwahl ist altersgerecht und regt zum Lesen an. Mir waren die Protagonisten von Anfang an sympathisch, außer Zilla natürlich, aber eine Zicke muss es ja auch geben. Und Krümel hab ich sofort ins Herz geschlossen. Und es zeigt deutlich, das Freundschaft etwas sehr wertvolles ist. 

Nennenswert sind auch die schönen Illustrationen von Samuel Glättli , die die ganze Geschichte abrunden. 

Fazit

Für Mädchen ab 8 Jahre und die ganze Familie ein empfehlenswerter Lesespaß. Ich vergebe 5 von 5 Sternen. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Elfie und das magische Eichhörnchen (ISBN: 9783280080191)RedCats avatar

Rezension zu "Elfie und das magische Eichhörnchen" von Susanne Rauchhaus

Weises weißes Orakel-Eichhörnchen
RedCatvor 2 Jahren

Wer nach dem ersten Satz des Buches, der ja eigentlich eine Frage ist, nicht weiterlesen möchte, der ist selber schuld. Denn die Geschichte ist ein super kurzweiliges, fantastisches Leseabenteuer. Der Klappentext, in dem es hinten heißt: „Ein Buch, das alles beinhaltet, was Kinder in dem Alter (ca. 8/9/10 Jahre) lieben: Tiere, Freundschaft, Chaos, Spannung und eine Prise Magie“, trifft es auf den Punkt!

Susanne Rauhhaus schafft es mit einem wunderbar saloppen, pfiffigen und packenden und lustigen Schreibstil die Aufmerksamkeit des Leser durch die ganze Geschichte zu halten. Die Kommentare der äußerst sympathischen Protagonistin Elfie sind stets richtige Schmunzeleinlagen. Die Abenteuer-Freundschafts-Geschichte umfasst 164 Seiten und gliedert sich in elf Kapitel, so dass hiermit schöne Lese-Abschnitte gesetzt werden, die zu kleinen Pausen beim (Vor-)Lesen einladen.

Mir gefällt besonders, dass die Geschichte aus der Perspektive der 10-jährigen Elfie erzählt wird und zwar so, dass der Leser immer wieder direkt angesprochen wird und somit richtig in die Geschichte mit einbezogen wird. Der Leser hat (fast) das Gefühl, Teil der Geschichte zu sein. Er ist mit dabei, wenn Elfie Geburtstag feiert, wenn sie mit Maya im Baumhaus hockt, wenn sich in der Klasse der neue Lehrer vorstellt und wenn sie mit Maya eine Hamster-Rette-Aktion startet.

Elfies Familie ist sehr authentisch dargestellt, man kann sich das Geschwister-Miteinander wunderbar vorstellen und nachvollziehen. Ebenso ist die Freundschaft zwischen Elfie und Maya sagenhaft dargestellt. Zwei beste Freundinnen, die sich einfach super ergänzen und gemeinsam durch dick und dünn gehen; sie können sich aufeinander verlassen. 

Aber das wichtigste in der Geschichte ist ja das weiße, magische Eichhörnchen, das plötzlich das Leben der kleinen Elfie, die nach ihrer griechischen Großmutter Eleftheria benannt worden ist, auf den Kopf stellt. Es taucht urplötzlich auf und redet in eher schlechten als rechten Reimen zu Elfie. Mit diesen Reimen sagt es sehr schleierhaft und verwirrend die Zukunft voraus und weist auf zu erwartende Abenteuer hin. Nun ist Detektiv-Gespür gefragt. Und Elfie will diese Rätsel mit Hilfe von Maya lösen und nimmt den Leser mit auf eine witzige, spannende, herzliche Lesereise.

Ich habe mich beim Lesen fantastisch unterhalten gefühlt, Elfie und das schnoddrig-liebe Eichhörnchen sind mir so richtig ans Herz gewachsen. Ich würde mich über eine Fortsetzung der Geschichte riesig freuen! 

Diese magische Geschichte ist einfach zauberhaft; ich kann das Buch Tier- und Magie-Freunden nur empfehlen! 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks