Alle Bücher von Samuel Lanz

Neue Rezensionen zu Samuel Lanz

Neu
Buecherfroschs avatar

Rezension zu "Private Militär- und Sicherheitsfirmen und die Entstaatlichung der Gewalt im 21. Jahrhundert" von Samuel Lanz

Rezension zu "Private Militär- und Sicherheitsfirmen und die Entstaatlichung der Gewalt im 21. Jahrhundert" von Samuel Lanz
Buecherfroschvor 7 Jahren

Es ist sehr schwierig dem Thema Privatisierung von Gewalt und PMSCs unvoreingenommen zu begegnen. In den Medien dominieren Schlagzeilen über Skandale und Missbräuche im Zusammenhang mit der Vergabe von Aufträgen und Sicherheitspersonal, das in Krisengebieten arbeitet wird, generell als Söldner geradezu stigmatisiert. Dabei haben diese Firmen und ihre Mitarbeiter und auch die Behandlung des Gutes Sicherheit recht wenig bis gar nichts mehr mit Söldnerwesen des Mittelalters und der Frühen Neuzeit zu tun.
Das Buch ist als Produkt eines studentischen Projekts entstanden und versucht einen Kontrapunkt zur erwähnten medialen Marktschreirei zu setzen. Es beinhaltet Beiträge zur Geschichte des Solddienstwesens und der PSMCs, zu den völkerrechtlichen Aspekten und der Regulierung des Einsatzes von Security contractors, enthält ein Fallbeispiel zu Staatszerfall und Privatisierung von Gewalt, sowie eine detaillierte Untersuchungzu den Chancen und Risiken der Auslagerung von bestimmten Aufgaben aus dem Bereich der Bundeswehr. Abgerundet wird das ganze von einer Mitschrift eines Streitgesprächs zwischen zwei Experten zum Thema.
Der schmale aber dennoch dichte Band vereint somit Aufsätze, welche die Thematik sowohl theoretisch wie auch praktisch angehen und einen Blick auf die internationalen Geschäfte werfen. Was dem Buch zur noch fehlt wäre die Betrachtung der Privatisierung im inneren und deren Konsequenzen. Gerade mit Blick auf die Schweiz wäre dieser Aspekt sehr interessant, da sie teilweise sehr weit fortgeschritten ist und besonders im ZUsammenhang mit Sprotveranstaltungen immer wieder zu Diskussionen Anlass gibt.

Kommentieren0
18
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks