Samuel Leresche Seelentränen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Seelentränen“ von Samuel Leresche

In seinem autobiografisch geprägten Gedichtband „Seelentränen“ führt Samuel E. Leresche, geboren 1961, den Leser über sonnige Höhen und durch dunkle Täler einer platonischen, unerfüllten Liebe, die tiefe Furchen in das Seelenleben des Autors gegraben haben. Der zweisprachig erzogene waadtländische Schweizer wagt das einzigartige Experiment, in Vater- und Muttersprache zu schreiben. So findet der Leser in diesem kleinen Lyrikband 58 zuversichtliche und wehmütige Gedichte auf Deutsch und auf Französisch. Die eigentümliche Poesie, die dichte, schöne Sprache und die besondere Metaphorik nehmen unvermeidlich gefangen.

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen