Samuel Sagan Tor zu inneren Welten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tor zu inneren Welten“ von Samuel Sagan

Systematisch beschreibt der Autor in diesem Buch, wie der Leser das sogenannte „dritte Auge“ entwickeln und trainieren kann. Das ist ein Energieorgan, mit dem man die Wirklichkeit sehr viel klarer, schärfer und aussagekräftiger wahrnehmen kann, als sie uns unsere physischen Sinne zeigen. Dabei geht es dem Autor besonders um die Alltagstauglichkeit seiner Übungen. Er wendet sich an Leser, die mit beiden Beinen fest auf dem Boden stehen und auch stehen bleiben wollen. „Der Sinn der Übungen besteht ganz klar darin, unser Selbst zu finden und zu lernen, die Welt von unserem Selbst anstatt von unserem normalen Verstandesbewußtsein aus zu sehen.“

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen