San Erin Fallen Leaf

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fallen Leaf“ von San Erin

Spätestens als eine Leiche im Garten des Dubliner Streetracers gefunden wird, weiß Leaf, dass sich jemand an ihm rächen will. Zusammen mit zwei Freunden muss er sich dem Mörder stellen, um sein eigenes Leben und das seiner Schwester zu retten. Doch wem kann er überhaupt noch trauen? Leaf muss sich zwischen Freunden und Situationen entscheiden, denen er längst nicht gewachsen ist. (Quelle:'E-Buch Text/08.06.2015')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend bis zum Schluss - Sollte verfilmt werden

    Fallen Leaf

    ChristineJaeggi

    22. June 2015 um 12:52

    Es gibt Bücher, die eignen sich perfekt dazu, verfilmt zu werden. "Fallen Leaf" ist eines davon - Ein angeschlagener Typ, der niemandem mehr trauen kann, ein mysteriöser "Phantom"-Gangster, ein verschwundenes Gemälde, eine Leiche im Garten, eine Liebesgeschichte, und dazu Action in Form von Autorennen und einer Verfolgungsjagd. Perfekt für Hollywood. Aber nun zum Buch: Das Leben des Dubliner Streetracers gerät aufgrund eines Vorfalls ziemlich durcheinander, und spätestens als eine Leiche in seinem Garten gefunden wird, weiß Leaf, dass es jemand auf ihn abgesehen hat. Um sein eigenes Leben und das seiner Schwester zu retten, muss er sich seinem Feind stellen – Aber wie, wenn er gar nicht weiß, um wen es sich handelt und wem er überhaupt noch trauen kann? Gleich zu Beginn des Buches ist man unmittelbar in der Geschichte drin und fiebert mit dem angeschossenen Leaf mit, der sich auf der Flucht befindet. So nach und nach erfährt der Leser die Gründe dafür, und schnell wird auch klar, dass Leaf selbst keine reine Weste hat. Die Spannung bleibt während der ganzen Geschichte aufrecht, da man nie wirklich weiß, was als Nächstes geschieht und wie Leaf vorgehen wird. Auch die Darstellung des „Phantom-Feindes“ fand ich gut gelöst von der Autorin – bis zum Schluss: Meine Vermutung hatte sich bestätigt, ich wäre aber gerne nochmals überrascht worden. Ich freue mich jedenfalls auf weitere Bücher von San Erin und hoffe sehr, dass „Fallen Leaf“ eines Tages verfilmt wird.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks