Sana Krasikov

 4.3 Sterne bei 4 Bewertungen
Autorin von In Gesellschaft von Männern, Die Heimkehrer und weiteren Büchern.
Sana Krasikov

Lebenslauf von Sana Krasikov

Eine Wanderung zwischen zwei Welten: Die 1979 in der Ukraine geborene US-amerikanische Schriftstellerin Sana Krasikov wuchs in Georgien und in den USA auf. Nach ihrem Studium an der Cornell University in New York City erregte sie im Jahr 2008 mit ihrer Kurzgeschichtensammlung „One More Year“ erstmalig die Aufmerksamkeit der literarischen Welt. Ihre Erzählungen über die Erfahrungen russischer und georgischer Einwanderer in den USA waren unter anderem für den PEN/Hemingway Award und für den New York Public Library‘s Young Lions Fiction Award nominiert. In der deutschen Übersetzung erschienen diese Geschichten 2009 unter dem Titel „In Gesellschaft von Männern: Erzählungen“. Im Jahr 2017 legte Sana Krasikov ihr Romandebüt „The Patriots“ vor, das sich mit dem schwierigen russisch-amerikanischen Verhältnis im 20. Jahrhundert auseinandersetzt. Im Mittelpunkt der Handlung stehen die junge Florence Fein, die während der Zeit der großen Depression in den 30er-Jahren aus den USA in die neu gegründete Sowjetunion auswanderte, und ihr später in den USA lebender Sohn Julian, der sich das Ziel setzt, die Wahrheit über das Leben seiner Mutter herauszufinden. Die deutsche Veröffentlichung folgte im Frühling 2018 unter dem Titel „Die Heimkehrer“.

Alle Bücher von Sana Krasikov

In Gesellschaft von Männern

In Gesellschaft von Männern

 (4)
Erschienen am 08.06.2009
Die Heimkehrer

Die Heimkehrer

 (0)
Erschienen am 23.04.2018
One More Year

One More Year

 (0)
Erschienen am 03.05.2010

Neue Rezensionen zu Sana Krasikov

Neu
Beagles avatar

Rezension zu "In Gesellschaft von Männern" von Sana Krasikov

Rezension zu "In Gesellschaft von Männern" von Sana Krasikov
Beaglevor 7 Jahren

Sana Krasikov schreibt über Frauen, die ihre Heimat verlassen haben. Nach dem Zerfall des sowjetischen Reiches flüchteten sie in der Hoffnung, in einem anderen, westlichen Land ein besseres Leben führen zu können. Aber auch hier stellt sich zumeist der alte Trott ein. Sie müssen ihren Lebensunterhalt in anstrengenden und schlecht bezahlten Berufen verdienen, leben im Grunde genauso schlecht, wie zuvor. Aber, sie geben die Hoffnung nicht auf, dass es einmal besser werden könnte, dass sie dem amerianischen Traum folgen.

Es sind melancholische Geschichten und Schicksale, die einem ans Herz gehen, dabei aber einen sehr guten Bezug zur Realität haben. Es wird von den Familien erzählt, wie es ihnen im alten Russland ergangen ist und vom Kampf, sich in der neuen Welt zurecht zu finden.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Sana Krasikov im Netz:

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks