Sandra-Maria Erdmann

 5 Sterne bei 6 Bewertungen
Autorenbild von Sandra-Maria Erdmann (©Studioline Photography)

Lebenslauf von Sandra-Maria Erdmann

Sandra-Maria Erdmann, geboren 1980 in Cottbus, lebt mit ihrem Mann und drei halbwüchsigen Kindern in Iserlohn. In einer Hauptschule arbeitet sie als freiberufliche Lehrerin im künstlerischen Bereich und hat dadurch viel Kontakt mit Jugendlichen. Sie spielt Bass-Gitarre zum Entspannen und liebt das Reisen, besonders an die bretonische Küste. Beim Schreiben ihres ersten Jugendromans hat sie entdeckt, dass tief in ihr eine hoffnungslos romantische Träumerin wohnt. Um sich weiterzuentwickeln, besucht sie regelmäßig Schreibseminare und ist aktives Mitglied der Autorengruppe "Die Waldstadtstifte". Von ihr wurden bereits eine Kurzgeschichte in der Anthologie „Tschüssikowski“ und der Mutter-Kind-Kur-Ratgeber „Hilfe! Ich brauche eine Kur“ im Fant-Verlag veröffentlicht. Im Juli 2020 erschien ihr erster Jugendroman "Let's Surf - Mein Sommer in Orange" im Parlez-Verlag, der Auftakt einer sportlichen Jugendbuchreihe.


Botschaft an meine Leser

Hallo und HERZLICH WILLKOMMEN auf meiner Autorenseite bei LovelyBooks!!!


Am 15. Juli 2020 erschien im Parlez-Verlag der erste Band einer neuen Jugendroman-Reihe rund um das Thema Sport: „Let’s Surf – Mein Sommer in Orange“ erzählt die Geschichte eines aufregenden Sommers an der bretonischen Küste. Es braucht Mut, um einen Traum in ein Ziel zu verwandeln und genau darum geht es in meinem Jugendroman-Debüt.

Hier findet ihr die Leseprobe: http://www.parlez-verlag.de/materialien/Leseprobe_Lets-Surf.pdf 


Ich freue mich riesig auf den Austausch mit euch.


#letssurf

Sandra-Maria


Alle Bücher von Sandra-Maria Erdmann

Cover des Buches Let's Surf (ISBN: 9783863270629)

Let's Surf

 (6)
Erschienen am 01.06.2020
Cover des Buches Hilfe, ich brauche eine Kur! (ISBN: 9783943710526)

Hilfe, ich brauche eine Kur!

 (0)
Erschienen am 01.10.2014

Neue Rezensionen zu Sandra-Maria Erdmann

Neu

Rezension zu "Let's Surf" von Sandra-Maria Erdmann

Sommer , Sonne und die erste Liebe
Josi98vor 2 Monaten

Inhalt: 

Caro ist 15 Jahre alt und liebt nichts mehr, als mit ihrem Surfbrett durch die Wellen zu reiten. Am liebsten würde sie Profi-Surferin werden, aber das ist garnicht so einfach, da sie nur in den Sommerferien trainieren kann. Hinzu kommt, dass ein Typ, in einer orange-farbenden Badehose ihr ganz schön den Kopf verdreht hat. Doch Caro muss es schaffen im national gefördertem Surfprogramm aufgenommen zu werden, um ihren Traum zu leben. Ist sie bereit für ihren Traum zu kämpfen ? 

Cover : 

Das Cover ist überwiegend in warmen Orangetönen gestaltet und vermittelt dadurch direkt Lebensfreude und gute Laune. Der Titel passt perfekt zur Geschichte und macht Lust auf Sonne, Strand und Meer. 

Meine Meinung: 

Sandra-Marie Erdmann hat mit " Let`s Surf - Mein Sommer in orange " eine leichte und gefühlvolle Wohlfühlgeschichte geschrieben. 

Wir lernen die 15-jährige Caro kennen, die ihre Sommerferien in der Bretagne verbringt. Zusammen mit ihr erleben wir, wie sie für ihren Traum kämpft und sich ihren Ängsten stellt. Caro lässt uns an ihren Gefühlen teilhaben und das macht sie sehr symphatisch. Man möchte sie gerne unterstützen und hofft, dass sie ihr Ziel erreicht. Jungen Leser wird dadurch vermittelt, dass man sich nicht entmutigen lassen sollte, auch wenn die Gefühle Achterbahn fahren und man manchmal nicht weiß wie es weiter gehen soll. Glaubt an euch, besiegt die Angst und gebt nicht auf und mit einer liebevollen und tollen Familie im Rücken, so wie es bei Caro der Fall ist, kann man eine Menge erreichen. 

Besonders gut hat mitr auch gefallen, dass es eine Menge Parallelen zwischen dem Surfen und dem echten Leben gibt. Hat man die perfekte Welle verpasst oder nicht richtig genutzt, bietet sich vielleicht am nächsten Tag eine neue Chance die man nutzen kann und ergreifen sollte. 

Fazit : 

Ein jugendlicher, leichter Sommerroman der Urlaubsfeeling vermittelt und Träume wahr werden lässt. 

Von mir bekommt das Buch eine klare Leseempfehlung und 5 von 5 Sternen.


Kommentare: 1
7
Teilen

Rezension zu "Let's Surf" von Sandra-Maria Erdmann

Ein schöner Jugendroman über die erste Liebe und sportliche Erfolge
Sterntaler1512vor 3 Monaten

Klapptext:

Die fünfzehnjährige Caro Dumont will Profisurferin werden. Das Problem: Caro lebt in Köln, weit weg von Wellen, Wind und Surfstränden. Nur in den Sommerferien kann sie an der bretonischen Küste trainieren. Denn dort leben ihre Oma und Caros Onkel Chris mit seiner Surfschule. Doch in diesen Ferien ist alles anders, weil auf einmal der Typ in der orangefarbenen Badehose auftaucht. Adrien. Und der bringt Caros Gefühlskarussell ganz schön durcheinander. Sie kann sich kaum aufs Training konzentrieren, dabei steht sie vor der wichtigsten Entscheidung ihres Lebens: die Chance, in einem national geförderten Surfprogramm aufgenommen zu werden. Und das kann sie sich doch nicht entgehen lassen – oder? 

                                          ______________________________

Meine 13-jährige Tochter hat das Buch gelesen und ist begeistert:

Der Einstieg in die Geschichte ist super und Caro (die Hauptperson) kommt super sympathisch rüber. Der Schreibstil ist leicht verständlich. Die Geschichte ist sehr real und dadurch kann man richtig mitfühlen.

Die Beschreibungen sind so gut, dass man sich die einzelnen Orte und Personen bildlich vor Augen führen kann.

Das Cover ist ein passend und gefällt ihr sehr.

                                         ________________________________

Fazit: Eine tolle Geschichte über die erste Liebe mit einen schönen abgerundeten Ende. 

Kommentare: 1
4
Teilen

Rezension zu "Let's Surf" von Sandra-Maria Erdmann

Sehr gutes Buch
Mari04vor 3 Monaten

Meine Meinung zum Inhalt


Ich fand das Buch mega schön. Es ist komplett realistisch. Beim Lesen hatte ich das Gefühl, dass es alle Personen wirklich gibt. Besonders schön finde ich die Vergleiche von Surfen und einem gesamten Leben. Z. B. verpasste Wellen/Chancen und es dann einfach mit der nächsten zu probieren. Außerdem ermöglicht das Buch einen sehr realistischen Einblick ins Surfen (Achtung: Das ist meine Meinung/Gefühl, und ich habe eigentlich kp vom Surfen!) Die Autorin hat dazu sehr viel im Vorfeld recherchiert. Generell enthält das Buch sehr viele spannende, versteckte Weisheiten. Die Hauptbotschaft des Buches ist: Kämpfe für deinen Traum, auch wenn du mehrere Umwege und Anläufe brauchst, erreichst du dein Ziel! Bestbotschaft!! Weil das alles extrem realistisch wirkt, konnte ich mich 100% in (vor allem die Hauptperson Caro, 15 Jahre) hineinversetzen. Sie ist so verdammt mutig, alles für großen Traum zu machen!




Meine Meinung zum Schreibstil & co


Auch der Schreibstiel ist so, dass alles sehr realistisch wirkt. Das einzige, was etwas unlogisch ist, ist dass die SMS von der Grammatik und Zeichensetzung komplett korrekt sind. Und warum schreiben sie SMSs und nicht bei Whatsapp. Es wird zwar zwischen den Ländern Frankreich und Deutschland hin und her geschrieben, aber die Länder liegen ja beide in der EU und somit fallen keine zusätzlichen Kosten an. Was daran aber mega cool ist, dass immer verschiedene Emojis (u.a. Welle, Kuss-Emoji, Herz-Emoji, Wein-Emoji) bei den Nachrichten mit dabei sind. Das habe ich bin jetzt noch bei keinem anderen Buch gesehen. Perfekt!


Leider gab es keine speziellen Kapitelüberschriften gibt. Sie sind einfach nur durchnummeriert.


Mega cool ist das kleine Surf-Lexikon von Caro am Ende des Buches. Etwas ungewohnt fand ich, dass die Wörter dort nicht alphabetisch sortiert waren. Das kenne ich sonst von so Kurz-Info-Seiten am Ende von Büchern. Es war aber sehr cool, das die Sachen aus dem Caros Surf-Lexikon thematisch sortiert waren. Außerdem war es mega spannend überhaupt diese ganzen Begriffe wie Line-up, Top-Turn, Revers, … zu lernen.


Der Titel des Buches ist extrem passend gewählt. „Lets Surf“ beinhaltet im Grunde die Botschaft des Buches. Surfe wenn du surfen willst. Surfe, um deinem Traum Profisurferin zu werden näher zu kommen. Auch den zweite Teil des Titels „Mein Sommer in orange“ liebe ich. „Mein“ findet sich im Buch durch die Ich-Perspektive. Die Farbe Orange kommt im Buch an einigen Stellen vor.




Meine Meinung zu Cover & Illustrationen


Mich hat das Cover direkt wegen dem Surfen (Silhouette von Caro) angesprochen. Auch die Gestaltung des Titels ist voll cool, weil das mit dem Dreieck so ungewöhnlich ist. Außerdem zeigt die Spitze des Dreiecks auf Caro und lenkt somit die Aufmerksamkeit auf sie. Es ist sehr passend, dass das Cover in Orange gehalten ist und durch die Silhouette der Eindruck des Sonnenuntergangs oder -aufgangs verstärkt wird. Das das Wort „Surf“ als einziges blau ist, finde ich gut, da so die Farbe des Meeres aufgegriffen wird. Die Kapitelüberschriften sind nicht besonders gestaltet und es gibt auch keine kleinen Bilder im Buch. Mit den Emojis in den Textnachrichten ist aber mega.






Mein Fazit & meine Bewertung


Das Buch war mega schön zu lesen und enthält die wichtige Botschaft, für seine Träume zu kämpfen, egal was andere davon denken. Dies fällt mir persönlich extrem schwer. Da dieses Buch einem Zuversicht und Mut schenkt und nie langweilig war, bekommt das Buch von mir 5 von 5 Sterne. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Let's Surf

„Let’s Surf – Mein Sommer in Orange“ erzählt die Geschichte eines aufregenden Sommers an der bretonischen Küste, voller Träume und Hoffnungen, der ersten Liebe und einer Entscheidung, die Caro allen Mut abverlangt, um ihren Traum vom Surfen in ein Ziel zu verwandeln.

Wollt ihr zusammen mit Caro durch die Wellen reiten?

Willkommen bei meiner allerersten LovelyBooks-Leserunde.

Ich freue mich, dass ihr dabei seid.

„Let’s Surf – Mein Sommer in Orange“ ist der erste Band einer neuen sportlichen Jugendbuchreihe im Parlez-Verlag. Lasst euch in dieser Leserunde in die traumhafte Bretagne entführen, lernt Adrien kennen und begleitet Caro zu ihrem ersten Surf-Wettkampf an der Atlantikküste.

Gemeinsam mit dem Parlez-Verlag stellen wir 10 Exemplare von „Let’s Surf – Mein Sommer in Orange“ für eine Leserunde zur Verfügung.

Wenn ihr eins der Bücher gewinnen und euch im Anschluss in der Leserunde darüber austauschen sowie eine Rezension schreiben möchtet, beantwortet uns einfach bis zum 27.09.2020 folgende Frage über das Bewerbungsformular:
 

Welche Farbe hatte euer Sommer 2020?


Ich freue mich auf eine spannende Leserunde!

 

#letssurf

Eure Sandra-Maria


156 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Sandra-Maria Erdmann im Netz:

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

auf 2 Wunschzettel

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks