Sandra Baumgärtner

(111)

Lovelybooks Bewertung

  • 110 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 3 Leser
  • 86 Rezensionen
(62)
(32)
(11)
(5)
(1)

Lebenslauf von Sandra Baumgärtner

Sandra Baumgärtner lebt und arbeitet mit zwei Vampiren und einem römischen Statthalter in Trier. Schon früh hat sie sich mit allerlei Phantasiegestalten umgeben und versucht, die Abenteuer ihrer imaginären Freunde aufzuschreiben. So bekritzelte sie Fotoalben mit kryptischen Zeichen (die keiner zu deuten wusste), schrieb Geheimbotschaften an Nachbarskinder (die die Notizen nicht entschlüsseln konnten), kommunizierte mit Geistern (die außer ihr selbst keiner sah) und über tote Briefkästen (die so tot waren, dass sie niemand fand). Sie reiste in ferne und ganz ferne Länder, stieß auf noch seltsamere Gestalten, als die ihrer Kindheit, und führte darüber fleißig Tagebuch. Mittlerweile betreibt sie diese Schreiberei professionell und man kann das Geschriebene angeblich sogar lesen. Langeweile? Gibt es bei Sandra Baumgärtner nicht. Dazu hat sie noch zu viele Ideen in ihren toten Briefkästen.

Bekannteste Bücher

Seraphim: Veritas Obscura

Bei diesen Partnern bestellen:

Chronik der Hagzissa

Bei diesen Partnern bestellen:

Vampi - Die Vampirfledermaus

Bei diesen Partnern bestellen:

Seraphim: Veritas Obscura

Bei diesen Partnern bestellen:

Seraphim: Mea Culpa

Bei diesen Partnern bestellen:

Seraphim: Carpe Noctem

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Sandra Baumgärtner
  • **Leider schon voll belegt**Wanderbuch zu `SERAPHIM: Carpe Noctem´ von Sandra Baumgärtner

    Seraphim: Carpe Noctem
    Sandra_Baumgaertner

    Sandra_Baumgaertner

    zu Buchtitel "Seraphim: Carpe Noctem" von Sandra Baumgärtner

    Vampir/Krimi-Fans aufgepasst!  Ein Wanderbuch zu `SERAPHIM: Carpe Noctem´ macht sich auf die Reise. Ihr möchtet mitmachen? Dann meldet Euch einfach. Zum Inhalt von `SERAPHIM: Carpe Noctem´: Die draufgängerische Resa lebt zur Zeit des gerade beginnenden 20. Jahrhunderts. Als sie in einem Park einer Schattengestalt hinterherspioniert, wird sie unter mysteriösen Umständen in die Vampirin Seraphim verwandelt. Zuerst begreift sie nicht, was mit ihr geschehen ist. Doch dann passt sie sich den neuen Lebensumständen an, genießt ihre ...

    Mehr
    • 111
  • Ylva Pauer (1.3) - Fiese Finte

    Ylva Pauer (1.3) - Fiese Finte (Aurora 21)
    An-chan

    An-chan

    20. March 2017 um 08:46 Rezension zu "Ylva Pauer (1.3) - Fiese Finte (Aurora 21)" von Sandra Baumgärtner

    Die Aurora-Heldin Ylva Pauer findet mit dieser Episode auch vorerst ihr Ende. Es geht wieder recht actionreich her, mit vielen flotten Sprüchen und verrückten Charakteren. Kurzweilig ist es also auf jeden Fall. Auch ist es positiv, dass es kein reines Gut-Böse-Denken gibt und man von einigen Charakteren doch überrascht wird, wenn sie anders handeln als erwartet.Doch ich wurde auch in dieser Episode mit dem Humor nicht warm. Der ist einfach nicht meins. Es wird so ziemlich gar nichts ernst genommen und alles ins alberne gezogen. ...

    Mehr
  • Ylva Pauer - Fiese Finte

    Ylva Pauer (1.3) - Fiese Finte (Aurora 21)
    cybersyssy

    cybersyssy

    16. February 2017 um 11:06 Rezension zu "Ylva Pauer (1.3) - Fiese Finte (Aurora 21)" von Sandra Baumgärtner

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Der dritte Teil knüpft nahtlos an den zweiten an und der Leser ist sofort wieder mitten in der Handlung. Die Charaktere kommen realistisch rüber, weil sie auch mal an sich zweifeln, Rückschläge erleiden und sich schon mal auf der falschen Fährte befinden. Dabei bleiben sie sich aber immer treu und verfolgen ihr Ziel. Die Bösen sind nicht nur böse und es gefällt mir sehr gut, dass nicht nur auf Schwarz-Weiß-Klischees gebaut wird. Dies sorgt für überraschende Wendungen, die man nicht vorhergesehen hat. Auf dem ...

    Mehr
  • Rezension: Ylva Pauer 1.3

    Ylva Pauer (1.3) - Fiese Finte (Aurora 21)
    Anni-chan

    Anni-chan

    11. February 2017 um 11:14 Rezension zu "Ylva Pauer (1.3) - Fiese Finte (Aurora 21)" von Sandra Baumgärtner

    Kurzbeschreibung   Obwohl Ylva nie wieder an Aurelius denken wollte, verhilft sie ihm zur Flucht vor dem korrupten Polizeikommissar Bostaurus und dem rachsüchtigen Rocker-Boss Hocker. Einmal mehr gerät sie dadurch zwischen die Fronten und entschlüsselt dabei nicht nur das Erfolgsgeheimnis der wahnsinnigen Wissenschaftlerin Madam Mosella, sondern auch ihre Verbindung zu einer weitaus gefährlicheren Organisation. Doch noch bevor Ylva und ihr La-Kay alle Puzzleteile des Geschehens einander zuordnen und im Ganzen einen Sinn sehen ...

    Mehr
  • Konnte mich restlos begeistern

    Chronik der Hagzissa
    laraantonia

    laraantonia

    14. January 2017 um 19:32 Rezension zu "Chronik der Hagzissa" von Sandra Baumgärtner

    Meine MeinungEines Tages taucht ein neuer Arzt in dem Krankenhaus auf, in dem Hanna arbeitet, der von nun an ihr Vorgesetzter ist, sich allerdings gar nicht so verhält. Kurz darauf zieht ein neuer Nachbar in die Wohnung gegenüber der von Hanna und ihrer besten Freundin, Julia, woraufhin die seltsamen Ereignisse sich überschlagen. Von komischen Träumen über Hexen bis hin zu ihrer Großmutter, die Hanna seltsame Gegenstände gibt, mit denen sie nichts anzufangen weiß. Auch ihre beste Freundin, Juls, ist irgendwie auf einmal verändert ...

    Mehr
  • Chronik der Hagzissa

    Chronik der Hagzissa
    Books-have-a-soul

    Books-have-a-soul

    29. November 2016 um 15:12 Rezension zu "Chronik der Hagzissa" von Sandra Baumgärtner

    Das Cover hat etwas geheimnisvolles an sich und erinnert an ledergebundene und wertvolle Bücher. Es passt perfekt zum Inhalt, denn tatsächlich werden hier historische Ereignisse mit der Gegenwart vereint.Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und die Rückblenden sind toll dargestellt.Hanna ist eine freundliche und gutmütige Person, die man allerdings manchmal gerne durchschütteln möchte, lässt sie sich doch von ihrer sogenannten besten Freundin Juls alles widerstandslos gefallen. Diese war mir gleich unsympathisch und oft ...

    Mehr
  • Sexy und romantisch

    Ylva Pauer (1.2) - Selbstmörderische Scharade (Aurora 13)
    Sonjalein1985

    Sonjalein1985

    10. November 2016 um 21:33 Rezension zu "Ylva Pauer (1.2) - Selbstmörderische Scharade (Aurora 13)" von Sandra Baumgärtner

    Inhalt: Die erste Aufregung über die neu erworbenen Kräfte ist gerade erst verflogen, da wird Ylva gebeten einen Jungen aus den Händen der gefährlichen Madam Mosella zu retten. Und das ausgerechnet von dem attraktiven Rocker Aurelius, der zu Mosellas Schergen gehört. Ylva lässt sich darauf ein. Aber kann sie Aurelius wirklich vertrauen?Meinung: Ein super Buch, das sowohl durch Witz, als auch durch Charme und Romantik begeistert. Ylva und Aurelius tauschen abwechselnd Schläge und Küsse und das Knistern war die ganze Zeit über ...

    Mehr
  • Spannend aber nicht völlig überzeugend

    Ylva Pauer (1.2) - Selbstmörderische Scharade (Aurora 13)
    Buechersalat_de

    Buechersalat_de

    08. November 2016 um 09:17 Rezension zu "Ylva Pauer (1.2) - Selbstmörderische Scharade (Aurora 13)" von Sandra Baumgärtner

    Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!Nach ihrem letzten wirklich gefährlichen Abenteuer bleibt Ylva nicht viel Zeit zum verschnaufen. Sie gerät wieder an Aurelius und dieser will dieses Mal nicht ihren Tod sondern ihre Hilfe. Aber kann sie ihm vertrauen? Ich muss sagen, ich mochte das Tempo der Geschichte, fand die Grundidee auch wieder gut, aber ich konnte mich mit der anbahnenden Romanze nicht so anfreunden. Gerade nach den Geschehnissen in dem ersten Teil fand ich das nicht glaubhaft. Aber dennoch hat mir ...

    Mehr
  • Pflichtlektüre für Fans düsterer Phantastik

    Chronik der Hagzissa
    Originaldibbler

    Originaldibbler

    06. November 2016 um 23:21 Rezension zu "Chronik der Hagzissa" von Sandra Baumgärtner

    Das Buch: Die Chronik der Hagzissa spielt zum Teil im mittelalterlichen Trier und zum Teil im Trier der Neuzeit. Im mittelalterlichen Handlungsstrang geht es um einen Hexenzirkel, der von einem mächtigen Dämonen bedroht wird. Auch in der Neuzeit geht es, um die Bedrohung durch diesen Dämon. Allerdings ahnt davon zunächst nur der Leser etwas. Genau genommen, weiß zunächst nicht einmal die Protagonisten von ihrem Familienerbe.Meine Meinung:Die Geschichte im Mittelalter, die schätzungsweise etwa ein Viertel des Buches einnimmt, ist ...

    Mehr
  • Sehr guter Hexenroman

    Chronik der Hagzissa
    Sandra1978

    Sandra1978

    06. November 2016 um 19:48 Rezension zu "Chronik der Hagzissa" von Sandra Baumgärtner

    Inhalt:  Hanna arbeitet im Sekretariat eines Krankenhauses. Sie wohnt in einer WG mit ihrer besten Freundin Juls und ist immer noch auf der Suche nach Mr.Perfect. So weit auffällig unauffällig, wenn da nicht ihre Gabe wäre: Sie sieht die Auren von Menschen - und je dunkler diese wird, desto eher sterben sie, hat sie mittlerweile herausgefunden. Doch außer Juls weiß niemand davon und Hanna denkt nicht weiter darüber nach - bis sich die seltsamen Ereignisse überschlagen: Ihre Oma Rosina macht merkwürdige Andeutungen, ein neuer ...

    Mehr
  • weitere