Sandra Baunach

 3.6 Sterne bei 28 Bewertungen
Sandra Baunach

Lebenslauf von Sandra Baunach

Sandra Baunach, geboren 1982 in Koblenz, wohnt mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in der Vordereifel. Schon während der Schulzeit schrieb sie kleine Geschichten, die sie in der Schülerzeitung veröffentlichte. Inzwischen ist sie Erzieherin und leitet eine Kindertagesstätte. Neben dem Schreiben hat sie noch eine zweite Leidenschaft, die Tortenkunst. Wenn sie in ihrer Freizeit nicht gerade schreibt, backt sie leckere Kuchen und liest zahlreiche Bücher.

Alle Bücher von Sandra Baunach

Sandra BaunachPerfectly Royal
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Perfectly Royal
Perfectly Royal
 (24)
Erschienen am 17.06.2016
Sandra BaunachBack to you: Eine Christmas-Love-Story
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Back to you: Eine Christmas-Love-Story
Back to you: Eine Christmas-Love-Story
 (4)
Erschienen am 02.12.2016

Neue Rezensionen zu Sandra Baunach

Neu
A

Rezension zu "Perfectly Royal" von Sandra Baunach

hat mir gut gefallen
Anna_Vo_Mirlevor 7 Monaten

eine schöne und romantische Lovestory. Der Prinz und das Kindermädchen. Wahrheit oder Traum. Ein wirklich schöner Roman mit vielen Emotionen.  Ein flüssiger Schreibstil bereiten großen Spaß am Lesen. Hat mir gut gefallen.

Kommentieren0
0
Teilen
fraeulein_lovingbookss avatar

Rezension zu "Perfectly Royal" von Sandra Baunach

Perfectly Royal: Eine Liebe gegen jede Regel
fraeulein_lovingbooksvor einem Jahr

Inhalt

Meldrina, ein kleiner Inselstaat vor der Küste Frankreichs, wird seit jeher von einer einflussreichen Königsfamilie regiert. Als Teil dieser Familie muss sich auch Prinz Thomas den strengen Regeln der Monarchie beugen. Dabei würde er viel lieber rauschende Partys feiern und mit schönen Frauen flirten. Als Thomas jedoch Anna kennenlernt, ändert sich sein Leben schlagartig. Er kann an nichts anderes mehr denken als an sie. Doch eine Beziehung zwischen den beiden scheint unmöglich, denn Anna ist eine Bürgerliche und noch dazu das Kindermädchen der königlichen Familie. Pflichtbewusst ergibt sich Thomas in sein Schicksal und versucht, sich Anna aus dem Kopf zu schlagen. Doch kann der Prinz die Liebe seines Lebens wirklich so einfach vergessen?
(Quelle: Amazon )

 

Meine Meinung

Ich habe das Buch bei 13% abgebrochen – das entspricht Seite 49.

Thomas ist froh, das seine ältere Schwester die nächste Königin des Landes wird und er sein Leben leben kann, ohne das er immer im Mittelpunkt des Geschehens steht. Bis sie bei einer Feier durch einen Selbstmordattentäter ihr Leben verliert. Plötzlich steht er an höchster Stelle und muss die Nachfolge seiner Großmutter antreten…
Zu Thomas konnte ich keinen Bezug finden – auf den wenigen Seiten, die ich gelesen habe, wirkte er nur wie ein Womanizer, der jede Frau haben muss, die nicht bei drei auf den Bäumen ist. Nur Anna scheint sein wahres Interesse zu wecken. Mehr habe ich nicht über ihn erfahren.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man es ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Bis ich das Buch abgebrochen habe, hat man die Geschichte nur aus Thomas erlebt.

Ich habe selten so lange für diese wenigen Seiten gebraucht, aber mich konnte die Story einfach nicht fesseln. Man bekommt keinen Bezug zu Thomas und Anna taucht nur am Rande auf. Es wirkt als hätte man sie nur ins Spiel gebracht, damit man irgendwann wieder auf sie zurückgreifen kann.
Das Leben von Tom, die Zukunft des Landes usw. bleibt alles oberflächlich, sodass man überhaupt kein Interesse entwickeln kann. Was mit Sicherheit auch an den kurzen Kapiteln liegt.

Von mir gibt´s keine Lese- oder Kaufempfehlung.

 Stern

Kommentieren0
0
Teilen
-Anett-s avatar

Rezension zu "Back to you: Eine Christmas-Love-Story" von Sandra Baunach

Back to you
-Anett-vor 2 Jahren

 Ja, Weihnachten und damit die Zeit der Weihnachtsromane ist eigentlich schon vorbei. Aber da ich die Möglichkeit hatte, das Buch über NetGalley zu bekommen, musste es natürlich auch gleich gelesen werden.
Und was für eine schöne Geschichte! Sofort konnte sie mich verzaubern und ich war im Buch gefangen, wie schon lange nicht mehr.
Allison trauert um ihren Freund, der bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Aber auch sein Bruder Liam trauert. Außerdem ist Liam Allisons bester Freund und gemeinsam versuchen sie wieder ins Leben zu finden. Was manchmal echt hart ist. Natürlich, wie es sich für einen Liebesroman gebührt, fühlen beide bald mehr ... aber da gibt es scheinbar unüberwindbare Hindernisse.

Ich fand das Buch so toll, der Schreibstil war flüssig, die Protagonisten einfach nur zum lieb haben. Die Freunde der beiden sind alle richtig toll, und der ganze Zusammenhalt zwischen ihnen ist so schön geschrieben. Alle zusammen holen Allison und Liam da irgendwie wieder raus und es war eine Freude dies zu lesen.

Natürlich sind auch 200 Seiten recht schnell weggelesen, von mir aus hätte die Geschichte gerne mehr sein können. Aber es war auch nie so, als hätte etwas gefehlt. Kurz und knackig war hier die Geschichte auf den Punkt gebracht und trotzdem kam ganz viel Gefühl rüber.


Mein Fazit:
Absolute Leseempfehlung!
Wer fürs nächste Weihnachtsfest entsprechende Lektüre sucht ( oder auch zwischendurch Lust drauf hat), der sollte diese kurze Geschichte über Liebe und Freundschaft lesen.
Mir jedenfalls hat sie sehr gut gefallen!

Kommentieren0
47
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
CassieAnns avatar
Hallo ihr Lieben,

Herzlich Willkommen zur ersten Leserunde für mein erstes Buch "Perfectly Royal - Eine Liebe gegen jede Regel".

Kurzbeschreibung:

Meldrina, ein kleiner Inselstaat vor der Küste Frankreichs, wird seit jeher von einer einflussreichen Königsfamilie regiert. Als Teil dieser Familie muss sich auch Prinz Thomas den strengen Regeln der Monarchie beugen. Dabei würde er viel lieber rauschende Partys feiern und mit schönen Frauen flirten. Als Thomas jedoch Anna kennenlernt, ändert sich sein Leben schlagartig. Er kann an nichts anderes mehr denken als an sie. Doch eine Beziehung zwischen den beiden scheint unmöglich, denn Anna ist eine Bürgerliche und noch dazu das Kindermädchen der königlichen Familie. Pflichtbewusst ergibt sich Thomas in sein Schicksal und versucht, sich Anna aus dem Kopf zu schlagen. Doch kann der Prinz die Liebe seines Lebens wirklich so einfach vergessen?

Leseprobe

Noch ein paar Infos zu mir:
Ich wurde 1982 in Koblenz geboren, wohne mit meinem Mann und  zwei wundervollen Töchtern in der Vordereifel. Schon während meiner Schulzeit schrieb ich kleine Geschichten, die ich in der Schülerzeitung veröffentlichte. Inzwischen bin ich Erzieherin und leite eine Kindertagesstätte. Neben dem Schreiben und Lesen habe ich noch eine zweite Leidenschaft, die Tortenkunst. Außerdem bin ich ein großer Serienjunkie. Von "Game of Thrones" über "Supernatural" bis hin zu "The Walking Dead" verfolge ich gespannt jede Folge.

Ich freue mich schon sehr auf eine interessante und rege Leserunde mit euch.


Ich stelle 15 eBook Leseexemplare zur Verfügung, die ihr bis zum 03. Juli 2016 gewinnen könnt, wenn ihr mir folgende Frage beantwortet: 

Wie muss euer Traumprinz sein?


Ich werde während der Leserunde so oft wie möglich dabei sein, und freue mich auf eure Fragen, Meinungen und Anmerkungen.


Eure Sandra
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Sandra Baunach im Netz:

Community-Statistik

in 56 Bibliotheken

auf 13 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks