Neuer Beitrag

SandraBinderInk

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Vampire sind auch bloß Menschen ...


Hallo liebe LovelybookerInnen,


am 20.07. erschien mein Debütroman »Küssen verboten – Beissen erlaubt« als erster Teil der Summer-Trilogie beim Arunya-Verlag. Ich möchte euch die humorvolle Vampir-Romance gerne vorstellen und lade deshalb zu einer gemeinsamen Leserunde ein.



Und darum geht’s:


»Privatdetektivin, Vampir und Single - Summer hat alle Hände voll zu tun, ihre drei Leben unter einen Hut zu bekommen. Zum Glück gibt es da noch ihre besten Freundinnen Lucy und Rachel, die ihr immer zur Seite stehen. Doch auch geballte Frauenpower kann nicht helfen, als sie dem geheimnisvollen Vampir und Mafioso Damian Cartwright begegnet, der ihr sonst so durchorganisiertes Leben völlig auf den Kopf stellt. Es ist aber auch wirklich nicht leicht, dem unverschämt attraktiven Verbrecher aus dem Weg zu gehen. Außerdem gibt es manchmal vampirische Situationen im Alltag einer Detektivin, in denen beide Enden des Gesetzes zusammenarbeiten müssen. Oder etwa nicht?«


Hier findet ihr ein, zwei, drei Leseproben.


Der Arunya-Verlag und die Herausgeberin Alisha Bionda stellen für diese Leserunde 10 Freiexemplare zur Verfügung, für die ihr euch bis zum 2. September bewerben könnt.

Es handelt sich hierbei um eBooks im Amazon Kindle-Format. Solltet ihr keinen Kindle haben, könnt ihr das Buch auch über die Kindle-App auf eurem Tablet oder online bei Amazon lesen.



Bei eurer Bewerbung beantwortet bitte kurz die folgende Frage:

Könnten Vampire unbemerkt in einer eigenständigen Gesellschaft mitten unter uns leben?


Da ich »nebenher« einen Vollzeitjob habe, kann ich leider nicht immer so schnell antworten, wie ich gerne möchte. Ich bitte dafür um Verständnis. Ich versuche, so oft es irgendwie geht, aktiv dabei zu sein; denn ich freue mich sehr auf den Austausch mit euch!


Weitere Informationen über mich und meine Geschichten findet ihr auch auf meiner Homepage, meiner Facebook-Seite, Twitter und auf meinem Instagram-Profil.


Bis bald

Eure Sandra

Autor: Sandra Binder
Buch: KÜSSEN VERBOTEN – BEISSEN ERLAUBT

EisAmazone

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich denke, es ist sicher sehr lange sehr gut möglich gewesen. Allerdinsg dürfte es für Vampire und sonstige "Fabelwesen" in dieser Welt mit ihrer voranschreitenden Digitalisiseurng und Überwachung immer schwieriger werden, unentdeckt zu bleiben.

SandraBinderInk

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen
@EisAmazone

Da gebe ich dir vollkommen recht!
Schön, dass du dabei bist :-)

Beiträge danach
65 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

SandraBinderInk

vor 1 Jahr

Episode 8 - Epilog
Beitrag einblenden
@EvyHeart

Ah okay, das ist natürlich blöd, wenn die Anzeige bei dir falsch ist.

Du hast vollkommen recht mit deinem zweiten Grund. Hier ist auch nicht der Morgen nach der ersten Nacht beschrieben. Der Zeitsprung ist größer.
Eben weil es so vertraut ist, soll es dem Leser vermitteln, dass hier schon länger etwas läuft. Im Bett sind sie vertraut, außerhalb ist Damian aber immer noch verschlossen, wodurch man davon ausgehen kann, dass sie die Zeit nicht groß mit Reden verbracht haben.
Mein Plan war, durch diese Vertrautheit und zugleich Distanz zu zeigen, dass die beiden inzwischen eine kleine Affäre haben, auf die jedoch noch kein Etikett zutrifft.
Ich habe eine Erklärung nicht für nötig gehalten. Bei dir haben meine subtilen Andeutungen aber eben leider nicht gezogen; du konntest den Sprung nicht genau einordnen. Schade natürlich für uns beide. Ich hoffe, das war jetzt für dich beim Lesen nicht allzu ärgerlich. Bzw. irritierend.

Ich habe inzwischen noch einmal nachgesehen und Summer erwähnt es bei Butch im Wartezimmer: "(...) eigentlich musste ich mit einem ausnehmend guten Gefühl durch die Welt gehen. Schließlich lagen traumhafte Tage mit einem anbetungswürdigen Mann hinter mir."

EisAmazone

vor 1 Jahr

Episode 8 - Epilog
Beitrag einblenden

SandraBinderInk schreibt:
Du hast vollkommen recht mit deinem zweiten Grund. Hier ist auch nicht der Morgen nach der ersten Nacht beschrieben. Der Zeitsprung ist größer. Eben weil es so vertraut ist, soll es dem Leser vermitteln, dass hier schon länger etwas läuft. Im Bett sind sie vertraut, außerhalb ist Damian aber immer noch verschlossen, wodurch man davon ausgehen kann, dass sie die Zeit nicht groß mit Reden verbracht haben. Mein Plan war, durch diese Vertrautheit und zugleich Distanz zu zeigen, dass die beiden inzwischen eine kleine Affäre haben, auf die jedoch noch kein Etikett zutrifft. Ich habe eine Erklärung nicht für nötig gehalten. Bei dir haben meine subtilen Andeutungen aber eben leider nicht gezogen; du konntest den Sprung nicht genau einordnen. Schade natürlich für uns beide. Ich hoffe, das war jetzt für dich beim Lesen nicht allzu ärgerlich. Bzw. irritierend.

So habe ich das beim Lesen auch direkt verstanden und empfunden.
Ich fand das überhaupt nicht komisch. So unterschiedlich ist das :-)

Ich brauchte nicht einmal die Info aus dem Wartezimmer bei Butch.

Die Szene dort insgesamt fand ich aber super, vor Allem, dass so ein neuer Gedankenstrang dazu kommt 'Du arbeitest jetzt direkt für die Bosse' - 'Ich bin nur ein Kleines Licht' .. guter Ansatz, ich hoffe, der wird weiter verfolgt ;-)

SandraBinderInk

vor 1 Jahr

Episode 8 - Epilog
@EisAmazone

Super! Freut mich, dass es bei dir "gezogen" hat :)

EvyHeart

vor 12 Monaten

Episode 8 - Epilog

Der letzte Teil ließ sich sehr flott lesen, weil ENDLICH Spannung hineinkommt. Indem Summer allein auf Verbrecherjagd geht und scheitert, hat der Text Spannung und die Figur wird greifbarer. Es macht Spaß zu sehen, wie sie sich überschätzt und hinfällt.

Das Glossar am Ende finde ich sinnlos, weil sich fast alles im Text erklärt.

Die Stärke des Romans sind aus meiner Sicht der Humor und die Nebenfiguren. Ich mag die Selbstironie und dass ihre Freundinnen sehr real wirken. Das Problem, dass eine der beiden nicht weiß, dass Summer ein Vampir ist, bringt Spannung hinein und auch Lucy mit ihrer Erfahrung hat Potential. Das Vampirthema hast du erfrischend, interessant und philosophisch aufbereitet.

Das Problem des Textes ist das Stereotyp. Oder: der Mann. Summer beschäftigt sich lange Zeit mit sich und ihrem zukünftigen love interest und bleibt blass. Trotz der Dynamik, die durch den Humor entsteht, wirkt sie nicht prägnant genug.

Ich habe lange überlegt, ob die zukünftige Entwicklung einen schwachen ersten Band rechtfertigt. Jeder Mensch (und jede Figur) entwickelt sich. Vielleicht wirkt es am Ende stimmig. Andererseits: Warum sollte ich den Folgeband lesen, nur, weil er mir verspricht, besser zu sein? ich denke, ein Buch sollte bereits in Band 1 so interessant geschrieben sein, dass ich gern Band 2 lese. Nicht, weil ich unbefriedigt bin und hoffe, dass sich die Story bessert.

Ich schätze die Mühe und die Gedanken, die du in das Buch investiert hast. Ich habe an vielen kleinen Details im Buch gemerkt, dass du Spaß beim Schreiben hattest und auch in der Leserunde hat man gemerkt, dass du über vieles nachgedacht hast. Ich konnte die Hauptfigur nicht greifen und mir fehlte die Einzigartigkeit der Geschichte. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass andere Leser genau das mögen.

EvyHeart

vor 11 Monaten

Fazit und Rezensionen

Hier ist meine Rezi. Auf Amazon habe ich sie gerade eingestellt.

https://www.lovelybooks.de/autor/Sandra-Binder/K%C3%9CSSEN-VERBOTEN-BEISSEN-ERLAUBT-1475127302-w/rezension/1496371185/

SandraBinderInk

vor 11 Monaten

Episode 8 - Epilog

@EvyHeart
Sorry für die späte Antwort. Durch die Arbeit mit der Lektorin am neuen Buch und Vorbereitungen für die Messe ist die Zeit momentan knapp.

Danke für deine ausführliche Rückmeldung. Schade, dass die Geschichte nicht nach deinem Geschmack war.
Vielleicht kann ich dich ja einmal mit einem anderen Roman überzeugen ...
Danke jedenfalls fürs Mitmachen!

SandraBinderInk

vor 11 Monaten

Fazit und Rezensionen

Danke nochmals an alle fürs Mitmachen :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.