Sandra Brown Crush - Gier

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(3)
(0)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Crush - Gier“ von Sandra Brown

Willkommen in der Welt von Rache, Gier und Gewalt ... "Luft holen unmöglich. Bis zum Schluss." Bild am Sonntag "... Mit atemloser Spannung gelesen von Franziska Pigulla, die es unmöglich macht, irgendetwas zu tun, bevor man nicht alle sechs CDs gehört hat."

Stöbern in Krimi & Thriller

Seelenkinder

Wer Gänsehaut mit „echtem“ Monster möchte, für den ist „Seelenkinder“ genau richtig.

StMoonlight

Oxen. Das erste Opfer

Ich kam leider überhaupt nicht rein und habe es dann abgebrochen. Nicht Meins :(

noita

Wildfutter

Zu Beginn ein toller Regiokrimi, der leider immer mehr in einer Posse endete

katikatharinenhof

Nachts am Brenner

Sehr komplexer und spannender Fall für Commissario Grauner, in dem es ihm gelingt, seine Dämonen zu besiegen.

takabayashi

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Crush - Gier" von Sandra Brown

    Crush - Gier
    LEXI

    LEXI

    22. February 2013 um 06:10

    In "Gier" erzählt Sandra Brown die atemberaubende Geschichte der jungen Ärztin Rennie Newton, die in ihrer Funktion als Geschworene nach einer Freisprache des Berufskillers Lozarda dessen höchste Aufmerksamkeit auf sich gezogen hatte. Lozarda "räumt Karrieregegner" aus dem Weg und schickt der Ärztin rote Rosen mit den Worten "I've got a crush on you - ich will dich!". "Crush", der englische Titel der Originalausgabe, ist ein hoch spannender Thriller, dessen Spannungsniveau den Leser nicht mehr aus den Fängen lässt. Das männliche Gegenpart wird durch den suspendierten Polizisten Wick Threadgill personifiziert, der ganz eigenen Rachegelüste betreffend Lozarda hegt. Lozarda hatte damals seinen Bruder Joe ermordet, ebenfalls Polizist und dem Killer schon knapp auf den Fersen. Ein teuflisches Spiel beginnt und die mörderische Jagd weist ein rasantes Tempo auf. Langeweile ist in diesem Hörbuch ein Fremdwort, und für die erstklassige Vertonung sorgt die faszinierende Stimme von Franziska Pigulla - für mich mittlerweile ein Garant für tolle Hörstunden. Für dieses grandiose Werk in halsbrecherischem Tempo und mit fulminantem Finale vergebe ich gerne 5 Sterne.

    Mehr