Sandra Brown Tanz im Feuer

(48)

Lovelybooks Bewertung

  • 50 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(17)
(13)
(13)
(5)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tanz im Feuer“ von Sandra Brown

Allein und auf einer einsamen Landstraße mitten in Texas in den Wehen zu liegen - so hat sich die 27jährige Leigh Branson die Geburt ihres ersten Kindes nicht vorgestellt. Unverhoffte Hilfe jedoch kommt in Gestalt eines zweifelhaft aussehenden, aber äußerst sanften Mannes: Chad Dillon. Leigh ist ihm zutiefst dankbar, wehrt sich aber zunächst gegen tiefergehende Gefühle. Erst vor acht Monaten ist ihr Mann, der als Geheimagent arbeitete, bei einem Einsatz erschossen worden. Nie wieder will Leigh das Risiko eingehen, jemanden zu lieben, der einen gefährlichen Beruf hat. Mit der Zeit aber wächst die Zuneigung zu Chad. Auch die Tatsache, dass er Spezialist für die Bekämpfung von Umweltkatastrophen ist, kann ihre Liebe nicht mehr ersticken. Was Leigh nicht weiß: Chads schwangere Frau nahm sich das Leben, als ihr die ständige Anspannung und die Angst um Chad unerträglich wurden. Am Tag ihrer Hochzeit erlebt Leigh schlimme Stunden. Chad wird zu einem außer Kontrolle geratenen Ölfeld in Venezuela gerufen. Außer sich vor Sorge, droht sie mit Trennung, wenn er tatsächlich geht. Er wählt das Feuer…

FAZIT: Dieses Buch von Sandra Brown hat mir wirklich gut gefallen. Es war gleich zu Anfang sehr emotional und die beiden Hauptcharaktere seh

— Weeklywonderworld
Weeklywonderworld

Tolles Buch das man stellenweise nicht mehr aus der Hand legen mochte

— Simi1702
Simi1702

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Totensucher

Spannung pur, ab der ersten Seite, aber alles schon mal da gewesen

Frau-Aragorn

Oxen. Das erste Opfer

Ein Agententhriller mit Luft nach oben, weil es erst im letzten Drittel richtig spannend und actionreich wird.

DieLeserin

In ewiger Schuld

Großartiges Buch, Spannend bis zum Schluss und das Ende wirklich überraschend. Top!

eulenmatz

Totenstarre

Wer die Reihe kennt, kann vielleicht mit dem Buch mehr anzufangen, Neulinge sollte eher Abstand halten.

Flaventus

Engelsschuld

wieder ein super spannender Teil. Emelie Schepp verstand es mich mit ihrer Geschichte zu fesseln.

harlekin1109

Nachts am Brenner

Spannend Melancholisch gut geschrieben

Kruems

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tanz im Feuer" von Sandra Brown

    Tanz im Feuer
    Danny

    Danny

    11. November 2013 um 07:41

    Nach dem tragischen Verlust ihres Mannes während der Ausübung seines Polizeidienstes, steht die junge Leigh alleine da. Sie schwört sich, nie wieder einen Mann in ihr Leben zu lassen, ser einen gefäührlicheren Job ausübt, als Hausmeister in einer Grundschule zu sein... Doch eines tages, als sie hochschwanger und in den Wehen in ihrem Wagen auf einer verlassenen Straße strandet, kommt ihr Chad Dyson zur Hilfe. Gemeinsam bringen sie Leighs Tochter Sarah zur Welt. Zwischen beiden entwickelt sich eine leidenschaftliche Beziehung. Doch als Leigh erfährt, welchen Beruf Chad ausübt, fühlt sie sich einer Beziehung nicht mher gewachsen... *** "Tanz im feuer" ist ein im Jahr 1983 erschienener Liebesroman der Erfolgsautorin Sandra Brown. An sich eine schöne Geschichte, aber das ewige HIn und Her und die schon fast krankhaft ängstliche Leigh sind manchmal ein wenig zu viel des Guten.

    Mehr
  • Die Liebe findet ihren Weg

    Tanz im Feuer
    claude20

    claude20

    25. June 2013 um 13:52

    Wie konnte das nur passieren. Leigh Branson fährt auf einer einsamen Landstrasse in Texas und ist auf den Weg nach Hause. Sie ist hochschwanger und plötzlich setzen die Wehen ein. Eigentlich war der Geburtstermin für einen späteren Zeitpunkt berechnet. Jetzt sitzt sie ganz allein in ihren Auto in der Wüste fest. Bis zum Krankenhaus, welches 40 Meilen entfernt ist, wird sie es auf keinen Fall mehr schaffen. Plötzlich klopft ein gutaussehender fremder Mann an ihre Autoscheibe und fragt ob er ihr helfen kann. Chad hilft Leigh bei der Geburt ihres Kindes und bringt sie dann ins Krankenhaus. Nachdem er sich vergewissert hat, dass es Leigh und ihrem Kind gut geht, verschwindet er ohne eine Nachricht oder eine Adresse zu hinterlassen. Leigh erkennt einige Zeit später, dass sie Chad gerne wiedersehen möchte. Geht es Chad genauso? Bei diesem Buch handelt es sich um ein Buch der Autorin Sandra Brown, welches sie bereits 1983 geschrieben hat. Es handelt sich bei dieser Geschichte somit nicht um einen Thriller, sondern um eine ihrer frühen Liebesgeschichten. Auch wenn es mir teilweise schwer fiel dem Konstrukt der Geschichte folgen zu können, muss ich natürlich bedenken, dass die Geschichte bereits in den 80zigern geschrieben wurde. In einer Zeit in denen es noch keine Handys und andere heute vorhandenen Annehmlichkeiten gab. Im Allgemeinen mag ich die Liebesgeschichten von Sandra Brown sehr. Der Schreibstill war wieder sehr angenehm zu lesen. Auch diese Geschichte hat mir insgesamt ganz gut gefallen, aber ich konnte leider nicht alle Sorgen und Beweggründe der Hauptfiguren nachvollziehen. Aus diesem Grund muss ich bei diesem Buch einige Punkte abziehen. © claude

    Mehr
  • Rezension zu "Tanz im Feuer" von Sandra Brown

    Tanz im Feuer
    luckydaisy

    luckydaisy

    15. May 2011 um 19:07

    Es wurden ja schon mehrfach ausführliche Inhaltsangaben gemacht, deshalb lege ich hier nicht auch noch mal nach... Für meinen persönlichen Geschmack ist dies einer der besten Liebesromane von Sandra Brown - wohlgemerkt: LIEBESROMAN: SB hat in jüngster Zeit immer mehr Romantische Krimis/Thriller geschrieben - dies ist hier nicht der Fall (für mich: Gott sei Dank). Die beiden Helden sind Menschen, die im Leben schon einiges mitgemacht haben, beide haben Ecken und Kanten und kommen nicht aalglatt daher. Dies gefällt mir ausgesprochen gut. Gefühle wachsen langsam, jeder hat seine Gründe, eine erneute Liebesbeziehung zu fürchten.. Ich musste das ein oder andere Tränchen verdrücken und mich hat der Roman von der ersten bis zur letzten Zeile gefesselt... Kommentar Kommentar | Kom

    Mehr
  • Rezension zu "Tanz im Feuer" von Sandra Brown

    Tanz im Feuer
    skurril

    skurril

    17. June 2009 um 15:48

    Im Vergleich zu "Die Zeugin" und " Nachtglut" einfach irgendwie eine Liebesgeschichte. War etwas enttäuscht, da ich keine reine Liebesgeschichte erwartet hatte.

  • Rezension zu "Tanz im Feuer" von Sandra Brown

    Tanz im Feuer
    Simi1702

    Simi1702

    22. March 2008 um 12:51

    Noch nie in ihrem Leben hat sich Leigh Branson so einsam und hilflos gefühlt wie in dem Moment, als sie auf einer verlassenen Landstraße in Texas spürt, daß die Geburt ihres Kindes unmittelbar bevorsteht. Seit ihr Mann acht Monate zuvor ums Leben gekommen ist, hat sie diesen Augenblick gleichzeitig herbeigesehnt und gefürchtet. Der gutaussehende, wortkarge Fremde, der ihr zu Hilfe kommt, rettet nicht nur ihr Baby, sondern erobert auch ihr Herz. Doch schon bald erkennt Leigh, daß diese neue Liebe ihr jederzeit wieder entrissen werden kann. Den Chad hat eine Aufgabe, für die er alles opfert- wenn es sein muß auch sein Leben.

    Mehr