Sandra Brown Wenn die Liebe erwacht

(41)

Lovelybooks Bewertung

  • 58 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(8)
(18)
(11)
(2)
(2)

Inhaltsangabe zu „Wenn die Liebe erwacht“ von Sandra Brown

Mit jedem Brief, den Trevor Rule von Kyla liest, verliebt er sich mehr in sie. Dabei sind die zärtlichen Zeilen gar nicht an ihn gerichtet. Sie gelten ihrem Mann Richard, Trevors bestem Freund, der in Kairo ums Leben gekommen ist. Trevor weiß, dass Kyla inzwischen zusammen mit ihrem kleinen Sohn Aaron, der seinen Vater niemals kennen lernen wird, zurück nach Texas zurückgekehrt ist. Und sein Entschluss steht fest: Obwohl er Kyla noch nie persönlich gesehen hat, möchte er sie finden und behutsam für sich gewinnen. ;

Wundebar romantisch und zärtlich...

— Athene211

Wer was zum schnellweg lesen benötigt, ist hier richtig. Zwar mit einigem Gefühl, aber doch etwas übertrieben.

— nhauwie

Vorhersehbare Geschichte ohne große Wendung!

— delphi0505

Sehr enttäuschend ...

— LEXI

Stöbern in Liebesromane

Der letzte erste Blick

Dieses Buch ist einfach nur toll und macht so süchtig! Große Empfehlung!

leasbooks

Mitfahrer gesucht - Traummann gefunden

3,5 Sterne. kurzweiliger Lesespaß für verregnete Sonntage ♥

Kleines91

Taste of Love - Zart verführt

Zarte Verführung für zwischendurch und wunderbar zum abschalten

Leseeule35

Für immer auf den ersten Blick

Wundervoller Roman, der für die kalten Wintermonate einfach perfekt ist

Samaina

Berühre mich. Nicht.

Fantastisch

JenWi90

Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine

Herrlich! Danke für dieses Leseerlebnis. So müssen Bücher über Bücher sein.

FoxisBuecherschrank

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn die Liebe erwacht

    Wenn die Liebe erwacht

    MrsFoxx

    04. March 2014 um 20:53

    Kurz nach der Geburt ihres Sohnes Aaron erfährt Kyla dass ihr Mann Richard Stroud, ein in Kairo stationierter Marine, bei einem Bomben-Anschlag auf die dortige Amerikanische Botschaft ums Leben gekommen ist. Drei Wochen später erwacht in einem Militärkrankenhaus Trevor "Smooch" Rule. Richards bester Freund in Kairo, der in der Nacht des Anschlags in Richards Bett geschlafen hatte. Er durchlebt die Hölle, da sein Körper viele Verletzungen erlitten hat. Als ihm aus Versehen Briefe übergeben werden, die Kyla an ihren verstorbenen Mann geschickt hat, erwacht neuer Lebenswille in Trevor. Er beschließt gesund zu werden und Kyla für sich zu gewinnen. Keine Leichte Aufgabe, denn Kyla trauert auch 18 Monate später noch um ihren Mann.  Die Autorin erfreut mit einer spannenden Geschichte, die einen an das Buch fesselte. Jedoch fehlt es mir an flüssigem und detailliertem Stil. Manchmal wurde plötzlich in die Vergangenheit oder einen anderen Spielort gesprungen, was völlig überraschend kam und dadurch verwirrte...  Mein Fazit: Eine wundervolle Idee, die besser umgesetzt hätte werden können.

    Mehr
  • Rezension zu "Wenn die Liebe erwacht" von Sandra Brown

    Wenn die Liebe erwacht

    Perle

    12. June 2012 um 14:58

    Diesen Roman liebe ich über alles, der beste den ich bis her gelesen habe. An einem Freitag mit 100 Seiten angefangen, Samstag hatte ich leider keine Zeit und an einem verregneten Sonntag die restlichen 200 Seiten gelesen. Der Roman hat mich so gefangen genommen und in den Bann gezogen, was besseres habe ich noch nie gelesen. Meine Nr. 1! Mit großer Begeisterung gebe ich 5 Sterne.

  • Rezension zu "Wenn die Liebe erwacht" von Sandra Brown

    Wenn die Liebe erwacht

    melli.die.zahnfee

    01. April 2012 um 12:58

    Mit jedem Brief, den Trevor Rule von Kyla liest, verliebt er sich mehr in sie. Dabei sind die zärtlichen Zeilen gar nicht an ihn gerichtet. Sie gelten ihrem Mann Richard, Trevors bestem Freund, der in Kairo ums Leben gekommen ist. Trevor weiß, dass Kyla inzwischen zusammen mit ihrem kleinen Sohn Aaron, der seinen Vater niemals kennen lernen wird, zurück nach Texas zurückgekehrt ist. Und sein Entschluss steht fest: Obwohl er Kyla noch nie persönlich gesehen hat, möchte er sie finden und behutsam für sich gewinnen. ; Schema F aber trotzdem süüüß.

    Mehr
  • Rezension zu "Wenn die Liebe erwacht" von Sandra Brown

    Wenn die Liebe erwacht

    luckydaisy

    22. May 2011 um 19:44

    Tief berührt von Kylas Liebesbriefen, die nach dem Tod ihres Mannes irrtümlich an ihn geschickt wurden, beschließt Trevor, Kyla zu suchen und für sich zu gewinnen ... Mit jedem Brief, den Trevor Rule von Kyla liest, verliebt er sich mehr in sie. Dabei sind die zärtlichen Zeilen gar nicht an ihn gerichtet. Sie gelten ihrem Mann Richard, Trevors bestem Freund, der in Kairo ums Leben gekommen ist. Trevor weiß, dass Kyla inzwischen zusammen mit ihrem kleinen Sohn Aaron, der seinen Vater niemals kennen lernen wird, zurück nach Texas zurückgekehrt ist. Und sein Entschluss steht fest: Obwohl er Kyla noch nie persönlich gesehen hat, möchte er sie finden und behutsam für sich gewinnen. Eine zu tränen rührende Liebesgeschichte erzählt uns Sandra Brown mit Wenn die Liebe erwacht". Kyla, die nach dem Tod ihres Mannes mit ihrem Sohn alleine dasteht und sich in ihrer Trauer von der Welt zurückzieht und Trevor, der sich über Kylas Liebesbriefe an ihren verstorbenen Mann unsterblich in die Absenderin verliebt hat - herzergreifend schön... Die angegebene Seitenzahl täuscht etwas über die tatsächliche Länge des Romans hinweg, da der Mira-Verlag die Buchstaben groß gedruckt und große Zeilenabstände eingebaut hat. Leider ist die Geschichte deshalb kürzer ausgefallen, als der angegebenen Buchumfang annehmen lässt. Aber lieber eine kurze rundum gut gelungene Geschichte als unnötiges Geschreibsel um die Seiten zu füllen. Schließlich heißt es nicht umsonst: In der Kürze liegt die Würze. Möchte man überhaupt eine Kritik anbringen, so könnte man höchstens anmerken, daß manche Szenen vielleicht einen Touch zu schmalzig geraten sind. Auch als Kyla merkt, wer sich da in ihr Herz geschlichen hat - dieser Konflikt hätte vielleicht etwas ausführlicher und detaillierter ausgearbeitet werden können. Aber seiŽs drum: Ich habe einen schönen Roman gelesen, dessen außergewöhnlicher Plot und mitreissende Schreibe mich von der ersten bis zu letzten Seite begeistert hat

    Mehr
  • Rezension zu "Wenn die Liebe erwacht" von Sandra Brown

    Wenn die Liebe erwacht

    LEXI

    20. December 2009 um 08:46

    Dieser Roman von Sandra Brown war eigentlich als leichte Lektüre für einen Nachmittag auf der Couch gedacht. Was die Autorin mit diesem Buch aber lieferte, hat mich mehr als nur in einer Beziehung enttäuscht. Die Geschichte von Kyla, einer jungen Witwe mit einem zweijährigen Sohn namens Aaron und Trevor, dem ehemaligen Marine-Kollegen ihres verstorbenen Mannes Richard, war oberflächlich, banal und in höchstem Maße langweilig. Sandra Brown schaffte es mit keiner einzigen Zeile, mich zu berühren oder auch nur mein Interesse zu wecken. Ich schreibe dies nicht gerne – aber schade um jede Seite Papier, die für dieses Buch vergeudet wurde. Von einem Buch erwarte ich mir weitaus mehr, als diese Autorin liefern konnte.

    Mehr
  • Rezension zu "Wenn die Liebe erwacht" von Sandra Brown

    Wenn die Liebe erwacht

    Kerstin75

    17. May 2009 um 16:09

    Also dieses Buch war wirklich sehr enttäuschend! Dabei hatte es so viele gute Ansätze! Es war huschihuschi und schludrig geschrieben. Mann, ich hasse das! Kann man auf so viele Dinge nicht intensiver eingehen? Die Freundschaft der Männer, dann dieser Genesungszeitraum und die sich einseitig entwickelnde LIebe, vielleicht das Verbessern des Verhältnisses zwischen Vater und Sohn, die Zeit des Verlustes und der Trauer von Kyla, die Annäherung an Trevor war wohl lächerlich überstürzt und dann dieses sich die Liebe fast "erkaufen", viel zu schnelles und simples Verzeihen - man und dann der schnelle Schluß. Ich will Kampf und Herzschmerz und das drohende "vielleicht geht es ja nicht gut..." und dann Arbeit zwischen den beiden... Ich glaube nicht, daß ich von Sandra Brown noch was Lesen werde - oberflächlich!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks