Sandra Brown Zum Frühstück heiße Küsse

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Zum Frühstück heiße Küsse“ von Sandra Brown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Zum Frühstück heiße Küsse" von Sandra Brown

    Zum Frühstück heiße Küsse

    luckydaisy

    22. May 2011 um 19:39

    Eigentlich hat es eine erfolgreiche und renommierte Autorin nicht verdient, mit einem Stern abgewatscht zu werden, aber dieses Machwerk hausfraulicher Schreibeskunst lässt mir leider keine andere Wahl. Die Vorrezesentin hat ja im großen und ganzen erzählt, worum es in diesem Roman geht. Ich fand den Ansatz der Geschichte, daß sich eine Frau in den Verlobten ihrer besten Freundin verguggt doch sehr spannend. Schließlich liefert diese Konstellation genug Zündstoff für heiße Leidenschaft und überkochende Emotionen. Daß das ganze in einer Kurzgeschichte verpackt ist, hat mich auch nicht stutzig gemacht, schließlich ist S.B. eine erfahrene Autorin und wird das Kind schon schaukeln - dachte ich... Die ersten Zahnschmerzen bekam ich dann schon auf Seite 3, als die Heldin dem Helden die Tür öffnet und sich beim Anblick des besagten Jeremy sofort ihre Brustwarzen regen.. jaja... so schnell kanns gehen. Auch dem guten Jeremy geht das Herz sofort in der Hose auf und nur ein paar Seiten weiter, ringen beide schon ihre lustvollen Phantasien nieder gähn. Erotik als Stilmittel in einem Liebesroman geht für mich durchaus klar. Aber wenn neben den wilden lustvollen Gefühlen keinerlei Story mehr vorhanden ist.. dann ist das einfach zu platt und einer S.B. unwürdig. Irgendwo bei Kapitel 6 ist diese Idee wohl auch der Autorin gekommen, denn nun huschen alle Beteiligten höchst leidend unter der der Last des schlechten Gewissens durch die Gänge und wieder ein paar Seiten später ist dann alles Friede Freude Eierkuchen. Das Kurzgeschichten aufgrund ihrer besagten Kürze auf emotionalen Tiefgang verzichten ist nachvollziehbar. Aber selten habe ich einen solchen Sturm im Wasserglas vor mir gehabt. Selbst für eingefleischte Sandra-Brown-Fans wie mich, schrubbt die Story hart an der Grenze des erträglichen vorbei. Ich behalte den Roman nur aus einem Grund: Er ist Teil meiner Sammlung. Ein Re-Read wird hier jedoch definitiv nicht stattfinden. Mein Leben ist zu kurz für schlechte Bücher.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks