Sandra Dünschede

 3,9 Sterne bei 281 Bewertungen
Autorin von Deichgrab, Nordmord und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sandra Dünschede (©Foto: Gesche Jäger/www.geschejaeger.de)

Lebenslauf

Sandra Dünschede, geboren 1972 in Niebüll/Nordfriesland, erlernte zunächst den Beruf der Bankkauffrau und arbeitete etliche Jahre in diesem Bereich. Im Jahr 2000 entschied sie sich zu einem Studium der Germanistik und Allgemeinen Sprachwissenschaft. Kurz darauf begann sie mit dem Schreiben, vornehmlich von Kurzgeschichten und Kurzkrimis. 2006 erschien ihr erster Kriminalroman „Deichgrab“. Seitdem lebt sie als freie Autorin in Hamburg.

Alle Bücher von Sandra Dünschede

Cover des Buches Deichgrab (ISBN: 9783839221785)

Deichgrab

 (33)
Erschienen am 05.07.2017
Cover des Buches Friesendämmerung (ISBN: 9783839203538)

Friesendämmerung

 (25)
Erschienen am 08.02.2023
Cover des Buches Nordmord (ISBN: 9783839201824)

Nordmord

 (25)
Erschienen am 13.04.2022
Cover des Buches Todeswatt (ISBN: 9783839210581)

Todeswatt

 (21)
Erschienen am 08.02.2010
Cover des Buches Friesenlüge (ISBN: 9783839215197)

Friesenlüge

 (14)
Erschienen am 05.02.2014
Cover des Buches Nordfeuer (ISBN: 9783839212448)

Nordfeuer

 (14)
Erschienen am 13.02.2012
Cover des Buches Friesenrache (ISBN: 9783899777925)

Friesenrache

 (16)
Erschienen am 04.02.2009
Cover des Buches Friesenkinder (ISBN: 9783839213988)

Friesenkinder

 (13)
Erschienen am 04.02.2013

Neue Rezensionen zu Sandra Dünschede

Cover des Buches Friesentod (ISBN: 9783839228241)
S

Rezension zu "Friesentod" von Sandra Dünschede

Weil Liebe für alles verantwortlich sein kann
Schmuck_Guggerinvor einem Monat

Wer die anderen Fälle der Kommissare Thamsen, Meissner und Co. kennt, wird sich schnell in diesem Krimi zu Hause fühlen. Zwar kann man die Bücher auch einzeln lesen, aber es ist ein schönes Gefühl „alte Bekannte“ zu treffen. Wieder unterstützt Haie Ketelsen die Polizeiarbeit und diesmal gibt es viel zu tun: Die Leiche einer jungen Frau wird gefunden und als kurz danach eine zweite Frau vermisst wird, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Private Lebensumstände der Protagonistinnen und Protagonisten nehmen in diesem Krimi einen wohltuend großen Raum ein. Die menschliche Seite des Lebens und nicht endende Belastungen lenken keinesfalls vom „Fall“ ab, sondern befördern das Interesse beim Lesen.

Ich habe das Buch sehr gerne gelesen, werde es weiterempfehlen und mich auf weitere Bände der Autorin freuen.

Cover des Buches Knochentanz (ISBN: 9788728580974)
gagijus avatar

Rezension zu "Knochentanz" von Sandra Dünschede

Hamburg-Krimi
gagijuvor 6 Monaten

Ich fand die Stimme der Sprecherin - es ist die Autorin selbst - sehr gewöhnungsbedürftig. Zunächst hat sie mir gar nicht gefallen, zu langsam, fast langweilig, mit der Zeit habe ich mich wohl dran gewöhnt und hörte ihr sogar ganz gerne zu - abgesehen von den Kapitelansagen, die klingen mehr als seltsam. Aber dass die Autorin am Schluss noch ein Seemannslied singt, hätte nicht sein müssen...

Die Geschichte beginnt in einem sehr düsteren Hamburg, Leichenfunde, Unfall, unfreundliche Menschen.

Bereits das Cover hat einen ja darauf eingestimmt, dunkles Wasser, Nacht, düster trotz dem bisschen Sonnenuntergang und roter Schrift. 

So richtig spannend fand ich das Hörbuch erst gegen Schluss. Für mich wurden die Personen nicht richtig sichtbar, greifbar, fühlbar, das liess mich manchmal abschweifen, nur die pure Handlung lässt das Ganze einfach nicht leben. 

Die Thematik mit den Gewebespenden finde ich sehr interessant, damit habe ich mich noch nie beschäftigt.

Bin lange im Dunkeln getappt. Die Auflösung am Ende fand ich logisch und schlüssig.

Obwohl ich Hamburg und die norddeutsche Art sehr mag, wird diese Krimireihe nicht zu meinen Lieblingen gehören. Hat mich einfach nicht richtig gepackt.


Cover des Buches Knochentanz (ISBN: 9788728580974)
Alfeme1989s avatar

Rezension zu "Knochentanz" von Sandra Dünschede

Gutes Hörbuch bis zum Ende
Alfeme1989vor 8 Monaten

Ich durfte in der dazugehörigen lese/ besser gesagt Hörrunde mit dabei sein und fand das Hörbuch ganz gut.

Am Anfang hatte ich mich wirklich schwer getan mit der Autorin als Sprecherin, habe aber mich relativ schnell daran gewöhnt.

Die Geschichte und die Protagonisten sind gut gewählt und auch spannend. Manchmal waren einige Ermittlungen etwas langwierig, aber das hat der Geschichte nicht geschadet.

Über das Ende war ich wirklich überrascht wer alles dahinter steckt.


Gespräche aus der Community

Wir verlosen 20 Hörbuch-Downloads!

Begib dich mit Peer Nielsen von der Mordkommission Hamburg auf Spurensuche!

172 BeiträgeVerlosung beendet
gagijus avatar
Letzter Beitrag von  gagijuvor 6 Monaten

Woww, was für ein Luder, diese Christina! Hab ich es mir doch gedacht, der arme Peer.

Rasante und schlüssige Auflösung, aber dass die Autorin am Schluss noch ein Seemannslied singt, hätte nicht sein müssen...

Endlich ist es wieder so weit - ein neuer Fall für Haie, Thamsen & Co.! 

Diesmal wird eine Leiche auf dem Golfplatz Hof Berg in Stadum/Nordfriesland entdeckt. Ob es Haie, Thamsen & Co. gelingt den Fall zu lösen? Macht mit bei der Leserunde und findet es heraus!

318 BeiträgeVerlosung beendet
echs avatar
Letzter Beitrag von  echvor einem Jahr

Die Suche nach Haie wird immer mehr zum Rennen gegen die Zeit, zum Glück mit positivem Ausgang.

Dafür scheint ja nun eine späte Karriere als Golfprofi möglich zu sein. 😁

Ein mehr als unterhaltsamer Krimi, der Lust auf mehr macht. 14 Vorgänger bieten dafür ja ausreichend Gelegenheit. 😎

Wir verlosen auf unserem Blog (leckerekekse/wordpress.de) ein Exemplar des Buches "Friesenschrei"!!!

Sandra Dünschedes neues Buch „Friesenschrei“ spielt wieder in ihrem Heimatdorf Risum-Lindholm in Nordfriesland.
Wenn ihr auch gerne Regionalkrimis lest, ist das sicher das richtige Buch für Euch.

Ich lade Euch ein an der Verlosung eines Exemplars von "Friesenschrei" teilzunehmen:

http://leckerekekse.de/wordpress/buchverlosung-sandra-duenschedes-krimi-...

Teilnahmebedingungen findet ihr im Blogbeitrag.


4 BeiträgeVerlosung beendet
Gruenentes avatar
Letzter Beitrag von  Gruenentevor 9 Jahren

Zusätzliche Informationen

Sandra Dünschede im Netz:

Community-Statistik

in 209 Bibliotheken

auf 9 Merkzettel

von 5 Leser*innen aktuell gelesen

von 4 Leser*innen gefolgt

Listen mit der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks