Sandra Danicke Kunst interessiert keine Sau ...

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kunst interessiert keine Sau ...“ von Sandra Danicke

Wen interessieren schon verstaubte Schwämme, Schrottautos oder gestapelte Hirsche? Muss man dafür ins Museum gehen? Unbedingt! Mit Humor und einer tüchtigen Portion Selbstironie zeigt dieses Buch, wieso Moderne Kunst Spaß macht und Interesse weckt. Fasziniert stehen wir vor Duane Hansons „Dame mit Handtasche“, die so lebensecht wirkt, dass sie von Museumsbesuchern bereits mehrfach umgerannt wurde. Lange rätselten Betrachter vor Yves Kleins Schwammrelief: Gehört der Staubteppich zum Kunstwerk? Und den Damen vom SPD Ortsvereins, die Beuys’ Badewanne als Sektkübel benutzten, ist ihr Faux-Pas nicht vorzuwerfen, oder doch?Diese Stories beweisen: Der Umgang mit Moderner Kunst verläuft nicht immer in beabsichtigten Bahnen. Es lohnt sich, Kunstwerke ganz unbefangen zu betrachten – denn dann zeigt sich schnell: Kunst ist sauinteressant!

Ganz nett , aber etliches davon lässt mich auf pragmatische Putzfrauen hoffen .....

— thursdaynext

Stöbern in Sachbuch

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kunst interessiert keine Sau ..." von Sandra Danicke

    Kunst interessiert keine Sau ...

    WinfriedStanzick

    13. April 2011 um 16:11

    Kunst, vor allen Dingen so manches Exponat moderner Kunst der Avantgarde interessiert keine Sau. Diesem Diktum würden sehr viele Menschen zustimmen, aber nicht etwa weil sie Banausen wären, sondern weil es einfach niemand gibt, der ihnen in Ausstellungen oder in Büchern diese Kunst in einfachen und verständlichen Worten erklärt. Die Kunsthistorikerin und freie Kunstjournalistin Sandra Danicke hat sich gedacht, dem schaffen wir einmal Abhilfe. In dem vorliegenden, für einen Kunstband auch preisgünstigen Buch, ist sie insgesamt zwanzig modernen Kunstwerken der letzten Jahre in ihrer Entstehung und ihrer Bedeutung auf den Grund gegangen. Daneben fehlt natürlich nicht eine entsprechende Würdigung des jeweiligen Künstlers. Das Buch ist peppig aufgemacht, stellt auf der linken Seite das Exponat in Farbe dar und auf der rechten Seite eine das Kunstwerk betreffende provozierende und zur Beschäftigung einladende Frage. Auf den jeweils folgenden beiden Seiten wird das Werk erklärt, so dass man Künstler, Werk und Absicht verstehen kann. Auf diese Weise kann moderne Kunst nahe gebracht und verständlich gemacht werden. Vorbildlich.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks