Sandra Danicke Kunst versteht keine Sau...

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kunst versteht keine Sau...“ von Sandra Danicke

Ist es wahr, dass in einer Installation von Gregor Schneider ein toter Mann liegt, wie der Künstler behauptet? Wurden Anna und Bernhard Blume tatsächlich von renitenten Kartoffeln in der eigenen Wohnung angegriffen, wie es ihre Fotos zu beweisen scheinen? Die Kunstwelt ist voller Mysterien. Gut so! Denn was sich auf Anhieb erklären lässt, wird auch schnell langweilig. Häufig ist es gerade das Rätselhafte in den Werken, das uns auf magische Weise anzieht, haben gerade jene Arbeiten, die ihr Geheimnis nicht preisgeben, die spektakulärste Aura. Erneut gelingt Sandra Danicke ein humorvoller und pointierter Blick auf die Gegenwartskunst. Sie erschließt die Mysterien und Geheimnisse vermeintlich unergründlicher Kunstwerke und lässt dennoch Platz zum Staunen. Danach versteht sich von selbst: Moderne Kunst macht Spaß!

Stöbern in Sachbuch

Das geflügelte Nilpferd

Mal ein Ratgeber, der auch wirklich einer ist und somit was "bewirken" kann.

Thrillerlady

Manchmal ist es federleicht

Schön geschrieben über schwere und leichte Abschiede, aber in erster Linie wohl eher etwas für Fans von Zimmer frei

JuliB

Atlas Obscura

Ein wunderschöner Bildband

Amber144

Ohne Wenn und Abfall

Ein TOP Buch von einer wahnsinnig beeindruckenden Person!

ohnekrimigehtisabellanieinsbett

Das Sizilien-Kochbuch

Ein leidenschaftliches und sehnsuchtsvolles Buch an die Küche und die Kultur Siziliens

Hexchen123

Gemüseliebe

Großartiges, frisches und neues vegetarisches Kochbuch! Großartig! Ich liebe es!

Gluehsternchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kunst versteht keine Sau..." von Sandra Danicke

    Kunst versteht keine Sau...

    WinfriedStanzick

    03. May 2012 um 17:21

    Nicht wahr, das kennen Sie. Da haben Sie sich breitschlagen lassen, wieder einmal in ein Museum für moderne Kunst zu gehen. Sie geben sich auch reichlich Mühe, die dort ausgestellten Exponate in sich aufzunehmen, vielleicht sogar zu verstehen. Sie rätseln über den inneren Zusammenhang zwischen dem Titel des Werks und dem, was ihre Augen wahrnehmen vor Ihnen. Und ganz bei sich denken Sie dann wieder einmal: „Diese Kunst versteht doch keine Sau !“ Und weil das nicht nur Ihre individuelle Erfahrung ist, sondern unzählige Menschen in den Museen sie machen, hat die Kunstgeschichtlerin Sandra Danicke unter diesem Titel ein kleines Buch gemacht, in dem sie etwa zwanzig zeitgenössische Werke der modernen Kunst nicht nur abbildet, sondern sie verständlich erklärt. Und nicht selten werden Sie bei der Lektüre denken, ja, so hätte ich das vielleicht auch sehen können. Eben. Wenn Sie sich nur getraut hätten, Ihren Assoziationen Raum zu geben. Mit diesem Buch und den dort erklärten Beispielen, machen Sie sich fit auch für die Interpretation anderer Kunstwerke, denen Sie im Museum und anderen Orten begegnen. Sie bekommen Mut zur eigenen Wahrnehmung und lernen moderne Kunst als etwas schätzen, das zeitgenössische menschliche Wahrnehmung ebenso auszudrücken vermag wie ein Roman oder ein gutes Gedicht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks