Neuer Beitrag

katzekitty18

vor 3 Jahren

Der Knall

Toll! Fahre öfters an Augsburg vorbei und nun auch noch Bielefeld, dort lebt mein Freund da fühlt man Sich richtig wohl beim lesen ! Ich verstehe ihre Angst sehr gut. Ich vermute dass man in der Welt der gutverdienenden nicht so viel drauf hat als Realschülerin und von reich zu "arm" (Übertreibe natürlich) ist nie so schön wie andersrum. Nun lernt man ein neues Leben kennen, wenn auch nur knapp und man stellt sich die Frage: Wie kommt sie nach New York? Ohne finanzielle Hilfe...?

Kroetchen

vor 3 Jahren

Der Knall

Vom nicht geschätzten Himmel auf den Boden der Tatsachen: man erfährt etwas über die Protagonistin Lara,kann sie nun besser einordnen. Das Kapitel scheint in ihren Gedanken etwas überzogen: Konkurs bedeutet nicht arm zu sein. Ist sie so irreal aufgewachsen?

JennyTr

vor 3 Jahren

Der Knall

Zuhause angekommen, erklären Laras Eltern ihr und ihrer Schwester die Situation. Für Lara ist es nicht zu begreifen, dass ihre Leben nun nicht mehr so wird, wie sie es sich vorgestellt hatte. All ihre Erinnerungen die sie mit diesem Haus verband, muss sie nun abgeben, aber sie schafft es natürlich weiter zu machen. Bisher finde ich die Geschichte gut gelungen!

SandraDiepenbrock

vor 3 Jahren

Der Knall
@JennyTr

Danke Jenny, vielen Dank! Wenn etwas unklar ist, frag gern!

seschat

vor 3 Jahren

Der Knall

Endlich erfährt man mehr über Lara. Sie hat in Hinblick auf ihre schulische Leistungen eine sehr realistische Sicht, das gefällt mir. Aber auch nach dem Schulabschluss noch auf Papas Beziehungen angewiesen zu sein, ist schon etwas fragwürdig - in solchen Kreisen wohl normal oder?
Nun muss Lara allein in Borgholm bestehen, ob sie es schaffen wird? Bisher haben ihr ihre Eltern wirklich den Rücken mehr als frei gehalten...

Fantasiana

vor 3 Jahren

Der Knall

Kroetchen schreibt:
Vom nicht geschätzten Himmel auf den Boden der Tatsachen: man erfährt etwas über die Protagonistin Lara,kann sie nun besser einordnen. Das Kapitel scheint in ihren Gedanken etwas überzogen: Konkurs bedeutet nicht arm zu sein. Ist sie so irreal aufgewachsen?

Bei uns würde man "kleiner verwöhnter Fratz" sagen.

Fantasiana

vor 3 Jahren

Der Knall
@seschat

"Aber auch nach dem Schulabschluss noch auf Papas Beziehungen angewiesen zu sein, ist schon etwas fragwürdig - in solchen Kreisen wohl normal oder?"

Das kommt in diesen Kreisen sehr oft vor. Von Beruf Sohn/Tochter ist da an der Tagesordnung, und ohne Papa´s oder Mama´s Einfluss bringt man gar nichts gebacken.

SandraDiepenbrock

vor 3 Jahren

Der Knall
@Fantasiana

Ja genau so sollte es beschrieben sein, ein verwöhntes Mädel, die aber trotzdem damit überhaupt nicht glücklich ist und der es gar nichts bringt, diese Werte sollen einfach in Frage gestellt werden. "Normalerweise" wären ein Realschulabschluss und eine nette Ausbildung ja prima, aber nicht für die Ansprüche der Eltern an Lara. Nur leider stolpern die gerade über ihre eigenen Steine. Ich hoffe sehr, es kommt so rüber, so war die Idee.

Fantasiana

vor 3 Jahren

Der Knall
@SandraDiepenbrock

Dann hoffe ich mal das sie in die richtige Richtung fällt

zuckermaus78

vor 3 Jahren

Der Knall

Finde es schade, dass jede Geschichte unterbrochen wird und eine neue Geschichte beginnt. Seite 25 und es laufen schon 3 Erzählungen nebeneinander. Ist mir momentan zuviel um in einen tollen Lesefluss zukommen. Mal schauen, was noch folgt. Manchmal ist weniger mehr.

SandraDiepenbrock

vor 3 Jahren

Der Knall
@zuckermaus78

Hallo,
vielen Dank für Deine Meinung! Mir hilft das sehr, etwas zu verbessern...
LG
Sandra

mistellor

vor 3 Jahren

Der Knall

Ich stelle mir einen so heftigen sozialen Absturz für ein so junges Mädchen schrecklich vor. Vor allem, weil sie sich ja noch nicht selbst gefunden hat, irgendwie nur eine Rolle spielt und irgendein Geheimnis in sich trägt.
Warum zeigt sie sich nicht so, wie sie ist. Warum hat eine 18-jährige keinen Sex, außer Küssen. Warum will sie mit ihren Freunden nicht über sich reden. Und was bedeutet die Panikattacke ?
Aber vielleicht interpretiere ich zu viel .

Ich werde hier in dieser Leserunde nicht zu jedem Kapitel meinen Beitrag schreiben. Vor allem, weil die Kapitel auch noch ziemlich kurz sind. Ich werde für mich Leseabschnitte einteilen, und dann schreiben. Diese Kapitelschreiberei unterbricht m.E. zu sehr den Lesefluss.
Ich hoffe Sandra, du bist damit einverstanden ??

SandraDiepenbrock

vor 3 Jahren

Der Knall
@mistellor

Hallo,
ja klar bin ich einverstanden! Ich freue mich sehr, dass Du mit liest und mir Feedback gibst - wie ganau Du das machst, ist dabei nicht so wichtig. Das Buch ist ja ganz "frisch" auf dem Markt und bislang haben nur Freundinnen und Bekannte mir dazu etwas gesagt. Deshalb ist es für mich so spannend zu hören, was "Ihr da draußen" davon haltet. Es ist toll, wenn ich ungefähr weiß, was Dir besonders gut gefallen hat oder was vielleicht den Lesefluss gestört hat.
Vielen Dank, dass Du dabei bist!!!
LG
Sandra

Ausgewählter Beitrag

Kellerbandewordpresscom

vor 3 Jahren

Der Knall

Mal sehen was ihr der Statuswechsel und die erste eigene Bude bringt...

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.