Sandra Florean

 4.5 Sterne bei 561 Bewertungen
Sandra Florean

Lebenslauf von Sandra Florean

Sandra Florean wurde 1974 als echte Kieler Sprotte geboren und wohnt noch jetzt in der Nähe der Kieler Förde. Zum Schreiben schlug sie einen komplizierten Weg ein: Obwohl sie bereits als Jugendliche Geschichten und Gedichte zu Papier brachte, absolvierte sie erst die Fachhochschulreife mit Schwerpunkt Rechnungswesen und dann die Ausbildung zur Schifffahrtskauffrau, um eine solide Grundlage zu haben. Seitdem arbeitet sie als Sekretärin in der Verwaltung. Dem Fantastischen blieb sie jedoch treu und schneidert historische und fantastische Gewandungen, zehn Jahre lang sogar nebenberuflich selbstständig mit einer kleinen Schneiderei. Noch heute trifft man sie regelmäßig in der fantastischen Szene in unterschiedlichen Kostümen an. Erst die „Nachtahn“-Reihe brachte sie zurück zum geschriebenen Wort. Seit ca. 2011 widmet sie sich ihren erdachten fantastischen Welten intensiver und veröffentlicht regelmäßig in unterschiedlichen Verlagen. Ihr Debüt "Mächtiges Blut" ist im April 2014 erschienen und Band 1 der „Nachtahn“-Reihe und wurde auf dem Literaturportal Lovelybooks zum besten deutschsprachigen Debüt 2014 gewählt.

Neue Bücher

Die Seelenspringerin - Götterhauch: Ein Mystery-Roman

 (3)
Neu erschienen am 01.05.2019 als Taschenbuch bei Florean, Sandra.

Alle Bücher von Sandra Florean

Sortieren:
Buchformat:
Nachtahn - Mächtiges Blut

Nachtahn - Mächtiges Blut

 (126)
Erschienen am 25.04.2014
Die Seelenspringerin: Abgründe

Die Seelenspringerin: Abgründe

 (94)
Erschienen am 19.08.2018
Nachtahn - Bluterben

Nachtahn - Bluterben

 (66)
Erschienen am 24.10.2014
Die Seelenspringerin: Machtspiele

Die Seelenspringerin: Machtspiele

 (44)
Erschienen am 19.08.2018
Nachtahn - Gefährliche Sehnsucht

Nachtahn - Gefährliche Sehnsucht

 (43)
Erschienen am 03.04.2015
The U-Files

The U-Files

 (32)
Erschienen am 23.04.2017
Schattenrot

Schattenrot

 (30)
Erschienen am 29.04.2016
Das Erbe des Hüters

Das Erbe des Hüters

 (30)
Erschienen am 15.06.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sandra Florean

Neu

Rezension zu "Das Erbe des Hüters" von Sandra Florean

Leider nur knappe 3 Sterne!
LadyMoonlight2012vor 9 Tagen

„Das Erbe des Hüters“ von Sandra Florean dürfte ein Einzelband sein. Bisher haben mir eigentlich alle Bücher von der Autorin gefallen. Bedauerlicherweise ist es diesmal anders, da die Geschichte nicht besonders spannend ist. Für meinen Geschmack steckt viel zu wenig Fantasy und Action in diesem Vampirroman.

Der Schreibstil ist wie gewohnt angenehm und locker. Die Geschichte selbst ist aber leider nicht so mein Fall. Mit der Hauptprotagonistin Haley kann ich auch nicht besonders viel anfangen. Sie ist mir jetzt nicht total unsympathisch, ihr Charakter bleibt aber irgendwie zu blass, ich kann mich daher nicht in sie hinein fühlen. Die Vampire im Buch haben meiner Meinung nach leider auch zu wenig Tiefe. Generell find ich die Geschichte dieses Mal nicht besonders gut ausgearbeitet. Das bedauere ich wirklich. Ich kann nur sagen, dass die Autorin ansonsten wirklich tolle Bücher schreibt. Vor allem „Schattenrot“ kann ich euch sehr empfehlen.

Das Liebesdreieck im Buch finde ich einfach nur nervig und die vielen Sexszenen hätte ich mit der Zeit am liebsten einfach nur noch überblättert. Irgendwie fehlen die Gefühle, gewisse Szenen wirken dadurch eher plump. Am Ende kommt dann endlich etwas Spannung auf, die aber leider nicht lange anhält. Viele Sachen sind meiner Ansicht nach auch total vorhersehbar. Ohne zu spoilern, kann ich darauf aber leider nicht näher eingehen. Ich wusste auf jeden Fall schon nach wenigen Kapiteln, was es mit Julian auf sich hat.

Mein Fazit:
Idee/Storyentwicklung: 3 von 5
Schreib- und Sprachstil: 4 von 5
Charaktere: 2 von 5
Unterhaltung: 2,5 von 5
Gesamt: 2,875 Punkte

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Deadmoon" von Sandra Florean

Schöne Geschichte
Tinkersweltvor einem Monat

Lange ist es her, dass ich ein Buch von Sandra Florean gelesen habe.
Damals habe ich mit ihrem ersten Band „Mächtiges Blut“ aus der Nachtahne Reihe begonnen. Es hat mir sehr gut gefallen und dennoch kam ich nicht mehr an den zweiten Band ran. Woran das lag, kann ich euch bis heute nicht sagen.
Aber um diese Reihe geht es diesmal nicht.
Die Autorin hat sich neben ihrer Seelenspringerreihe an ein neues Buch gewagt.
Deadmoon ist eine Mischung aus Fantasy (Vampire), Romantasy und ist dieses Mal auch für Jugendliche. Wären die Charaktere im entsprechenden Alter, könnte man das Buch schon in den Bereich Young Adult schieben. Da die Charaktere aber erwachsen sind, beschreibe ich es einfach mit den beiden oberen Genres.

Das Buch habe ich sehr schnell durchgelesen. Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen, was mir in dem Buch sehr gut gefallen hat. Eine gewisse Portion Humor ist vorhanden und an den richtigen Stellen kommt auch die Spannung und Neugierde für den Leser durch.

Worum geht es denn jetzt eigentlich in Deadmoon?
Es geht um Melissa und Vitorio dem Vampir.
Melissa ist die Tochter des Bürgermeisters und auch noch verlobt.
Bei einem Junggesellenabschied gerät aber alles außer Fugen. Sie wacht in einem Stundenhotel auf und weiß nicht mehr, wie sie hierhergekommen ist. Dann liegt da auch noch ein Toter neben ihr und plötzlich wird sie auch noch von der Polizei in Beschlag genommen.
Schnell bemerkt Melissa, was da geschehen ist: Ein Vampir muss sie verwandelt haben, dabei ist es diesem ohne einen Vertrag strengstens verboten.
Melissa will natürlich sofort wissen, wer ihr Erschaffer ist und macht sich sogleich auf die Suche.
Und als wäre sie nicht schon mit ihren eigenen Problemen beschäftigt, so gerät sie auch noch in einen Machtkampf zweier Vampire. Gregore und Vitorrio sind die besagten Vampire, die sich bekämpfen. Dass im Hintergrund noch etwas schlummert, das weiß Melissa zu Beginn noch nicht. Je tiefer sie aber in die Welt der Vampire eintaucht, umso mehr ihr erstmals bewusst, was es mit den Machtkämpfen der Vampire und dem Leben als Vampir auf sich hat und vor allem: Was hat denn ihr Vater mit der ganzen Sache zu tun? Und was ist denn jetzt mit ihrer Hochzeit? Kann sie überhaupt noch heiraten?

Melissa ist eine starke Persönlichkeit und ich mag sie sehr gerne. Auch wenn sie vieles nicht erschüttern kann, so stellt das neue Vampirleben alles auf den Kopf. Sie weiß nicht wie sie sich ihren Verlobten gegenüber benehmen soll, denn Vampire sind zwar in der Gesellschaft aufgenommen worden, was jedoch nicht bedeutet, dass sie auch alle akzeptiert werden.
Sie versucht also alle Fragen, die sich im Laufe des Lesens entwickeln, irgendwie zu beantworten.

Ihr seht also: Melissa hat es nicht leicht in ihrem neuen Leben. Und jetzt die Frage aller Fragen:
Wird sie mit ihrem neuen Leben zurechtkommen?

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Das Erbe des Hüters" von Sandra Florean

Ereignisreich
trancemittervor einem Monat

Das Buch fand ich von Anfang an faszinierend, was an dem tollen Cover, aber auch an dem Klapptext lag, der mich neugierig gemacht hat. Ich würde auch nicht enttäuscht. Die Story ist spannend und aufregend. Im Zentrum stehen Yven und Hayley. Hayley erbt von ihrem Großvater ein Haus, das allerdings on dem Vampir Yven bereits in Beschlag genommen wurde. Da Hayley eine starke Frau ist, lässt sie sich das nicht so einfach bieten. Die Figuren waren vielschichtig und sympathisch. Auch der Schreibstil hat mir richtig gut gefallen. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und kann das Buch nur empfehlen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Herzlich willkommen zu der ersten Leserunde zu "Das Erbe des Hüters" von Sandra Florean! Bei dem Werk handelt es sich um einen erotischen Vampir-Roman mit Witz und Liebe. Erschienen ist der Romantasy-Roman im Juni 2017 im Talawah-Verlag.

Autoren oder Titel-CoverKlappentext: Als die junge Haley das Haus ihres verstorbenen Großvaters erbt, nimmt sie das Vermächtnis sofort begeistert an. Dabei ahnt sie nicht, dass sich ein dunkles Geheimnis um das in die Jahre gekommene Gemäuer rankt. Yven, ein uralter Vampir, erwacht durch ihr Erscheinen. Er bringt nicht nur Haleys Leben, sondern auch ihre Gefühle durcheinander, die durch die heiße Affäre mit dem charmanten Julian ohnehin Achterbahn fahren. Wenig später sieht sich Haley einer Bedrohung gegenüber, der sie nicht entkommen kann...


Autoren oder Titel-CoverSandra Florean wurde 1974 als echte Kieler Sprotte geboren und wohnt noch jetzt in der Nähe der Kieler Förde. Zum Schreiben schlug sie einen komplizierten Weg ein: Obwohl sie bereits als Jugendliche Geschichten und Gedichte zu Papier brachte, absolvierte sie erst die Fachhochschulreife mit Schwerpunkt Rechnungswesen und dann die Ausbildung zur Schifffahrtskauffrau, um eine solide Grundlage zu haben. Seitdem arbeitet sie als Sekretärin in der Verwaltung. Dem Fantastischen blieb sie jedoch treu und schneidert historische und fantastische Gewandungen, zehn Jahre lang sogar nebenberuflich selbstständig mit einer kleinen Schneiderei. Noch heute trifft man sie regelmäßig in der fantastischen Szene in unterschiedlichen Kostümen an. Erst die „Nachtahn“-Reihe brachte sie zurück zum geschriebenen Wort. Seit ca. 2011 widmet sie sich ihren erdachten fantastischen Welten intensiver und veröffentlicht regelmäßig in unterschiedlichen Verlagen.

Ihr Debüt "Mächtiges Blut" wurde auf dem Literaturportal Lovelybooks zum besten deutschsprachigen Debüt 2014 gewählt. Als Herausgeberin von “The U-Files. Die Einhorn Akten” bekam sie 2018 den Deutschen Phantastik Preis für die beste Anthologie verliehen.


Insgesamt suchen wir 5 Leser, die Lust haben, einen Monat lang "Das Erbe des Hüters zu lesen". Dafür stellen wir euch fünf Ebooks im Wunschformat. Die Bewerbungsphase läuft  bis zum 06.05.2019.

Aufgabe: Warum möchtest du an dieser Leserunde teilnehmen
und welche sind eure liebsten Vampire?

Zur Leserunde

"Die Seelenspringerin - Machtspiele" 

eine Mystery-Krimi-Reihe von Sandra Florean

Lasst uns zusammen in die Seelen übernatürlicher Wesen springen. In einer Welt, in der es alle übernatürlichen Wesen wirklich gibt, die wir sonst nur aus Legenden und Mythen kennen: Gestaltwandler, Vampire, Dämonen, Hexen und andere übernatürliche Kreaturen.


„Alles auf dieser Welt hat seinen Preis“ 
Gewalt und unsägliche Qualen sind für Tess zum grausigen Alltag geworden. Die junge Frau verfügt über die ungeliebte Gabe, in die Seelen übernatürlicher Wesen zu springen, und wird dabei immer wieder Zeuge von Verbrechen. Bei einem dieser Seelensprünge entdeckt sie zu ihrem Entsetzen ein ihr bekanntes Gesicht. Wergepard Fin befindet sich in den Händen skrupelloser Entführer. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn sobald der Vollmond am Himmel steht, kann es für Fin bereits zu spät sein … 

Leserstimmen
„Machtspiele überzeugt auch wieder durch den großartigen Schreibstil der Autorin." (All You Need Is A Lovely Book) 
„Wild, gefährlich und äußerst spannend.“ (Amazon)

 

Lust aufs Lesen bekommen? 

Dann bewirb Dich für die Leserunde und gewinne mit etwas Glück eins von  *** 3 Printbüchern oder eins von 47 E-Books *** 
im Wunschformat!

Es ist nicht erforderlich, den Vorgänger "Abgründe" zu kennen, denn jeder Band ist in sich geschlossen. 

Was musst Du tun, um an der Verlosung teilzunehmen?

Beantworte mir bis zum  21.02.2019 folgende Frage: 
** Welchen übernatürlichen Körper würdest Du gern einmal übernehmen? Warum?**

Ich werde mich aktiv an der Leserunde beteiligen und freue mich schon sehr, mit euch zusammen in die Welt der Monster einzutauchen. Du darfst mich also gern alles fragen, was Dir auf der Seele brennt!

Am  22.02.2019 lose ich aus und sende euch eure Bücher zu, damit wir gemeinsam in die Leserunde starten können.

Bitte schreibe nach dem Lesen eine Rezension auf Lovelybooks und wenn möglich auf Amazon. Danke!

Ich freue mich auf Dich!
Deine Sandra

Über die Autorin:

Sandra Florean wurde 1974 als echte Kieler Sprotte geboren und wohnt noch jetzt in der Nähe der Kieler Förde. Zum Schreiben schlug sie einen komplizierten Weg ein: Obwohl sie bereits als Jugendliche Geschichten und Gedichte zu Papier brachte, absolvierte sie erst die Fachhochschulreife und dann die Ausbildung zur Schifffahrtskauffrau, um eine solide Grundlage zu haben. Seitdem arbeitet sie als Sekretärin in der Verwaltung. 
Dem Fantastischen blieb sie jedoch treu und schneidert historische und fantastische Gewandungen, zehn Jahre lang sogar nebenberuflich selbstständig mit einer kleinen Schneiderei. Noch heute trifft man sie regelmäßig in der fantastischen Szene in unterschiedlichen Kostümen an. 
Erst die „Nachtahn“-Reihe brachte sie zurück zum geschriebenen Wort. Seit ca. 2011 widmet sie sich ihren erdachten fantastischen Welten intensiver und veröffentlicht regelmäßig in unterschiedlichen Verlagen und nun auch in Eigenregie..
"Mächtiges Blut" wurde hier auf Lovelybooks zum besten deutschsprachigen Debüt 2014 gewählt. 2018 erhielt sie zudem für ihre Arbeit als Herausgeberin von "The U-Files. Die Einhorn Akten" den Deutschen Phantastik Preis verliehen.

Bitte beachte vor der Bewerbung die Richtlinien zur Teilnahme an Leserunden auf Lovelybooks  
Letzter Beitrag von  puppetgirlvor 3 Monaten
Zur Leserunde

"Die Seelenspringerin - Abgründe" 

Band 1 der neuen Mystery-Thriller-Reihe von Sandra Florean

Komm mit in eine Welt, in der all jene Wesen frei und offen unter uns leben, die wir aus Legenden und Mythen kennen: Gestaltwandler, Vampire, Dämonen, Hexen und andere übernatürliche Kreaturen. 

 "Nicht unsere Worte machen uns zu besseren Menschen, sondern unsere Taten" 
Tess verfügt über die unkontrollierbare Gabe, in das Bewusstsein übernatürlicher Wesen zu springen. Ein Albtraum für die junge Frau, da sie dabei Zeuge von Gewaltverbrechen wird, die sie jedoch nie verhindern kann. Mit einem Mal häufen sich die Sprünge und Tess ahnt, dass das kein Zufall sein kann. Sie vertraut sich dem Polizisten Jim an und hilft ihm schließlich bei der Aufklärung der Morde. Dadurch begibt sie sich so tief in die Welt der Übernatürlichen, dass sogar der Vampirgebieter Octavian auf sie und ihre Kräfte aufmerksam wird …

"Eine Fantasy-Reihe mit Thrillerelementen und geballter Kraft an Leidenschaft." (Magische Momente)

"Eine gelungene Mischung und Kombination aus Paranormal, Romantasy und Acrion- Krimi, der von der ersten bis zur letzten Silbe ein absoluter Pageturner ist und auch gleich mal süchtig nach mehr macht." (Lesemappe)


###YOUTUBE-ID=YWzgIHcSFw4###

Lust aufs Lesen bekommen? 

Dann bewirb Dich für die Leserunde und gewinne mit etwas Glück eins von *** 5 Printbüchern oder eins von 15 E-Books *** 
im Wunschformat!

EDIT: da bereits 50 Bewerbungen vorliegen, packe ich noch 5 E-Books dazu. Es können also eins von 5 Prints oder eins von 20 E-Books gewonnen werden!!

Diese Leserunde findet anlässlich der baldigen Veröffentlichung des zweiten Bandes "Machtspiele" statt.

Was musst Du tun, um an der Verlosung teilzunehmen?

Beantworte mir bis zum 17.01.2017 folgende Frage: 
**Würdest Du gern über Tess` Gabe verfügen? Warum?**

Ich werde mich aktiv an der Leserunde beteiligen, sofern es meine Zeit erlaubt. Du darfst mich also gern alles fragen, was Dir auf der Seele brennt!

Am 18.01.2017 lose ich aus und der Drachenmond Verlag sendet euch eure Bücher zu, damit wir gemeinsam in die Leserunde starten können.

Bitte schreibe nach dem Lesen eine Rezension auf Lovelybooks und wenn möglich auf Amazon. Danke!

Ich freue mich auf Dich!
Deine Sandra

Über die Autorin:

Sandra Florean wurde 1974 als echte Kieler Sprotte geboren und wohnt noch jetzt in der Nähe der Kieler Förde. Zum Schreiben schlug sie einen komplizierten Weg ein: Obwohl sie bereits als Jugendliche Geschichten und Gedichte zu Papier brachte, absolvierte sie erst die Fachhochschulreife mit Schwerpunkt Rechnungswesen und dann die Ausbildung zur Schifffahrtskauffrau, um eine solide Grundlage zu haben. Seitdem arbeitet sie als Sekretärin in der Verwaltung. Dem Fantastischen blieb sie jedoch treu und schneidert historische und fantastische Gewandungen, zehn Jahre lang sogar nebenberuflich selbstständig mit einer kleinen Schneiderei. Noch heute trifft man sie regelmäßig in der fantastischen Szene in unterschiedlichen Kostümen an. Erst die „Nachtahn“-Reihe brachte sie zurück zum geschriebenen Wort. Seit ca. 2011 widmet sie sich ihren erdachten fantastischen Welten intensiver und veröffentlicht regelmäßig in unterschiedlichen Verlagen.
Ihr Debüt "Mächtiges Blut" ist im April 2014 erschienen und Band 1 der „Nachtahn“-Reihe und wurde hier auf Lovelybooks zum besten deutschsprachigen Debüt 2014 gewählt.

Bitte beachte vor der Bewerbung die Richtlinien zur Teilnahme an Leserunden auf Lovelybooks
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 537 Bibliotheken

auf 174 Wunschlisten

von 48 Lesern aktuell gelesen

von 126 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks