Sandra Florean Das Erbe des Hüters

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 11 Rezensionen
(8)
(7)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Erbe des Hüters“ von Sandra Florean

"Als die junge Haley das Haus ihres verstorbenen Großvaters erbt, nimmt sie das Vermächtnis sofort begeistert an. Dabei ahnt sie nicht, dass sich ein dunkles Geheimnis um das in die Jahre gekommene Gemäuer rankt. Yven, ein uralter Vampir, erwacht durch ihr Erscheinen. Er bringt nicht nur Haleys Leben, sondern auch ihre Gefühle durcheinander, die durch die heiße Affäre mit dem charmanten Julian ohnehin Achterbahn fahren. Wenig später sieht sich Haley einer Bedrohung gegenüber, der sie nicht entkommen kann..."

Echt einfach toll wieder geschrieben!

— SteffiDe
SteffiDe

Eine unterhaltsame und prickelnde Vampirstory, die überzeugt 🖤

— Losnl
Losnl

Eine Geschichte zum eintauchen, verlieben und anschmachten <3

— BuecherweltUndRezirampe
BuecherweltUndRezirampe

Ein wirklich spannungsreicher und prickelnder Vampirroman, der definitiv Lust auf mehr macht... Ich liebe Vampire :-)

— MartinaSuhr
MartinaSuhr

Stöbern in Fantasy

Der Namenlose

Einfach eine unbeschreiblich tolle Fortsetzung. Ich habe es sehr genossen, dieses Buch zu lesen *_*

Vivi300

Herbstprinzessin: Donnergrollen

Eine sehr interessante Einleitung, die hoffentlich vom zweiten Teil schön ergänzt wird.

Vivi300

Die Hexenholzkrone 1

Toll, dass die Saga weiter geht. Der erste Teil hält sich allerdings mit sehr vielen Wiederholungen auf. Da ist Luft nach oben.

sursulapitschi

Der Totengräbersohn 1

Geniale High Fantasy, die trotz ernst zu nehmender Story an Humor, Sarkasmus und Ironie nicht spart!

Gwynny

Das Erwachen des Feuers

Steampunk, Krieg, Intrigen und vor allem Drachen! Eine richtig coole Mischung.

MonkeyMoon

Das Relikt der Fladrea

Toller und spannender Auftakt einer Fantasytriologie

Vampir989

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • das Ende war mir etwas zu abrupt, aber sonst sehr gut

    Das Erbe des Hüters
    Letanna

    Letanna

    25. July 2017 um 09:02

    Haley freut sich sehr, als die von ihrem Großvater ein unglaubliches Haus erbt. Sie hatte von diesem Großvater gar keine Ahnung und war sehr überrascht als sie Post über das Erbe erhalten hat. Aber nachdem sie einen Anwalt eingeschaltet hat der alles geprüft hat, tritt sie jetzt das Erbe an und lässt erst einmal das Haus renovieren. Ihr Ex-Freund und jetzt bester Freund ist glücklicherweise Zimmermann und greift ihr tatkräftig unter die Arme. Eigentlich läuft ihr Leben gerade so richtig rund. Zu dem neuen Haus hat sie auch einen neuen Lover, mit dem sie eine heiße Affäre hat. Dann taucht plötzlich Yven bei ihr auf, ein uralter Vampir, der behauptet, dass das Haus ihm gehöre und sie seine neue Hüterin wäre. Haleys Leben wird auf einmal ziemlich abenteuerlich, aber auch gefährlich, denn ein alter Gegner von Yven taucht auf und bringt alle in Gefahr.Wieder einmal hat die Autorin Sandra Floeran ein Buch geschrieben, in dem es um Vampire geht. Ich habe bisher alle ihre Vampirromane gelesen und musste das hier auch einfach lesen.Wieder einmal präsentiert sie uns eine starke weibliche Hauptfigur, die sich auf einmal damit auseinander setzen muss, dass es Vampire gibt. Und einer von ihnen behauptet auch noch, dass ihr neues Haus ihm gehört. Die Dialoge zwischen Haley und Yven fand ich unglaublich witzig. Yven hat sehr lange geruht und wird jetzt mit einer Welt konfrontiert, die ihm völlig neu ist. Das hat die Autorin sehr unterhaltsam umgesetzt. Aber es gibt noch auch Julian, den neuen Lover von Haley, dessen Rolle bei dem ganzen erst im Lauf der Handlung gelüftet wird.Mir hat dieses Buch wieder ganz toll gefallen, wobei mir das Ende ehrlich gesagt etwas zu abrupt war. Da wurde zu viel reingepackt und zu viele Fragen offen gelassen, 100 Seiten mehr wären besser gewesen. Trotzdem wurde ich insgesamt überzeugt und vergebe 4,5 von 5 Punkten.

    Mehr
  • Gut, dass ich mich nicht vom Cover abschrecken ließ

    Das Erbe des Hüters
    Nirena

    Nirena

    23. July 2017 um 11:22

    Ich gebe zu, dass mich das Cover selbst nicht angesprochen hätte. Für mein Empfinden geht es zu sehr in Richtung schwülstige Vampirliebesgeschichte...Da ich aber weiß, dass mich Sandra Floreans Geschichten noch immer gepackt haben, sah ich dem Lesen des Buches gespannt entgegen.Auch wenn die Kombination alter Vampir - junge Sterbliche an die "Nachtahn"-Reihe denken lässt, haben wir es hier doch mit etwas vollkommen anderem zu tun: Haley ist eine toughe junge Frau und steht mit beiden Beinen im Leben. Sie lässt sich von niemandem etwas vorschreiben und so hat "Mr. Königskotzbrocken" es mitunter nicht leicht mit ihr, ist sein Frauenbild doch im viktorianischen England stehen geblieben.Gerade dieser Gegensatz zwischen der modernen Haley und dem Vampir mit antiquierten Vorstellungen macht die Handlung sehr unterhaltsam und mitreißend. Sehr gut gefallen haben mir auch die Wendungen, die die Geschichte zu bieten hat, sodass man sich über Vorhersehbarkeit wirklich nicht beschweren kann.Der Lesefluss ist sehr gut, die Neugier wird durchweg wach gehalten und auch, wenn mein persönlicher Favorit das Nachsehen hat, hat mich Haleys Geschichte definitiv mitgenommen.Da am Ende doch noch einige Aufgaben zu erledigen bleiben, hoffe ich auf ein Wiederlesen mit Haley, Yven und den anderen.

    Mehr
  • Ein wahres Highlight!

    Das Erbe des Hüters
    Line1984

    Line1984

    16. July 2017 um 10:48

    Ich hatte schon einige Bücher der Autorin gelesen, sie schaffte es jedesmal mich zu begeistern.Für mich stand schnell fest das ich auch ihr neustes Werk einfach lesen muss. Meine Erwartungen waren sehr hoch, doch was soll ich sagen?Auch mit ihren neusten Werk schaffte es die Autorin mich zu begeistern.Allein schon das Cover finde ich einfach wunderschön, die komplette Gestaltung ist einfach toll. Doch auch im Buch finden sich immer wieder wunderschöne Illustrationen die einfach klasse zur Story passen.Der Schreibstil der Autorin ist auch hier wieder sehr locker und flüssig zu lesen. Schon nach wenigen Zeilen war ich völlig in der Story versunken.Ich konnte und wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen ich habe es inhaliert und bekam einfach nicht genug.Die Charaktere im Buch sind authentisch und realistisch gestaltet.Haley ist eine wundervolle Protagonistin die mir unglaublich schnell ans Herz gewachsen ist.Obwohl sie es alles andere als leicht hatte lässt sie sich nicht unterkriegen.Die Handlung des Buches ist unglaublich spannend.Gleichzeitig ist sie auch berührend, emotional und einfach fesselnd.Dieses Buch entwickelte eine Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte.Dieses Buch ist ein absolutes Highlight!Klare und uneingeschränkte Empfehlung.Fazit:Mit "Das Erbe des Hüters" ist der Autorin ein atemberaubender Fantasyroman gelungen der mich völlig begeistert hat. Eine spannende wie auch fesselnde Handlung und ein toller Schreibstil überzeugten mich auf ganzer Linie.

    Mehr
    • 2
  • Eine Vampirgeschichte der anderen Art

    Das Erbe des Hüters
    Brunhildi

    Brunhildi

    12. July 2017 um 10:05

    Meine Meinung:Dies ist das erste Buch, welches ich von Sandra Florean gelesen habe. Das Cover mochte ich auf Anhieb. Es wirkt sehr modern und in sich stimmig.Den Klappentext finde ich sehr interessant. Er hat mich direkt neugierig gemacht. Er verrät noch nicht zu viel, so dass die Vorfreude auf das Buch noch gesteigert wird.Der Schreibstil von Sandra Florean ist flüssig und gut zu lesen. Er ist modern und bildgewaltig. Ständig erschienen Bilder in meinem Kopf, so dass das Lesen noch mehr Spaß gemacht hat.Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen, auch wenn sie noch ein bisschen mehr Tiefe hätten besitzen können. Haley ist eine junge Frau, die sich nicht so schnell unterkriegen lässt. Sie ist tapfer und stark, allerdings auch immer sehr schnell aufbrausend. Die beiden Männer sind sehr verschieden. Julian ist einfühlsam und gefühlvoll, während Yven das genaue Gegenteil ist. Er ist sehr besitzergreifend und weiß genau, was er will. Oft eckt er mit Haley an, was meist in irgendeinem großen Streit endet.Die Idee der Handlung hat mir sehr gut gefallen. Hier möchte ich natürlich nicht zu viel verraten. Die Streitereien ziwschen Haley und Yven waren mir ab der Hälfte der Geschichte allerdings irgendwann über und auch waren die eingebauten erotischen Szenen in meinen Augen zu sehr im Vordergrund. Es gibt einige überraschende Augenblicke, mit denen ich so nicht gerechnet habe. Es gibt aber auch einige Dinge, die vorhersehbar waren. Der Schluss war mir irgendwie zu schnell abgehandelt.Fazit:"Das Erbe des Hüters" ist eine nette Vampir-Geschichte von Sandra Florean, die in meinen Augen nicht ganz rund ist. Dennoch habe ich mich sehr gut unterhalten gefühlt und es wird sicher nicht das letzte Buch der Autorin sein, welches ich lese.3,5/5 Punkte(Mehr als nur gut)Vielen Dank an den Talawah-Verlag zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares!

    Mehr
  • Das Erbe des Hüters

    Das Erbe des Hüters
    SteffiDe

    SteffiDe

    11. July 2017 um 14:07

    Cover:Das Cover ist mir gleich aufgefallen, es sieht einfach Klasse aus, sehr schön gestaltet und es passt zum Buch.Klappentext:"Als die junge Haley das Haus ihres verstorbenen Großvaters erbt, nimmt sie das Vermächtnis sofort begeistert an. Dabei ahnt sie nicht, dass sich ein dunkles Geheimnis um das in die Jahre gekommene Gemäuer rankt. Yven, ein uralter Vampir, erwacht durch ihr Erscheinen. Er bringt nicht nur Haleys Leben, sondern auch ihre Gefühle durcheinander, die durch die heiße Affäre mit dem charmanten Julian ohnehin Achterbahn fahren. Wenig später sieht sich Haley einer Bedrohung gegenüber, der sie nicht entkommen kann..."Meinung:Ein richtig gutes Buch wieder von der Autorin!Durch den schön flüssigen Schreibstil, taucht man schnell ab in die Geschichte und man kann einfach nicht aufhören zu lesen. Die Handlung ist echt toll, es ist spannend und . Die Charaktere sind alle sehr gut beschrieben und man kann sich gut in sie hineinversetzen. Der Wechsel zwischendurch von den Charakteren macht es noch spannender, kann es sehr empfehlen!  

    Mehr
  • Leserunde zu "Du erinnerst mich an morgen" von Katie Marsh

    Du erinnerst mich an morgen
    Knorke

    Knorke

    Diese Leserunde ist für die Mitglieder der Challenge "Zukunft vs. Vergangenheit".                        Monatsgenre "Romane und                                                Gegenwartsliteratur" Auch diesen Monat wollen wir wieder den Austausch wagen. Was für Romane stehen in eurem Regal? Was sollte jeder mal gelesen haben? Wer braucht eine Entscheidungshilfe, was als nächstes gelesen werden soll?

    Mehr
    • 31
  • Unterhaltsam und prickelnd

    Das Erbe des Hüters
    Losnl

    Losnl

    06. July 2017 um 08:40

    „Das Erbe des Hüters“ von Sandra Florean, machte mich durch sein wunderschönes Cover auf sich aufmerksam. Doch der Inhalt übertraf bei weitem meine Erwartungen.InhaltDie junge Haley erbt das wundervolle Haus ihres verstorbenen Großvaters. Voller Eifer und Euphorie nimmt sie das Vermächtnis an und beginnt, das in die Jahre gekommene Gemäuer zu renovieren. Doch noch ahnt sie nicht, welches dunkle Geheimnis das Haus in sich birgt. Yven, ein uralter Vampir erwacht durch Haleys Erscheinen und bringt nicht nur deren Leben, sondern auch ihre Gefühle durcheinander, die ohnehin durch ihre heiße Affäre mit Julian, Achterbahn fahren. Schon bald sieht sich Haley einer Bedrohung gegenüber, der sie nicht entkommen kann…MeinungSandra Florean entführt uns mit diesem Buch in die gegenwärtige Welt der jungen Haley. Nach einigen überwundenen Schicksalsschlägen ist ihr das Glück vergönnt, das Anwesen ihres unbekannten Großvaters zu erben. Doch als Yven in ihr Leben tritt, beginnt Haley langsam zu verstehen und nimmt sich der ihr zugeteilten Rolle an.Dies war für mich das erste Buch der Autorin. Wunderbar miteinander verwoben, wird der Leser auf eine fantasievolle Reise, zwischen Gegenwart und Vergangenheit entführt.„Die Stadt um ihn herum schien eine gänzlich neue zu sein. Automobile rasten an ihm vorbei, blendeten ihn mit ihren übernatürlich hellen Lichtern. Es roch nach Teer, Menschen, Abfall und etwas beißend Chemischem, das er sich nicht erklären konnte.“ (S. 76)Zu Beginn begleiten wir die junge Singlelady Haley, die voller Vorfreude ihr Erbe antritt. Bei den Umbauarbeiten steht plötzlich Yven hinter ihr. Das Kennenlernen sowie die Annäherung der beiden, erfolgt in äußerst amüsanten Dialogen, in denen zwei komplett verschiedene Welten aufeinanderprallen.Yven ist ein uralter Königsvampir mit entsprechenden Allüren, der den Umbruch in eine neue Epoche verpasst hat. Folglich tauchen wir die Welt der Vampire ein und lernen die Hierarchien, Regeln des Zusammenlebens und Ereignisse längst vergangener Tage kennen.Haley hingegen ist komplett verwirrt und sucht Trost in den Armen, des attraktiven Julian. Es folgt ein Wechselbad der Gefühle, an dem der Leser teilhaben darf und sich wunderbar einfühlen kann.Prickelnde Leidenschaft und knisternd erotische Szenen, runden die spannungsgeladene und lebendige Geschichte gekonnt ab.Der angenehme und flüssige Schreibstil von Sandra Florean, ist schnörkellos und hat mir sehr gut gefallen. Die Handlung mit ihren unerwarteten Wendungen, ist gut durchdacht und zieht den Leser komplett in den Bann.Einen kleinen Kritikpunkt habe ich diesbezüglich jedoch anzumerken. Die Wendung beziehungsweise der Verlauf in Bezug auf einen der dargestellten Charaktere, war mir etwas zu vorhersehbar, was die Lesefreude aber nicht schmälerte. Hierbei wünschte ich, die Autorin hätte, wie auch bei den anderen aufgeführten Twists, etwas mehr Raffinesse bewiesen. Aber auch das Ende wurde meiner Meinung nach, etwas zu schnell abgehandelt.Dennoch konnte mich die charakterliche und bildliche Gestaltung überzeugen. Die Charaktere sind liebevoll und facettenreich ausgearbeitet, so dass sich der Leser zu jedem eine Meinung bilden kann. Die Schauplätze wurden detailliert und anschaulich beschrieben, dass ich so manches Mal dachte, selbst vor Ort zu sein.Fazit:Sandra Florean hat mich mit ihrem Buch „Das Erbe des Hüters“ wunderbar unterhalten. Dieses spannende und erotisch prickelnde Werk, wird mir aufgrund seiner liebenswerten Charaktere noch einige Zeit im Gedächtnis bleiben. Ich bin wahrlich beeindruckt und kann das Buch trotz kleinerer Kritikpunkte, nur weiterempfehlen. Die Autorin hat mit diesem Buch, definitiv einen Fan mehr für sich erobern können.

    Mehr
  • Vampirschnösel findet die Liebe

    Das Erbe des Hüters
    Asbeah

    Asbeah

    04. July 2017 um 21:51

    Hätte von mir sein können! :)  Ein griesgrämiger Vampir, der im Keller eines Hauses wohnt, und den die junge Haley mit “erbt”, als sie das Haus ihres Großvaters bezieht. Da hat Haley erstmal nichts zu lachen, denn Yven ist ein ur-ur-alter Vampir mit königlichen Allüren. Haley tröstet sich mit einem neuen Liebhaber, aber Yven geht ihr auch nicht aus dem Kopf. Dann wird es gefährlich, denn alte Feinde von Yven tauchen auf. Der Schreibstil ist flotter als ich es von den “Nachtahn” Büchern kenne, es geht gut voran, es gibt kein überflüssiges Blabla und die Wortwahl ist modern und passend. Ein bißchen zu viel Sex ohne Gefühle für meinen Geschmack, aber auch sonst fehlte es mir ein wenig an Tiefgang in den Gefühlen der Protas. Ansonsten rundum gelungen. Mein Fazit: Prima Unterhaltung für Vampirfans - gute 4 Sterne

    Mehr
  • Eine schöne Geschichte um Liebe ,Ehre und Freundschaft

    Das Erbe des Hüters
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    04. July 2017 um 15:19

    Haley erbt das Haus ihres verstorbenen Großvaters .Als sie mit dem Renovieren beginnt taucht plötzlich ein Typ auf der behauptet das Haus gehöre ihm .Es ist Yven, ein uralter Vampir, erwacht durch ihr Erscheinen,denn Haley ist ein Nachkomme der Familie Randal ,die seit Jahrhunderten den Königskindervampiren als Hüter dienen.Doch Haley  läßt sich von Yven  nicht kirre machen auch wenn ihre Gefühle Achterbahn fahren. Denn es gibt auch noch einen anderen Mann für den Haley Gefühle hat.Julian ist so ganz anders als Yven : nett,freundlich ,charmant und ungemein sexy.Doch er hat Geheimnisse vor ihr ,doch der Sex mit ihm ist genau das was Haley nach der gescheiterten Beziehung mit Matt braucht.Doch auch Yven geistert durch ihre Gedanken ,denn Mr Kotzbrockvampir braucht einen neuen Hüter und jemanden ,der ihm hilft mit diesem neuen Jahrhundert  in dem er aufgewacht ist  klar zu kommen.Doch ausgerechnet eine Frau? Noch dazu eine die nicht auf den Mund gefallen ist  und sich nicht manipulieren läßt.Das verwirrt Yven  dann doch ganz schön, erst recht als er feststellen muss das Haley Liebhaber Julian niemand anderes ist als Lorcan ,sein ehemaliger Vampirfreund.Es geht rund  in dem alten Haus und Leben  von Haley und Yven muss sich entscheiden was oder wen er wirklich  will.Eine schöne Geschichte um Liebe ,Ehre und Freundschaft .Mal kein Vampirbuch in dem es blutrünstig zu geht ,doch die erotischen Szenen hätten etwas runder sein können,mir fehlte da  ein wenig Tiefgang,doch läßt sich da sBuch gut  lesen und man fiebert mit Yven und Haley mit 

    Mehr
  • Vampirstory zum Niederknien ...

    Das Erbe des Hüters
    BuecherweltUndRezirampe

    BuecherweltUndRezirampe

    27. June 2017 um 19:46

    Das Erbe des Hüters VonSandra Florean Verlag: Talawah Verlag Vampirstory zum Niederknien ...Worum geht es? "Als die junge Haley das Haus ihres verstorbenen Großvaters erbt, nimmt sie das Vermächtnis sofort begeistert an. Dabei ahnt sie nicht, dass sich ein dunkles Geheimnis um das in die Jahre gekommene Gemäuer rankt. Yven, ein uralter Vampir, erwacht durch ihr Erscheinen. Er bringt nicht nur Haleys Leben, sondern auch ihre Gefühle durcheinander, die durch die heiße Affäre mit dem charmanten Julian ohnehin Achterbahn fahren. Wenig später sieht sich Haley einer Bedrohung gegenüber, der sie nicht entkommen kann..." Fazit: Das Cover ist so schön und passend. Sandra Florean zieht einen schon auf den ersten Seiten in einen Bann der mit jeder Seite stärker zu werden scheint. Die Spannung baut sich auf und wenn man denkt "Puh, bitte nicht noch mehr" kommt es noch dicker. Sie weiß einfach wie sie ihrem Buch die passenden Wendungen verleiht. Und den Protagonisten Leben einhaucht. Haley scheint zu Anfang etwas naiv zu sein, doch macht sie diesen Eindruck hinterher weg und wird so zu einer sehr sympathischen Prota die man nur in sein Herz schließen kann. Während Yven und Julian zwei Männer sind die ihre eigenen Dickschädel haben und doch so unterschiedlich sind. Beide sind jedoch zum Niederknien *Sabber vom Mund wisch* Alles in allem ein Buch mit einer Story die voller Verrat, Liebe, Drama und sinnlicher Erotik ist. Nicht zu stark ausgeprägter Erotik sonder meiner Meinung nach im perfekten Maß. Ich liebe dieses Buch, auch wenn ich mir noch einen Epilog gewünscht hätte, aber... Kopfkino lässt grüßen. Volle 5 Sterne und meine absolute Kauf- und Leseempfehlung!

    Mehr
  • Eine fesselnde Fantasy Geschichte, die Lust auf mehr macht

    Das Erbe des Hüters
    Swiftie922

    Swiftie922

    26. June 2017 um 10:58

    Inhalt :Als die junge Haley das Haus ihres verstorbenen Großvaters erbt, nimmt sie das Vermächtnis sofort begeistert an. Dabei ahnt sie nicht, dass sich ein dunkles Geheimnis um das in die Jahre gekommene Gemäuer rankt. Yven, ein uralter Vampir, erwacht durch ihr Erscheinen. Er bringt nicht nur Haleys Leben, sondern auch ihre Gefühle durcheinander, die durch die heiße Affäre mit dem charmanten Julian ohnehin Achterbahn fahren. Wenig später sieht sich Haley einer Bedrohung gegenüber, der sie nicht entkommen kann.Quelle : Amazon Meine Meinung :In " Das Erbe des Hüters" geht es um Haley, die das Haus ihres verstorbenen Großvaters erbet und sofort begeistert ist, was auf sie zukommt. Sie ahnt nicht, dass viel mehr dahintersteckt und welche Dinge auf sie zukommen. Durch sie erwacht der Vampir Yven und nicht nur dieser bringt sie durcheinander. Auch ihre Affäre mit Julien macht es nicht gerade leicht. Als plötzlich eine Bedrohung auftaucht, wird alles anders...Haley hat keine leichte Kindheit und dann verliert sie noch ihre Mutter zu der sie eine enge Beziehung hatte. Als sie durch die Familie ihres Vaters von ihrem Großvater erfährt, staunt sie nicht schlecht. Sie erbt ein Haus..Yven ist ein Uraltervampir der durch das Erscheinen von Haley aufwacht. Er weiß nicht was mit seinem Hüter passiert ist, der ihn sonst immer versorgt hat mit Blut. Was hat sie mit allem zu tun ??Julien hat eine besondere Ausstrahlung und man spürt, das hinter seiner Fassade noch mehr steckt. Zwischen ihm und Haley scheint eine starke Anziehung.Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel von Haley, Yven erzählt so kann der Leser ihre Gefühle und Gedanken erfahren während der Handlung. Die Kulisse rund um das Haus ihres Großvaters macht neugierig und man will immer tiefer in die Geschichte hinein tauchen. Die Nebenfiguren wie Matt ( Haleys Ex ) und nun ihr bester Freund gestalten die Geschichte noch mit und zeigen das Umfeld, aus dem sie kommt bevor sie in das Haus ihres Großvaters gezogen ist.Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Haley gerissen. Als sie ein Haus erbt, ist sie völlig überrascht, weil sie eigentlich mit keinen Verwandten gerechnet hat. Dort begegnet sie Yven. Er ist ein mächtiger alter Vampir der durch sie erwacht. Je mehr sie über ihn erfährt, bekommt sie mehr wissen über ihre Familie und auch welche Dinge ihr verheimlicht wurden. Sie gerät in einen sehr alten Kampf, der schon sehr lange anhält und schon sehr viele Menschen mit involviert sind.Wie das Schicksal so will, lernt sie noch einen Mann kennen der sie in seinen Bann zieht und dieser mehr mit Vampiren zu tun hat als sie ahnt und kein Unbedeutender unter ihnen ist. Was macht, Haley wenn sie auf einmal für zwei Männer Gefühle zeigt und für einen scheint sie mehr zu empfinden?? Doch was ist mit dieser Gefahr, die sie zu bedrohen scheint, weil eine besondere Bindung zu Yves hat?Sandra Florean hat mit diesem Buch mich wieder vom Stuhl gehauen. Kaum hatte ich es in den Händen,war ich schon mitten drin und habe mit Haley in jeder Sekunde mitgefiebert und konnte es kaum weglegen. Ich kann nur sagen kauft es ❤️❤️❤️Das Cover passt wie die Faust auf Auge und das Paar strahlt eine besondere Ausstrahlung aus.Fazit :Mit " Das Erbe des Hüters" schafft Sandra Florean eine fesselnde Fantasy Story, die mich mit jedem Kapitel mehr vorangetrieben hat. Ihre Protagonisten sind einfach genial und ich konnte mich kaum von Ihnen lösen.

    Mehr
  • Ein wirklich gelungener Vampirroman

    Das Erbe des Hüters
    MartinaSuhr

    MartinaSuhr

    23. June 2017 um 10:35

    Gesamteindruck:Ein geniales und faszinierendes Cover, Vampire und eine spannende Handlung – das ideale Fantasyvergnügen oder etwa zu viel versprochen?Keine Angst, ich wollte nur ein wenig die Spannung erhöhen, denn, wie nicht anders erwartet, hat mich die Vampirqueen Sandra Florean mit ihrem neusten Buch begeistert.Das Cover ist toll, es macht Lust aufs Lesen. Die Burg im Hintergrund, das Pärchen seitlich (auch wenn ich nicht genau weiß, wer der Typ sein soll, denn Yven stell ich mir gaaaanz anders vor) und dann dieses außergewöhnlich tiefe und irgendwie leuchtende Blau. Ein sehr gelungenes Titelbild, das neugierig macht.Der Schreibstil ist wirklich sehr angenehm zu lesen. Die Charaktere fand ich extrem spannend, vielseitig und sehr authentisch (na gut, was man bei Vampiren authentisch nennen kann).Haley ist zauberhaft. Eine junge Frau, die ein altes Haus erbt, sich Hals über Kopf in einen Fremden verliebt und, oh ich könnte noch so viel erzählen, aber ich will euch die Spannung nicht kaputtmachen.Dennoch kann ich euch verraten, dass die Geschichte sehr lebendig ist. Man bekommt einen exklusiven Einblick in die Strukturen der Vampirpolitik und deren Geschichte. Aber keine Sorge, auch das Herz kommt nicht zu kurz. Mit sehr deutlichen und prickelnden Erotikszenen heizt Sandra Florean ihren Lesern ordentlich ein und bringt den Puls zum Rasen (ja, es geht ziemlich heftig zur Sache, zumindest für mich alten Erotibanausen).Die Autorin hat die Spannungsbögen wirklich gut gezogen und mich durch sehr viele unerwartete Wendungen immer wieder überrascht (okay, das ein oder andere war vorhersehbar, aber nicht so, dass es langweilig geworden wäre).Einen kleinen Kritikpunkt habe ich bei diesem actionreichen und gefühlvollen Vampir-Roman dennoch: das Ende. Es ist nicht so, dass es mir nicht gefallen hätte, nein, es ging mir schlicht zu schnell. Die Auflösung kam so unerwartet rasch, dass ich nicht sicher war, gibt es eine Fortsetzung oder war es das… Mein Fazit:Ich liebe Vampire. Und die liebe Sandra Florean hat mir mit ihrer Story tolle Leseschunden geschenkt. Gefährlich, romantisch und heiß – so würde ich in drei Worten ihren neusten Roman beschreiben. Du liebst Fantasy? Du findest Vampire toll? Dann lies es! Allerdings denke ich, dass da Buch erst ab 16 genossen werden sollte, denn die Erotikszenen sind schon sehr wild und explizit.Aber Vorsicht Mädels, nicht, dass einige von euch danach enttäuscht sind, wenn der Lover im Bett durch seine nicht-vorhandene Unsterblichkeit den sexy Blutsaugern nicht das Wasser reichen kann. :-) 

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 18.08.2017: _Jassi                                           ---  73 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   208,5 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   81 Punkte Bellis-Perennis                          ---  564 Punkte Beust                                          ---   260 Punkte Bibliomania                               ---   184 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  350 Punkte ChattysBuecherblog                --- 210 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   103,5 Punkte Code-between-lines                ---  127 Punkte eilatan123                                 ---   46 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   109 Punkte Frenx51                                     ---  72,5 Punkte glanzente                                  ---   75 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   135 Punkte Hortensia13                             ---   113 Punkte Igelchen                                    ---   21 Punkte Igelmanu66                              ---  151 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    79 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   105 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   77 Punkte Katykate                                  ---   94 Punkte Kerdie                                      ---   190 Punkte Kleine1984                              ---   130 Punkte Kuhni77                                   ---   105 Punkte KymLuca                                  ---   100 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   211 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   190 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   82 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  52 Punkte mistellor                                   ---   149 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  115 Punkte Nelebooks                               ---  183 Punkte niknak                                       ----  268 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   180 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   93 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   48 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 57 PunkteSandkuchen                              ---   172 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   153 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   245 Punkte SomeBody                                ---   157,5 Punkte Sommerleser                           ---   168 Punkte StefanieFreigericht                  ---   190,5 Punkte tlow                                            ---   135 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   34 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   64 Punkte Wolly                                          ---   163 Punkte Yolande                                       --   150 Punkte

    Mehr
    • 2270