Die Seelenspringerin: Maskerade

von Sandra Florean 
4,9 Sterne bei9 Bewertungen
Die Seelenspringerin: Maskerade
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Jenny081180s avatar

Spannender dritter Band der Seelenspringer-Reihe!

Macys avatar

spannend und wundervoll

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Seelenspringerin: Maskerade"

»Instinktiv wusste Tess, dass sie in diesem Strudel aus Halbwahrheiten und Intrigen ertrinken würde.«
Tess beobachtet während einem ihrer Seelensprünge einen Mord an einer Frau, die ihr zum Verwechseln ähnlich sieht. Bei den Ermittlungen kommen sie und Polizist Jim Thompson jedoch nur schleppend voran. Ausgerechnet ihre Gabe, unkontrolliert in die Seelen übernatürlicher Wesen zu springen, bringt sie in die Zwickmühle. Durch sie sieht Tess plötzlich Dinge, die einen Unschuldigen belasten könnten. Als sie dann noch hinter ein brisantes Geheimnis kommt, wird sie mit einer neuen Realität konfrontiert und vor eine schwere Entscheidung gestellt.

Mystery vom Feinsten. Spannend. Geheimnisvoll. Anders.

Nach "Abgründe" und "Machtspiele" ein weiteres Abenteuer der Seelenspringerin mit einem einzigartigen Kriminalfall, der jedes Krimifan-Herz höher schlagen lässt. Alle Bände sind unabhängig voneinander zu lesen und enthalten je einen abgeschlossenen Fall. Den vollen Lesespaß hat man aber ab dem ersten Band "Abgründe".

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783981962222
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:18.05.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Nirenas avatar
    Nirenavor 2 Monaten
    Eine gelungene Fortsetzung!

    "Die Seelenspingerin - Maskerade" ist der dritte Teil von Sandra Floreans Reihe um Tess, die in einer Welt lebt, wo sich übernatürliche Wesen wie Vampire und Gestaltwandler in die menschliche Gesellschaft integriert haben.

    Um alle Hintergründe zu verstehen, ist es sicher sinnvoll, am Anfang der Reihe zu beginnen, gerade was die Energie zwischen den einzelnen Protagonisten betrifft. Vom jeweils vordergründigen Fall her kann man die Teile aber auch unabhängig voneinander lesen.

    Wieder einmal wird Tess in einen Kriminalfall hineingezogen und versucht zusammen mit Jim, den Täter zu finden. In diesem Zusammenhang freue ich mich sehr, dass Jim in diesem Teil deutlich gegenwärtiger ist als im letzten, ihn habe ich da nämlich ziemlich vermisst.
    Überhaupt trifft man viele alte Bekannte wieder und neben dem offensichtlichen Fall, der auch sehr interessante Hintergründe mit sich bringt, sind es diese Beziehungen, die die Faszination der ganzen Reihe ausmachen. Mein Favorit war ja schon immer Octavian, der Vampirführer, und mit den Entwicklungen, die "Die Seelenspringerin - Maskerade" mich sich bringt, weiß ich wieder einmal mehr, wieso das so ist!

    Der Schreibstil ist wie immer einnehmend und humorvoll, die Geschichte interessant und unterhaltsam und auch emotional lässt sie den Leser nicht kalt.
    Eine sehr gelungene Fortsetzung, die noch immer neugierig auf die Weiterentwicklung der Reihe macht!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    winniehexs avatar
    winniehexvor 3 Monaten
    Tess und Jim im Finale

    Instinktiv wusste Tess, dass sie in diesem Strudel aus Halbwahrheiten und Intrigen ertrinken würde.«
    Tess beobachtet während einem ihrer Seelensprünge einen Mord an einer Frau, die ihr zum Verwechseln ähnlichsieht. Bei den Ermittlungen kommen sie und Polizist Jim Thompson jedoch nur schleppend voran. Ausgerechnet ihre Gabe, unkontrolliert in die Seelen übernatürlicher Wesen zu springen, bringt sie in die Zwickmühle. Durch sie sieht Tess plötzlich Dinge, die einen Unschuldigen belasten könnten. Als sie dann noch hinter ein brisantes Geheimnis kommt, wird sie mit einer neuen Realität konfrontiert und vor eine schwere Entscheidung gestellt.

    Vielen Dank das ich so eine tolle Reihe lesen durfte, ich bin vom ersten Band total gefesselt an diese unglaublich großartige Geschichte.

    Es ist nicht unbedingt notwendig die ersten Teile zu kennen, denn jedes dieser Bücher ist meiner Meinung nach in sich abgeschlossen. Persönlich finde ich, dass die Autorin eine schöne Mischung in ihre Bücher gibt, man kann es nicht gezielt in ein Genre einsortieren.

    Auch in diesem Band geht es wieder darum das Tess auf der Jagd ist nach einem Wesen, welches junge Frauen tötet. Als Seelenspringerin und mit ihrer Gabe begibt Sie sich auch jedes Mal in großer Gefahr. Aber diesmal ist nicht nur eine Verfolgungsjagd, sondern auch eine Zusammenkunft, denn Jim der Polizist mit dem Tess zusammenarbeitet bzw. hilft empfindet mehr für Sie als nur Freundschaft.

    Ich finde der 3. Teil ist der Autorin wirklich sehr gut gelungen 😉

    Kommentieren0
    97
    Teilen
    Macys avatar
    Macyvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: spannend und wundervoll
    spannend und wundervoll

    Ich habe vorhin Die Seelenspringerin Maskerade von Sandra Florean zu Ende gelesen und bin echt begeistert. Bisher gefällt mir die Reihe sehr gut und bin schon auf den nächsten Teil sehr gespannt. 


    Vielen Dank Sandra für diese großartige Fortsetzung und die Leseprobe zum nächsten Seelenspringerin Teil. Ich kann die Reihe nur weiterempfehlen. Maskerade hat ein überraschendes Ende und hält viele Überraschungen auf Lager. :)

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Rajets avatar
    Rajetvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Auch der dritte Band der Reihe kann überzeugen. Es geht weiter fantastisch und magisch weiter.
    Wer versteckt sich hinter einer Maske?

    Tess ist mittlerweile ganz offizielle Beraterin der Polizei für Fälle in den Andersartige involviert sind. In ihrem Leben macht ihr ihre Gabe als Seelenspringerin es nicht leicht. Für ihr Privatleben ein komplettes „No go“. Und manchmal sieht man auch etwas was man nicht wirklich sehen möchte. Und dann wäre da ja immer noch Octavian: wer oder was ist er wirklich? Und sie? Was sehen alle in Ihr?

    Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen – man will gar nicht aufhören mit dem Roman, wie auch schon bei den anderen Bänden!

    Das Cover ist passend zu Titel Tess maskiert sich (ihre Augen die Fenster zur Seele sind nicht zu sehen). In relativ großer Schrift ist der Titel der Reihe zu sehen mit dem Kreis und den 3 V`s darin.

    Der Klappentext in Kombination mit Cover lässt auf einen wirklich spannenden und fantastischen Roman hoffen - und man wird nicht enttäuscht.

    Fazit:
    Auch der dritte Band der Reihe kann überzeugen. Es geht weiter fantastisch und magisch weiter. Langeweile kommt auch in diesem Band nicht auf. Und wir können uns schon mal auf Band 4 Familienbande freuen (erscheint noch in diesem Jahr, vor raus sichtlich im Herbst).

    Zum Inhalt:
    Tess wird während einem ihrer Seelensprünge Zeuge eines Mord an einer Frau. Das kuriose diese sieht ihr zum verwechseln ähnlich. Sie kommt zusammen mit dem Polizisten Jim Thompson nur schleppend voran. Und ausgerechnet ihre Gabe unkontrolliert in andere Seelen zu springen wird zum Problem. Durch sie sieht Tess plötzlich Dinge, die einen Unschuldigen belasten können. Als sie noch dazu hinter ein brisantes Geheimnis kommt, wird sie mit einer neuen Realität konfrontiert und vor eine schwere Entscheidung gestellt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Jenny081180s avatar
    Jenny081180vor 6 Tagen
    Kurzmeinung: Spannender dritter Band der Seelenspringer-Reihe!
    Kommentieren0
    Lilith-die-Buecherhexes avatar
    Lilith-die-Buecherhexevor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Eine wunderschöne Fortsetzung! Ich liebe die Geschichte um Tess und die vielen Sagengestalten. Freue mich auf die Folgebände
    Kommentieren0
    DeniseWolfs avatar
    DeniseWolfvor 4 Tagen
    lisams avatar
    lisamvor einem Monat
    NiliBine70s avatar
    NiliBine70vor 4 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks