Nachtahn - Gefährliche Sehnsucht

von Sandra Florean 
4,5 Sterne bei42 Bewertungen
Nachtahn - Gefährliche Sehnsucht
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (39):
nadlo82s avatar

Ein Buch, das besonders in den stillen Momenten glänzt. Bitte mehr davon!

Kritisch (1):

Der für mich schwächste Band...

Alle 42 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Nachtahn - Gefährliche Sehnsucht"

Nachdem sich Louisa und Dorian ihrer Tochter Zoe zuliebe mit ihren Mitstreitern Eric, Jayden und Michael zu einem Clan zusammengeschlossen haben, leben sie fernab ihrer Heimat unerkannt unter den Sterblichen. Unerklärliche Todesfälle erregen die Aufmerksamkeit der Polizei. Bei den Opfern handelt es sich um bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Vampire, und die Fitzgeralds geraten ins Visier von Vampirjägern. Ausgerechnet der eiskalte Jayden verliebt sich Hals über Kopf in eine von ihnen und bringt damit die ganze Gemeinschaft in Gefahr.
Nicht nur von den Vampirjägern geht Gefahr aus. Auch Erics Besessenheit von Louisa nimmt unheilvolle Formen an. Und was führt der Vampirclubbesitzer Vincenzo im Schilde? Welches Interesse hat er an Louisa? Warum hat er Dorian nicht vor den Vampirjägern gewarnt?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9789963528172
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:356 Seiten
Verlag:bookshouse
Erscheinungsdatum:03.04.2015
Teil 3 der Reihe "Nachtahn"

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne25
  • 4 Sterne14
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Kumosbuchwolkes avatar
    Kumosbuchwolkevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: vampirisch gut
    Gefährliche Sehnsucht Nachtahn 3

    Der zufällige Satz...
    Seite 295 Zeile 16

    „Sie gab mir die Schuld, was es noch schlimmer machte.“

    Seite 295 Zeile

    Meinung

    Im Band 2 – Bluterben – hatte ich mir am Ende gewünscht, das Louisa und Dorian eine erholsame Auszeit gegönnt wird und die haben sie bekommen, denn zwischen dem Ende von Bluterben und Gefährliche Sehnsucht liegen 7 Jahren. In denen sie viel gereist sind und ihr Leben genossen haben.

    Ich bin anfangs erstaunt gewesen, dass so viele Jahre bereits vergangen sind, aber es ist auch logisch und nachvollziehbar, so konnten alle Charaktere neue Energie gewinnen. Louisa ist für eine junge Vampirin noch immer sehr beherrscht, mühelos lebt sie unter den Menschen und ernährt sich noch immer von Konservenblut. Sie tut sich schwer damit, Sterbliche direkt anzuzapfen. Zoe bekommt auf Sizilien eine Freundin, die ihr sehr ans Herz wächst und Dorian und Louisa entwickeln ein freundschaftliches Verhältnis zu Chiaras Vater, Franco.

    Der Fitzgerald Clan sind längst nicht die einzigen Vampire auf Sizilien. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich ein als Restaurant getarnter Club für Vampire. Hier können sie nach Herzenslust von Menschen Blut trinken und alle erdenklichen sexuelle Gelüste ausleben. Der Besitzer Vincenzo möchte Dorian für sich gewinnen, denn auch weiterhin gilt Dorian als gefährlicher Vampirkiller, mit dem es sich keiner verscherzen möchte. Dorian mag Vincenzo überhaupt nicht und auch sein Club spricht ihn nicht unbedingt an. Schließlich hat er in seinen über 600 Jahren genug Zeit gehabt, alle möglichen vampirischen Gelüsten und Orgien auszuleben. In dem Punkt ist Dorian gesetzter und ruhiger, jedoch setzt er nicht voraus, dass Michael, Jayden und Eric seine Ansichten teilen. Für sie hat der Club, dessen wichtige Regel ist, keinen Sterblichen und keinen Vampir zu töten, durchaus ihre Vorteile. Anfänglich ist Louisa von dem Etablissement geschockt, in dem Punkt überwiegt ihre menschliche Einstellung zu sehr, doch sie erkennt schneller, als ihr lieb ist, das sie nun mal kein Mensch mehr ist, sondern als Vampir schlussendlich ganz andere Instinkte und Gelüste entwickelt hat.

    Ich glaube Louisas Zerrissenheit zwischen ihrer vampirischen Seite und ihrem menschlichen Ansinnen bildet in Gefährliche Sehnsucht den Schwerpunkt. Überraschenderweise hat mir das viele Blut trinken und die Leidenschaft, die innerhalb des Clubs pulsierte nicht im Geringsten schockiert, obwohl ich da doch zartbesaitet bin und die Vampire noch immer kein Blatt vor den Mund nehmen. Band 2 ist so rasant, gewaltig, intensiv und emotional gewesen, dass ich dadurch einfach schon zu viel mit Louisa, Dorian, Jayden und Co. mitgemacht habe, dass sich die Ereignisse in Gefährliche Sehnsucht schon beinahe harmlos anfühlten. Und harmlos im herkömmlichen Sinne, war es eigentlich nicht, denke ich da doch an einige Praktiken im Vampirclub oder die Auseinandersetzungen mit den Jägern.

    Trotzdem hat mich Gefährliche Sehnsucht nicht in die Tiefe gerissen und erschüttert zurück gelassen, wie es noch beim Vorgänger gewesen ist.

    Ich habe mich nur an der Bezeichnung der Vampirjägerin Sam für Jayden als "Vampirnazi" gestört, was einfach an der negativen Verbindung mit dem zweiten Wort zusammenhängt. Mir wäre der blonde Engel einfach lieber gewesen oder eine andere Bezeichnung.

    Wie schon in den ersten beiden Teilen wird die Handlung abwechselnd aus drei Perspektiven erzählt: Louisa, Dorian und der allwissende Erzähler für die anderen Figuren. Ich hatte aber das Gefühl, dass das Hauptaugenmerk gar nicht mehr stark bei Louisa und Dorian lag, sondern viel mehr das Leben der Familie im Fokus stand. Die Ich-Perspektive band mich also nicht enger an Louisa und Dorian, viel lieber hätte ich mehr von Jayden, Michael und Eric mitbekommen.

    Louisa und Dorian sind sympathische Wesen und durchaus unterhaltend, aber sie haben in Gefährliche Sehnsucht ganz klar Konkurrenz bekommen und für mich gab es andere Sympathieträger, die sich in den Vordergrund gedrängelt hatten und ich hoffe für Band 4, dass diese Figuren mehr in den Vordergrund gestellt werden. Dabei denke ich in erster Linie an Jayden und Michael.

    Fazit

    Gefährliche Sehnsucht gestaltet sich unerwartet ruhig, aber genauso gut und authentisch wie seine Vorgänger geschrieben. Mit unerwartet ruhig, meine ich nicht, dass die Vampire zu Kuschelvampire geworden sind, nein sie sind noch immer blutrünstig und gefährlich. Doch in Bluterben musste ich, was das betrifft, durch eine harte Schule gehen, so dass ich mich mittlerweile daran gewöhnt habe. Ebenso unerwartet war, dass Gefährliche Sehnsucht mit anderen heimlichen Helden aufwarten kann. Louisa und Dorian müssen sich warm anziehen.
    _____________________________________________________
    © Coverrechte: liegen bei den einzelnen Verlagen und/oder Autoren
    © Cindy Raschdorff kumosbuchwolke.blogspot.de

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Asbeahs avatar
    Asbeahvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Atmosphärisch und spannend!
    Nachtahn 3

    Teil 3 Reihe war eine angenehme Überraschung, nachdem ich von Teil 2 doch recht enttäuscht war. Fühlten sich Band 1 + 2 ein bisschen an wie Kinderkram, so machte es Teil 3 mit erwachsenem Verhalten der Protagonisten wieder gut. Bis auf einige Ausnahmen lag insgesamt eine düstere Atmosphäre über der ganzen Geschichte. Die Entwicklungen waren interessant und spannend.

    Hier geht es hauptsächlich darum, wie jeder Protagonist eine persönliche Entwicklung durchmacht. Louisa muss gegen Durst und Hunger kämpfen, was schwer ist, da sie nicht genau weiß, wonach sie eigentlich hungert. Sie klammert sich an ihren Rest Menschlichkeit. Eric dagegen wird immer zügelloser bis eine Situation eskaliert. Jayden reißt sich zusammen und gewährt in seltenen Fällen Einblick in seine sensible Seite. Der eigentlich so sanfte Micheal leidet unter seinen gelegentlichen Wutausbrüchen. Und  Dorian muss all diese instabilen Familienmitglieder in Schach halten.

    Es kommen neue Charaktere hinzu, Vincenzo, der Besitzer eines Vampir Clubs, Franco, ein menschlicher Polizist, und eine Gruppe Vampirjäger. Unter all diesen brisanten Voraussetzungen bleiben Gemetzel nicht aus. Menschen sterben, auch zwei Vampire, andere werden verletzt an Körper und Seele. Die Vampirgemeinschaft löst sich auf, einige gehen getrennte Wege.

    Mein Fazit: Das Durchhalten bis zu diesem dritten Teil hat sich gelohnt. Ich freue mich nun auf den letzten Band. 4 zufriedene Sterne.



    Kommentieren0
    35
    Teilen
    resa82s avatar
    resa82vor 2 Jahren
    Nachtahn - Gefährliche Sehnsucht

    Kurzbeschreibung:

    Nachdem sich Louisa und Dorian ihrer Tochter Zoe zuliebe mit ihren Mitstreitern Eric, Jayden und Michael zu einem Clan zusammengeschlossen haben, leben sie fernab ihrer Heimat unerkannt unter den Sterblichen. Unerklärliche Todesfälle erregen die Aufmerksamkeit der Polizei. Bei den Opfern handelt es sich um bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Vampire, und die Fitzgeralds geraten ins Visier von Vampirjägern. Ausgerechnet der eiskalte Jayden verliebt sich Hals über Kopf in eine von ihnen und bringt damit die ganze Gemeinschaft in Gefahr. Nicht nur von den Vampirjägern geht Gefahr aus. Auch Erics Besessenheit von Louisa nimmt unheilvolle Formen an. Und was führt der Vampirclubbesitzer Vincenzo im Schilde? Welches Interesse hat er an Louisa? Warum hat er Dorian nicht vor den Vampirjägern gewarnt?

    Über die Autorin:

    Sandra Florean wurde 1974 in Kiel als echte Kieler Sprotte geboren und lebt jetzt zusammen mit ihrer Familie vor den Toren der nördlichsten Hauptstadt. Nach ihrer Fachhochschulreife absolvierte sie eine kaufmännische Ausbildung und arbeitet als Sekretärin. Nebenberuflich ist sie selbstständig als Schneiderin für historische und fantastische Gewandungen und hat damit eines ihrer Hobbys zum Beruf machen können.

    Meine Meinung:


    Obwohl "Gefährliche Sehnsucht" schon der dritte Teil der Nachtahn Reihe ist, bleibt es absolut spannend.

    Ich persönlich dachte das die Geschichte rund um Louisa und Dorian irgendwann ausgelutscht und langweilig wird, aber ich muss sagen, das ist das komplette Gegenteil.

    Ich will gar nicht so viel über den Inhalt der Geschichte erzählen, da es sich wie  schon erwähnt um den dritte Teil der Reihe handelt und ich eventuell Spoiler würde. Was ich natürlich nicht möchte.
    Was ich sagen kann ist das Louisa und Dorian immer noch verliebt sind wir am ersten Tag. Zoe wächst und gedeiht und sie sind eine richtig kleine süße Familie. Mit Ecken und Kanten.

    Auch der dritte Teil ist wieder durch Weg spannend, mit einer Prise Erotik aber auch der Humor kommt nicht zu kurz. Es gibt einige härtete Szenen die mich persönlich mich gestört haben, da sie gut in die Geschichte passen.
    Wie auch schon den vorherigen Teilen gibt es wieder den Perspektivenwechsel. Hauptsächlich wir die Geschichte auf Dorinas und Louisas Sicht erzählt, aber auch die andern Charaktere komm zu Worte.
    Schreibstil wie schon wen den ersten beiden Teilen, sehr leicht zu lesen und man kommt flüssig und schnell durch die Story.

    Das Ende der Geschichte ist offen gehalten und somit muss ich mir den vierten Teil sofort besorgen.


    Fazit:

    Falls sie die Reihe noch nicht kennt kann ich sie euch absolut ans Herz legen. Vor allem wenn ja Vampirgeschichten steht es diese Story ein absolutes muss.


    Reihe:

    Nachtahn - Mächtiges Blut Band 1
    Nachtahn – Bluterben Band 2



    4 von 5 Sterne

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    Selests avatar
    Selestvor 2 Jahren
    Normal ist gar nicht so einfach.....

    Nach den ganzen Ärger, den Louisa hatte , versucht wieder mal ein normales Leben für Zoe zu schaffen,das gelingt ihr auch eine Zeit recht gut. Doch leider lässt sich Erik immer mehr gehen und sorgt so immer wieder für ärger. Als dann auch noch Vampir Jäger auf den Plan kommen, ist es mit der kleinen Heilen Welt vorbei.Ihr zeigt sich jetzt recht deutlich wer das sagen hat,Die Vampir Story rund um Dorian und Louisa geht weiter,Auch diesmal schaft es die Autorin ihre Leser in den Bann zu ziehen,sie bindet die Runde rund um Louisa stärker zusammen. So schaft sie es, das alle gleich Interessant sind und man wissen will, was wird aus ihnen. Einzig der arme Michael bleibt etwas am Rande, was ich etwas schade finde, seine Geschichte würde mich wirklichInteressieren. Ansonsten kommt hier wieder mehr Spannung, so das die Geschichte wieder richtig fahrt aufnimmt.Weiter geht es mit dem nächsten Teil.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Kerstin_Lohdes avatar
    Kerstin_Lohdevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: ein gut geschriebener interessanter Band 3 einer Reihe die mir gut gefällt und ich bin schon auf Band 4 gespannt
    ein gut geschriebener interessanter Band 3 einer Reihe die mir gut gefällt


    Auf dieses Buch hatte ich schon länger gewartet und war begeistert als es endlich erschienen ist. Nachdem ich es mir als Bookshouse Blogger runter geladen hatte habe ich leider etwas länger diesmal mit dem Lesen gebraucht. Aber nun habe ich es endlich geschafft mit dem fertig lesen und ich bin immer noch von dieser Reihe begeistert. Ich finde das Cover passt diesesmal auch wieder gut zum Roman wie es auch schon bei den beiden andren Büchern der Fall gewesen ist. Es lässt sich gut und flüssig lesen, und man wird auch sehr gut unterhalten. Aber es ist auch spannend geschrieben und das gefällt mir gut. Ich kann diese Reihe jedem Vampir Fan nur empfehlen. Natürlich sollte auch jeder Romantsy Fan sich diese Reihe mal anschauen denn sie ist einfach nur gut geschrieben. Ich bin schon sehr gespannt auf Band 4.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren
    Neue Probleme für Dorian und Louisa

    Diese Rezension ist nicht mehr verfügbar.

    Kommentare: 1
    1
    Teilen
    YvetteHs avatar
    YvetteHvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Es bleibt spannend und ich freu mich schon auf die Fortsetzung :)
    Weiterhin fesselnd!

    Klappentext:

    Nachdem sich Louisa und Dorian ihrer Tochter Zoe zuliebe mit ihren Mitstreitern Eric, Jayden und Michael zu einem Clan zusammengeschlossen haben, leben sie fernab ihrer Heimat unerkannt unter den Sterblichen. Unerklärliche Todesfälle erregen die Aufmerksamkeit der Polizei. Bei den Opfern handelt es sich um bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Vampire, und die Fitzgeralds geraten ins Visier von Vampirjägern. Ausgerechnet der eiskalte Jayden verliebt sich Hals über Kopf in eine von ihnen und bringt damit die ganze Gemeinschaft in Gefahr. Nicht nur von den Vampirjägern geht Gefahr aus. Auch Erics Besessenheit von Louisa nimmt unheilvolle Formen an. Und was führt der Vampirclubbesitzer Vincenzo im Schilde? Welches Interesse hat er an Louisa? Warum hat er Dorian nicht vor den Vampirjägern gewarnt?

    Meine Meinung:

    Auch im dritten Teil geht es spannend weiter. Dorian und Louisa wollen mit ihrem "Clan" sesshaft werden und treffen auf neue, interessante Charaktere, die wieder wundervoll beschrieben sind, so dass man sie sich gut vorstellen kann.

    In der Geschichte werden Probleme aufgeworfen, die eine Sesshaftigkeit für Vampire mit sich bringt. Der Leser erlebt Machtkämpfe und Jagden und kann mitfiebern, hoffen, bangen, leiden ...
    Auch die neuen Entwicklungen in Jayden´s "Leben" sind spannend und der Leser kann hier sehr gut mitfühlen.

    Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd und man möchte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Durch die abwechselnde Sicht von Louisa und Dorian bekommt der Leser einen sehr guten Einblick in die jeweilige Situation und es bleibt bis zum Schluss spannend.

    Mein Fazit:

    Es bleibt weiterhin spannend und macht Lust auf Teil 4.
    Von mir eine Leseempfehlung für die Reihe und

    5 Sterne

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    LadyMoonlight2012s avatar
    LadyMoonlight2012vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Teil 3 konnte mich komplett mitreißen :)
    Ein toller dritter Band, der viel Abwechslung bietet!

    Achtung: Teil 3 einer Reihe - Spoiler zu den Vorgängerbänden möglich

    Im dritten Teil spielt die Handlung im sonnigen Sizilien. Dorian hat Louisa und Zoe zuliebe tatsächlich einen kleinen Clan gegründet. Das hätte ich ihm gar nicht zugetraut! Gemeinsam versuchen sie in Italien unerkannt unter Menschen zu leben, damit Zoe wie ein ganz normales Kind aufwachsen kann. Dort kommen allerdings einige Probleme auf sie zu. Zum einen halten sie einfache Treffen mit Zoes Spielkameraden und deren Eltern auf Trab, zum anderen gibt es eine neue Bedrohung durch Vampirjäger, die ihren Weg kreuzen. Auf jeden Fall bietet der dritte Band viel Abwechslung, er bringt auch neue Charaktere mit. Diesmal rückt vor allem die dunkle Seite der Vampire ein wenig in den Vordergrund, was mir persönlich sehr gut gefällt.

    Die Geschichte lässt manche Charaktere in einem völlig neuen Licht erscheinen. Dorian kann im dritten Teil tatsächlich einige Sympathiepunkte bei mir sammeln, Michael mag ich diesmal aber gar nicht. Leider finde ich den Wechsel zwischen den Protagonisten manchmal ganz schön verwirrend, oft weiß man einfach nicht sofort, ob gerade Dorian oder Louisa spricht. Ansonsten hat mir der Roman aber richtig gut gefallen! Jayden ist bisher mein Lieblingscharakter, seine Entwicklung finde ich am spannendsten. Das Ende ist zwar relativ offen gestaltet, alles in allem finde ich den dritten Teil bisher aber am besten. Irgendwie hat es die Autorin geschafft, mich nun völlig in den Bann ihrer Welt zu ziehen. Ich bin schon richtig gespannt, was der Fitzgerald-Clan im vierten Band wieder so alles erleben wird!

    Kommentieren0
    55
    Teilen
    beate_bedesigns avatar
    beate_bedesignvor 3 Jahren
    Achtung: Spoiler zu Band 1 + 2

    Achtung – Spoiler!!!
    Bei diesem Buch handelt es sich um den drittenTeil der Reihe Nachtahn und in dieser Rezension sind Spoiler zu Teil 1 bzw. Teil 2 vorhanden. Wer also Teil 1 noch nicht kennt, sollte hier nicht weiterlesen.
    Hier geht es zu meiner Rezension zu Teil 1 [klick].
    Hier geht es zu meiner Rezension zu Teil 2 [klick].

    Inhalt:
    Für seine Tochter Zoe tut Dorian alles, er gibt sogar sein „Einzelgänger-Leben“ auf und gründet einen Clan. Zusammen mit Eric, Jayden und Michael leben die drei mittlerweile in Sizilien. Zoe geht in eine normale Schule, findet sogar eine menschliche Freundin und der Clan lebt weitestgehend „menschlich“ unter den Menschen.
    Doch auch hier kommen sie nicht wirklich zur Ruhe, denn sie sind nicht die einzigen Vampire in der Gegend. Da ist noch der unsympathische Vincenzo. Der Inhaber eines Vampirclubs hat ein Auge auf Louisa geworfen und seine Motivation ist reichlich undurchsichtig. Zu allem Übel tauchen dann auch noch Vampirjäger auf, die zwar allen Probleme bereiten, aber das größte Problem bekommt Jayden mit der Vampirjägerin Sam.

    Meine Meinung:
    Nach der rasanten und geladenen Geschichte im zweiten Band, tut es Dorian und vor allen Dingen Louisa gut, dass es jetzt etwas ruhiger beginnt. Louisa hat sich immer noch nicht wirklich mit ihrem Vampirdasein abgefunden, sie trauert ihrer Menschlichkeit noch sehr oft nach. Gleichzeitig ist sie vampirischer als je zuvor, das macht ihr den Umgang mit sich selbst oft sehr schwer.
    Waren die ersten beiden Bände noch die Geschichte von Dorian und Lousia mit einigen sehr starken Nebencharakteren, ist dieser dritte Teil die Geschichte des Clans, der sich um Dorian gebildet hat. Die Geschichte von Jayden, von Eric und ein bisschen auch von Zoe. Nach Band 2 geht es insgesamt etwas ruhiger zu was die Kämpfe betrifft und die Liebe zwischen Dorian und Louisa ist gefestigt, dafür tritt das vampirische Verhalten aller etwas stärker in den Vordergrund. Im Vampirclub gibt es Sex, Blutsklaven und alles was das Vampirherz begehrt und alles ziemlich hemmungslos.
    Für mich war dieser Band nicht weniger spannend und es gab auch wieder genügend Überraschungen und Entwicklungen und obwohl es nicht ganz so heftig zuging wie in Band 2 gab es auch hier genügend Moment, wo ich schlucken musste.
    Die größte Überraschung war für mich allerdings der letzte Satz, da teilt mir Dorian nämlich mit, dass es einen vierten Band „Blutsühne“ geben wird. Denn eigentlich war ich felsenfest davon überzeugt, dass es sich hierbei um eine Trilogie handelt. Dennoch bin ich neugierig, ob es im vierten Band ein Wiedersehen mit Eric, Jayden und Sam geben wird und wie es mit Michael und Miss Miller geben wird.

    Mein Fazit:
    Auch der dritte Band aus der Reihe Nachtahn konnte mich wieder voll überzeugen. Allen Vampirfans empfehle ich aber die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Guaggis avatar
    Guaggivor 3 Jahren
    recht unspektakulären Fortsetzung

     Nach dem Genuss des zweiten Nachtahn Bandes ging ich mit einer großen Erwartung an den dritten Teil dieser Vampir Reihe.
    Schon alleine die Kurzbeschreibung, in der von Vampirjägern die Rede ist, versprach für mich eine interessante Story mit einigen gefährlichen und actionreichen aufeinandertreffen.
    Doch meine Erwartungen wurden nicht erfüllt.
    Die Geschehnisse wurden erneut aus der Sicht von verschiedenen Protagonisten geschildert. Dabei gefielen mir die Schilderungen aus der Sicht der Vampirjägerin Sam mit am besten, denn sie lieferten einen wunderbaren Kontrast und zeigten auf, wie grausam diese Blutsauger auch sein können.
    Ansonsten dümpelte die Geschichte allerdings nur so vor sich hin und die meiste Zeit waren meine mittlerweile lieb gewonnenen Vampire damit beschäftigt sich anzupassen, um nicht unter den Menschen aufzufallen. Daneben gewährten die zahlreichen Szenen in dem Vampirclub von Vincenzo einen eher grotesken Gegenpart. So waren die Geschehnisse in diesem Etablissement zwar eine willkommene Abwechslung zu dem doch recht unspektakulären Familienleben, konnte mich jedoch auch nicht vollends begeistern. Die wenigen Kampfszenen, in denen Louisa und ihre Familie involviert waren konnten das Ruder leider auch nicht mehr rumreißen.
    Sehr schade fand ich es auch, das der Verbleib oder die weitere Rolle mancher Protagonisten in der Geschichte im unklaren blieb, hätte ich doch zu gerne erfahren, was am Ende aus Sam wurde und ob es ein Wiedersehen geben könnte.
    Nun heißt es erneut auf den nächsten Band warten, um mehr zu erfahren.


    Nach einem fulminanten und wirklich ereignisreichen zweiten Band der Nachtahn Reihe war ich doch etwas enttäuscht von der recht unspektakulären Fortsetzung.
    Dennoch werde ich die Reihe weiterhin verfolgen um zu erfahren was aus meinem Lieblingsvampir Jayden wird.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    bookshouse Verlags avatar

    Verflucht, sie hatte einen Vampir geküsst! Und, zweimal verfluchte Kacke, das war der beste Kuss ihres Lebens gewesen.

    Nachdem sich Louisa und Dorian ihrer Tochter Zoe zuliebe mit ihren Mitstreitern Eric, Jayden und Michael zu einem Clan zusammengeschlossen haben, leben sie fernab ihrer Heimat unerkannt unter den Sterblichen. Unerklärliche Todesfälle erregen die Aufmerksamkeit der Polizei. Bei den Opfern handelt es sich um bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Vampire, und die Fitzgeralds geraten ins Visier von Vampirjägern. Ausgerechnet der eiskalte Jayden verliebt sich Hals über Kopf in eine von ihnen und bringt damit die ganze Gemeinschaft in Gefahr. Nicht nur von den Vampirjägern geht Gefahr aus. Auch Erics Besessenheit von Louisa nimmt unheilvolle Formen an. Und was führt der Vampirclubbesitzer Vincenzo im Schilde? Welches Interesse hat er an Louisa? Warum hat er Dorian nicht vor den Vampirjägern gewarnt?

    Text-Leseprobe
    PDF-Leseprobe
    Flipping-Book-Leseprobe


    Zur Autorin:

    Sandra Florean wurde 1974 in Kiel geboren, wo sie auch aufwuchs. Nach ihrer Fachhochschulreife absolvierte sie eine kaufmännische Ausbildung und arbeitete als Sekretärin. Nebenberuflich ist sie selbstständig als Schneiderin für historische und fantastische Gewandungen und hat damit eines ihrer Hobbys, das historische Reenactment, zum Beruf machen können. Zum Schreiben kam sie bereits als Jugendliche, wobei Fantasy und Vampire schon immer ihre Leidenschaft waren. Seit 2011 schreibt sie regelmäßig.

    Sandra Florean freut sich über jeden Besucher auf Facebook oder ihrer Hompage.

    Bei dieser Leserunde gibt es mindestens 7 E-Books von "Gefährliche Sehnsucht - Nachtahn 3", 7 E-Books von "Bluterben - Nachtahn 2" und 7 E-Books von "Mächtiges Blut - Nachtahn 1" im Wunschformat* zu gewinnen. Unter allen Gewinnern, die eine Rezension bis zum 30.06.2015 eingestellt haben, verlost die Autorin 1 Taschenbuch + Lesezeichen.


    Bitte beantwortet uns in eurer Bewerbung die Frage der Autorin.

    Wo spielt der dritte Band der Nachtahn-Reihe?

    Kleiner Tipp, die Lösung findet ihr in der Leseprobe.


    * Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 30 Anfragen 8 E-Books, bei 35 Interessierten 9 E-Books, …


    Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" erstellt, da wir eure Bewerbung ansonsten nicht werten können.
    Wir würden uns freuen, wenn ihr außerdem der Leserunde folgen würdet, damit ihr die Auslosung nicht verpasst.

    Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns.
    Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im mobi-Format lesen.

    Gern könnt ihr euch in unserer Gesamtübersicht umsehen.

    Oder besucht einfach unseren Blog. Auf Facebook findet ihr uns auch.

    Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

    Euer

    bookshouse - Team

    *** Wichtig ***

    Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches.

    Wir versenden nicht an Packstationen und übernehmen keine Haftung für den Postversand. Vielen Dank für euer Verständnis.

    Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension.
    http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

    SandraFloreans avatar
    Letzter Beitrag von  SandraFloreanvor 3 Jahren
    Das freut mich! :D :D
    Zur Leserunde
    SandraFloreans avatar
    Als Autorin beschäftige ich mich natürlich intensiv mit dem Thema Buchmarketing. In letzter Zeit stoße ich jedoch immer häufiger auf sehr aggressive Werbemethoden einiger Kollegen, die sogar bei sehr viel gutem Willen und Verständnis für die Lage des Autors nerven.


    Um es besser machen zu können, würde ich gern Deine Meinung als Leser einholen. Vielleicht magst Du mir dazu Deine Gedanken mitteilen und/oder mir ein paar Fragen beantworten?

    Wenn Du nur einen Teil beantworten kannst/magst, würde ich mich auch schon freuen!
    1. Falls wir uns schon kennen: Wie bist Du auf mich/meine Bücher aufmerksam geworden?
    2. Wenn nicht: Was könnte ich tun, um Deine Aufmerksamkeit zu erregen und hoffentlich auf meine Bücher zu lenken? Was würde Dich eher verschrecken?
    3. Was erwartest Du von einem Buch?
    4. Was erwartest Du von einem Autor in Bezug auf Buchmarketing?
    5. Wenn ich mal an Facebook und Co denke, die häufig von Buchwerbung förmlich überschwemmt werden: Wie kann man als Autorin die Social Networks besser nutzen? Was würde Dir persönlich gefallen? Was findest Du ganz schrecklich/nervig?
    6. Sind Dir schon einmal Aktionen von Autoren nachhaltig im Gedächtnis geblieben, weil sie so toll waren? Wenn ja, warum?

    Ich danke Dir, dass Du Dir die Zeit genommen hast, und bin gespannt auf Dein Feedback.


    Deine Sandra 
    Zum Thema
    SandraFloreans avatar

    Halber Preis – ganzes Vergnügen! Meine Nachtahne gibt es nur für kurze Zeit zum absoluten Sonderpreis! Kommt mit in eine düstere, abenteuerliche Welt voller Intrigen, Spannung und Romantik. Eine Welt, wo der Vampir noch Vampir ist ...

    http://www.amazon.de/gp/product/B00VK18BV8/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B00VK18BV8&linkCode=as2&tag=wwwsandraflor-21

    Zum Thema

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks