Sandra Forster Das vegane Kochbuch

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das vegane Kochbuch“ von Sandra Forster

Das vegane Kochbuch zeigt die besten
Rezepte der Münchner Gastronomin
Sandra Forster. Neben Suppen, Salaten
und Hauptspeisen findet man
köstliche Kuchen, Desserts und andere
große und kleine Leckereien, die
alle Diätpläne zunichte machen, dafür
aber umso besser schmecken. Extra:
19 brandneue vegane Rezepte.

Stöbern in Sachbuch

Das geflügelte Nilpferd

Vor diesem Buch war ich mir nicht mal bewusst, dass ich auf der Jagd nach dem „geflügelten Nilpferd“ bin - jetzt höre ich auf damit!

Sarahamolibri

Adele Spitzeder

Eine Frau wickelt die Menschen um den Finger und so entsteht das Schneeballsystem.

Bluesky_13

Ganz für mich

Ich selbst bin zwar seit Jahren glücklich vergeben, finde dieses Buch aber dennoch zauberhaft. (Auch eine tolle Geschenkidee.)

StMoonlight

Das verborgene Leben der Meisen

Ein zugleich unterhaltsames und informatives, gut verständliches Sachbuch zum Thema Meisen, bestehend aus Beobachtungen und Fakten.

Barbara62

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

Manchmal ist es federleicht

Schön geschrieben über schwere und leichte Abschiede, aber in erster Linie wohl eher etwas für Fans von Zimmer frei

JuliB

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ohne erhobenen Zeigefinger

    Das vegane Kochbuch

    Havers

    20. April 2015 um 18:41

    „Das vegane Kochbuch“ von Sandra Forster kommt sehr zurückhaltend daher, was mit Sicherheit daran liegt, dass es erstmalig bereits 2009 erschienen ist und vegane Ernährung damals noch nicht so sehr im Trend lag wie heute. Die Autorin ernährt sich seit zehn Jahren vegan, für sie ist es keine Mode, sondern eine Lebenshaltung. Und obwohl sie keine Ausbildung im Gastronomiebereich absolviert hat, eröffnet sie das erste vegane Restaurant in München und engagiert sich in einem Ausbildungsbetrieb für Jugendliche mit problematischer Biografie, ähnlich dem „Fifteen“ Konzept von Jamie Oliver.  Die eher einfach gehaltenen Rezepte decken alle Bereiche der Ernährung ab. So findet man neben den üblichen Suppen und Salaten auch diverse Nudel- und Gemüsegerichte sowie Desserts. Aber es gibt auch das eine oder andere Rezept für Salsas und Chutneys, gerade jetzt in der kommenden Grillsaison höchst willkommen. Die Beschaffung der Zutaten ist glücklicherweise kein Problem, denn diese sollten in jedem einigermaßen gutsortierten Bio-/Supermarkt verfügbar sein. Positiv ist mir auf alle Fälle die sparsame Verwendung von Soja- und Ersatzprodukten zugunsten vollwertiger Zutaten aufgefallen. Für mich ein großer Pluspunkt! Ein gewisses Maß an Kocherfahrung sollte man allerdings haben, wenn man sich an die Zubereitung wagt, denn nicht alle Arbeitsschritte sind im Detail ausgeführt. Vieles wird einfach von der Autorin als bekannt vorausgesetzt. Kein Problem, wenn man schon länger regelmäßig kocht, aber durchaus ein Pferdefuß für Anfänger. Ergänzend zu den Rezepten gibt es einen Textteil, in dem verschiedene Autoren über Aspekte des Lebens schreiben, die den veganen Bereich tangieren. Außerdem findet sich im Anhang eine Übersicht, in der Begriffe erläutert werden, die zum Thema passen, wie Küchentechniken und Rezeptzutaten. Komplettiert wird dies durch die Aufzählung weiterführender Medien sowie durch eine Adressliste, in der Bezugsquellen für vegane Produkte genannt werden. Sandra Forster ist nicht auf einer Mission und kommt ohne den erhobenen Zeigefinger aus. Sie will Bewusstsein schaffen und mit ihren Rezepten vielmehr durch Qualität und Geschmack überzeugen. Und das gelingt ihr.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks