Sandra Gernt

(232)

Lovelybooks Bewertung

  • 133 Bibliotheken
  • 14 Follower
  • 5 Leser
  • 48 Rezensionen
(153)
(56)
(19)
(3)
(1)

Lebenslauf von Sandra Gernt

Sandra Gernt, Jahrgang '76, schreibt Geschichten, in denen Charaktere und Gefühle im Vordergrund stehen. Auch wenn sie für das Setting häufig Fantasywelten wählt, sind magische Exzesse und episches Schlachtengetümmel bestenfalls Randerscheinungen - sofern überhaupt vorhanden. Action und Spannung dürfen nicht fehlen, doch dafür braucht es kein sinnloses Blutvergießen. Sie legt Wert auf emotionale Entwicklungen, niveauvolle Sprache und detailliert geschilderte Welten, in denen der Leser sich heimisch fühlen kann. (Homo-)Erotik ist für sie niemals Selbstzweck oder Seitenfüller, sondern gehört sinnvoll und sinnlich in das Geschehen eingebunden.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Sandra Gernt
  • Feind oder nicht?

    L(i)ebenswert

    annlu

    25. March 2018 um 20:48 Rezension zu "L(i)ebenswert" von Sandra Gernt

    *Irgendetwas musste das Schicksal mit ihm und diesem gewissenlosen Mörder vorgaben, dass es so beharrlich dafür sorgte, ihn am Leben zu erhalten...* Als Bannerführer Geron sieht, wie ein Kriegsgefangener geschlagen wird, nimmt er ihn mit in sein Lager. Eigentlich will er dem Gesetz und seiner Moral folgen und den Gefangenen menschenwürdig behandeln – doch dann erfährt er um wen es sich bei Ninosh handelt. Dieser gehört der tyrannischen feindlichen Königsfamilie an und Geron ist sich nicht mehr sicher, ob Ninosh es verdient hat ...

    Mehr
  • Was ist Liebe?

    Flüsterwind

    annlu

    28. January 2018 um 18:54 Rezension zu "Flüsterwind" von Sandra Gernt

    *Ethan berührte sie an Herz und Seele und sie war geradewegs dabei, sich in ihn zu verlieben. In einen Mann, der keine Liebe zeigen konnte... Oder doch? Auf seine eigene Art und Weise?* Die junge, alleinerziehende Mutter Ellinor bekommt eine Hiobsbotschaft nach der anderen: Job weg, Miete fällig, Schulden bei der Bank. Dabei versucht sie alles, um ihrer Tochter Amy, die an Aspergerautismus leidet, jede mögliche Hilfe zu bieten. Elli kann es gar nicht glauben, als der bekannte Milliardär Alec Hammond sich bei ihr meldet. Er ...

    Mehr
  • Wenn jeder seine Chance sucht

    Drachenfluch 2: Dämonendämmerung

    abschuetze

    05. December 2017 um 08:49 Rezension zu "Drachenfluch 2: Dämonendämmerung" von Sandra Gernt

    "Drachenfluch" klingt in erster Linie nach Drachenabenteuer. Aber denkste. Der Leser wird entführt in eine andere Welt. Da gibt es die Nordlande, Karsland, ... die Welt der Menschen, unter denen auch Zauberschmiede leben.  Ach ja Zauberschmiede besitzen die Gabe der Magie. Und sie nutzen diese unter anderem auch zur Verskalvung. So geschehen mit Jiru.Jiru entstammt einer Handelsfamilie, die durch die Handelbestimmungen der Matriarchin, wie so viele andere Händler auch, ihren gesamten Besitz verloren hat. Er schlägt sich mehr ...

    Mehr
  • Wenn jeder seine Chance sucht

    Drachenfluch 1: Zauberschmiedekunst

    abschuetze

    05. December 2017 um 08:49 Rezension zu "Drachenfluch 1: Zauberschmiedekunst" von Sandra Gernt

    "Drachenfluch" klingt in erster Linie nach Drachenabenteuer. Aber denkste. Der Leser wird entführt in eine andere Welt. Da gibt es die Nordlande, Karsland, ... die Welt der Menschen, unter denen auch Zauberschmiede leben.  Ach ja Zauberschmiede besitzen die Gabe der Magie. Und sie nutzen diese unter anderem auch zur Verskalvung. So geschehen mit Jiru.Jiru entstammt einer Handelsfamilie, die durch die Handelbestimmungen der Matriarchin, wie so viele andere Händler auch, ihren gesamten Besitz verloren hat. Er schlägt sich mehr ...

    Mehr
  • Der Drachenfluch muss gebrochen werden

    Drachenfluch 2: Dämonendämmerung

    annlu

    23. May 2017 um 20:08 Rezension zu "Drachenfluch 2: Dämonendämmerung" von Sandra Gernt

    „Du hast jetzt uns, du wirst nie mehr alleine sein“, ließ sich Sursel überschwänglich vernehmen, während Kaba zustimmend kicherte. Ja, er hatte seine Dämonen. Und Ilajas. Auf irgendeine merkwürdige Weise war das Leben gerade wirklich gut. Drachenfluch 2 Während Callin sich mit seiner Sklavin Nesri zu ihm aufmacht, freundet sich Jiru immer mehr mit seinem neuen Leben an. An die dämonischen Präsenzen in seinem Kopf hat er sich bereits gewöhnt und auch seinem Vertrauten Ilajas kommt er immer näher. So schlecht geht es ihm gar ...

    Mehr
  • Juris Versklavung durch die Zauberschmiede beginnt

    Drachenfluch 1: Zauberschmiedekunst

    annlu

    22. May 2017 um 17:44 Rezension zu "Drachenfluch 1: Zauberschmiedekunst" von Sandra Gernt

    Doch wann immer er darüber nachdachte, wegzulaufen, sich den Befehlen seines Herren zu widersetzen oder Selbstmord zu begehen, zwangen ihn grausige Schmerzen in die Knie. Er gehörte ihm und es gab nichts, was er dagegen tun könnte. Drachenfluch 1 Jiru entstammt einer Handelsfamilie, die ihren gesamten Besitz verloren hat. So schlägt er sich jetzt, mehr schlecht als recht, als Dieb durch. Als er beim Versuch seine Beute zu verkaufen geschnappt wird, bringt man ihn zum Zauberschmied Callin. Dieser ist sehr angetan von dem ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Die Bücherflüsterin

    leucoryx

    zu Buchtitel "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Leucoryx SuB-Abbau-Challenge 2017 Ich möchte gerne mit euch zusammen daran arbeiten unsere SuBs kleiner werden so lassen oder zumindestens nicht entarten zu lassen. Ich habe mir dafür ein paar Regeln ausgedacht, an die ihr halten könnt, wenn ihr wollt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. ------------------------------------------------------------------------------- Die Regeln:1. Schreibt einen Sammelbeitrag (den ich verlinken werde):     - Anzahl der Bücher auf eurem SuB zu Beginn     - aktuelle Anzahl der Bücher     - je ...

    Mehr
    • 281
  • der junge Ynwora Doni muss sich beweisen - und findet dabei seine Liebe

    Das Gesetz der Ynwora

    annlu

    11. February 2017 um 17:30 Rezension zu "Das Gesetz der Ynwora" von Sandra Gernt

    Tary musterte ihn intensiv, vielleicht zum ersten Mal in seinem Leben. Bislang war Doni für ihn eine lästige Randerscheinung gewesen. Ein unausweichliches Übel, mit dem er sich auseinandersetzen musste, weil er Sillas Lieblingsbruder und ihr Zwilling war. Der Tag der königlichen Geburt bringt einige Überraschungen für die Sippe der Ynwora mit sich: Hatte die Königin durch ihre Visionen eine weibliche Nachfolgerin erwartet, ist sie über die Geburt eines Sohnes erst einmal geschockt. Dass Doni nur der unerwartete Zwillingsbruder ...

    Mehr
  • zwei Feinde müssen sich zusammentun, um Frieden zu stiften

    Ryvan'ar

    annlu

    29. August 2016 um 19:29 Rezension zu "Ryvan'ar" von Sandra Gernt

    Manchmal musste man mit den ganz kleinen Dingen anfangen, wenn man ein großes Werk zu verrichten hatte. Der Soldat Andru wurde gefoltert und in die Todeszelle geworfen, weil er Frauen der feindlichen Ryn zur Flucht verholfen hat. Eine Nacht noch trennt ihn von seiner Hinrichtung, als seine ehemaligen Kameraden ihm einen Ryn in die Zelle werfen. Eigentlich will er ihn nicht berühren, kennt er doch die Legende um die Gefahr, die von einem sterbenden Ryn ausgeht. Dann jedoch hat er Mitleid mit seinem Mitgefangenen und ermöglicht es ...

    Mehr
  • Was für eine Liebe nach soviel Schmerz!

    Dawning Sun

    RicardoEff

    22. August 2016 um 12:05 Rezension zu "Dawning Sun" von Sandra Gernt

    Josh steht kurz vor dem Abitur als er von seinem besten Freund Leon unfreiwillig geoutet wird. Diesem hatte er als Einzigem anvertraut schwul zu sein. Dieser Verrat setzt eine Kette von Ereignissen in Gang, die für Josh traumatischer nicht sein könnten. Nach einem Handballspiel seiner Mannschaft spürt er die klare Distanz seiner ehemals guten Teamkameraden. Daher wartet Josh mit dem Duschen bis alle weg sind. Doch eine Gruppe von vier Schülern - unter ihnen Leon und Nico - lauert ihm auf, prügelt und misshandelt ihn ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.