Neuer Beitrag

SandraGirod

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Leserin, lieber Leser,

 ich freue mich sehr über die Möglichkeit, mein Buch bei Lovelybooks vorstellen zu können. „Nenn mich nicht Hasi!“ ist mein erster Roman und richtet sich an alle, die beim Lesen gern mal lächeln (oder vielleicht sogar lachen) möchten. In meiner Romanwelt  werden sich diejenigen wiederfinden, die auf dem Gebiet „Ehe“ und „Familie“ bereits Grundkenntnisse erworben haben.

 Worum geht`s? Heldin Angela  - gesprochen: „Anjela“ - wohnt mit ihrem Mann Jan-Rudi und zwei Kindern in einer Doppelhaushälfte in der Vorstadt. Alles verläuft ruhig und mehr oder minder harmonisch. An der Pinnwand in ihrer Küche hängt über den Terminen für die Müllabfuhr eine Postkarte von ihrer Single-Freundin, auf der ein Junge im Matrosenanzug posiert und sagt: „Du fragst mich, was soll ich tun? Und ich sage: Lebe wild und gefährlich.“ Ha, ha denkt Anjela jedes Mal, wenn sie planmäßig die schwarze, die gelbe, grüne und blaue Tonne an die Straße schiebt.

Als die Rudi-Anteile ihres Ehemannes höher werden als sein Jan-Beitrag, reicht es Anjela. Sie kommt sich vor wie das Aschenputtel vom Dienst. Sie will sich nicht mehr mausgrau fühlen – sondern endlich wieder aufregend, begehrenswert und sexy. So stürzt sie kopfüber ins Chaos – und reißt die Nachbarhasen gleich mit...

 

Diese Leserunde ist für mich eine Premiere. Ich finde es sehr spannend, auf diesem Weg nicht nur ein Feedback zu bekommen, sondern auch in direkten Austausch mit den Lesern zu treten. Und deshalb möchte ich die Bewerbung um die 20 Bücher auch mit einer Frage verknüpfen. Meine Heldin Angela ist schwer genervt, weil ihr Mann Jan-Rudi seine schmutzige Tasse immer auf und nicht in den Geschirrspüler stellt. Womit treibt euch euer Partner in den Wahnsinn? Mehrfachnennungen sind möglich...

 

Und nun werde ich etwas nervös. Denn jetzt geht es los!

 

Herzliche Grüße

 Sandra Girod

Hier gehts zur Leseprobe!

Autor: Sandra Girod
Buch: Nenn mich nicht Hasi!

Igela

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das Cover hat mich zum Schmunzeln gebracht, die Leseprobe zum Grinsen.Nun hoffe ich mitlesen zu dürfen, damit mich das ganze Buch zum Lachen bringen kann!
Die Geschichte würde ich sehr gerne lesen und mehr über die Familie erfahren!
Mich treibt in den Wahnsinn,dass mein Partner jeden Telefonanruf,den er machen sollte ,hinausschiebt ....dann später erledigen will.... morgen ganz sicher macht....und dann verschlampt.

Igela

vor 3 Jahren

Wie gefällt euch das Cover?

Toll!Ist mir gleich ins Auge "geknallt"...ich hoffe er schiesst nicht scharf!

Beiträge danach
337 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Estrelas

vor 3 Jahren

Teil 3: Kapitel 22-30
Beitrag einblenden

Ich hätte dem Kreuzfahrtverehrer große Chancen eingeräumt, bei Angela zu landen. Aber Läuse sind auch wirklich ein Hinderungsgrund... Irgendwie glaube ich nicht so recht daran, dass das mit der Affäre noch klappt.

Estrelas

vor 3 Jahren

Teil 4: Kapitel 31- Ende
Beitrag einblenden

Ich frage mich ja, was Alexandra dachte, mit wem sie Nachrichten austauschte. Dies war jedenfalls eine von mehreren unerwarteten Szenen des Buchs. Die Auflösung ist gut (der umgedrehte Spieß führt das Paar doch wieder zusammen), aber irgendwie bleiben da noch ein paar lose Enden, z.B. kribbelt es Angela nicht in den Fingern, auf Frederiks Suche nach ihr einzugehen?

Cherry-Mae

vor 3 Jahren

Rezensionen

Liebe Sandra,

auch ich habe meine Rezension nun endlich fertig und bin völlig begeistert von Deinem Roman. Ich hatte wirklich viel Spaß beim Lesen

http://www.lovelybooks.de/autor/Sandra-Girod/Nenn-mich-nicht-Hasi-1089248380-w/rezension/1119892745/1119893801/

Herzlichen Dank, dass ich bei dieser Leserunde dabei sein durfte.

Viele liebe Grüße
Tanja

SandraGirod

vor 3 Jahren

Liebe Leserinnen,

die letzten Rezensionen haben mich natürlich stolz und fröhlich gestimmt – insbesondere, weil meine Bewertungen bei Amazon seit dieser Leserrunde auf Lovelybooks tüchtige Schrammen davon getragen haben. Das ist so auch in Ordnung – noch nie haben zwei Menschen ein und dasselbe Buch gelesen, die Geschmäcker sind einfach unterschiedlich. Viele von euch haben ihre Lovelybooks-Rezensionen schon auf den Internetseiten der verschiedenen Buchhändler gepostet. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön. Als Debüt-Autorin freut man sich einfach, wenn das erste Buch überhaupt wahrgenommen wird. Und wenn es mir dann noch gelungen ist, der einen oder anderen Leserin doch gute Laune zu bereiten, war Hasi alle Mühe wert.
Noch einmal vielen Dank an die gesamte Runde und herzliche Grüße
Sandra

Estrelas

vor 3 Jahren

@SandraGirod

Hallo Sandra, meine Rezension kommt noch, versprochen. Meine Nase steckte in den letzten Tagen immer in einem Buch, so dass ich noch nicht zum Schreiben kam.

Estrelas

vor 3 Jahren

Rezensionen

Da ist sie endlich: http://www.lovelybooks.de/autor/Sandra-Girod/Nenn-mich-nicht-Hasi-1089248380-w/rezension/1121685451/ Danke für Hasi!

Cappuccino-Mama

vor 3 Jahren

Rezensionen

Auch meine Rezi ist endlich fertig, nachdem ich sie jetzt nochmals umformuliert, ergänzt und neu sortiert habe. Klar, dass mir Angela auch eher unsympathisch war, aber das sind Mörder in Krimis auch, daher gibt es deshalb auch keine schlechtere Bewertung. Ist ja Sinn der Sache, auch mal in anderer Leute Köpfe zu blicken...

http://www.lovelybooks.de/autor/Sandra-Girod/Nenn-mich-nicht-Hasi-1089248380-w/rezension/1123756851/

Die Rezi habe ich im selben Wortlaut auch bei Amazon und Ciao veröffentlicht. Schade, liebe Sandra Girod, dass Du Dich so dezent zurückgehalten hast, was ich aber akzeptiere - die eine Autorin diskutiert eben lebhaft mit, eine andere hält sich dezent zurück, um die Leser nicht zu beeinflussen. Der Dank geht auch an den Blanvalet-Verlag, der die Leserunde mit den Büchern unterstützt hat.

Neuer Beitrag