Sandra Grimm , Meike Haberstock Die Knallerbsenbande: Die Knallerbsenbande

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Knallerbsenbande: Die Knallerbsenbande“ von Sandra Grimm

Semmel, Matti, Jolle und Muckel haben eine richtige Bande gegründet, die Knallerbsenbande. Mit Flitschen, supercoolen Fahrrädern und jeder Menge Mut. Fehlt nur noch ein Abenteuer! Als in ihrem Ort ein Jäger verschwindet, sind sie sofort zur Stelle. Aber warum liegen jetzt auch noch geklaute Elektrogeräte im Wald? Was hat der fiese Herr Henk damit zu tun? Und hängt Mattis Bruder Gero etwa auch mit drin? Das ist ihnen jetzt fast etwas zu aufregend, aber am Ende stirbt doch keiner und sie sind sogar die Helden des Ortes.

Stöbern in Kinderbücher

Wir zwei sind Freunde fürs Leben

Herzerwärmend und berührend. Erneut zeigen uns der Hase und Igel, was wahre Freundschaft ausmacht. Die Illustrationen sind zauberhaft schön!

CorniHolmes

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Tolles witziges Zwillingsabenteuer. Hat uns noch einen ticken besser gefallen als Band 1.

Schluesselblume

Evil Hero

Eine wundervolle, fulminante und witzige Geschichte, die ich absolut verschlungen habe.

NickyMohini

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erbsen, Abenteuer und ein Krimi...

    Die Knallerbsenbande: Die Knallerbsenbande
    Normal-ist-langweilig

    Normal-ist-langweilig

    20. May 2016 um 22:10

    Unsere Meinung: Wir mögen die Bilder von Meike Haberstock sehr und so konnte uns das Cover schon für sich begeistern. Die Illustrationen im Buch sind ebenfalls gut gelungen und unterstützen die Geschichte hervorragend! Die Bilder konnten uns auf jeden Fall schon mal überzeugen! Die Geschichte selbst ist angesetzt für Kinder ab 7 Kahren! Die Altersangabe ist unserer Meinung nach gut gewählt und stimmig. Sie kann problemlos auch von älteren Kindern gelesen werden, jedoch braucht die Geschichte ein wenig, um Fahrt aufzunehmen! Das kann für ältere Kinder doch ein wenig langweilig werden! Dafür wird es ab der Hälfte der Geschichte sehr spannend und selbst meine 11 jährige Tochter wollte wissen, wer hinter alledem steckt und wie die Geschichte ausgeht! Neben einem Abenteuer findet man hier auch das Thema Freundschaft und Familie verarbeitet. Auch mit Vorurteilen und Gerüchten wird hier jongliert und es macht Spaß, mitzurätseln und am Ende mit der Lösung belohnt zu werden! Durch den flüssigen, kindgerechten Stil lässt sich die Geschichte gut und schnell lesend! Das Buch selbst ist mit 96 Seiten eher dünn und so haben wir hier einen  kurzweiligen Lesegenuss erlebt! Die Geschichte ist in sich abgeschlossen. Es wäre aber leicht und unproblematisch, einen weiteren Teil anzuschließen! Lest die Geschichte mit euren Kindern und findet heraus, warum die Bande sich „Knallerbsenbande“ nennt und was sie erlebt!  (4 / 5) @books-and-cats.de

    Mehr