Sandra Grimm , Julia Kaergel Mein Mi-Ma-Mäusebuch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Mi-Ma-Mäusebuch“ von Sandra Grimm

Mein Mi-Ma-Mäusebuch ist ein interaktives Spielbuch zum Mitmachen für Kinder ab 24 Monaten. Fünf Mäuschen sitzen in einem Karton und werden verschenkt. Nun wird das betrachtende Kind aufgefordert, selbst aktiv zu werden: Durch Klopfen, Trommeln, Pusten oder zur Seite Kippen des Buches, wird interaktiv in die Handlung eingegriffen und es kommt Leben ins Buch! Die einfachen, lustigen Anweisungen verstehen schon die Kleinsten. So werden die Mäuschen ganz schön durcheinander gewirbelt! Doch dann gelangen die Mäuschen in die Freiheit - und die Geschichte fängt wieder von vorne an! Ein Buch, das rundum Spaß macht - mit gereimtem Text von Sandra Grimm und besonderen, künstlerischen Bildern von Julia Kaergel.

Stöbern in Kinderbücher

Der durchgeknallte Spielecontroller

Ein überraschend witziges Buch, das nicht nur für Zocker interessant sein dürfte.

ilkamiilka

Bloß nicht blinzeln!

Mal was ganz anderes - tolle Idee :)

ilkamiilka

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Harry und Otto strapazieren wieder unsere Lachmuskeln und die (Spannungs-)Nerven. Spannend, schräg - einfach genial!

danielamariaursula

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny und ihre Freunde gruseln sich köstlich auf Klassenfahrt, unbedingt lesenswert!

meisterlampe

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ein fröhliches Mitmachbuch für die Allerkleinsten

    Mein Mi-Ma-Mäusebuch
    -Favola-

    -Favola-

    19. January 2015 um 14:54

    "Mein Mi-Ma-Mäusebuch" ist ein interaktives Mitmachbuch für die Allerkleinsten. Mit dem Buch bekommt das Kind gleich fünf Mäuse in einer Kartonschachtel geschenkt. Auf jeder Doppelseite erwartet es eine Aufforderung, aktiv mitzumachen: mit den Fingern zu trommeln, den Karton (das Buch) nach rechts zu kippen, zu pusten und am Ende gleich nochmals von vorne anzufangen. So wird das Kleinkind gleich mit in die Geschichte einbezogen und die klare Aufteilung der Erzähler- und Zuhörerposition wird etwas aufgehoben. Die einfachen Anweisungen werden bestimmt schon sehr früh verstanden und gemeinsam macht es sowieso am meisten Spass. Auch die Illustrationen sind einfach gehalten. Jede Maus hat eine andere Farbe und der Hintergrund ist so unauffällig, dass das Hauptaugenmerk wirklich auf den fünf Tieren liegt, die über die Seiten kullern und krabbeln. Die klaren und fröhlichen Bilder sprechen bestimmt alle Kinder gleich an.  Den Text, der die Aktivitäten zusammenhält, hat Sandra Grimm in gereimten Versen zu Papier gebracht, so dass eingängige Textpassagen entstanden sind, die Kleinkinder bestimmt schnell ergänzen und mitreden können. Meiner Meinung nach hätte das Mäuseabenteuer gerne noch die eine oder andere Seite, die eine oder andere Aufgabe mehr beinhalten können, doch am Ende wird man dann ja gleich aufgefordert, wieder von vorne anzufangen. Fazit: "Mein Mi-Ma-Mäusebuch" ist ein fröhliches Mitmachbuch für die Allerkleinsten. Die bunten Mäuse, lustigen Verse und stabilen Pappseiten laden Kleinkinder ab 2 ein, nicht nur zuzuhören, sondern auch aktiv an der Geschichte teilzunehmen.

    Mehr