Sandra Grimm , Kerstin M. Schuld Was passiert im Kindergarten?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Was passiert im Kindergarten?“ von Sandra Grimm

In diesem Bilderbuch entdecken Kinder typische Szenen aus ihrem Kindergartenalltag: Da wird gemalt, gebastelt und gespielt. Lustige Reime laden die Kinder zum Mitsprechen ein. Mit den Schiebern können sie die Szenen verändern und neu erzählen.

Schönes und vor allem stabiles Buch für kleine Hände.

— Buchina

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Zuckersüß! Da ist man direkt total in Weihnachtsstimmung, hehe, einfach toll! :)

EnnaM

Die königlichen Kaninchen von London

Ein wunderschönes Kinderbuch, das sich perfekt zum Vor- und Selber lesen eignet!

pantaubooks

Nacht über Frost Hollow Hall

Spannende Geistergeschichte, perfekt für kalte Wintertage!

Tigerkatzi

Die Macht der verlorenen Träume

Phantasievolles, spannendes, liebevoll konstruiertes Kinderbuch....Könnte auch größeren Kindern gefallen! http://irveliest.wordpress.com

Irve

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Tolle Illustrationen, super süße Geschichte. Jetzt will ich auch einen Katzenbären haben.

ilkamiilka

Das Wunder der wilden Insel

Das Buch übermittelt so viel – und ist für Groß und Klein geeignet.

Eliza1991

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Viel zu entdecken

    Was passiert im Kindergarten?

    Buchina

    05. July 2016 um 11:39

    „Was passiert im Kindergarten“ ist ein dickes Pappbilderbuch, was durch seine schiebbaren Seiten aus der Masse von Bilderbüchern heraussticht. Auch wenn meine Tochter schon älter (3 Jahre)als die angegebene Altersangabe ist, hat sie das Buch sofort begeistert in die Hände genommen. Den Schiebemechanismus hat sie schnell herausgefunden und geschaut was sich auf den Bildern verändert. Richtig gut fand sie, dass sie vieles wiedererkannt hat, was sie selbst im Kindergarten macht, wie z.B. basteln, Papier schneiden, kleines Chaos bei den Garderoben etc.  Die kurzen Texte in Reimform waren schnell vorgelesen. Die mochte sie nicht so sehr, aber das liegt einfach daran, dass meine Tochter vorlesen nicht mag, ich muss die Geschichten immer mit eigenen Worten erzählen. Mir gefällt das Buch auch sehr gut. Es ist stabil, auch die Schieber wirken nach ein paar Mal benutzen noch wie neu, sie halten auch starke Kinderhände aus. Auf den einzelnen Seiten gibt es viel zu entdecken, da gibt’s da ein kleines Tierchen oder ähnliches, die erst beim 2. oder 3. Mal auffallen. Im Mittelpunkt stehen ein Junge und ein Mädchen, die gute Freunde sind. Positiv fiel mir auch auf, dass nicht immer nur die Mutter gezeigt wird, sondern der Junge auch mal vom Vater abgeholt wird. Von der Aufmachung passt die angegebene Altersangabe ab 18 Monate sehr gut, obwohl die dargestellten Aktivitäten bei uns eher auf den Kindergarten als die Kinderkrippe zutreffen, weshalb auch meine 3 jährige Tochter sich in dem Buch wiederentdeckt hat. Ein Buch also mit dem man auch noch länger Spass haben kann. Ich kann es guten Gewissens weiterempfehlen. Meinte Tochter und ich sind begeistert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks