Sandra Hörger NOOR - Das letzte Siegel

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(3)
(0)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „NOOR - Das letzte Siegel“ von Sandra Hörger

Die 17-jährige Sela ist gerade unterwegs zu ihrem Freund, als ihr der Engel Noor schwer verletzt vor die Füße fällt. Kampfunfähig sieht der geflügelte Wächter sich gezwungen, einen Teil seines Geheimnisses preiszugeben: Sela verkörpert das „Buch der sieben Siegel“. Auf und unter ihrer Haut verbergen sich Symbole, mit denen der Tod von sieben Milliarden Menschen heraufbeschworen werden kann. Der Engel hat die Aufgabe, zu verhindern, dass das „Buch“ in die falschen Hände gelangt. Er soll das Mädchen beschützen. Noor und Sela kommen sich näher, als sie dürfen. Doch da gibt es etwas, das er ihr verschweigt. Wer ist Noor wirklich? Ist das, was sie füreinander empfinden, tatsächlich stark genug, um der Wahrheit ins Gesicht zu blicken?

Eine magische Liebesgeschichte, die einen einfach fesselt

— sunflower130280

Ein spannender Liebesroman zwischen den Welten

— kobajagi7

Stöbern in Jugendbücher

PS: Ich mag dich

Spanned. Humorvolle und Wunderschön

OneRedRose20

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Wirklich schön aber schwächer als Band 1.

lenicool11

Alles im Fluss

Anstrengender Schreibstil, Geschichte plätschert seicht dahin. Leider nicht mein Fall.

Anruba

Die Spur der Bücher

Gelungener und spannender Auftakt einer neuen Reihe von Kai Meyer

sansol

Girls In The Moon

Schönes ruhiges Buch ohne irgendwelche Aufregenden Wendungen aber schön für zwischendurch und wenn man sich nicht stark konzentrieren will

Simi_Nat

Nur noch ein einziges Mal

Dieses Ende... Und dann dieses Nachwort. Ich konnte nicht mehr! Unbedingt lesen!!!

SaskiasWeltderBuecher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Großartiges Fantasy Jugendbuch

    NOOR - Das letzte Siegel

    BeckyHH

    11. October 2015 um 18:19

    Der Fantasyroman von Sandra Hörger war unglaublich fesselnd und spannend. Er ist andersartig als meine bisher gelesenen Bücher aus dem Genre und hat mich von Anfang an in den Bann gezogen. Es ist ein Kampf zwischen Gut und Böse, Menschlichem und Übernatürlichem, Magie und Liebe und noch so vieles mehr. Sela weiß schon seit ihrer Kindheit, dass sie aufgrund ihrer Zeichen auf der Haut anders ist. Als sie gerade auf dem Weg zu ihrem Freund ist, ändert sich ihre Welt schlagartig und für immer. Ich mochte sie als Hauptprotagonistin sehr gern und habe bei jeder Spannungskurve mitgefiebert.   Bis zum Schluss musste ich hibbeln und bibbern, ob die Geschichte nun ein Happy End hat oder nicht. Das verrate ich selbstverständlich nicht! Aber wie auch immer es gelaufen ist, ich war zufrieden und das Ende war rund und hinterließ keine offenen Fragen.   Erst wusste ich nicht, was ich von Noor halten soll und ob er nicht doch ein krummes Spielchen spielt. Doch nach einer Weile habe ich seine wahren Beweggründe erkannt und habe seitdem im Team „pro Sela und Noor“ gespielt. Tom, der auch ziemlich verrückt nach Sela ist, hat mir anfangs leidgetan. Doch irgendwann kam ich zu dem Punkt, an dem ich dachte, dass er sich selbst in diese Situation begeben hat und seine Entscheidungen bewusst trifft.   Der Schreibstil von Sandra Hörger ist ganz wunderbar. Sie schreibt sehr jugendlich und ohne große Umschweife. Das hat mir sehr gut gefallen. Geschrieben wurde das Buch in der Ich-Perspektive aus Sicht von Sela. Auf dem Cover, welches ich übrigens sehr passend finde, kann man den Verletzten Noor sehen, wie ihn Sela am Anfang gefunden hat. Wer nach einer tollen und etwas anderen Fantasy Geschichte für Jugendliche sucht, wird mir diesem Buch sicher zufrieden sein. Copyright © 2015 by beckysworldofbooks.de

    Mehr
  • Eine schöne liebes Geschichte.....aber leider wieder einmal eine Dreiecksbeziehung!

    NOOR - Das letzte Siegel

    Jeanne_Darc

    10. December 2014 um 18:44

    Eine Liebesgeschichte - die sich urplötzlich zur Dreiecksbeziehung verwandelt! Eine himmlische Fügung die das Leben komplett verändert! Und eine Welt die droht unter zu gehen! Cover: Das Cover gefällt mir persönlich sehr gut, da es wie ich finde sehr andersartig ist, als ich mir einen Roman mit der Thematik von Engel sonst vorstellen würde. Noch dazu ist der Einband einfach genial und liegt wirklich sehr schön in der Hand! Schreibstil: Sandra Hörger hat einen sehr angenehmen Schreibstil und neigt auch dazu den Leser durch ihre detaillierten Beschreibungen einen guten Gesamtüberblick in Selas Leben zu geben. Dennoch stören mich diese ab und zu zu gut gemeinten Erklärungen ein bisschen, da sie die Story an manchen Teilen zu viel Strecken. Ansonsten muss ich sagen kann ich mich wunderbar in die Gefühlswelt von Sela versetzten auch wenn das mit dem Fortschreiten der Geschichte nicht mehr ganz gelingt, aber woran das liegt findet ihr im Unterpunkt Meinung. Meinung: Sela ist ein sehr komplexer Charakter, trotz ihrer schweren Vergangenheit kann man sich sehr gut in sie hineinversetzten. Geprägt von ihrer Geschichte, bestreitet sie ihr Leben, bis ihr plötzlich ihr Schicksal durch einen Engel offenbart wird. Soviel zur Story und Sela. Was mir immer wieder bitter Aufstößt ist die immer werdende Liebesbeziehung zwischen ihr ihren besten Freund und Tom und ihrem Engel Noor. Ehrlich gesagt bin ich irgendwann an den Punkt gekommen, wo ich dieses Hin und Her einfach nur noch als nervig empfunden habe. Wurde mir einfach zu klischeehaft. Dennoch kann man einen roten Faden in der Geschichte entdecken und die Plot zum Träumen ein. Somit lass ich mich trotzdem gerne in die Geschichte rund um das fleischgewordene Buch und das himmlische Siegel entführen. Fazit: Ein schöner und solider Fantasy-Roman nur ich bin eindeutig kein Fan von diesen Dreiecksbeziehungen und die hat mich zum Schluss hin immer mehr gestört. Ansonsten habe ich nicht viel zu meckern und freue mich schon auf eine Fortsetzung! 3,5 Sterne von 5

    Mehr
  • Nervende Dreiecksbeziehung!

    NOOR - Das letzte Siegel

    Chiawen

    07. December 2014 um 16:45

    „Noor – Das letzte Siegel“ von Sandra Hörger ist ein Fantasy-Roman. Als Sela auf dem Weg zu ihrem Freund Tom ist, als sie in ein Gewitter gerät. Doch es ist kein normales Gewitter. Ein Engel fällt aus dem Himmel und nimmt sie mit in eine Gefängniszelle. Was möchte der Engel von ihr? Und warum sind sie dort? Sela musste schon viel leiden. Sie hat ihre gesamt Familie zu Grabe getragen. Nur ihre Stiefoma ist ihr geblieben. Bis auch sie das zeitliche segnet. Das hat sie geprägt. Sie hat noch nie wirklich für Jungs interessiert. Tom ist ihr erster fester Freund. Ihre Hautpikmetstörung macht ihr sehr zu schaffen. Von den Charakteren erfährt man stückchenhaft immer mehr. Sie sind gut ausgearbeitet. Doch versteht man sie meist erst später, wenn wieder ein neues Detail aufgedeckt wurde. So bleiben sie immer etwas rätselhaft. Es ist nur noch eins der sieben Siege ist nicht gebrochen. Sela ist das menschgewordene Buch, Noor das Siegel. Viele sind deswegen hinter Sela hinterher. Das hört sich eigentlich sehr spannend an. Nur bis auf ein paar Angriffe, die aber gegen Noor gehen, passiert in die Richtung nicht viel. Vielmehr geht es um die Dreicksbeziehung Noor-Sela-Tom. Sela verliebt sich schnell in Noor und möchte Tom eigentlich nicht haben, aber irgendwie dann doch. Dieses ganze Hin und Her ist etwas störend. Auch werden im Buch immer viele Andeutungen gemacht, die erst spät gelüftet werden. Es macht zwar anfangs neugierig, aber es zieht sich zu lange und man verliert etwas die Lust daran. Dem Schreibstil der Autorin konnte man aber gut folgen und lies sich flüssig lesen. Das Cover zeigt einen Engel vor einem Baum. Dies passt gut zu der Stelle, an der Noor aus dem Himmel fällt. Der Klappentext hat mich neugierig gemacht. Es hört sich spannend an. Doch anstatt Aktion bekam ich eine total verzwickte Beziehungskiste. Sela konnte ich da einfach nicht immer verstehen. Ich hatte zwar immer die Hoffnung, dass es mal mega spannend wird. Doch dem war nicht so. Es gibt 3 von 5 Wölfen!

    Mehr
  • Buchverlosung zu "NOOR - Das letzte Siegel" von Sandra Hörger

    NOOR - Das letzte Siegel

    sunflower130280


    Auf meinem Blog verlose ich ein Exemplar von dem Jugend-Fantasy Roman NOOR - Das letzte Siegel
    von der Autorin Sandra Hörger.
    Schaut mal vorbei

    http://buntebuecherwelt.blogspot.de/2014/10/gewinnspiel-noor-das-letzte-siegel.html

    • 9
  • Eine magische Liebe

    NOOR - Das letzte Siegel

    sunflower130280

    16. October 2014 um 19:40

    Meine MeinungBei Noor "Das Letzte Siegel" von der Autorin Sandra Hörger, handelt es sich um einen bezaubernden Jugend-Fantasy-Roman, der allerdings nicht nur junge Leser begeistern wird. Eine tolle mystische Geschichte, mit einem leichten Hauch Erotik, die Freundschaft und die Liebe zwischen einem Engel und einem Menschen.Sandra Hörgers Schreibstil ist erfrischend flüssig und man findet hier sogar Hintergrundwissen über Engel. Die Geschichte wird aus der Sicht von Hauptprotagonistin Sela (in der Ich Form) erzählt. Die Protagonisten werden bildlich gut dargestellt, haben viel Tiefe und man kann sehr gut mit ihnen mitfühlen. Sela hat Ecken und Kanten, wie im realen Leben und wird einem dadurch beim lesen nur noch sympathischer. Dadurch hatte ich das Gefühl sie wäre meine Freundin.Von Anfang an hatte das Buch mich in seinem Bann, denn die Spannung zieht sich wie ein roter Faden durch das komplette Buch. Es war mir einfach unmöglich das Buch aus der Hand zu legen, nur um zu erfahren wie es weiter geht.Zur Geschichte :Die 17-jährige Sela Bach lebt seit dem ihre Familie gestorben ist bei ihrer Stiefoma Lizzy in einem kleinen Dorf. Sela hat es nicht leicht, denn es geht das Gerücht um, dass jeden den sie liebt auf merkwürdige Weise stirbt. Obwohl sie nicht in das Klischee der anderen passt, ist sie trotz ihrer Hautkrankheit mit dem Mädchenschwarm Tom zusammen. Der erste Mensch, der sie nicht verurteilt und sie so nimmt, wie sie ist.Als Sela eines Nachmittags sich von ihrer Stiefoma Lizzy verabschiedet und sich auf den Weg zu Tom macht, ahnt sie nicht das ihr Leben sich auf tragische Weise verändern wird. Mitten auf einem Feldweg, wird Sela nicht nur durch ein Gewitter vom Fahrrad geworfen, sondern findet dort einen verletzten jungen Engel. Sela fühlt sich trotz Verwirrung magisch zu ihm hingezogen und spürt in seiner Nähe Schmetterlinge in ihrem Bauch. Doch was Noor ihr mitteilt, ist ein Schock für sie. Ihre Hautkrankheit ist nichts anderes als Geheime Symbole, denn Sela ist das letzte Buch und Noor ihr Beschützer, dass letzte lebende Siegel.Würden ihre Symbole entschlüsselt, würden 7 Millionen Menschen sterben.Es liegt an Noor sie zu beschützen. Als beide sich das erste Mal Küssen, ist es um beide geschehen. Doch hat die Liebe zwischen Noor und Sela eine Chance? Und was ist mit Tom? Welche Gefahren muss Sela noch überstehen?Neugierig? Dann solltet ihr Euch dieses Buch unbedingt holen.Fazit :Eine sehr packende Geschichte, die dem Leser ein besondere Lesevergnügen bereitet. Ich bin begeistert. Klare Kaufempfehlung von mir! :)

    Mehr
  • Ein ungewöhnliches Liebespaar

    NOOR - Das letzte Siegel

    kobajagi7

    25. September 2014 um 15:00

    Diesen Roman habe ich eher zufällig entdeckt, doch er gehört zu den spannendsten Texten, die ich seit Langem gelesen habe. Die 17-jährige Sela und ihr geflügelter Wächter Noor sind ein Liebespaar, das es eigentlich nicht geben dürfte. Denn Sela ist das "Buch mit sieben Siegeln" und Noor ist das letzte Siegel. Er soll sie schützen, damit die auf ihr geschriebenen Zeichen nicht gelesen werden können und der Weltuntergang nicht heraufbeschworen werden kann. Doch Noor sagt Sela von Anfang an nicht die ganze Wahrheit. Außerdem ist da auch noch Tom, Selas menschlicher Freund mit den türkisgrünen Augen. Im Roman kommt es immer wieder zu überraschenden Wendungen und spannenden Entdeckungen. Und selbst im Paradies ist nicht alles so, wie es sein sollte ... Ich warte schon ungeduldig auf eine Fortsetzung dieser Geschichte. Und das, obwohl ich den Roman gerade erst fertig gelesen habe.  

    Mehr
  • Hochspannung mit vielen interessanten Wendungen

    NOOR - Das letzte Siegel

    kobajagi7

    25. September 2014 um 09:07

    Das letzte Buch, das ich gelesen habe, habe ich nur per Zufall gefunden. Und ich bin froh darüber! Die Liebesgeschichte zwischen der 17-jährigen Sela und ihrem geflügelten Wächter Noor ist spannend und sehr romantisch. Immer wieder erweist sich das, was man zu wissen glaubt, als grundlegend falsch. Bis zuletzt bleibt die Wahrheit ein großes Geheimnis. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks