Sandra Henke

 4,1 Sterne bei 1.045 Bewertungen
Autorin von Alphawolf, Loge der Lust und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sandra Henke (©Ricarda Ohligschläger für Sandra Henke)

Lebenslauf von Sandra Henke

Sandra Henke liebt intensive Gespräche mit guten Freunden, Kaffee ebenso wie Tee, den Herbst und lange Spaziergänge mit ihren Hunden in der Natur. 🌿 Ihre Leidenschaft gilt dem Schreiben von Liebesromanen, mal mit Rote Ohren-Garantie und mal ohne, aber immer mit einem Happy End, das zum Seufzen schön ist. Ebenso hingebungsvoll widmet sie sich Spannungsromanen. 🌿 Als Dozentin an der Bastei Lübbe Academy gab sie Schreibkurse. Sie nahm an großen Veranstaltungen wie der Loveletter Convention und der Crime Cologne teil und trat beim „West Art Talk“ im WDR-Fernsehen auf. Auslandslizenzen ihrer Bücher wurden verkauft nach Litauen, Italien, Österreich und in die Tschechische Republik. Die Autorin freut sich auf Sie auf www.SandraHenke.de und https://www.facebook.com/SandraHenkeLiebesromane 

Alle Bücher von Sandra Henke

Cover des Buches Alphawolf (ISBN: 9783453436114)

Alphawolf

 (126)
Erschienen am 09.11.2011
Cover des Buches Loge der Lust (ISBN: 9783899413915)

Loge der Lust

 (89)
Erschienen am 01.08.2007
Cover des Buches Flammenzungen (ISBN: 9783862784561)

Flammenzungen

 (88)
Erschienen am 01.08.2012
Cover des Buches Die Mädchenakademie (ISBN: 9783453545328)

Die Mädchenakademie

 (67)
Erschienen am 08.06.2010
Cover des Buches Die Maske des Meisters (ISBN: 9783899416657)

Die Maske des Meisters

 (54)
Erschienen am 01.11.2009
Cover des Buches Jenseits aller Tabus (ISBN: 9783899418958)

Jenseits aller Tabus

 (53)
Erschienen am 01.10.2011
Cover des Buches Alphavampir (ISBN: 9783866081406)

Alphavampir

 (53)
Erschienen am 01.03.2011
Cover des Buches Opfer der Lust (ISBN: 9783899415049)

Opfer der Lust

 (47)
Erschienen am 01.09.2008

Interview mit Sandra Henke

Interview mit LovelyBooks, Mai 2011

1) Wie lange schreibst Du schon und wie und wann kam es zur Veröffentlichung Deines ersten Buches?

Mein erstes Buch erschien 2001. Es handelte sich um ein Kinderbuch. Damals arbeitet ich noch in einer Kinderarztpraxis und fing, inspiriert durch eine Familien-Zeitschrift an, Kindergeschichten zu schreiben. Irgendwann reizte mich die Herausforderung "Roman", ich ging online und begann mich nach Gleichgesinnten und Verlagen umzuschauen und Schreibratgeber zu lesen. Längst hatte ich Blut geleckt. Heutzutage kann ich mir ein Leben ohne Schreiben nicht mehr vorstellen. Es ist meine absolute Leidenschaft!

2) Welcher Autor inspiriert und beeindruckt Dich selbst?

Kein bestimmter Autor. Ich hatte nie Idole oder Ideale. Mich beeindrucken meist bestimmte Stärken eines Autors, denn niemand ist perfekt. Zum Beispiel finde ich die Vergleiche in den Flavia-de-Luce-Romanen grandios. Sie sind witzig, aber nicht zu abwegig.

3) Woher bekommst Du die Ideen für Deine Bücher?

Ideen entstehen meist unterbewusst, irgendwann sind sie plötzlich da. Manchmal sehe und höre ich jedoch auch etwas, das mich zu einem neuen Roman inspiriert oder meine Überlegungen in eine Richtung lenken. Just sah ich einen asiatischen Film und plötzlich kam mir eine neue Idee zum vierten Teil der Alpha-Reihe. Ich verwarf meine bisherige Idee, prüfte, ob die neue Bestand hat und bin glücklich über den Durchbruch

4) Wie hältst Du Kontakt zu Deinen Lesern?

Ich beantworte jede E-mail prompt, bin meistens, aber nicht immer, auf der Frankfurter und der Leipziger Buchmesse und gebe hin und wieder Lesungen, aber letztere sind eher rar geworden, da die Lust, Lesungen zu veranstalten, in meiner Heimatstadt und Umgebung leider gering ist.

5) Wann und was liest Du selbst?

Ich lese immer. Na ja, fast. ;) Lesen ist ein Drang, ich muss lesen, muss immer Nachschub im Haus haben. Ich bin ein großer Krimi-Fan, lese aber auch Phantastisches und bin stets auf der Suche nach skurrilen Büchern. Der Trend zur Dystopie kommt meinem Lesegeschmack auch sehr entgegen.

6) Wie hat es sich angefühlt, als du dein erstes eigenes Buch in deinen Händen hieltest?

Grandios! Jedes eigene Buch ist etwas Besonderes. Der eigene Text, den man bisher nur in einem schnöden Word.Dokument kannte, sieht in einem gedruckten Buch anders aus, er wirkt tatsächlich auch anders. Außerdem liebe ich Covers!

7) Was war eines der überraschendsten Dinge, die Du beim Schreiben gelernt hast?

Ich schaue mir die Menschen mit ihren Gesten, Macken und Ticks etc. genauer an, versuche hinter die alltäglichen Verhaltensmuster zu gucken und analysiere unbewusst mehr, weil in einem Roman bestenfalls auch alles eine Bedeutung hat. Leider vermiest eben das auch so manches Buch und so machen Film, denn es fällt mir schwer, nur zu konsumieren. Logikfehler in der Handlung und unlogische Verhaltensmuster der Figuren, mögen sie auch noch so unbedeutend sein, fallen mir sofort auf und reißen mich aus der Geschichte heraus.

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sandra Henke

Cover des Buches Du bist die Sünde (ISBN: 9783453545960)xJohannax04s avatar

Rezension zu "Du bist die Sünde" von Sandra Henke

Noch viel Luft nach oben...
xJohannax04vor einem Jahr

Meine Meinung: Das Buchcover ist wirklich ein Eye-Catcher und sorgt sicher bei dem ein oder anderen Buchliebhaber für einen Coverkauf. Die Metallic-Schrift sowie die florale Optik und das Metallic-Design sorgen für ein ansprechendes Äußeres. Auch der Klappentext macht zunächst neugierig auf den Inhalt. 




Der Schreibstil der Autorin sagte mir einfach nicht zu. Zum einen wies die Geschichte sehr viele Grammatik- und Rechtschreibfehler auf. Zudem ermöglichen Geschichte die aus der ICH-Perspektive geschrieben werden meist einen besseren und reibungsloseren Einstieg in die Storyline. Des Weiteren kommt hinzu, dass die Wortwahl sowie einige Szenen wirklich extrem vulgär und stellenweise auch sehr unrealistisch waren. 




Die beiden Protagonisten waren sehr „versext“ und vermittelten während des gesamten Handlungsverlaufs den Eindruck, dass eine sexuelle Anziehung bzw. Beziehung das einzig wichtige im Leben sei. Schön für die beiden, dass sie auf sexueller Ebene wohl ihren Seelenverwandten gefunden zu haben scheinen, jedoch ist diese Gemeinsamkeit der beiden doch kein Fundament auf das man auf Dauer bauen kann. Es spielen doch viel mehr Faktoren eine Rolle! Vertrauen, Treue, Ehrlichkeit, emotionale Verbundenheit, gemeinsame Interessen, der Wunsch sein Leben sowie seine Ängste und Sehnsüchte miteinander zu teilen. 




Die Geschichte und auch der Umgang der beiden Protagonisten miteinander war in meinen Augen sehr vulgär, teilweise wirklich primitiv und ohne jeglichen Tiefgang. Natürlich sollte man nicht vergessen, dass es sich um eine erotische Lektüre handelt, jedoch gibt es sicherlich den ein oder anderen Roman aus dieser Rubrik, der Niveau, Klasse und einen respektvollen Umgang vorzuweisen hat. 




Ich hatte mir mehr erhofft. Diese Lektüre bietet wirklich viel Luft nach oben!




Anmerkung: Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals beim Bloggerportal und dem Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars bedanken.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Gebieter der Dunkelheit (ISBN: 9783955202460)Fires avatar

Rezension zu "Gebieter der Dunkelheit" von Sandra Henke

Zwei Sterne
Firevor einem Jahr

 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches LONDON LOVERS - Die Kunst der Unterwerfung: Roman (ISBN: B0868SD2J2)danzlmoidls avatar

Rezension zu "LONDON LOVERS - Die Kunst der Unterwerfung: Roman" von Sandra Henke

Entführung in eine andere Welt
danzlmoidlvor einem Jahr

Meine Meinung:
Puh… Mir ist immer noch ganz warm ums Herz.

Nachdem ich meine Lese-Leidenschaft eigentlich bei Krimis gesehen habe und damit seit längerer Zeit überhaupt nicht mehr klar gekommen bin, bin ich über „normale“ Liebesromane durch einen Empfehlung mal wieder auf einen erotischen Roman aufmerksam geworden. Und ich muss sagen, nachdem ich schon lange nichts mehr in der Richtung gelesen habe, habe ich gemerkt, dass ich es irgendwie vermisst hat.

Viele kennen die berühmten Bücher, die verfilmt wurden, aber auch andere Autorinnen/Autoren sind sehr gut in diesem Genre aufgehoben und können einen mit ihren Worten fesseln.

So ist es mir auch bei diesem Roman von Sandra Henke ergangen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, ich muss einfach immer und immer wieder wissen, wie es weitergeht… Ich könnte mich nicht erinnern, in letzter Zeit so in einem Buch versunken gewesen zu sein. Klar waren da auch tolle Bücher dabei, aber keins hat mich so gefesselt. Manchmal muss man einfach wieder andere Wege gehen.

Ich könnte mir das Thema Unterwerfung in meinem Leben nicht vorstellen, aber mich reizt es schon darüber zu lesen, andere Seiten kennen zu lernen. Die Autorin hat es auf jeden Fall geschafft, mich in eine andere Welt zu entführen. Ich habe mit den Protagonisten mitgefiebert und mich mehr als unterhalten gefühlt.

Vielen lieben Dank, dass ich diese Buch lesen durfte. Ich denke, ich werde jetzt wieder öfter in diese Richtung denken :)

Fazit:
Auf jeden Fall zu empfehlen!

Kommentare: 1
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Im Rahmen des Bloggeradventskalenders läuft auf meinem Blog ein Gewinnspiel! Teilnehmen könnt ihr direkt über meinen Blog!


0 BeiträgeVerlosung beendet
Hallo ihr Lieben =)

Mit dem 8. Türchen ist schon ein drittel des ganzen Spaß vorrüber. Heute stelle ich euch die Bücher der Autorinnen D.C. Odesza & Sandra Henke

Jeder der mitmachen möchte ist ♥-lich eingeladen. Weihnachten ist die Zeit der Liebe in der es heißt Freude zu schenken. Hinterlasst zur Teilnahme einfach einen Kommentar unter dem Post auf meinem Blog und schon seit ihr dabei.

http://worldofbooks4.blogspot.de/2015/12/8-adventskalenderturchen-dc-odesza.html

Ich würde mich über sich über eure Teilnahme freuen.

Einen schönen Tag und viele liebe Grüße =3

Blonderschatten
0 BeiträgeVerlosung beendet
Euch allen wünsche ich einen wunderschönen Valentinstag =)

Heute startet auf meinem Blog wieder ein Gewinnspiel und zu gewinnen gibt es eins von zwei signierten Büchern von Sandra Henke und wunderschöne Postkarten =3


Ganz im Rahmen:
‪Valentinstag‬ ‪- ShadesofGrey‬ - ‎Leseempfehlungen‬ ‪- ‎Gewinnspiel‬

Teilnehmen kann jeder der möchte =3 Hinterlasst dazu einfach einen Kommentar unter dem Beitrag auf meinem Blog.

http://worldofbooks4.blogspot.de/2015/02/gewinnspiel-valentinstag-shades-of-grey.html

Habt noch ein schönes Wochenende =3
Ganz liebe Grüße
Euer Blonderschatten
1 BeiträgeVerlosung beendet
Blonderschattens avatar
Letzter Beitrag von  Blonderschattenvor 6 Jahren
Noch ein Bild =3 Damit ihr die schönen Postkarten auch sehen könnt =)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks