Sandra Henke AlphaDRACHE

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(9)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „AlphaDRACHE“ von Sandra Henke

Nachdem der attraktive Schotte Liam in einen Werdrache verwandelt wurde, sucht er Hilfe bei den Gestaltwandlern der Dark Defence. Dort trifft er auf die Vampirin Rafaela. Sie spürt vom ersten Augenblick an eine starke Anziehungskraft, aber selbst ihresgleichen meiden sie, denn sie bringt jedem, den sie liebt, den Tod. Doch auch Liam entbrennt in Leidenschaft zu ihr, aber Liebe gehört gewiss nicht zu dem düsteren Plan, den er heimlich verfolgt. Mit dem größten und beeindruckendsten aller Fantasy-Wesen, dem Drachen findet Sandra Henkes erfolgreiche Alpha-Reihe ihren krönenden Abschluss!

Für mich nicht so stark wie die Vorgänger.

— DarkReader
DarkReader

Packendes Finale!

— Becky_loves_books
Becky_loves_books

Des absolut krönende Abschluss der Alpha-Reihe. Sehr spannend und sexy erzählt und in einem Rutsch zu lesen! Ein Muss für Fantasie-Fans!!!

— ilonaL
ilonaL

Stöbern in Fantasy

Grünes Gold

Die Söldner des Klingenrausches erledigen ihren dritten und letzten Kontrakt, nichts für schwache Nerven.

Shellan16

Corvin

Spannend, mysteriös, außergewöhnlich, gefühlvoll

clauditweety

Rebellion

Toller Start!

daniel_bauerfeld

Der Wandel

Lohnt nicht , was Rachel Morgan Fans aber wohl nicht abhalten kann/wird. Ging mir ja auch so.

thursdaynext

Blaze

Für mich mit Teil 1 der beste Band der Reihe.

Victoria_Townsend

Der Glasmagier

Die Figuren verhalten sich nicht nachvollziehbar und stellenweise sind manche Dinge etwas unlogisch. Schade, denn die Idee finde ich toll.

katha_strophe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Reichte für mich leider nicht an die Vorgänger heran.

    AlphaDRACHE
    DarkReader

    DarkReader

    26. February 2016 um 22:28

    Von diesem letzten Band der Reihe war ich ziemlich enttäuscht. Die Figuren blieben für mich blass, irgendwie sprang der Funke nicht über. Liam mochte ich überhaupt nicht, obwohl er ja - konditioniert von der üblen, verbrecherischen und irren Wissenschaftlerin - nicht mal was für sein Verhalten konnte. Gegen ihn hatte ich von Anfang an Vorbehalte. Doch auch Raffaela konnte mich nicht überzeugen, sie war mir nicht sympathisch. Einzig den Protagonisten aus den Vorgänger - Bänden konnte ich etwas abgewinnen. Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt flüssig, doch auch der vermochte mich diesmal nicht zu fesseln und zu überzeugen. Vielleicht lag es daran, dass ich mit Drachen nicht so viel anfangen kann, Vampire, Werwölfe, Dämonen und auch Engel liegen mir eher. So habe ich dieses Buch etwas enttäuscht weg gelegt und werde zukünftig um Drachen einen großen Bogen machen.

    Mehr
  • ein grandioses Ende

    AlphaDRACHE
    dorothea84

    dorothea84

    31. December 2015 um 17:55

    Liam taucht einfach auf und behauptet ein Werdrache zu sein. Er sucht Hilfe bei den Gesaltwanderln der Dark Defence. Was er nicht erwartet hat ist die Vampirin Rafaela und seine Gefühle für sie. Doch die Liebe lässt ihn nicht von seinen düsteren Plänen die er verfolgt abhalten. Ich mag die Alpha Reihe und jetzt bekomme ich sogar einen Drachen. :) Als hätte ich es geahnt. Die Geschichte ist voller Spannung, Geheimnissen, Action und Leidenschaft. Man erfährt viel über Rafaela und auch Liam. Man merkt die Veränderung die Liam durchläuft, nicht nur als er das erste Mal Rafaela begegnet, sondern auch die anderen aus der Dark Defence. Der gelungene Abschluss der Reihe, mit einem großen Showdown, wie in den großen Kinofilmen. :)

    Mehr
  • Packendes Finale

    AlphaDRACHE
    Becky_loves_books

    Becky_loves_books

    10. July 2015 um 08:15

    Cover: Das Cover dieses finalen Bandes der Alpha-Reihe ist duch das ausdrucksstarke Drachenauge ein absoluter Hingucker und mein persönlicher Liebling. Auch die Frau gefällt mir hier sehr gut. Sie sieht zum einen toll aus und wirkt zum anderen ebenso stark wie verletzlich. Meinung: Tja, nun ist es wohl soweit. Der letzte Band der Reihe ist gelesen und somit heißt es Abschied nehmen von den Alphas. In diesem Roman stößt Werdrache Liam zur Dark Defence. Sein starker Charakter ist fazinierend und geheimnisvoll. Vampirin Rafaela, die selbst ein Geheimnis mit sich trägt, fühlt sich schnell zu ihm hingezogen. Beide unterdrücken aber zunächst ihr Verlangen - aus unterschiedlichen Gründen. Natürlich steht in diesem Band zwar auch die (mögliche) Liebe dieser beiden Figuren im Vordergrund, aber zum Abschluß betreten noch mal alle Gestaltwandler die Bühne - die gesamte Dark Defence. Sandra Henke hat mich zum wiederholten Male an die Seiten gefesselt und der Story die richtige Mischung aus Spannung und knisternder Atmosphäre verpasst. Sie beantwortet viele Fragen und bringt die Reihe zu einem schlüssigen Abschluss. Das Ende ist allerdings so gestaltet, dass die Story durchaus weitergehen könnte...(=Wunschdenken!) Fazit: "Alphadrache" hat mich voll und ganz überzeugt und ist ein würdiges Ende eine tollen Reihe. Wer sie noch nicht kennt, hat definitiv etwas verpasst! Daumen hoch!

    Mehr
  • Super Abschluss!

    AlphaDRACHE
    Becky_loves_books

    Becky_loves_books

    21. June 2015 um 09:12

    Cover: Das Cover dieses finalen Bandes der Alpha-Reihe ist duch das ausdrucksstarke Drachenauge ein absoluter Hingucker und mein persönlicher Liebling. Auch die Frau gefällt mir hier sehr gut. Sie sieht zum einen toll aus und wirkt zum anderen ebenso stark wie verletzlich. Meinung: Tja, nun ist es wohl soweit. Der letzte Band der Reihe ist gelesen und somit heißt es Abschied nehmen von den Alphas. In diesem Roman stößt Werdrache Liam zur Dark Defence. Sein starker Charakter ist fazinierend und geheimnisvoll. Vampirin Rafaela, die selbst ein Geheimnis mit sich trägt, fühlt sich schnell zu ihm hingezogen. Beide unterdrücken aber zunächst ihr Verlangen - aus unterschiedlichen Gründen. Natürlich steht in diesem Band zwar auch die (mögliche) Liebe dieser beiden Figuren im Vordergrund, aber zum Abschluß betreten noch mal alle Gestaltwandler die Bühne - die gesamte Dark Defence. Sandra Henke hat mich zum wiederholten Male an die Seiten gefesselt und der Story die richtige Mischung aus Spannung und knisternder Atmosphäre verpasst. Sie beantwortet viele Fragen und bringt die Reihe zu einem schlüssigen Abschluss. Das Ende ist allerdings so gestaltet, dass die Story durchaus weitergehen könnte...(=Wunschdenken!) Fazit: "Alphadrache" hat mich voll und ganz überzeugt und ist ein würdiges Ende eine tollen Reihe. Wer sie noch nicht kennt, hat definitiv etwas verpasst! Daumen hoch!

    Mehr
  • ein Muss für jeden Fan der Serie

    AlphaDRACHE
    Letanna

    Letanna

    03. July 2014 um 18:47

    Der Werdracahe Liam taucht bei den Dark Defence auf und bittet diese um Hilfe. Nach anfänglichem Zögern vertrauen Claw und die anderem ihm und bieten ihm ihre Hilfe an. Die Vampirin Rafaela fühlt sich stark zu ihm hingezogen, traut ihm aber überhaupt nicht über den Weg. Irgend etwas scheint er zu verbergen und Rafaela will unbedingt wissen was das ist. Sie selbst hat auch etwas zu verbergen, denn ihre Küsse sind tödlich. Im 5. und leider auch letzten Teil dieser Reihe lässt sich die Autorin wieder etwas Besonderes einfallen. Denn dieses Mal gibt es einen sehr ungewöhnlichen Alpha, einen Werdrachen. Die Geschichte fängt mit einem Prolog über Liam an und wir erleben einen sehr tragischen Moment ist seinem Leben. Danach gibt es einen Schnitt und wird sind in der Jetztzeit. Sofort von Anfang an weiß man, dass Liam irgend etwas verbirgt. Die Liebesgeschichte spielt natürlich die tragende Rolle. Es knistert sehr zwischen den beiden und beide geben ein interessantes Paar ab. Liam ist natürlich ein Alpha, aber Rafaela eine ebenbürtige Partnerin. Leider konnte mich Liam nicht richtig überzeugen, obwohl ich Drachen eigentlich mag. Die Autorin hat hier zuviel bei ihm zuviel angerissen und nichts wirklich zu Ende gebracht. Er wirkt für mich einfach nicht glaubwürdig genug. Auch ist der Erotikanteil doch relativ gering. Das hat mich jetzt nicht gestört, aber wenn hier jemand einen Erotikroman erwartet, wird er wahrscheinlich enttäuscht. Insgesamt hat mir das Buch aber gefallen und ich kann es jeden Fan der Serie nur empfehlen.

    Mehr
  • Toller Abschluss der Reihe!

    AlphaDRACHE
    BrittToth

    BrittToth

    26. April 2014 um 16:14

    Lange haben die Fans der Alphaserie auf den abschließenden Band Alphadrache von Sandra Henke gewartet. Schon als die Autorin bekannt gegeben hatte, das Alphadrache der letzte Band der Reihe sein würde, fingen Fans an zu trauern. Die Erwartungen an diesen Teil waren hoch. Alphadrache von Sandra Henke Wie in jedem der Bände der Reihe soll auch in Alphadrache eine Person ihren Seelenverwandten finden. Raffaela wird von den Mitgliedern der Gemeinschaft gemieden, sie fühlt sich allein. Als Liam plötzlich so ohne Widerstand von den anderen Alphas akzeptiert wird, ist sie ihm gegenüber sehr misstrauisch und kann die Entscheidung der Alphas nicht nachvollziehen. Dennoch fühlt sie sich zu dem Gestaltwandler hingezogen und kann sich gegen ihre Gefühle kaum noch wehren. Als bei einer Mission alle ihre Freunde in Lebensgefahr geraten und Liam bestraft werden soll, ist sie hin- und hergerissen. Soll sie für ihn eintreten? Liam verfolgt einen bösen Plan. Seiner großen Liebe zu begegnen gehört nicht dazu. Doch geht es ihm wie Raffaela, er kann nichts gegen seine Gefühle tun. Den ihm zugedachten Auftrag zieht er trotzdem durch, ist sich der Konsequenzen jedoch nur bedingt bewusst. Mit Liam hat Sandra Henke wiederholt einen beeindruckenden Alpha geschaffen, das Alphatier schlechthin. Alphadrache signiert von Sandra Henke Es war toll, in diesem abschließenden Band wirklich jeden Vampir, jeden Gestaltwandler und jeden Menschen, der in einem der früheren Bände eine größere Rolle spielte, noch einmal wiederzutreffen. Sei es auch eine noch so kleine Szene oder nur eine beiläufige Erwähnung des Namens, an jeden wurde gedacht. Dem sich findenden Paar wurde es nicht leicht gemacht. Beide hatten jeder für sich einiges Aufzuarbeiten und mit Vergangenem abzuschließen, ehe sie zueinander finden konnten. Ich möchte jedem Leser des Buches empfehlen, die kursiv gedruckten Seiten nicht zu überblättern, auch wenn das immer verlockend scheint. Doch gerade hier finden sich viele Erklärungen und erotische Szenen wieder. Ja, Autorin Sandra Henke hat uns mit Alphadrache einen schönen Abschluss ihrer Alphareihe geschaffen.

    Mehr
  • Toller Abschluss der Reihe!

    AlphaDRACHE
    BrittToth

    BrittToth

    26. April 2014 um 16:14

    Lange haben die Fans der Alphaserie auf den abschließenden Band Alphadrache von Sandra Henke gewartet. Schon als die Autorin bekannt gegeben hatte, das Alphadrache der letzte Band der Reihe sein würde, fingen Fans an zu trauern. Die Erwartungen an diesen Teil waren hoch. Alphadrache von Sandra Henke Wie in jedem der Bände der Reihe soll auch in Alphadrache eine Person ihren Seelenverwandten finden. Raffaela wird von den Mitgliedern der Gemeinschaft gemieden, sie fühlt sich allein. Als Liam plötzlich so ohne Widerstand von den anderen Alphas akzeptiert wird, ist sie ihm gegenüber sehr misstrauisch und kann die Entscheidung der Alphas nicht nachvollziehen. Dennoch fühlt sie sich zu dem Gestaltwandler hingezogen und kann sich gegen ihre Gefühle kaum noch wehren. Als bei einer Mission alle ihre Freunde in Lebensgefahr geraten und Liam bestraft werden soll, ist sie hin- und hergerissen. Soll sie für ihn eintreten? Liam verfolgt einen bösen Plan. Seiner großen Liebe zu begegnen gehört nicht dazu. Doch geht es ihm wie Raffaela, er kann nichts gegen seine Gefühle tun. Den ihm zugedachten Auftrag zieht er trotzdem durch, ist sich der Konsequenzen jedoch nur bedingt bewusst. Mit Liam hat Sandra Henke wiederholt einen beeindruckenden Alpha geschaffen, das Alphatier schlechthin. Alphadrache signiert von Sandra Henke Es war toll, in diesem abschließenden Band wirklich jeden Vampir, jeden Gestaltwandler und jeden Menschen, der in einem der früheren Bände eine größere Rolle spielte, noch einmal wiederzutreffen. Sei es auch eine noch so kleine Szene oder nur eine beiläufige Erwähnung des Namens, an jeden wurde gedacht. Dem sich findenden Paar wurde es nicht leicht gemacht. Beide hatten jeder für sich einiges Aufzuarbeiten und mit Vergangenem abzuschließen, ehe sie zueinander finden konnten. Ich möchte jedem Leser des Buches empfehlen, die kursiv gedruckten Seiten nicht zu überblättern, auch wenn das immer verlockend scheint. Doch gerade hier finden sich viele Erklärungen und erotische Szenen wieder. Ja, Autorin Sandra Henke hat uns mit Alphadrache einen schönen Abschluss ihrer Alphareihe geschaffen.

    Mehr